Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Listenaufbau Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Category: Listenaufbau

Was ist ein Lead Magnet und warum ist dieser für den Listenaufbau so wichtig?

Von , 15. Januar 2015 10:12

Wenn du im Internet Marketing eine Liste aufbaust, dann willst Du natürlich so viele qualifizierte Leads wie möglich generieren, richtig? In diesem Zusammenhang hast Du vielleicht schonmal den Begriff „lead magnet“ gehört. In den USA sagt man auch z.B. „sign up incentive“, „ethical bribe“, „sign up offer“ etc. Mir persönlich gefällt der Begriff Lead Magnet am besten 😉

Im heutigen Artikel gehts darum was ein Lead Magnet überhaupt ist, ob man einen braucht und was einen guten Lead Magnet so ausmacht!

 Image courtesy of [ratch0013] at FreeDigitalPhotos.net
was-ist-ein-lead-magnet

Was ist ein Lead Magnet?

Ein Lead Magnet ist im Grunde nichts weiter als ein Geschenk, welches Du jemanden gibst, der sich in deinen Newsletter einträgt. Das Geschenk sollte für deinen Interessenten einen Mehrwert bieten und deshalb trägt er sich ja erst in deine email Liste ein. Was für ein Geschenk im Tausch für die email Adresse es letztlich ist, spielt keine grosse Rolle und es gibt verschiede Arten von Lead Magneten.

Hier ein paar Beispiele für einen Lead Magneten

Ein PDF Report
Ein kostenloses Video
Ein Webinar
Eine Video Serie
Eine Email Serie
Persönliches Coaching
Eine Checkliste
Eine Indografik
Ein Rabatt-Coupon
Kostenlose Produktproben
usw.

Wie Du siehst, gibt es eine grosse Vielfalt an Leadmagneten um seine Liste aufzubauen. Du solltest Du vorher aber ein paar Gedanken zu deinem Lead Magnet machen und dir ein paar Fragen stellen.

Worüber Du zuerst nachdenken musst, ist natürlich das Thema für deinen Lead Magneten, so das es zu deinen Interessenten passt. Hier sind 3 Fragen, um einen guten Lead Magneten zu finden:

1) Welche Themen interessieren deine potentiellen Kunden am meisten?
2) Welche Themen machen es dir einfach einen Lead Magneten zu erstellen?
3) In welchem Format willst Du die Informationen präsentieren (email, Video, Audio, Grafik etc.)?

Herauszufinden was dein idealer Kunde wirklich will ist der Schlüssel zum Erfolg. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten wie z.B. Umfragen, Social Media etc.  Versuche Probleme zu entdecken und diese für deine Kunden zu lösen. Was sind häufige Fragen, Probleme etc.?

2) Braucht man wirklich einen Lead Magneten zum Listenaufbau?

Ein Wort: JA! Die Tage, wo Menschen sich einfach so in eine email Liste eintragen sind gezählt. Vor einigen Jahren konnte man einfach sagen: „Hey, trag dich in meinen Newsletter ein für Updates“ und fertig. Das funktioniert nur noch selten, es sei denn du bist berühmt 😉 Also, du brauchst einen guten Lead Magneten.

Dein Lead Magnet sollte so viel Mehrwert bieten, das dein Leser wirklich begeistert ist, aber nicht alle deine Geheimnisse verraten. Denn sonst kannst Du ja deine Produkte nicht mehr verkaufen 😉 Hier kommt es wirklich auf die Balance an.

Mein persönlicher Lead Magnet in der Network Marketing Nische ist mein Report „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“ und mein 10 Tage Email MLM Bootcamp. In meinem Report beschreibe ich auf 39 Seiten die schlimmsten Lügen, die im Network verbreitet werden und mein Email MLM Bootcamp zeigt Möglichkeiten, wie man sein Geschäft im Internet richtig aufbaut.

Einfach HIER oder auf den Banner klicken für mehr Informationen dazu.

Was macht einen Lead Magneten aus?

I believe there are six things that make a great lead magnet great and will make it work so well. The more of these attributes your lead magnet has the better you will do.

1) Ein guter Lead Magnet sticht hervor
Ein guter Lead Magnet muss besonders sein und auffallen. Wenn Du den gleichen Lead Magneten wie alle anderen benutzt, wirst Du untergehen und Probleme haben mit dem Listenaufbau. Ein guter Lead Magnet könnte z.B. eine PDF-Ressourcenliste sein für deine Nische. Eine PDF, die man sich immer wieder gerne ansieht, für Ideen etc. Der Vorteil an PDF Dateien ist der, das die meisten Menschen diese nicht von ihrem Computer löschen und sammeln…Also ich habe jede Menge PDF Dateien von allen möglichen Menschen und stöbere da gerne drin rum für Ideen und Inspiration. Wenn Du jetzt noch einen interessanten Namen hast für deine PDF, dann sticht sie auch eher ins Auge.

2) Ein guter Lead Magnet löst ein Problem
Deine Interessenten und Newsletter Empfänger haben Probleme und sind auf der Suche nach einer Lösung. Andernfalls hätten sie sich ja nicht in deine Liste eingetragen, richtig? Hilf ihnen ihre Probleme zu lösen und du wirst zu einem vertrauten Freund.

Deine Leser haben bestimmte Probleme. Probleme die einmal spezifisch sind für deine Nische und einmal Probleme die spezifisch für die jeweilige Lage des einzelnen sind. Da du keine Gedanken lesen kannst und nicht weisst, was für persönliche Probleme deine Leser haben, fokussiere dich auf die Probleme die in deiner Nische auftreten. Was machst Du also? Am besten eine kurze Liste mit den häufigsten Problemen die auftreten und dann erstellst Du einen Lead Magnet, der eine Lösung anbietet.

Dein Lead Magnet sollte aber keine generelle Floskel sein wie „So verdienst Du mehr Geld“. Das ist nicht sehr spezifisch. Etwas wie „Kostenloser PDF Report – Wie Du in 90 Tagen $500 monatlich im Network Marketing verdienen kannst ohne Freunde und Bekannt zu nerven“ ist viel spezifischer und wird definitiv besser Leads produzieren.

3) Ein guter Lead Magnet bietet direkt Ergebnisse
Wenn dein Lead Magnet deinen Leser dazu ermutigt, direkt ins Handels zu kommen und z.B. sofort ein Problem löst bzw. Ergebnisse produziert, hast Du einen Gewinner! Ein guter Lead Magnet bietet also sofort eine Teil-Lösung und öffnet so die Tür für Vertrauen und die Möglichkeit in Zukunft weitere Produkte zu verkaufen. Wenn dein Lead Magnet bereits alle Lösungen präsentiert, was willst Du dann verkaufen?

Es ist quasi wie beim Metzger. Du gehst rein, stehst vor der Theke und dir werden ein paar Häppchen angeboten und nicht direkt  die ganze Wurst 😉 Folge der gleichen Formel beim Listenaufbau. Gebe deinen Leuten erste Häppchen und dann erst die ganze Mahlzeit (Lösung).

Ein guter Lead Magnet ist wirklich wichtig in der heutigen Zeit, denn nur so kannst Du dich von deiner Konkurrenz absetzen. Nimm dir die Zeit und finde heraus, welchen Lead Magneten du für deinen Listenaufbau einsetzen kannst und setze ihn dann sofort ein. Dadurch wirst du mehr Interessenten zu Newsletter Lesern machen und auch mehr verkaufen.

Denke dabei auch an den „Subscribe“ Button. Ein einfach Button wo steht, „Newsletter abonnieren“ funktioniert in der heutigen Zeit auch nicht mehr so gut. Nutze im Button Wörter wie „Report anfordern“, „Kostenloses PDF herunterladen“, also eine Aktion als Handlungsaufruf. Das wird deine Opt-In Rate nochmals verbessern 😉

Ich hoffe der Artikel hat dir ein paar Anregungen zu diesem Thema gegeben und du machst dich jetzt an die Arbeit.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Dennis-Koray-15.1.15

Mein grösster Internet Marketing Fehler, den Du unbedingt vermeiden solltest

Von , 19. Juni 2014 10:04

Kennst Du meinen grössten Internet Marketing Fehler?

„Image courtesy of  renjith krishnan / FreeDigitalPhotos.net“.

Wenn es darum geht im Internet Marketing erfolgreich zu sein, gibt es tausende Ratgeber, Experten und Tipps und Tricks und genauso viele Fehler und Fettnäpfchen.

Ich selbst befasse mich mit dem Thema Internet Marketing seit ca. 2006 und habe viele Jahre einen grossen Fehler gemacht. Dieser Fehler hat mich wahrscheinlich viel Geld gekostet, aber zum Glück habe ich daraus gelernt.

Wenn Du dich gleich wiedererkennst, dann machst Du wahrscheinlich auch diesen Fehler und ich zeige dir dann, wie Du das schnellstmöglich beheben kannst.

Bist du…

Ein Affiliate Marketer?
Im MLM bzw. Network Marketint tätigt?
Gerade am Anfang und machst die ersten Versuche im Online Business?
Schon länger dabei und willst deinen Job an den Nagel hängen?
Hast du bereits ein Geschäft bzw. Produkt und brauchst mehr Kunden?
Verwirrt von dem ganzen Online Marketing Kram und auf der Suche nach einer Anleitung und Person der Du vertrauen kannst?

Wenn Du auf eine der obigen Fragen mit „JA“ geantwortet, dann pass jetzt genau auf, denn ich verrate dir meinen grössten Internet Marketing Fehler #1.

Wenn es um Geld verdienen im Internet geht, so gibt es eine ganz klare Tatsache…

Entweder hast Du eine eigene Liste oder Du bist abhängig von denen, die eine haben!

Eine eigene Liste aufzubauen ist nicht nur eine Option, sondern es ist ein MUSS!

JEDER erfolgreiche Internet Marketer, Affiliate Marketer, Network Marketer hat eine eigene, in der Regel auch grosse, Liste.

Eine Liste von Interessenten, Kunden, Käufern, Partnern etc.

Die eigene Liste ist einfach GOLD wert, denn deine Liste ist dein Weg zum Geld verdienen. Stell dir nur mal vor du hast eine Liste von 100 Interessenten zum Thema Angeln und du hast ein unschlagbares Angebot, einen Köder der so gut funktioniert, das ihn jeder haben will…Was glaubst Du wie schwer es ist, eine email an deine Liste zu schicken und diesen Köder an die Angler zu offerieren?

DU MUSST DEINE EIGENE LISTE HABEN und so früh wie möglich damit beginnen…Warum?

Keine Liste, kein email Follow Up System zu haben, ist einfach der #1 Marketing Fehler! BASTA!

Natürlich gibt es auch viele Angebote, die dir sagen, du bräuchtest keine eigene Liste um erfolgreich zu verdienen. Natürlich kann man auch Geld verdienen ohne eigene Liste, aber man wird niemals so erfolgreich werden.

Die Logik dahinter ist ganz einfach. Gerade im Affiliate Marketing wird das mehr als deutlich. Stell dir vor du bewirbst das Affiliate Produkt von jemand und bekommst 50% Provision. Du schickst 100 Besucher auf die Verkaufsseite für das Affiliate Produkt und wenn diese mit z.B. 5% konvertiert, würden daraus 5 Verkäufe entstehen.

Das bedeutet das von denn 100 Leuten, 5 etwas gekauft haben, jetzt auf der Liste von dem Affiliate Produkte Anbieter sind und 95 Leute die Webseite einfach wieder verlassen. Diese 95 Leute vergessen das Angebot und verschwinden im WWW!

Wenn jemand deine Seite verlässt, wie soll er diese wiederfinden, wenn du ihn nicht daran per email marketing erinnerst?

Deshalb brauchst Du ein email Follow Up System. Email Marketing ist und bleibt der Nr.1 Faktor für Erfolg im Online Marketing. Was machst du in der Regel als erstes, wenn Du deinen Computer anmachst? Die meisten, ich auch, lesen ihre emails und somit macht es auch Sinn, das deine emails hier zu finden sind 😉

Hier meine kurze Email Follow Up System Formel

Es muss weder kompliziert sein, noch musst du ein begabter Copywriter sein (obwohl es hilft).

1) Mache eine Liste mit den 10 Gründen warum jemand dein Produkt kaufen sollte

Wenn Du mit 10 Gründen Probleme hast, dann mache eine Liste mit 5 Gründen, warum jemand dein Produkt/Dienstleistung kaufen sollte. Wenn auch das zuviel ist, such dir ein anderes Produkt 😉

2) Schreibe eine kurze Nachricht für jeden der Gründe

Schreibe ein paar weitere Worte, die den Kaufgrund noch etwas weiter ausführen und dem Leser noch mehr Informationen bieten. Dann solltest Du einen klaren Handlungsaufruf einbauen, der dem Leser genau sagt, was er als nächstes tun soll.

3) Hinterlege deine Nachrichten im Email System und erstelle eine Sign-Up Form für deine Webseite/Blog

Was du jetzt brauchst ist ein Autoresponder System. Es gibt sehr viele gut Systeme, ich persönlich nutze Goolux24, da es sehr effektiv ist, viel bietet und einfach anzuwenden ist. Nachdem Du die Nachrichten im System hinterlegt hast, musst Du jetzt die Sign-Up Form auf deinem Blog integrieren. Wie das geht, wird bei Goolux z.B. anhand von Tutorial Videos erklärt.

4) Überprüfe die einzelnen email Nachrichten und lege ein Intervall fest

Du kannst deine email Nachrichten in einem bestimmten Interval versenden. Welches Intervall (ob täglich, 3 x die Woche, etc.) am besten ist, hängt von dir und deinem Produkt ab. Probieren geht über studieren. Am Anfang macht es aus meiner Erfahrung am meisten Sinn, täglich emails zu senden und dann später in ein wöchentliches Intervall überzugehen. Gerade wenn sich jemand in deine Liste einträgt, ist das Interesse am höchsten.

5) Analysiere und erweitere dein email Follow Up ständig

Mit der Zeit solltest Du dein Email Follow Up analysieren und natürlich auch erweitern. Wenn du etwas Erfahrung gesammelt hast, weisst Du welche Betreff Zeilen gut ankommen und welche emails somit öfters gelesen werden etc.

Natürlich gibt es noch sehr viel zu lernen zum Thema email Marketing, aber glaub mir eins! NICHTS IST WICHTIGER ALS HEUTE DAMIT ZU BEGINNEN, seine Liste aufzubauen. 

Ich weiss nicht wie lange du bereist im Internet Marketing unterwegs bist, aber stell dir vor, du hättest mit dem Listenaufbau an dem Tag begonnen, als du dich für diese Branche entschieden hast?!

Glaubst Du das hätte einen positiven Einfluss auf deinen Erfolg gehabt? Ich bin mir sicher die Antwort ist „JA“!

Durch ein gutes Follow Up hast Du die Chance auf mehr Umsatz, denn die meisten Mensche kaufen nicht beim ersten Mal. Entscheide dich noch heute für ein Follow Up System und setzte es sofort auf.

Wenn Du dich für Goolux24 entscheidest, helfe ich dir bei der Einrichtung. Klicke HIER oder auf den Banner.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Das perfekte email Follow Up für mehr Network Marketing Erfolg

Von , 25. April 2014 11:08

Heute geht’s um das Thema email Follow Up.

Die meisten Network Marketer, die noch mit Namensliste und Co. arbeiten, haben weder einen Blog noch Landingpages oder ein vernünftiges email Follow Up, aber meiner Meinung nach sind diese Dinge absolut überlebenswichtig im Internet-Zeitalter.

Egal was Du im Internet machst, ob Affiliate Marketing oder Network Marketing oder sonst irgendein Produkt oder Dienstleistung anbietest, du solltest deinen Fokus darauf legen, dir eine eigene Mailingliste aufzubauen.

Seine Liste aufzubauen ist einer der wichtigsten Dinge, die man tun kann und je früher man damit anfängt, desto besser. Ich selbst habe über 2 Jahre keinen Fokus auf meine eigene Liste gehabt und somit diese Zeit unwideruflich vertan.

Natürlich kann man online auch Geld verdienen ohne eine eigene Liste zu haben, aber das ist ein Artikel für ein anderes Mal. Im heutigen Video zeige ich dir, wie ich mein email Follow Up aufbaue und ständig erweitere:

Es gibt viele verschiedene System um seine eigene Liste zu verwalten, von Klick-Tipp, Aweber, Getresponse über Goolux24, DasLeadsystem, Adressbutler etc.

Ich persönlich nutze seit einigen Jahren Aweber und für den deutschen Markt das System Goolux24, da man bei Goolux nicht nur einen Autoresponder bekommt, sondern sogar über 500 Landingpages uvm. Goolux24 bietet eine gute Lösung für mehr Interessenten, mehr Kunden und mehr erfolgreiche Partner im Network-Geschäft. Dieses System hilft dir, ganz einfach neue Kontakte zu knüpfen – egal ob vor Ort oder im Internet.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Panorama Theme by Themocracy