Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Empower Network Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Category: Empower Network

Empower Network News – Krasses Video von David Wood über David Sharpe

Von , 7. März 2016 16:54

Heute gibt’s mal wieder ein paar News bzgl. Empower Network. Obwohl seit der Empower Network Marketingplanänderung das Geschäft in Deutschland sich deutlich zum Schlechteren verändert hat, so bin ich immer noch ein Fan der Produkte und empfehle diese gerne weiter.

Im heutigen Artikel geht’s um ein emotionales Video von David Wood, wo er über seinen alten Geschäftspartner David Sharpe und seinen Weggang bei Empower Network spricht. Im Grunde sagt David Wood, das er seinen alten Partner David Sharpe für über 2 Jahre gehasst hat. Hier ein Screenshot von David Woods Facebook Profil vom 17. Februar 2016 mit dem Link zu seinem „Gebet und Video“ für David Sharpe.

David Wood

Offiziell hies es, das Sharpe Empower verlassen hat, aufgrund seiner Krankheit Hepatitis C. Bestimmt keine leichte Sache, aber wie es scheint ist er wieder völlig gesund.

Viele Empower Network Partner gingen anfänglich davon aus, das Sharpe, sobald er wieder gesund wäre, auch zurück zu Empower käme, aber das war nicht der Fall. Es wurde auch nie öffentlich darüber gesprochen, aber es machte damals den Anschein als ob der Weggang im Guten geschehen ist.

Für mich persönlich und mein Team bzw. für Empower Network Deutschland spielte das keine grosse Rolle, denn am Business hatte sich zu diesem Zeitpunkt nichts geändert.

Vor kurzem fand aber nun das „Generation Hero“ Event in Miami statt vom 28.1 – 31-1.2016 in Miami und wie einige berichten, kam dort das Thema David Sharpe wieder zur Sprache.

David Wood gab anscheinend zu, das Sharpe nicht primär wegen seiner Krankheit Empower Network verlassen hat, sondern weil er angeblich Angst um seinen Ruf/Image hatte. Wie und wodurch Empower seinen Ruf schädigen konnten, ist hier aber unklar.

David Sharpe als Co-Founder von Empower hat wohl eine Abfindung haben wollen, doch wie es scheint gab es damit Probleme. Ich vermute das Empower aufgrund der vielen Änderungen der Produkte und vor allem vom Marketingplan einige finanzielle Einbussen hinnehmen musste, so das eine endgültige Einigung von Sharpe und Empower erst im Januar 2015 zustande kam.

David Wood hat oft auf der Bühne über Sharpe gesprochen und immer wieder auf seine Krankheit hingewiesen, aber jetzt ist klar, das er ihn über 2 Jahre für seinen Weggang gehasst hat. In seinem Video und Blog Artikel HIER spricht er ausführlich darüber und vor allem vergibt und segnet Sharpe und seine Familie mehrmals.

Das Video dauert ca. 30 Minuten und scheint auf den ersten Blick wirklich ziemlich komisch, denn er verbrennt Briefe, weint, hat mit seinen Emotionen zu kämpfen, singt und tanzt zu einer religiösen Hintergrundmusik 🙂

David Wood vergibt David Sharpe

Es scheint David Wood hat irgendwie wieder einen stärkeren Zugang zu Gott und seiner Religion und vielleicht lag es daran, das er von seiner Frau verlassen wurde (was er auch auf dem Generation Hero Event mitteilte). Man kann definitiv spüren das sein Privatleben irgendwie totales Chaos ist und er sehr schwer damit zu kämpfen hat.

Ich habe seine Frau Pricilla und seinen Sohn Gabriel auf einem der Empower Events kennengelernt und man hat gemerkt, wie sehr er seine kleine Familie liebt. Von daher kann ich es schon gut nachvollziehen, wie schwer es sein muss, von seiner Tochter getrennt zu sein. Naja that’s life!

Was genau passiert ist, weiss wohl nur er und seine Frau, aber ich kann mir gut vorstellen das es ziemlich schwer ist, mit ihm zusammenzuleben, denn David ist einfach ein crazy Typ 🙂

Letztes Jahr hat David offiziell aufgehört Alkohol zu trinken und er war immer sehr öffentlich mit einigen seiner persönlichen Entscheidungen im Leben und das mag ich so an ihm.

In seinem Video betont er nochmals, das er keine Exit-Strategie hat für Empower, sondern sein Exit ist das Grab. Er will Empower also niemals aufgeben! Ich persönlich denke das er durch die ganzen Umstände persönlich sehr angeschlagen ist, aber kann das natürlich nur aus der Ferne beurteilen!

Obwohl die Marketingplanänderung von Empower für mich und so ziemlich die meisten kleinen und mittleren Affiliate negativ war, so überlege ich dennoch im April auf das nächste Empower Event in Nashville zu fliegen, einfach um zu sehen, wie es dort weitergeht und vor allem weil ich viele Leute in dem Business gerne mag.

Auch David Sharpe meldete sich auf seinen Blog-Artikel und Video zu Wort.

Hier die Antwort von David Sharpe auf das Video von David Wood (Facebook Screenshot)
David Sharpe

Naja, in den USA scheint die Diskussion um Sharpe und Wood ziemlich viel Aufmerksamkeit erregt zu haben,. Ich bin mal gespannt wie es mit der Firma und dem Geschäft weitergeht und bleibe natürlich dran 😉

In diesem Sinne

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
David Wood Dennis Koray

Empower Network Marketingplan Update November 2015 (deutsch)

Von , 13. November 2015 18:56

Im heutigen Video erkläre ich dir den Empower Network Marketingplan Stand November 2015 (deutsch)

Den kompletten Marketingplan kannst Du HIER herunterladen.

+++ ACHTUNG +++ Hinweis +++ Im Video habe ich gesagt, das man sich jeden Monat neu qualifizieren muss für den nächsten Monat z.B. BOSS. Das ist nicht ganz korrekt. Wenn ich z.B. am 10. eines Monats bereits 5 Leute gesponsert habe und somit den Rang BOSS habe, gilt die Qualifikation SOFORT ab diesem Datum und für den nächsten Monat. Die sofortige Qualifikation gilt für BOSS und BOSSMAKER! 

Für die Ränge Bronze und Silver gilt die Qualifikation immer für den Folgemonat.

Kein Einkommen kann garantiert werden. (Resultate NICHT Typisch. Bitte Sieh dir die Durchschnittseinkommen an unter: www.empowernetwork.com/income.php)

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064
Empower Network Marketingplan

Empower Network – Fight the forces of Evil Event Oktober 2015 Orlando

Von , 30. Oktober 2015 19:26

So ich bin zurück aus Orlando vom Empower Network „Fight the forces of evil“ Event in Orlando. Das Event fand statt vom 23-25 Oktober im Walt Disney Swan and Dolphin Resort und markiert das 4 jährige Bestehen der Firma Empower Network.

Empower Network Fight the forces of evil

Bevor ich den Ablauf und meine Erfahrungen vom Event nochmal revue passieren lasse und mit dir teile, sieh dir zuerst einfach mein Video an. Da bekommst DU schonmal einen kleinen Vorgeschmack von der Stimmung etc.

Ja, es war ein geiles Event. Diesmal war wieder mein Freund und Geschäftspartner Waldemar Gutzeit dabei und schon während dem Flug von Düsseldorf nach Atlanta hatten wir jeden Menge Spass und haben natürlich auch einige Videos gemacht 😉

Waldemar Gutzeit

In Orlando angekommen bei knapp 30 Grad und schon sind wir in den Mietwagen gesprungen, um es noch rechtzeitig zur Empower Network Welcome Reception zu treffen. Das Event fand im schönen Walt Disney Swan and Dolphin Resort statt.

Walt Disney Resort

Am Donnerstag Abend um 20Uhr fand die Welcome Reception statt und man hat schonmal die Möglichkeit sich mit den vielen Partnern zu unterhalten.

Dolphin Resort

Es war wieder sehr erfrischen die ganzen Empower Network Partner zu treffen. Diesmal war auch wieder Michelangelo Lopez vor Ort, obwohl er selbst nicht mehr bei Empower Network aktiv ist. Da er aber in Tampa wohnt und viele Empower Network Partner kennt, hat er uns mal einen Besuch abgestattet. Michelangelo ist ein Top Internet Marketer und wir arbeiten z.B. noch mit PLS zusammen, wo er mein Sponsor ist.

Michelangelo Lopez

Da wir am Donnerstag Abend ziemlich platt vom Flug und der langen Reise waren, sind wir schon recht früh ins Bett. Freitag morgen sind wir dann erstmal lecker frühstücken gegangen und anschliessend ins Premium Outlet zum Shopping, da das Empower Event erst um 12:30 Uhr begonnen hat.

Outlet Shopping

Die ersten Sprecher am Freitag waren dann Justin & D. Verrengia. Justin ist einer der Millionäre hier bei Empower und auch bekannt als der Hippie Jedi 😉 In ihrem Vortrag ging es vor allem um das Thema Freiheit, und wie wichtig es ist seine innere Stimme zu finden.

Justin & D. Verrengia
Justin Verrengia

Als nächstes war nun Michael Martin auf der Bühne. Michael ist seit Monaten einer der Empower Top Verdiener und ständig auf den Leaderboards zu finden. In seinem Vortrag ging es um die Wichtigkeit einer täglichen Routine, bei Empower gibt es dazu die 8 Core Commitments. Desweiteren sprach er von Bridge Videos und Pre-sell Videos, wie er diese erfolgreich in seinem Marketing einsetzt 😉 Ich habe einige gute Tipps für mich und mein Team mitnehmen können und weiss aus eigener Erfahrung, wie wichtig vor allem Bridge-Videos im Marketing sein können.

Mario & Carla
Mario & Carla

Mario & Carlo gehören zum Team von Silvio Fortunato aus Portugal und somit zu den Lazy Millionaires. Sie haben über ihre einfache Facebook Marketing Strategie gesprochen und ihr Erfolg basiert auf einem einfachen und duplizierbaren System, wo FB PPC im Mittelpunkt steht.

Sarita Klees & Rhonda Swan Rhonda Swan

Einer meiner Lieblingssprecher ist definitiv Rhonda Swan, denn sie ist eine absolute Powerfrau mit einer unglaublichen Energie. Sie ist extra aus Bali in die USA gereist und hat über das Thema Branding gesprochen. Der Erfolg von ihr und ihrem Team „Unstoppable“ und auch von Sarita Klees basiert auf einer klaren Brandingstrategie, wo jeder sich genau 3 gute Zielgruppen raussucht, die zu einem passen. Hier habe ich nochmal meine Zielgruppen für mein Business bestärkt. Jeder der keine klare Zielgruppe für sein Business definiert, sollte das schnellstmöglich tun.

Jon Ochs und seine Frau Natascha
Jon Ochs

Jon & Natascha haben ihre Geschichte erzählt und vor allem auch über ihre Probleme gesprochen, die sie auf dem Weg zu erfolgreichen Marketern überwinden mussten. Hier konnte ich viel Inspiration tanken und habe klar erkannt, das es nur einen Weg zum Erfolg gibt: NIEMALS AUFGEBEN!

Kevin Sousa

Kevin Sousa
Kevin Sousa ist schon seit vielen Jahren im Network Marketing tätig, aber mit Empower Network hat er seinen Durchbruch geschafft. Er und seine Frau haben über ihre Probleme gesprochen und viele gute Tipps gegeben, was man genau sagen kann, wenn man mit Leuten telefoniert, um sie für das Empower Business zu begeistern!

George Converse
George Converse

George Converse war das erste mal auf der Empower Network Bühne und hat sich durch dieses Business in wenigen Monaten ein Einkommen und Lifestyle aufgebaut, wovon andere nur träumen können. Er und seine Freunde, reisen Vollzeit um die Welt, und betreiben das Business da wo sie gerade sind. Nach dem Event ging es für sie erstmal nach Panama. Ihr Geheimnis ist die Nutzung vom Ipas System in Verbindung mit Instagram und Videomarketing.

Nathan Buchan
Nathan Buchan

Nathan Buchan ist gelernter Klempner und kommt ursprünglich aus Australien. Sein Traum war es immer um die Welt zu reisen und seinem liebsten Hobby nachzugehen: SURFEN. Als er eines Tages Empower kennenlernte, sah er zum ersten Mal eine Chance, wie er seinen Traum leben konnte. Er traf sofort eine Entscheidung, ging ALL-In bei Empower und rockt seitdem sein Business. Seine Hauptmarketingstrategie ist Facebook PPC und Videomarketing.

Brian Couch
Brian Couch

Brian ist, genau wie ich, Teil vom 8FM Team von Lawrence Tam und steht nicht zum ersten mal auf der Bühne. Er hielt einen sehr inspirierenden Vortrag und hat auf der Bühne das Geld ins Publikum geworfen, um einige Punkte seiner Story besser zu verdeutlichen. Seine Hauptmarketingstrategie ist YouTube Video Marketing.

Paul Hutchings
paul-hutchings

Paul Hutchinas ist auch einer meiner Top-Sprecher von Empower, da er den Saal immer zur Begeisterung bringt! Er hat eine sehr inspirierende Geschichte und hat früher so wenig Geld gehabt, das er in einem Trailer mit seiner Familie gelebt hat. Heute ist er frei und für ihn steht im Mittelpunkt, andere Menschen zu inspirieren, den Mut zu haben, ihr eigenes Online Business aufzubauen.

Polina Klyukach

Polina Kluykach
Polina kenne ich nun auch schon seit einigen Events und sie ist eine wirklich inspirierende Persönlichkeit. Im letzten Jahr hat sie sich unglaublich stark weiterentwickelt und feiert nun zusammen mit ihrem Ehemann, Michael Yantowski, ihre täglichen Erfolge bei Empower Network. Ihre Hauptstrategie ist Facebook PPC.

Hier auch noch ein Bild mit dem beiden Synchronübersetzern Stefan und Kathi, die wirklich einen Top Job gemacht haben! You rock!

Übersetzer Übersetzer Kathi

Chad Ockstadt
Chad Ockstadt

Auch Chad hat die Bühne gerockt und ist Teil vom 8FM Team. Mit Empower hatte er endlich seinen Durchbruch und hat sogar vor dem Empower Event sein eigenes Mastermind geleitet in Orlando. Auch ihn kenne ich nun schon seit über 1 Jahr persönlich und man merkt deutlich das Chad sich in den letzten Monaten stark weiterentwickelt hat. Sein Empower Erfolg hat er sich klar verdient!

8FM Team Photo. Hier ein Foto von unserem Team in der Pause
8FM
Nach der Pause ging es dann in die nächste Runde mit Chris Jones und David Wood.

Chris Jones
Chris Jones

Chris Jones hat über die Ipas & Empower Network Integration gesprochen und was demnächst alles so bei Empower geplant ist. Vor allem das Projekt TITAN wird es in sich haben. Was genau alles kommen wird, wurde natürlich nicht gesagt, aber Chris ist sich zu 100% sicher, das Empower Tools und Werkzeuge entwickelt, die jeder Marketer brauchen wird wie z.B. einen Autoresponder, Autowebinare, Webinare, Landing pages etc.

Obwohl das Ipas und Empower System sehr ausgeklügelt ist, sagt Chris das der Erfolg NIEMALS vom System abhängig ist, sondern immer von einem Selbst und man die Geduld braucht alles zu lernen und daher NIEMALS aufgeben sollte.

Freitag zum Abschluss kam dann noch David Wood und hat das Haus mit einigen tollen Geschichten gerockt und die Empower Partner auf den nächsten Tag vorbereitet.

David Wood

David Wood

Und zum Abschluss des Abends fand natürlich nochmal der Commission Countdown statt. Hier werden alle Menschen, beginnend bei den Empower Millionären, auf die Bühne gerufen, die Geld verdient haben. Auch ich durfte die Bühne betreten mit einem Umsatz von über 100.000 Dollar. Damit gehöre ich zu den Top 200 Affiliate Partner weltweit! Hier an dieser Stelle nochmal ein Riesen Dank an mein Team und alle die an mich glauben und mit mir arbeiten! Ihr rockt!

Commission Countdown

Damit wurde das Event für den Freitag beendet, wer aber glaubt, das es nun an der Zeit war zu schlafen liegt falsch, denn direkt im Anschluss waren wir noch bis 2 Uhr morgens bei unsere Upline Lawrence Tam in der Suite für ein Mastermind.

8FM Mastermind

Es waren über 30 Leute im Mastermind und wir haben verschiedene Strategien besprochen und Aufgaben verteilt. Vor allem ging es um Instagram, Facebook und Video Marketing, denn das sind die Strategien, die zur Zeit am besten für unser Team funktionieren.

Nach einer kurzen Nacht, ging es dann am Samstag um 10Uhr wieder weiter mit Tracey Walker.

Tracey Walker

Tracey Walker
Tracy hat ihre unglaubliche Geschichte mit uns geteilt und gab uns viele gute Tipps zum Thema Durchhalten und Fokus. Auch sie gehört zu dem Empower Network Millionären und ist eine Inspiration für alle.

Lawrence Tam

Lawrence Tam
Lawrence Tam ist unter anderem auch meine Upline und gehört auch zu den Empower Network Millionären. Er war vorher ein ganz normaler Ingenieur und hatte mit Empower seinen Durchbruch. Fast sein gesamtes Einkommen hat er, genau wie ich, durch Blogging generiert. Seine Kernaussage war die, das man kein Technik Freak sein muss, um mit einem Internet Business Geld zu verdienen! Einer seiner erfolgreichsten Partner sind Toby und Layla Black. Layla kam auch auf die Bühne und hat über die Kraft und Power von Frauen gesprochen.

Layla Black

Das Geheimnis ihres Erfolges sieht sie in den C’s.

1) Community
2) Catalyst
3) Collaboration

Silvio Fortunato

Silvio Fortunato
Silvio Fortunato ist der Gründer des erfolgreichsten Teams bei Empower, den Lazy Millionaires. Er hat die verschiedenen neuen Level bei Empower Network erklärt, welchen Sinn sie haben und warum es mit diesen Club Leveln so gut funktioniert.

Empower Club level

Für Zugang zu den Training in den einzelnen Level, muss man bestimmte Empower Network Produkte erworben haben. Die Auflistung ist folgendermassen:

Beginner Club Level – Kalatu Blog
Elite Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle
6 Figure Builder Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle, Top Producer Formula, Team Building Formula
7 Figure Black Card Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle, Top Producer Formula, Team Building Formula, Mass Influence Formula

Desweiteren hat Silvio auch die Zahlen aus seinem Business mit uns geteilt. Da Silvio in Portugal Facebook PPC macht und der Market relativ klein ist, sind die Zahlen aber dennoch recht aussagekräftig auch für uns hier in Deutschland. Silvio’s zeigt seinem Team Partnern, wie sie durch FBPPC qualifizierte Leads erhalten. Im Schnitt kostet es ihn 1 Euro, um einen Lead zu generieren. Um 1 Kalatu Blogging Kunden zu gewinnen, muss er 100 Leads generieren, also 100 Euro ausgeben. Wenn er 10 Blogging Kunden gewonnen hat, geht im Schnitt 1 Partner All-In. Das bedeutet er muss ca. 1000 Euro ausgeben, um einen All-In Partner zu gewinnen. Ziemlich gute Quote finde ich 😉 Vor allem mit dem neuen Marketingplan, kann sich diese Vorgehensweise als sehr profitabel erweisen, aber mehr dazu später.

Alex & Anna Zubarev
Alex Zubarev

Alex und Anna Zubarev sind auch Empower Millionäre und ihre Hauptstrategie besteht NUR aus bezahlter Werbung, vor allem aber Solo Ads. Solo Ads sind ein sehr schneller Weg, um Klicks und Leads zu generieren, aber in Deutschland gibt es keine guten Anbieter dafür. Der Durchbruch für Alex war definitiv ein Live Event, das er besucht hatte. Er sagte, ohne dieses Live Event, hätte er es niemals geschafft! Warum Live Events so wichtig sind, kannst Du auch HIER nachlesen.

Mike Hobbs
Mike Hobbs

Mike Hobbs (hier rechts im Bild) neben einem seiner erfolgreichen Team Partner Vitaly Dubinin sprach viel über die mentale Einstellung im Business. Ein wichtiger Punkt in seiner Karriere war der, das er viel Hass in sich trug und erst als er den Hass und die Schulden vergeben hat, kam sein Business ins Laufen und er fühlte sich frei. Durch das Vergeben wurde ihm eine Last von den Schultern genommen. Seine Hauptmarketingstrategie ist Video Marketing und Facebook. Sein Geschäftspartner Vitaly hat in 90 Tagen bei Empower über 100 Leute gesponsert und erzählt wie er es gemacht hat 😉 MASSIVES HANDELN 90 TAGE lang.

Aaron Rashkin

Aaron Rashkin
Aaron ist ein absoluter Top Redner und sein Auftritt war wie immer sehr inspirierend und lustig. Auch in seinem Vortrag ging es viel um die mentale Einstellung. Man merkt ganz klar, das alle Top Leader eine unglaublich starke Einstellung haben. Ohne die richtige Einstellung, kann man nämlich kein richtiges Business aufbauen.

Als nächstes gab es einen Part zum Thema Compliance. Auch wenn einige denken das mag nervig sein, so ist die Compliance Abteilung dafür zuständig, das die Affiliates sich an die Regeln halten etc.
Compliance
Eine wichtige Regel ist z.B. das man jedes mal wenn man über Einkommen etc. bei Empower spricht, unbedingt einen Einkommensdisclaimer macht. So ist gewährleistet, das jeder Affiliate genau weiss, was das durchschnittliche Einkommen ist und eine informierte Entscheidung treffen kann. Was mich angeht; ICH GEHÖRE NICHT ZUM DURCHSCHNITT und mein Ergebnisse sind untypisch! Warum? WEIL ICH ES ERNST NEHME UND GAS GEBE!

Nun kam ein für mich spannender Part von Michelle Schaefer und Rob zum Thema Blogging.
Michelle Schaefer

Im nächsten Teil von Mark Dale, ging es jetzt um die nächsten Schritte und die wöchentlichen Webinare. Mark Dale wird wöchentliche Webinare halten für den Elite Club Level (Blog und Inner circle Kunden). Sein Vortrag war sehr unterhaltsam und er hat einige lustige Geschichten erzählt 😉

Mark Dale

Damit hat sich der Samstag Abend auch Ende geneigt, und zum Schluss kam jetzt der Teil, auf den alle gewartet haben. David Wood und Chris Jones haben den neuen Empower Network Marketingplan erklärt.

Empower Marketingplan

Diesen Teil des Vortrags kannst Du HIER einsehen. Der neue Marketingplan hat es wirklich in sich und man kann ihn nicht auf die Kürze erklären. Am besten ist es deshalb das Du dir das Video von David ansiehst. Eines kann ich dir aber sagen: Es gibt keine Passups mehr bei Empower 😉

Es wurde auch angekündigt, das im Januar KEIN normales Event stattfinden wird, sondern nur ein Event für die Top Führungskräfte. Wie man sich dafür qualifizieren kann, wird in Kürze bekannt gegeben. Im Januar wird es daher nur ein Live-Stream Ticket geben, so das ALLE die nicht qualifiziert sind, wenigstens virtuell am Master of Marketing Summit teilnehmen können. Das Live Streaming Ticket kannst Du dir im Empower Network Backoffice kaufen.

Masters of Marketing Summit

Im April wird es dann wieder das nächste allgemeine Event geben, wo endlich das TITAN Projekt von Empower vorgestellt wird, das viele weitere Neuerungen bringen wird.

Nach den ganzen Erläuterungen von David Wood und Chris Jones, war es nun Zeit den Samstag zu beenden, aber es ging gleich weiter zur Ipas Black VIP Party. Diese Party konnten nur Empower Partner besuchen, die ALL-IN sind (also alle Produkte haben) und die Blackcard dabei hatten. Es war eine ziemlich coole Party und genau hier auf solchen Parties, werden die richtigen Freundschaften etc. geschlossen und man kann mal hinter die Kulissen der Empower Millionäre und Top-Verdiener gucken.

Ipas Black Party 36-david-wood

Nach einer weiteren kurzen Nacht, ging es dann am Sonntag zum Glück erst gegen 11Uhr los. Der Sonntag ist bei Empower immer der ALL-IN bzw. VIP Day und steht ganz im Zeichen von Training und Ausbildung. An diesem Tag hatten wir folgende Sprecher:

Jon Ochs
Jon Ochs

Jon Ochs hat über das Thema Facebook Marketing gesprochen. Es ging nicht um PPC, sondern generell darum, wie man sein Profil attraktiv aufbaut, Dinge postet, die Leute liken und so neue Empower Partner gewinnt. Für mich persönlich waren wieder einige gute Tipps dabei 😉

Lawrence Tam

Lawrence Tam

Lawrence sprach über die Methode mit PDF und Powerpoint Folien Traffic aufzubauen. Unter anderem Plattformen wie Slideshare.net eignen sich dafür. Auch ich hatte diese Strategie mal eine Zeit lang genutzt, jedoch wurde mir mein Account dort geschlossen, weil ich es wohl mit dem Marketing übertrieben habe. Ich werde mich aber in Kürze nochmals mit dem Thema befassen, da es eine gute Quelle ist um Traffic aufzubauen 😉

Anna Zubarev

Anna Zubarev

Nun war es wieder Zeit für die Königin von Pinterest. Anna Zubarev hat sich als Pinterest Expertin etabliert und generiert nun jede Menge Traffic, Leads und Verkäufe über diese Platform. Eine ziemlich coole Strategie, die ich selbst noch nicht so wirklich nutze, aber mir definitiv mal ansehen werde. Sie hat uns gezeigt, was genau sie Tag für Tag macht, was man tun und was man lassen sollte 😉

Tracey Walker

Tracey Walker

Im Training von Tracey ging es um die Live Broadcasting APP „Periscope“. Auch ich habe bereits einige Blog Artikel zu dieser APP HIER geschrieben und nutze die App auch selbst, aber nicht so oft wie ich es tun sollte. Tracey hat viele gute Tipps gegeben und bereits einige Verkäufe für ihr Empower Business durch Periscope erzielt.

Mike Hobbs

Mike Hobbs

Auch Mike’s Youtube Training war wieder ziemlich genial. Mike hat über 1000 Videos und mehrere Kanäle auf YouTube und erzielt dadurch jede Menge Traffic. Er hat uns seine Vorgehensweise geschildert und gezeigt, was er tagtäglich tut, um Leads und Verkäufe über YouTube zu erzielen. Desweitern gab es einige gute Tipps, so das man immer genug Content hat, um am laufenden Band frische Videos zu produzieren 😉

Michelle Schaefer
Michelle Schaefer

Michelle, eine Top Bloggerin aus den USA, sprach in ihrem Vortrag diesmal nicht über Blogging, sondern über das Thema Twitter. Sie hat gezeigt, wie sie Twitter für ihr Blogging Business nutzt und wie ihre Statistiken aussehen. Eines was mir natürlich in jedem Vortrag aufgefallen ist, ist die Tatsache das der englische Markt soooooo viel grösser ist und jede Menge mehr Chancen bietet.

Justin Holland

Justin Holland
Obwohl ich Justin vom Namen her kannte, weil ich ihn ab und zu auf den Empower Leaderboards gesehen hatte, wusste ich dennoch nicht sehr viel über seine Strategie. Justin ist aus Australien, und baut sein Business über Instagram und Facebook auf. Er und sein Geschäftspartner sind so gut im Instagram Marketing, das sie monatlich ca. 2000 Leads generieren mit einem Budget von unter $100. Zusammen haben sie auf ihren Profilen über 500.000 Follower und das erlaubt es ihnen ein Leben in Freiheit zu führen. Ich werde mich in nächster Zeit definitiv mal mehr mit Instagram befassen 😉

Michael Martin & Alex Zubarev

Alex Zubarev

Michael und Alex haben ein sehr starkes Team mit dem Namen „Team Consistency“. Ihr Fokus liegt ausschliesslich auf bezahlter Werbung vor allem aber Solo Ads. Die zwei haben uns den neuen Empower/Ipas Funnel gezeigt und ihre Solo Ad Strategie erklärt. Dadurch das alle ihre Partner bezahlte Werbung machen, dominieren sie zur Zeit die Empower Leader Boards. Auch ich werde mich bald mit Solo Ads beschäftigen. Ich habe zwar schon einige Solo Ads gekauft, aber nie wirklich den Fokus darauf gehabt und deshalb auch keine guten Ergebnisse produziert.

David Wood

David Wood

Zum Ende vom Event kam wie immer der Empower Gründer David Wood. Es war die mit Abstand beste Ansprache vom ganzen Event, denn David sprach über die Zukunft von Empower und seine Vision wo er hin will. Man konnte seine Begeisterung spüren und merkt, das dieser Mann, sein Herz am rechten Fleck trägt! Seine Authentizität und Engagement für sein Team und alle von uns, sind wirklich bewundernswert. Am Ende seine Rede war der gesamte Raum elektrisiert und inspiriert! Danke David das Du so bist wie Du bist! David Wood ist einfach eine Legende!!!

Das war es dann auch mit Empower Event. Im Anschluss haben wir noch einige Videos gedreht mit unserem Team von 8fm und Lawrence Tam.

8fm Team

Auch Waldemar und ich haben noch einige Videos für unsere Landing und Bridge Pages gedreht und sind anschliessend noch zum Essen gefahren. Am Abend haben wir dann noch den 36. Geburtstag von Waldemar gefeiert in einer Piano Bar!

Der Montag ging auch schnell rum. Wir waren noch kurz beim Frühstuck und ca. 1 Stunde in der Mall, dann ging es schon ab zum Flughafen und zurück nach Germany!

Empower Fazit

Wie immer war es eine geniale Reise, vor allem mit Waldemar, da auch er ein Mensch ist, der das Leben so lebt wie er will und mit mir zusammen an einer Vision arbeitet, die Menschen aus ihrem „normalen“ Leben zu befreien und ihnen den Weg und die Chance zu zeigen, wie ein Internet Business funktioniert!

Ich freue mich schon auf die Zukunft mit Empower Network und darauf, das wir beim nächsten Event im April mit mehr Leuten aus dem Team rüberfliegen, denn diejenigen die David Wood und Empower LIVE erlebt haben, erkennen das es sich hier um eine wirklich besondere Firma handelt!

Ich hoffe dieser Artikel hat dir gut gefallen und ich konnte dir ein paar Eindrücke geben, wie es ist vor Ort zu sein! Bis zum nächsten mal.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
dennis-empower

 

Kalatu Premium – Instabuilder – Squeeze Pages, Sales Pages erstellen im Blog

Von , 2. Oktober 2015 13:09

Das neue Plugin für Kalatu Premium Kunden „Instabuilder“ ist ein hochwertiges Plugin, was es wirklich in sich hat. Bei Instabuilder handelt es sich nur um ein Werkzeug, um z.B. Landingpages bzw. Squeeze Pages zu erstellen, sondern auch ganze Sales Funnel sind damit möglich.

Der grösste Vorteil von Instabuilder ist der, das es kein Theme ist, sondern ein Plugin und alle Landingpages z.B. 100% mobiltauglich sind.

Instabuilder Features:

Zeitgesteuerter Content:  Du kannst z.B. einen Kaufen Button erst nach 5 Minuten freischalten

Download Sperre: Dein Interessent erhält deinen Download erst, wenn er ihn getweeted oder geliked hat. So verbreitet sich dein Angebot viral auf Social Medias.

Einfache Video-Integration: Du kannst ganz einfach Videos von YouTube, Vimeo oder auch von Empower Media Hosting einfügen.

Smart Optin: InstaBuilder erkennt automatisch, ob ein Besucher sich bereits in deine Liste eingetragen hat. Er wird dann direkt auf die Danke- oder Downloadseite weiter geleitet.

Facebook Optin: Du kannst deine Liste auch über einen Facebook Opt-in aufbauen. Wenn Du Werbung auf FB machst, ist man mit 1 Klick auf deiner Liste. Gerade für Leute die mobil surfen ist das sehr interessant.

Split Tests: Du kannst ohne Probleme z.B. 2 verschiedene Landingpages nutzen, und testen, welche Seite besser konvertiert.

Exit Popup: Sobald ein Besucher deine Seite verlässt, hast Du die Möglichkeit ihm ein weiteres Angebot zu unterbreiten und ihn somit zurück zu gewinnen.

One-Time-Offer: Unterbreite deinem Interessenten ein einmaliges Angebot was zeitlich begrenzt ist mit Counter. Er wird diese Seite garantiert nur einmal sehen…

uvm.

Ich habe nur die wichtigsten Funktionen von Instabuilder hier aufgezählt, aber das Plugin kann noch jede Menge mehr. Der einzige Nachteil zur Zeit ist der, das das Plugin auf english ist, aber so ist es meistens. Die guten Sachen kommen nunmal aus den USA 😉

Mit diesem Plugin kann man seinen Kalatu Premium Blog wirklich optimal nutzen. Hier noch ein kurzes Video von mir mit einem kurzen Überblick:

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray

P.S.: Natürlich ist der Instabuilder auch als WP Plugin erhältlich. Weitere Infos auf der folgenden Seite – www.instabuilder.com

Unstoppable Dream – Das neue Empower Network Produkt inkl. Marketingplan Update

Von , 13. August 2015 18:09

Unstoppable Dream
In meinem gestrigen Artikel (Ipas2 – So geht’s ab jetzt mit Empower Network und Ipas weiter – August 2015 ) habe ich ja schon über das neue Empower Network Produkt Unstoppable Dream gesprochen. Hier nochmal in Kürze: Dieses Produkt wurde erstellt von Rhonda Swan und Tracey Walker, den 2 erfolgreichsten Frauen in Empower Network. Das Produkt ist  für $197 verfügbar und meiner Meinung nach absolutes Gold wert und eines der besten Produkte, die Empower bisher auf den Markt gebracht hat.

In diesem ausführlichen Training lernst Du alles über Branding, Storytelling, Facebook PPC, Instagram Marketing, YouTube Marketing, Solo Ad Marketing, Twitter, Sales Funnels, Capture Pages, Bridge Pages, Funnel Completion uvm. Ich bin bereits die ersten Lektionen durchgegangen und extrem begeistert. Für $197 ein absolutes Schnäppchen wenn du mich fragst.

Was Empower aber noch mit diesem Produkt bezweckt, ist nicht nur den Kunden ein absolut geniales Training zu bieten, sondern das Produkt bietet eine ganz besondere Erweiterung vom Empower Network Hybrid Marketingplan.

Wie funktioniert der Marketingplan für das UNSTOPPABLE DREAM Produkt?

Unstoppable Dream wurde eingeführt, um den Hybrid Marketingplan von Empower Network weiter zu stärken. An dem Empower Network typischen Marketing Passup Plan ändert sich nichts. Das bedeutet, das Du das Produkt wie gewohnt verkaufen kannst, jedoch die Provision für Produktverkauf 1,3,5 und jeder weitere 5 Verkauf an deine Upline fliesst.

In diesem Szenario verdient man ja keine Provision für die Verkäufe 1, 3, 5, etc. Empower Network hat dieses Problem ja schon etwas früher erkannt und hat mit Kalatu Premium den Grundstein gelegt, so das man nun auch die Möglichkeit hat in die Tiefe bezahlt zu werden.

Wenn Du es noch nicht mitbekommen hast, möchte ich dir nochmal kurz ein Update zu den Leadership Positionen geben. Empower Network hatte mit Kalatu Premium 2 neue Ränge eingeführt – BOSS und BOSS MAKER.

So kann man sich als BOSS und BOSS MAKER qualifizieren:

BOSS – Verkauf 5 Kalatu Premium Blogs innerhalb von einem Monat

BOSS MAKER – Hilf 1 von diesem 5 neuen Premium Partnern auch 5 Kalatu Premium Blogs zu verkaufen

Der Marketingplan für den Kalatu Premium Blog erlaubt es Empower fortan, in die Tiefe zu bezahlen, so das man theoretisch an seiner ganzen Organisation für die Kalatu Premium Sales bezahlt werden kann.

Um sich dafür zu qualifizieren, wurden mit Kalatu Premium 3 neue Leadership Ränge eingeführt.

Gold – $10.000+ monatlicher Verdienst

Platinum – $20.000+ monatlicher Verdienst

Diamond – $30.000+ monatlicher Verdienst

Es wurde schnell klar, das diese Ränge natürlich nicht so leicht zu erzielen waren, da $10.000 monatlich schon eine beachtliche Summe ist. Es gab quasi keinen Anreiz für Partner in den unteren Verdienststufen. Mit dem Unstoppable Dream Produkt wurde das nun geändert und es wurden 2 neue Ränge eingeführt.

Bronze – $2.000+ monatlicher Verdienst

Silver – $5.000+ monatlicher Verdienst

Diese Qualifikationen muss man monatlich erreichen, und man muss sich jeden Monat erneut qualifizieren.

Wie hoch ist die Provision vom UNSTOPPABLE DREAM Produkt?

Normalerweise zahlt Empower Network auf alle Produkte 70% Provision, aber beim Unstoppable Dream Produkt ist es ein wenig anders.

Von den $197 gehen natürlich 30% an die Firma. 50% vom Produkt ($98.50) werden nach dem normalen 1,3,5 und jeder 5te als Passup ausbezahlt.

20% werden auf diejenigen verteilt, die sich für die neuen Leadership Ränge qualifiziert haben (Boss, Boss Maker, Bronze, Silver).

5% – Für Boss

5% – Für Boss Maker (Wenn Du Boss Maker bist, qualifzierst Du dich auch für die 5% von Boss also 10% Total)

5% – Für Bronze  (Neuer Rang – Bronze ist man, wenn man im Monat mehr als $2.000 verdient hat)

5% – Für Silver (Neuer Rang – Silver ist man, wenn man im Monat mehr als $5.000 verdient hat)

Das interessante dabei ist, das die 20% nicht auf eine Person aufgeteilt werden, sondern das man sich für jede 5% separat qualifizieren kann. Man könnte also die 5% für Bronze bekommen, muss aber nicht für Boss qualifiziert sein.

Beispiel: Simon sponsert diesen Monat 5 neue Kalatu Premium Kunden (Boss), hilft einem Kunden auch 5 Premium Kunden zu gewinnen (Boss Maker) und verdient über $2.000 diesen Monat (Bronze). Somit würde er 5% für Boss, 5% für Bossmaker und 5% für Bronze also gesamt 15% auf die Umsätze von seiner Downline vom Unstoppable Produkt verdienen.

Im folgenden Video erkläre ich den Unstoppable Dream Produkt Marketingplan nochmal im Detail.

Solltest Du lieber das englische Originalvideo von Dave Wood & Chris Jones sehen klicke HIER.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray Blogger

Ipas2 – So geht’s ab jetzt mit Empower Network und Ipas weiter (August 2015)

Von , 12. August 2015 13:59

Wie du wahrscheinlich mitbekommen hast, war ich vor kurzem auf dem Empower Network Rise Event in Las Vegas. Dort wurden einige Ankündigungen gemacht bzgl. der weiteren Entwicklung von Empower Network und Ipas. Im heutigen Artikel werde ich die wichtigsten Infos für dich kurz zusammenfassen. Solltest Du lieber das englische Video von Chris Jones ansehen wollen, so kannst Du das HIER tun.

Ipas / Empower UpdateVideo

Ipas

Für diejenigen, die nicht wissen, was Ipas2 ist, hier eine ganz kurze Erklärung. Ipas2 ist die Abkürzung für „Internet Prospect Acceleration System“ und wurde entwickelt von Chris Jones und Chris Campbell. Die zwei arbeiten bereits seit April 2011 an diesem Marketingsystem und ihr Ziel war es, das beste online Marketing System für Anfänge und Fortgeschritte zur Verfügung zu stellen, um die Produkte von Empower Network zu vermarkten.

Wenn Du das System gesehen hast, wirst Du verstehen wie genial dieser Marketingfunnel von Ipas2 ist, vor allem auch für Menschen die bisher noch keine Erfahrung im Online Business haben.

Da Ipas2 sich sehr schnell entwickelt hat, hat Empower die Entscheidung getroffen, die beiden Systeme zu vereinen und Chris Jones direkt bei Empower zu integrieren. Ich vermute das Empower ganz einfach ein lukratives Angebot an Chris Jones gemacht hat, so das Ipas in Kürze voll bei Empower integriert sein wird. Ich persönlich finde, das die Kombination von David Wood und Chris Jones unschlagbar ist, und alle die mit mir in Las Vegas auf dem Event waren, werden das bestätigen können.
Empower Network Ipas

So, nun also zu den Ankündigen aus dem Video von Chris Jones. Zum einen wurde in Vegas ein neues Produkt vorgestellt mit dem Namen „Unstoppable Dream“. Dieses Produkt wurde erstellt von Rhonda Swan und Tracey Walker, die 2 erfolgreichsten Frauen im Empower Network Team. Das Produkt ist  für $197 verfügbar und meiner Meinung nach absolutes Gold wert und eines der besten Produkte, die Empower bisher auf den Markt gebracht hat.

unstoppable-dream-product

In diesem ausführlichen Training lernst Du alles über Branding, Storytelling, Facebook PPC, Instagram Marketing, YouTube Marketing, Solo Ad Marketing, Twitter, Sales Funnels, Capture Pages, Bridge Pages, Funnel Completion uvm. Ich bin bereits die ersten Lektionen durchgegangen und extrem begeistert. Für $197 ein absolutes Schnäppchen.

Das Unstoppable Dream Produkt wird dann in Zukunft auch im neuen Ipas Funnel integriert werden. Ipas wird in Zukunft alle Bereiche des Affiliate Marketing mit Empower Network abdecken, so das Produkte und Business klar voneinander getrennt sind. Mit der neuen Ausrichtung von Empower wird es in Zukunft viele Menschen geben, die NUR Kunde von Empower sein werden und am Business nicht interessiert sind.

Diese Integration wird in den nächsten Wochen passieren. Also halte die Augen offen 😉

Project #Titan – Empower Network / Ipas

Projekt Titan ist der Codename für das was Empower Network in Zusammenarbeit mit Chris Jones und Ipas2 gerade entwickelt. Das ganze basiert auf einer Idee von Chris Jones, die er schon seit einigen Jahren hatte, aber bisher nicht realisieren konnte. Erst durch den Zusammenschluss mit Empower Network, hat sich diese Chance jetzt ergeben.

Ziel ist es das dynamischste und beste Online/Offline Business Modell zu entwickeln, was die Network & Internet Marketing Branche vereint. Fakt ist nämlich, die meisten Internet Marketer sind keine guten Networker und umgekehrt. Genau hier setzt Empower nun an, um die beiden Branchen so zu vereinen, das hier etwas unglaublich grosses entsteht und die Branche verändern wird. Chris Jones ist sich sicher, das dieser Zusammenschluss die grössten Einkommen in der Branche nach sich ziehen wird (ich in gespannt).

Um das zu erreichen, wird Empower ein Massenmarktprodukt entwicklen für Network Marketer, Internet Marketer, Leute die von zuhause Geld verdienen wollen und die vierte Kategorie (die grösste), Menschen mit Ideen. Empower will Menschen mit Ideen dazu verhelfen, ihre Ideen zu verwirklichen. Project #Titan soll Menschen dazu in die Lage versetzen, wie sie aus ihrer Idee ein Business machen können, indem der Weg dahin Schritt für Schritt aufgezeigt wird.

Empower wird den Menschen alles so zur Verfügung stellen, das man alles aus einer Hand bekommt und nicht verschiedene Software von verschiedenen Firmen braucht. Ich vermute das Chris Jones hier davon spricht einen eigenen Autoresponder, Landingpage Designer etc. selbst zu entwickeln. Wenn dem so ist, kann ich nur sagen, das es genau das ist, was ich mir immer für Empower gewünscht habe…Vor allem mit Chris Jones an der Spitze, haben wir einen unglaublich kompetenten Experten, was die technologische Entwicklung angeht. Man muss sich dazu ja nur mal die Aufmachung etc. bei Ipas ansehen.

Desweiteren spricht Chris Jones in seinem Video davon, das Empower auch die Art und Weise verändern wird, wie man sein Business offline aufbaut. Empower wird in Zukunft auch physische Produkte mit anbieten, die den Markt schockieren werden und die man NIEMALS wegschmeissen würde. Was genau das sein wird, hat er natürlich nicht verraten, aber ich bin ziemlich sicher, das es genial sein wird.

Man merkt ganz klar, das Projekt #Titan ein ziemlich grosses Projekt ist und Empower auf die nächste Stufe heben wird. All diese Schritte sind nötig, um die Vision von David Wood von 100 neuen Millionären jährlich in Empower Network zu erfüllen. Es ist eine wahnsinnig grosse Vision und keine Firma hat dies auch nur annähernd erreicht, aber Chris und Dave sind sich sicher, das mit den Entwicklungen die jetzt anstehen, diese Vision DEFINITIV Realität wird.

Das spannende an dieser Entwicklung ist die Tatsache, das wir diese jetzt von Anfang an miterleben können. Ich selbst bin ja nun seit Januar 2013 bei Empower dabei und habe viele Veränderungen miterlebt, dennoch war ich nie mehr begeistert als heute…

Chris Jones möchte mit Projekt #Titan eine Platform kreieren, die man nicht kopieren oder duplizieren kann, sondern wirklich einmalig ist. Mit dem Team, welches Empower Network und Ipas aufgebaut haben, bin ich mir sicher, das hier etwas ganz grosses entstehen wird, und wir gehören zu den ersten Partnern die ganz vorne mit dabei sind.

Ich werde natürlich in den nächsten Wochen auf meinem Blog in der Kategorie „Empower Network“ davon berichten und freue mich jetzt schon megamässig auf das nächste Event im Oktober in Orlando.

In diesem Sinne – Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064
Dennis Koray Blogger

 

Empower Network Erfahrungen – Las Vegas Rise Event August 2015

Von , 7. August 2015 13:53

So, ich bin seit Mittwoch Abend Tag zurück aus Las Vegas und möchte heute ein paar Dinge und meine Empower Network Erfahrungen auf diesem Event mit dir teilen! Bevor ich das jedoch mache, hier erstmal das Video zum Las Vegas Rise Event 2015

Fotos vom Event kannst Du dir HIER ansehen. 

Das war nun mein fünftes Event von Empower Network und ich kann nur sagen, das dieses Event das mit Abstand BESTE Event war, auf dem ich jemals war! Warum? Nun ja, die Energie war einfach unbeschreiblich. Sowas kann man eigentlich nicht in Worte fassen…Auch wenn das als Blogger meine Aufgabe ist 😉

Ich bin am Donnerstag den 30. Juli in Las Vegas angereist und wie immer von Düsseldorf geflogen. Der Flug war leider sehr anstrengend und ging über Chicago. Das war mein erster Flug mit American Airlines und nicht besonders schön. Erstens war die Maschine ziemlich alt (also kein TV im Sitz) und zweitens war der Flug bis auf den letzten Platz voll 🙂 Aber naja, was nimmt man nicht alles in Kauf, um auf ein Empower Network Event zu fliegen.

Ich bin kurz vor 16:00 Uhr in Vegas gelandet, habe meinen Mietwagen abgeholt (was immer ziemlich zügig geht) und dann direkt ins Hotel Red Rock Casino and Resort gefahren, welches ca. 20km ausserhalb von Strip liegt. Das Hotel war absolut genial. Nicht nur gab es ein Kino, Bowlingbahn und jede Menge gutes Essen dort, es war auch ziemlich günstig!

Als erstes gab es noch eine kleine Zusammenkunft mit meiner Upline und Mentor Lawrence Tam. Er hatte eine VIP Bowlingbahn für sein Team gemietet und wir haben uns dort ein wenig amüsiert und unterhalten.

lawrence-tam1

Im Anschluss ging es dann zur Welcome Party vom Empower Network Event in den „Cherry“ Club im Kasino. Dort habe ich dann viele weitere coole Empower Leute getroffen, von denen ich ja mittlerweile eine Menge kenne. Der Club ist ziemlich geil, weil es ausserhalb noch nen Pool gibt. Obwohl es Abend in Vegas immer noch knapp 30 Grad waren, gab es keine heisse Poolparty 😉

Empower Network Erfahrungen

Am Freitag vor dem Event fand bisher immer ein Top 200 Frühstück statt, das dieses Mal (zur Überraschung aller) nicht stattfand, aber natürlich durch ein Top 200 Dinner ersetzt wurde (mehr dazu gleich). Jetzt möchte ich dir ne kurze Übersicht über die Sprecher geben, die mir besonders in Erinnerung geblieben sind.

Justin & D Verrengia

Der Freitag begann dann mit Dave Wood und Chris Jones, sowie JCron (CEO), gefolgt von Justin & D Verrengia. Justin und D haben eine eindrucksvolle Geschichte erzählt von ihrer NLP Weiterbildung. Obwohl sie das Ticket für das NLP Event geschenkt bekommen haben, gaben sie letztendlich über $30.000 aus, um die volle NLP Masterausbildung abzuschliessen. Unglaubliches Commitment! Diese Entscheidung haben sie getroffen, da sie wissen, wie wichtig persönliche Weiterbildung ist.

Des Weiteren sprachen sie über die Zusammenhänge von Ursache und Wirkung und über das „Gesetz der Anziehung“. Im englischen heisst es „law of attraction“. Sie haben auf den Film „The Secret“ angespielt, wo es die ganze Zeit um das „law of attraction“ geht. Ein Punkt der mir besonders gefallen hat ist die Aussage, das das „law of attraction“ umbenannt werden sollte, denn es bringt nichts, Dinge zu visualisieren, wenn man nicht ins Handeln kommt! Aus diesem Grund wäre der Name „law of action“ passender 😉

Mars Burden (CMO)

Mars Burden sprach während seiner Rede über das Unternehmertun. Folgende Aussage ist mir in Erinnerung geblieben. Er sagte: „Es ist unsere Pflicht, Unternehmer zu sein.“ Was meinte er damit? Ganz einfach, Empower Networks Vision ist es, 100 Millionäre zu kreieren (JEDES JAHR) und um dieses Ziel zu erreichen, muss man ziemlich vielen Menschen helfen, mehrere Tausend Dollar im Monat zu verdienen. Das geht nur, wenn man die Einstellung eines Unternehmers hat und die volle Verantwortung für sich selbst übernimmt! Niemand wird dich zwingen zu arbeiten oder etwas zu tun, ausser Du selbst!

Angela Carter

Angela Carter war vor kurzem noch arbeitslose Anwältin und ist mittlerweile eine erfolgreiche Affiliate Partnerin von Empower Network. Obwohl sie lange dafür gebraucht hat, Ergebnisse und ein Einkommen mit Empower Network zu erzielen, so hat sie nie aufgegeben. Was für sie den Durchbruch gebracht hat war, das man zuerst sein „Warum“ finden und definieren  und es dann in eine Mission transformieren muss.

Pat Patterson
Empower Network Erfahrungen Pat

Pat war wieder einer der Sprecher und hat seine inspirierende Geschichte erzählt, wie er seinen Job als Polizist aufgeben musste und dann zu Empower Network gefunden hat. Seine Geschichte ist ziemlich hart und er weiss wie man sie möglichst gut erzählt, so das man selbst glaubt, dabei gewesen zu sein. Sein Tipp: „NIEMALS NIEMALS NIEMALS AUFGEBEN!“

AK Junior & Cristian Andrei Ghenta
Empower Network Erfahrungen Cristian Andrei Ghenta

Auch AK Junior & Cristian Ghenta haben auf dem Rise Event mal wieder die Bühne gerockt! AK nutze die Zeit um seine Story und vor allem den 90 Tage Plan von Eric Worre vorzustellen und Cristian Ghenta sprach in seiner Rede über seine persönliche Geschichte. An dieser Stelle auch nochmal herzlichen Glückwunsch an dich Cristian 😉 Nicht nur zu deiner Rede (Du weisst ja was ich meine). Cristian’s Erfolgsgeschichte ist sehr beeindruckend und was ich von ihm mitgenommen habe ist eine ganz einfache Aussage: „JUST DO IT!“ Und hier nochmal das Video welches Chris in seiner Rede so eindrucksvoll eingesetzt hat:

Mike Hobbs

Auch die Rede von Mike Hobbs hat mir stark beeindruckt. Er sprach über die Wichtigkeit von Events und warum es ein MUSS ist, und Event Leben verändern können. Bevor Mike Hobbs erfolgreicher Empower Network Partner war, war er als Soldat im Irak stationiert. Er erzählte die Geschichte, wie er damals auf ein anderes Network Event gegangen ist und dafür absolut kein Geld hatte, aber sein Auto verkauft hat. Nur durch den Verkauf vom Auto, war es ihm überhaupt möglich das Event zu besuchen. Auf diesem Event hatte er zwar keinen Durchbruch, aber er lerne jemanden kennen – David Wood. Zu dieser Zeit war David Wood selbst nur ein Affiliate und Empower Network existierte noch nicht. Mike sagte, das er später in Empower Network nur gestartet sei, weil er David Wood mal persönlich getroffen hatte und ihn sehr mochte! Stell dir vor, Mike hätte sein Auto nicht verkauft, das Event nicht besucht, David Wood NIE getroffen…

Silvio Fortunato

Silvio Fortunato

Die Rede die mir am besten gefallen hat, war die von Silvio. Silvio ist der Gründer vom Lazy Millionärs Team in Portugal und sehr erfolgreich. Er und sein Team verfolgen eine ganz simple Empower Network Strategie, die so gut funktioniert das sein Team mittlerweile über 8000 Partner hat. Der Erfolg seiner Strategie beruht auf der Einfachheit und Duplizierbarkeit. Ich selbst werde diese Strategie für mein Team in Zukunft testen und anwenden!

Was mich auch stark beeindruckt hat, ist die Tatsache, was er und sein Team durch Empower Network leisten an Hilfsbereitschaft leisten. Alle paar Monate fahren sie im Team nach Afrika, um dort nötige Hilfe zu leisten in jeglicher Form. Sehr berührend und man merkt wirklich, wie dankbar sie für Empower Network sind, denn ohne Empower wäre all diese Hilfe niemals möglich gewesen. Ihre Hilfsmission ist sogar mehrmals im Fernsehen gezeigt worden. WEITER SO!

Im Anschluss gab es dann das Top 200 Dinner, was mir sehr gut gefallen hat. Nicht nur gab es leckeres Essen, sondern man hat die Möglichkeit mit den Top Empower Network Führungskräften mal unter sich auszutauschen! Hier erfährt man nämlich immer viele interessante News und auch David Wood und Chris Jones haben ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert 😉

Empower Network Dinner

Zum Abschluss am Freitag Abend haben dann Chris Jones & David Wood ihre weitere Vision für Empower Network vorgestellt. Die Vision ist es ja, 100 Millionäre jedes Jahr hervorzubringen und Empower Network hat noch einen weiten Weg vor sich. Was mich so sehr an Empower fesselt, ist die Tatsache wie offen und klar alles kommuniziert wird.

Dave & Chris haben dann die Vision für Empower Network soweit vorgestellt, das die Partner im Raum soviel mitbekommen haben, um total aus dem Häuschen zu sein. Das Projekt für Empower Network nennt sit #Titan und Empower Network wird viele sehr spannende Neuigkeiten bringen, über die man in ein paar Monaten garantiert überall sprechen wird.

Ich kann und möchte hier im Blog Artikel nicht zuviel darüber verraten, denn dieses Wissen ist erstmal nur für die Partner vorbehalten, aber eines kann ich dir sagen! Noch nie habe ich mich so gut aufgehoben gefühlt in einer Firma, wie bei Empower Network. Empower Network hat eine geniale Weitsicht und mit dem was kommt, werden wir die Branche Network Marketing & Internet Marketing nachhaltig verändern!

Am Samstag ging es dann morgens um 10Uhr weiter. Bei der Vegas Reise ist es leider immer recht schwierig an die 9 Std. Zeitverschiebung anzupassen, dennoch bin ich pünktlich aus dem Bett gekommen 🙂

Chris Rocheleau

Weiter geht’s mit Chris, auch einer meiner Favoriten, denn er ist ein Master im Storytelling und erzählte die Geschichte von seinem inneren Durchbruch. Ein grosser Teil war der, das er immer glaubte, den Leuten das erzählen zu müssen, was sie hören wollten. Leider lag er damit falsch, bis er eines Tages erkannt, das er einfach er selbst sein müsse und darauf scheissen kann, was andere von ihm denken. Diese Änderung in der Einstellung hat ihn mental befreit und seitdem spricht er offen über seine Vision und hat damit viele gute Leute angezogen für sein Team!

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich auch an diesem Punkt war, wo ich Angst davor hatte, was andere wohl denken von mir, wenn ich im Network Marketing starte und das sogar öffentlich mit Videos! Heute bin ich stolz im Network Marketing tätig zu sein, denn es hat mir ein Leben eröffnet, von dem andere nur träumen können. Nicht nur das ich alle 3 Monate in die USA in verschiedene Städte auf Seminare reise, sondern vor allem, weil ich nur 4 Std. am Tag arbeite und weitaus mehr verdiene als der Durchschnittliche Arbeitnehmer, der sich 40 Stunden die Woche den Buckel für jemand anders krumm macht 😉

Paul Hutchings

Paul’s Rede war wie immer voller Energie, denn er ist wie eine Duracell! Immer on fire! Besonders in Erinnerung geblieben ist die Aussage das Erfolge IMMER eine INNERE Einstellung ist und NIE von aussen kommen kann. Auch wichtig war für mich zu erkennen, das egal wie schlimm etwas ist, gerade hier das grösste Potenzial für Veränderung und Wachstum liegt!

Lawrence Tam

Meine Empower Network Erfahrungen sind stark durch Lawrence geprägt, denn genau wie ich, ist er Blogger. Lawrence sprach in seiner Rede über 3 Traffic-Methoden und seine Strategie. Ich habe mir natürlich wie immer viele Notizen gemacht 😉

Ich weiss, das ich einige Sprecher auf dem Event vergessen habe, aber die oben genannten sind mir am meisten in Erinnerung geblieben. Am Samstag Abend ging es dann auf die Ipas / Empower Black Party, die wieder im Club „Cherry“ gefeiert wurde. Nachdem wir um 2Uhr morgens rausgeschmissen wurden, waren wir noch bis 4 Uhr im Mastermind von Lawrence Tam, wo wir über die Periscope App gesprochen haben, und wie wir diese erfolgreich für unser Business nutzen können.

LT Mastermind

Am Sonntag, dem VIP Tag, ging es dann wieder frisch und munter um 10Uhr weiter mit dem Thema: Massive Traffic

Eingeladen waren der Media Buying Experte „Cory Bridgewater“ und der FB Experte „Keith Krance“. Cory sprach in seiner Rede über den Ablauf von Media Buys und wie man massiv Traffic generieren kann. Ich muss sagen, das es ein sehr interessantes Thema ist, aber nicht so leicht umzusetzen ist.

Die Rede von Keith Krance über FB-PPC hat mir besser gefallen, weil man hier bereits mit 5 Euro am Tag loslegen kann. Keith gab uns seine 5 Schritte Checkliste für Facebook und wir haben über Retargeting und Lookalike Audiences gesprochen. Ich habe mir viele Notizen gemacht und werde in Kürze einige Dinge umsetzen.

Zum Schluss vom Sonntag kamen nochmal Chris Jones und David Wood auf die Bühne und haben nochmals ihre Vision für Empower Network mit uns geteilt und man hat wirklich das Knistern im Raum hören können.

Im Anschluss an das Event, habe ich das Hotel gewechselt und bin ins Stratosphere Hotel am Strip für 2 weitere Nächte. Nach dem Check-in am Sonntag Abend, habe ich mich mit meinem alten Talk Fusion Partner Hagen Horst getroffen, der gerade in Vegas war für sein neues Network Marketing Business. Dieses Treffen hat direkt für ein wenig Aufsehen gesorgt. Hier ein Screenshot von Network Marketing International:

Hagen Horst Vegas

Den Montag habe ich dann mit einem alten Bekannten „Pit Brunner“ verbracht. Wir waren ein wenig Sightseeing, haben uns Las Vegas von oben angesehen und waren natürlich im Premium Outlet Shop Las Vegas, wo wir uns ein wenig mit neuen Klamotten eingedeckt haben. Auch wenn ich jetzt wahrscheinlich wieder Sachen gekauft habe, die meiner Frau nicht gefallen, so habe ich wenigstens ein paar neue T-Shirts etc. 😉 Am Abend haben wir uns dann das Michael Jackson Tribute Concert im Stratosphere angesehen. Hat sich wirklich gelohnt 😉

MJ Live Las Vegas

Ein paar Ausschnitte dazu gibt es im Video ganz oben.

Zum Abschluss haben Pit und Ich noch ein kurzes Interview als Recap zum Rise Event gemacht:

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de
Phone DE: +49-2235-1704 064

Empower Network & Ipas 2 News July 2015 – Eine neue Ära beginnt

Von , 21. Juli 2015 18:19

Im heutigen Artikel und Video möchte ich dir ein wenig erzählen, was im gestrigen Hangout zwischen David Wood und Chris Jones so besprochen wurde.

11745470_10153581144078619_5098676348393096_n

Hier das Video – Wenn Du in Vegas live von mir hören möchtest, lade dir die Periscope App runter. Mein Username lautet: denniskoray

Sonnige Grüsse

Dennis

 

 

4 Entscheidungen, die meine Blogging Karriere stark beeinflusst haben

Von , 17. Juni 2015 12:28

Blogging Karriere, wer hätte das gedacht! Wenn ich heute mit Menschen spreche, höre ich immer wieder das sie meinen Blog toll finden etc. – Ok, es gibt auch einige die mich nicht mögen 😉

4entscheidungen

Hätte mir jemand in der Schule oder während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker mal gesagt, ich würde ein Blogging Business haben und mein Geld quasi mit dem Schreiben von Artikel verdienen, hätte ich wohl laut gelacht 🙂

Eine ziemlich komische Entwicklung, denn ich war in der Schule nie ein guter Schreiber, noch glaube ich das ich jetzt ein guter Schreiberling bin…Aber anscheinend lesen dennoch über 10.000 Leute (Stand Mai 2015) meinen Blog jeden Monat.

Es hat mich einige Jahre gekostet an diesen Punkt zu kommen, so das ich sagen kann, ich habe ein stabiles Online Business. Im heutigen Artikel möchte ich mit dir 4 Dinge teilen, die meine Blogging Karriere in Gang bzw. stark verändert haben.

Notiz: Dieser Artikel enthält einen Affiliate Link. Wenn Du einen Blog über meinen Link kaufst, dann erhalte ich eine Provision und das bedeutet das ich dich coachen werde in deinem Blogging Business.

Entscheidungen die meine Blogging Karriere beeinflusst haben

1. Von wenig Bloggen zu ca. 5 mal die Woche

Meinen ersten Blog gibt es heute leider nicht mehr. Es war ein Blog, den ich gestartet habe, als ich 2006 nach Australien gezogen bin. Auf meinen Blog habe ich über meine Erfahrungen in Sydney geschrieben…Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt weder Ahnung von Blogging bzw. einen Plan…So habe ich mein Hosting nicht mehr bezahlt und der Blog war weg…Hier mal ein alter Screenshot von meiner damaligen Homepage und Blog:

Blogging in Sydney

Auch wenn es mich heute ein wenig ärgert, das ich mich nicht schon früher mit dem Thema Blogging auseinandergesetzt habe, so habe ich doch viel gelernt! Im Jahre 2010 habe ich dann mit meinem MLM Blog (www.denniskoray.de) ins Leben gerufen.

Auch hier habe ich ca. 3 Jahre nur unregelmässig Artikel geschrieben und mir nie wirklich Gedanken zum Thema Blogging gemacht. Im Grunde habe ich mir den Blog nur aufgesetzt, weil die meisten anderen Internet und Network Marketer in den USA auch einen eigenen Blog hatten 😉

Ich hatte mich dazu entschieden meinen Namen zu branden, weil ich wusste, das Geschäfte kommen und gehen, aber ich mir mit meinem Namen wirklich etwas aufbauen konnte…

Also von 2010 bis 2013 war Blogging eher nur ein schlecht bezahltes Hobby von mir, das hat sich Januar 2013 aber schlagartig geändert als mich ein amerikanischer Freund und Kollege auf die Blogging Community Empower Network aufmerksam gemacht hat.

2. Investition in Empower Network und Blogging Wissen

Obwohl ich meinen Blog auf der eigenen Domain gehostet hatte, habe ich bisher nie wirklich in meine Weiterbildung in diesem Bereich investiert. Erst als ich verstanden habe, das mein Blog weitaus mehr ist als nur eine herkömmliche Seite im Netz, ist mir ein Licht aufgegangen…

Früher gab es zwar schon WordPress, aber viele wollen sich nicht mit der Technik des Blogging befassen! Obwohl ich mich mit Computern etc. gut auskenne, ist der selbstgehostete Blog nicht immer perfekt!

Ich habe im Jahre 2011 mit einem Network Marketing Business begonnen und war dort sehr erfolgreich. In den 2 Jahren in den ich für die Firma tätig war, habe ich persönlich über 100 Menschen für mein Business begeistern können. Die Firmenphilosophie war wie die, der meisten anderen Network Marketing Firmen auch…Mach eine Liste von allen die Du kennst und lade sie auf eine Business Präsentation ein.

Ich persönlich habe es gehasst die Namensliste zu machen, genauso schlimm fand ich es, mich mit Freunden hinzusetzen und deren Namensliste zu machen und die Leute abzutelefonieren. Ich wusste das es einen bessern Weg gibt und mein Blog hatte langsam angefangen immer mehr Besucher anzuziehen von denen einige auch in meinem Business eingestiegen sind.

So habe ich damit begonnen, meinen Teampartner im Network Marketing zu zeigen, wie man seinen eigenen Blog aufsetzt. Wir haben die Domain inkl. Hosting und Design verkauft und einen Video Kurs dazu gemacht. Als ich 20 Blogging Partner hatte, fingen die Probleme an. Die meisten hatten unterschiedliche Hosting Anbieter, Installationen, Designs, Themes etc. So war es für mich unmöglich alle 20 Leute zu betreuen, denn bei jedem sah der Blog anders aus…

Ein weiteres Problem war, das sobald meine Partner einen Blog hatten, aufgehört haben Umsatz zu machen. Warum? Ganz einfach, sie haben sich nur noch auf den Blog konzentriert und sich mit Dingen aufgehalten, die keinen Umsatz bringen, wie Plugins, Themes, Designs, Banner etc.

Das war im Grunde der Auslöser dafür, das ich letztendlich zu Empower Network gekommen bin, denn da hat jeder die gleiche Platform und so konnte ich z.B. ein Video Tutorial machen und alle konnten es ganz einfach nachvollziehen…

Das Empower Network auch einen attraktiven Vergütungsplan hatte, war mir anfangs gar nicht so bewusst, aber ich habe schnell gemerkt, das man mit diesem Blog schnell Geld verdienen kann.

So kam es, das meine alte MLM Firma (Talk Fusion), mich aufgrund meiner Blogging Aktivitäten rausgeschmissen hat. Am Anfang war ich geschockt, weil ich noch 4 stellig verdiente, aber schnell habe ich gemerkt, das die Empower Network und Blogging Welt mir viel eher liegt.

Und durch die anderen Empower Network Produkte und das Training hatte ich 2013 dann endlich verstanden, welche Power sich hinter Blogging verbirgt. Vor allem die Empower Network Community ist absoluter Wahnsinn und man kann jede Menge lernen…

 

3. Kaum / Keine Kundenaufträge

Als ich damals meinen Network Marketing Partnern ihren eigenen Blog verkauft habe, schien es mir ein wirklich gutes Geschäftsmodell zu sein. Denn ich war geübt darin, Blog aufzusetzen etc. So habe ich damit begonnen Blogs auch an andere Unternehmer zu verkaufen und hatte mir so eine kleine Kundenbasis aufgebaut…

Als ich gemerkt habe, das das wirklich viel Arbeit macht (Betreueung etc.), habe ich mich dazu entschieden solche Aufträgt nicht mehr anzunehmen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie stressig es war, wenn man eine Webseite/Blog nicht mehr funktionierte etc. Man musste den Fehler suchen und beheben, stöberte in der Datenbank rum etc. Das hatte mich überhaupt keinen Spass gemacht!

Und als ich dann mit Empower Network gestartet bin, waren alle diese Sorgen quasi von heute auf morgen vergessen…Denn um die ganze technische Seite musste ich mich fortan nicht mehr kümmern 🙂

Ich hatte immer eine klare Vision von meinem Lifestyle und sich mit Kunden rumzuschlagen, war nicht so mein Ding. Ok, klar jetzt habe ich Teampartner, die zwar auch meine Kunden sind, aber wie gesagt, ich habe die Arbeit nicht mehr damit…

Mittlerweile habe ich für alles Tutorial Videos gemacht, so das jeder in meinem Team, seinen Blog eigenständig aufsetzen und bedienen kann (so wie es sein soll).

4. Nur noch das tun, was einem wirklich Spass macht

Das wäre schön, nicht wahr? Einfach nur noch das tun zu können, was einem Spass macht? Früher habe ich oft zu hören bekommen, das wäre nicht möglich und ich solle aufhören zu träumen…Tja, was soll ich sagen? Heute mache ich NUR noch Dinge die mir Spass machen…Alles andere habe ich aus meinem Leben verbannt!

 

Du kennst das doch bestimmt auch oder? Du hast einen Job, dein Chef gibt dir ein Projekt und Du hast NULL Bock darauf. Was kannst Du tun? NICHTS, denn Du willst ja deinen Job behalten…Also machst Du dich an die Arbeit!

Mir ging es früher genauso und ich habe mich ständig gefragt, warum ich das tue?! Es hat nicht lange gedauert, bis ich meinen Mut zusammengefasst und ziemlich schnell im Anschluss an meine Ausbildung gekündigt habe. Natürlich hatte ich auch eine Idee für meine Selbständigkeit (HIER KANNST DU ALLES NACHLESEN), sonst hätte ich den Job nicht gekündigt.

Als ich meine Kündigung eingereicht habe, hatte ich ziemlich Angst vor der Zukunft, denn ich war noch nie selbständig, hatte keine Ersparnisse und keine Ahnung. Dennoch habe ich es gewagt diesen Schritt zu gehen und ich bereue keine Sekunde bis heute. Was wäre passiert wenn ich die den Mut gehabt hätte? Keine Ahnung, ich weiss nur das ich unglücklich gewesen wäre…

Ich habe gelernt auf mein Herz zu hören und das ist eigentlich auch die Kernaussage, die ich dir heute vermitteln möchte. Ich habe keine Ahnung wo Du gerade in deinem Leben stehst, aber DU BIST ZU 100% dafür verantwortlich. Jede Entscheidung in deinem Leben, hat dich genau an diesen Punkt, wo du jetzt bist, gebracht!

Wenn auch Du einen Traum oder Ziel hast, wenn auch Du das Gefühl hast, Gefangener deines Lebens zu sein und das ändern möchtest, dann möchte ich dir auf deinem Weg der Befreiung helfen. Ich möchte dir helfen, die Fesseln des Alltags und der 40 Stunden Woche zu sprengen und dir zeigen wie auch Du deinen eigenen Weg gehen kannst. Für mehr Informationen einfach HIER oder auf den Banner weiter unten klicken, aber siehe dir zuerst dieses Video an:

In diesem Sinne

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray

 

Video Interview mit Dennis Mosley – German Compliance Researcher Empower Network

Von , 6. Mai 2015 14:42

Im heutigen Video und Blog Artikel geht es um das Thema Compliance. Auf dem letzten Empower Event in April 2015 (Unleash) habe ich mit dem German Compliance Researcher „Dennis Mosley“ gesprochen. Wenn du nicht weisst, was die Compliance Abteilung macht, dann lies unten weiter.

Was bedeutet Compliance?

Einfach ausgedrückt, bedeutet Compliance zunächst die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen durch Unternehmen. Über diese Selbstverständlichkeit hinaus umfasst der Begriff „Compliance“ aber auch die Schaffung organisatorischer Vorkehrungen im Unternehmen, um die Einhaltung von Richtlinien – gesetzlichen und vom Unternehmen definierten – sicherzustellen. Und Dennis Mosley kümmert sich um die Einhaltung der Bestimmungen für uns in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Compliance ist also kein abstrakter Begriff, sondern ein verbindlich gültiges und unmissverständliches Regelwerk, das alle Empower Network Affiliates betrifft.

Verstöße gegen Gesetze sowie rechtswidriges und nonkonformes Verhalten gegenüber dem unternehmerischen Wertesystem können weitreichende Auswirkungen haben und deshalb hat Empower Network diese Abteilung ins Leben gerufen, um auf der sicheren Seite zu sein.

Compliance

Der Begriff stammt aus dem Angloamerikanischen und lässt sich am besten mit Rechtskonformität übersetzen. Da Compliance aber inhaltlich sehr viel mehr umfasst als Rechtsbefolgung, Regelüberwachung oder die Einhaltung unternehmensinterner Bestimmungen, gibt es keine wirklich griffige Übersetzung. So hat sich auch in Deutschland – selbst bei Unternehmen, die Anglizismen meiden – die englische Bezeichnung etabliert.

Wenn Du mehr über die Empower Network Compliance Abteilung und Bestimmungen erfahren willst, dann klicke auf folgenden Link:

Empower Network Compliance

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
dennis-mosley1

Panorama Theme by Themocracy