Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Website Traffic Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Category: Website Traffic

Traffic kaufen Deutschland – Mehr MLM Leads & Umsatz mit Trafficshop24?

Von , 16. Juni 2016 12:29

Heute geht’s darum ob Traffic kaufen bei Trafficshop24 für Networker Sinn macht oder eben nicht…

website traffic kaufenEs gibt 2 Meinungen in der Szene zum Thema: Website Traffic kaufen

Fakt ist, das es ohne Website Traffic nicht möglich ist ein erfolgreiches Online Network Marketing Geschäft zu führen. Auch wenn man z.B. nur seine Zeit investiert in Trafficbildende Massnahmen, so ist es fast gleichzusetzen mit Website Traffic kaufen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet macht es also Sinn. Es gibt viele Unternehmen und Anbieter von sog. Garantierten Besuchern etc., aber die Frage ist oft, wie glaubwürdig und gut sind diese Angebote?

Die meisten Angebot mit bezahltem Traffic kaufen, die ich bisher getestet habe im deutschsprachigem Raum waren so ziemlich mies. Keine Leads, kein Umsatz. Deshalb habe ich selbst immer grosse Vorbehalte was Traffic kaufen so angeht.

Dennoch teste ich gerne neue Quellen in der Hoffnung, das man mal was gutes findet 😉 Vor kurzem bin ich dann auf ein neues Angebot von Trafficshop24 gestossen und habe gleich mal getestet.

Das Unternehmen hinter TrafficShop24.de ist die Yeah! Internet Ltd. gegründet 2009 mit Sitz in Kerpen bei Köln Laut Aussage auf ihrer Website betreuen sie über 30.000 Kunden aus der ganzen Welt. Der CEO ist Irek Gronert, vielen bekannt durch Adressbutler. Ziel von Trafficshop24 ist es die Trafficgenerierung für Kunden so einfach, erfolgreich und bequem wie möglich zu gestalten.

Mein erster Test bei Trafficshop24 bestand aus 500 Klicks zu einem Preis von 247 Euro. Die Zielgruppe war: „Geld verdienen“. Desweiteren bietet Trafficsho24 zur Zeit folgende Zielgruppen an:

Traffic Kaufen Deutschland

Meine 500 Klicks wurden über einen Zeitraum von 14 Tagen geliefert. Ich habe ca. 106 Leads generiert. Das entspricht einer Konversionrate von ca. 20%. Aus diesen 106 Leads sind bisher 7 neue Partner für mein Geschäft entstanden. Ein Lead hat somit ca. 2,30 Euro gekostet. Ist das ein guter Preis oder geht es auch günstiger?

Lohnt sich Traffic kaufen bei Trafficshop24?

Das kann man nicht pauschal beantworten. Für mich persönlich war es ein erster Test und obwohl für mich persönlich ein Grossteil meines Traffics über kostenlose Methoden entsteht wie z.B. Blogging und Videomarketing, so werde ich jetzt weitere Tests starten. Natürlich kann man Leads auch weitaus günstiger generieren, aber das hängt auch von mehreren Faktoren ab.

Fakt ist: Die meisten Networker haben nicht die Skills, um z.B. jede Menge Leads über Facebook zu generieren. Von daher ist so ein Angebot wie Trafficshop24 schon sehr komfortabel, da man sich um nichts kümmern muss.

Letztlich ist aber nur eine Frage entscheidend. Die Frage ist nicht wie teuer ein Lead ist, sondern wie viel kannst Du dir leisten für einen Lead auszugeben?

In meinem Beispiel habe ich bei diesem ersten Test 2,30Euro für einen Lead ausgegeben und dafür 7 neue Partner gewonnen. Ein Partner ist in meinem Fall locker mehrere Hundert Dollar wert im Verlauf eines Jahres. Wie hoch der CLV (Customer Lifetime Value) wirklich ist, das kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht genau sagen, aber ich weiss aus meiner bisherigen Erfahrung, das es sich lohnt.

Dan Kennedy hat mal gesagt, das es egal ist, wer die günstigsten Leads generieren kann. Es wird derjenige gewinnen, der es sich leisten kann, das meiste Geld für einen Lead auszugeben.

Mein nächster Test wird in Kürze folgen. Ich habe bereits die 2500 Klicks bestellt und werde hier im Blog Artikel über die Ergebnisse berichten. Bisher bin ich auf jeden Fall zufrieden und kann jedem nur empfehlen, das Angebot von Trafficshop24 einfach mal zu testen.

Bei Fragen, meld dich einfach bei mir.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064
Dennis Koray

 

#362 Adboni Erfahrungen – Geld verdienen mit Banner Werbung

Von , 2. Juni 2016 08:04

Hey Leute, seit kurzem ist die Werbeplattform Adboni am Start (15.5.2016). Es handelt sich um eine Werbeplattform mit einer Werbekostenrückerstattung (Rev-Share) von Ivan Kaweono. Hier die kurze Präsentation zum Unternehmen.

Der Rev-Share Markt boomt ja zur Zeit in Deutschland sehr und im heutigen Artikel zeige ich, wie man durch das Einbinden von einem Code-Schnipsel und das Einblenden von Bannern auf der eigenen Webseite Geld verdienen kann OHNE selbst Werbepakete bei Adboni zu kaufen. Ob man nun selbst Werbepakete kaufen will, kann jeder selbst entscheiden. Auf jeden Fall ist das Konzept ein wenig anders als das vieler anderer gängiger Rev-Share Plattformen. Ich selbst werde in den nächsten Wochen alles genau testen und in diesem Beitrag mit euch teilen 😉

So aber nun zum Video – Geld verdienen mit Banner Werbung

Adboni Erfahrungen

Adboni sammelt 5% der täglichen Umsätze aus Verkäufen im Webmasterpool und diese werden auf alle Werbetreibenden die den Intelli-Banner integriert haben, aufgeteilt. Ich bin gespannt, wie hoch die Umsatzbeteiligung für die Banner Einblendungen ausfallen wird und werde darüber hier im Blog berichten…

Hier meine Übersicht – Denk dran der Bonus schwankt, je nachdem wie viele Banner du eingebettet hast, wie stark deine Seite besucht ist und natürlich wie hoch der tägliche Umsatz bei Adboni und somit der Webmasterpool ist.

Webmaster Bonus:
Adboni Erfahrungen

Ich würde mal sagen $40.96 für 3 Tage sind garnicht so schlecht 🙂 Solltest Du noch nicht bei Adboni sein, sieh dir das Video oben an und registriere dich JETZT HIER KOSTENLOS und baue den Intelli-Banner ein.

Wenn Du Fragen hast, meld dich einfach bei mir! Meine weiteren Adboni Erfahrungen bzgl. dem Intelli-Banner und Webmaster Pool werde ich in den nächsten Wochen in diesem Blog Artikel mit euch teilen 🙂

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
DennisKaffee

P.S.: Ich bin ziemlich gespannt, wie sich Adboni die nächsten Wochen und Monaten entwickeln wird, vor allem der Webmaster Bonus. Ein Vorteil den ich persönlich sehe ist der, das die Firma alle Werbematerialien in über 10 Sprachen zur Verfügung gestellt hat und man im Backoffice sehr gute Statistiken für seine Bannerwerbung etc. sehen kann. Vor allem auch die Möglichkeit per Bitcoin einzuzahlen finde ich sehr spannend 🙂

Blogging Tipps – Die üblichen Fehler bei der Keyword Recherche

Von , 25. März 2014 13:44

Heute sprechen wir über Keyword Recherche und ganz speziell über die üblichen Fehler die Online Marketer diesbezüglich machen.

„Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net“.keyword-recherche

Wie Du sicherlich weisst, verlassen sich die meisten auf die Suchmaschinen (Google und Co.) wenn Sie Informationen zu etwas suchen. Aus diesem Grund ist eine gute Keyword Recherche für dich als Online Marketer so wichtig, denn so findest Du heraus wonach deine Zielgruppe sucht und vor allem wie häufig nach etwas gesucht wird.

Ich möchte dir jetzt ein praktisches Beispiel zeigen, damit das Konzept für Dich etwas klarer wird. Nehmen wir mal an du schreibst einen Blog Artikel mit dem Titel: „Die 20 schönsten Baby Fotos“. Was passiert wenn Du nun den Blog Artikel änderst in: „Die 20 schönsten Baby Bilder“?

Beide Begriffe machen beim Leser nicht wirklich einen Unterschied, aber wenn Du den zweiten Titel „Die 20 schönsten Baby Bilder“ nimmst, ist die Chance höher mehr Traffic von Google und Co. zu erhalten, weil einfach mehr Menschen nach „Baby Bilder“ suchen. Hier ein Screenshot von Google dazu:

Die schönsten Baby Bilder

So einfach ist die Sache mit dem Google Keyword Tool. Es gibt natürlich auch andere Tools die weitaus detailliertere Ergebnisse liefern, aber die kosten natürlich auch Geld. Das Google Keyword Tool ist kostenlos und funktioniert wunderbar. Hier der Link dazu:

https://adwords.google.com/select/KeywordToolExternal

Das Tool ist ganz einfach zu bedienen, denn Du musst nur den Suchbegriff (Keyword) eingeben und Google zeigt dir, wie viele Suchanfragen jeden Monat stattfinden. Zusätzlich zeigt Google dir auch ähnliche Suchanfragen, die zu deinem Keyword passen.

Ein Fehler vieler Online Marketer ist es, sich immer auf das Keyword mit den meisten Suchanfragen zu stürzen, denn Google verrät dir nicht wie viele Mitbewerber auch für diesen Begriff konkurrieren. Du musst nicht nur darauf achten, wie viele Suchanfragen ein Begriff hat, sondern auch wie hoch die Konkurrenz dafür ist.

Wenn Du dich nur auf die Top-Keywords konzentrierst, wird es in der Regel sehr schwer genug Traffic zu erhalten, da die Konkurrenz auch sehr gross ist. Wenn Du aber Keywords nutzt, die nur wenig Besucher und wenig Konkurrenz haben, wirst du wahrscheinlich schneller eine Top Google Platzierung erhalten, aber dafür auch weniger Besucher.

In unserem Beispiel „Baby Fotos“ und „Baby Bilder“ empfiehlt es sich also zuerst einmal die Konkurrenz zu analysieren, um dann herauszufinden wo du bessere Chancen für ein gutes Ranking hast.

Fazit: Konzentriere dich zuerst auf Keyword mit gutem Traffic, aber weniger Konkurrenz und arbeite dich dann hoch, um auch in den Markt der hart umkämpften Keywords vorzustossen. Gerade Anfänger probieren direkt für die Top Keyword zu ranken und geben dann erfolglos nach kurzer Zeit bereits auf.

Happy research

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Website Traffic kaufen – Sinn oder Unsinn?

Von , 23. März 2013 10:14

Heute geht’s darum ob Website Traffic kaufen Sinn macht oder nicht.

website traffic kaufenEs gibt 2 Meinungen in der Szene zum Thema: Website Traffic kaufen

Fakt ist, das es ohne Website Traffic nicht möglich ist ein erfolgreiches Online Geschäft zu führen. Auch wenn man z.B. nur seine Zeit investiert in Trafficbildende Massnahmen, so ist es fast gleichzusetzen mit Website Traffic kaufen. Aus diesem Blickwinkel betrachtet macht es also Sinn. Es gibt viele Unternehmen und Anbieter von sog. Garantierten Besuchern etc., aber die Frage ist oft, wie glaubwürdig und gut sind diese Angebote? Einer der grössten Anbieter im deutschen Raum für Besucher ist die Platform Ebesucher.de:

Werbung im Besuchertausch und Mailtausch

Was ist Ebesucher?
eBesucher.de ist Europas größtes Mailtauschsystem. Wer eine effektive und kostenlose Werbemöglichkeit sucht ist bei Ebesucher bestens aufgehoben. Für das Empfangen von Werbemail und das laufen lassen der zum System dazugehörigen Surfbar erhält man Punkte die man dann selbst in Werbemails an die anderen Ebesucher Mitglieder tauschen kann. Webmaster bauen seit Jahren auf die effektivität von ebesucher! Alternativ kann man auch Besucher und Klicks kaufen. Mittlerweile hat die Platform mehr als 250.000 Mitglieder. Ich persönlich nutze die Platform seit einigen Jahren immer wieder gerne.

Was man beim Website Traffic kaufen beachten muss, ist das es sich um eine zuverlässige Quelle handelt, denn nicht die Quantität, sondern die Qualität der Besucher ist entscheidend. Wie oft habe ich schon Geld ausgegeben für Traffic, der NULL gebracht hat. Je zielgerichteter dein Traffic ist, desto höher ist auch die Converstion Rate auf deiner Webseite. Ziel ist es ja, das sich die Besucher z.B. in deinen Newsletter eintragen und du ihnen dann automatisch ein Follow Up mit mehr Informationen zusenden kannst.

Ein weiterer Weg Website Traffic zu kaufen ist PPC (Pay per Click) bei Google oder mittlerweile auch sehr beliebt bei Facebook. Du bietest auf ein bestimmtes Keyword und zahlst dann für jeden Klick. Dadurch hast Du natürlich die volle Kontrolle über die Kosten und kannst zielgerichtet Leute mit den Keywords ansprechen. Der Nachteil dieser Strategie ist der, das du immer weiter zahlen musst um Traffic zu erhalten. Stoppst Du deine Kampagne, so stoppt der Traffic auf deiner Seite.

Die Entscheidung Traffic zu kaufen oder nicht, hängt letztendlich auch von der Art deines Online Geschäfts ab. Ich persönlich bin der Meinung das bezahlter Traffic zwar gut ist, aber das Ziel sollte sein soviel organischen Traffic wie möglich durch die Suchmaschinen wie Google und Co. zu erhalten. Die 2 Methoden mit denen ich seit Jahren sehr gute Erfolge und einen stetigen Fluss an Besuchern erhalte sind Blogging und Video Marketing.

Blogging
Blogging ist wie ein persönliches Online Tagebuch, das jeden Tag neue und frische Informationen enthält. Google liebt Blogs, gerade weil man sich hier auch gut austauschen kann mit seiner Zielgruppe. Blogger aus ähnlichen Bereichen schliessen sich zusammen und helfen sich gegenseitig was Backlinks etc. angeht. Wenn Du z.B. in einem Forum einen Post oder Kommentar machst, hinterlasse immer einen Link zu deinem Blog.

Blogging gibt JEDEM die Möglichkeit, das zu schreiben was er will. Über dich selbst, deine Ansichten, deine Erfahrungen etc. Alles was du dafür brauchst ist eine gute Blogging Platform, Leser und eine Möglichkeit damit Geld zu verdienen. Die gute Nachricht ist, das es einfach ist, als du vielleicht denkst. Du brauchst kein professioneller Autor zu sein, du brauchst nicht viel Zeit, du musst kein Computer Genie sein oder dich mit dem ganzen technischen Kram auskennen. Alles was du heutzutage brauchst ist das Wissen, deine Fähigkeiten die du bereits hast. Mit der richtigen Anleitung zum Bloggen kann dies eine der besten Strategien für kostenlos mehr Besucher sein.

Der grösste Vorteil vom regelmässigen Bloggen und teilen Deiner Ideen ist der, das Du für Dich eine Marke und somit Glaubwürdigkeit aufbaust. So hast Du eine geniale Möglichkeit dich in deiner Nische als Experte zu positionieren. Was mir persönlich am Blogging so sehr gefällt ist einfach die Tatsache das ich es von überall tun kann. Ob ich zuhause auf der Couch sitze, am Strand im Urlaub, bei Starbucks oder sonst wo. Die Frage ist jetzt natürlich, wie setze ich einen Suchmaschinenoptimierten Blog auf um mehr Besucher zu erhalten?
Gute Frage (und eine clevere dazu)

Die Platform die ich persönlich zum Bloggen nutze ist das “Empower Network Viral Blogging System” aus den USA. Klicke hier oder auf den Banner für mehr Infos auf englisch.

Du erhälst von Empower einen fertig SEO optimierten Blog mit einer hochgerankten Domain. So erhälst du ohne grosse SEO Kenntnisse Top Platzierungen bei Google. Du kannst so effektiv dein vorhandenes Business bewerben.

Video Marketing
Video Marketing ist im Moment eines der heissesten Themen im Internet und eignet sich perfekt um mehr Besucher für die Homepage zu erhalten. Durch Video Marketing kannst Du deine Produkte oder Dienstleistung auf eine unterhaltsame Art und Weise präsentieren und somit dich von der Masse absetzen. Ich setze seit Jahren auf Video Marketing und die Kraft dieses Trends wird in den nächsten Jahren weiter rasant ansteigen.

Klicke hier, wenn Du mehr über Video Marketing erfahren willst.

Die im heutigen Artikel beschriebenen Strategien funktionieren sehr gut, wenn man sie umsetzt. Du wirst keine Masse an Besuchern über Nacht erhalten, aber mit der Zeit wird Deine Seite immer öfter in Google erscheinen. Blogging und Video Marketing sind meiner Meinung nach, die 2 besten Strategien die man zur Zeit einsetzen kann. Ich persönlich habe mich auf die Blogging und Video Marketing Strategie spezialisiert für Menschen die im Network Marketing tätig sind.

Wenn Du ein Network Marketer bist…

und Schwierigkeiten hast Geld zu verdienen, klicke auf den Banner, guck dir das Video an und trage Dich JETZT im Newsletter ein. Wir haben ein einzigartiges 3 Schritte Marketing Konzept, das dir die Grundlagen zeigt, um dein MLM Business erfolgreich durch Blogging und Video Marketing im Internet aufzubauen.

Mehr Erfolg In Deinem MLM

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Bewährte Webseiten Traffic Strategien – Kostenlos mehr Besucher für die Homepage

Von , 18. März 2013 12:13

Welcher Webseiten Inhaber hätte nicht gerne kostenlos mehr Besucher für die Homepage?

Kostenlos mehr Besucher

Für die meisten Internet Marketer ist es eine grosse Herauforderung kostenlos mehr Besucher für die Homepage zu generieren. Webseiten Traffic ist das Lebensblut eines jeden Online Geschäfts, denn ohne Besucher gibt es keine Verkäufe und folglich auch kein Geschäft. Besucher alleine reichen aber nicht aus um erfolgreich zu sein. Worauf es ankommt ist, das es die richtigen Besucher sind, die nach dem suchen, was du anbietest und natürlich das deine Webseite so optimiert ist, das die Besucher sich in deinen Newsletter eintragen und letztendlich auch Kunden werden können. Die meisten Webseiten Inhaber finden den ganzen Traffic Prozess sehr kompliziert, glauben es ist sehr zeitaufwändig und teuer. Wenn Du kostenlos mehr Besucher willst, solltest Du dich auf die bewährten Methoden verlassen und diese gezielt einsetzen.

Kostenlos mehr Besucher zu generieren ist aber nicht immer kostenlos, denn man muss ja seine Zeit dafür einsetzen. Im Internet gibt’s zwar tausende Strategien und Experten die dir kostenlosen Traffic quasi über Nacht versprechen, aber das ist meiner Meinung nach nicht sonderlich seriös. Einen stetigen Besucherfluss für deine Webseite zu erzeugen ist nicht etwas, was über Nacht funktioniert, sondern ein Prozess.

Hier sind 6 Strategien um kostenlos mehr Besucher zu erhalten:

1. Artikel Marketing

Artikel Marketing ist einer der klassischen Strategien aus den USA um kostenlos mehr Besucher für eine Webseite zu erhalten. Es funktioniert im Grunde ganz einfach. Du schreibst informative und kreative Artikel die Du auf verschiedenen Artikel Portalen online stellst. Da die Artikel Portale viele Leser verzeichnen, wird dein Artikel hier oft gefunden und gelesen und bringt dir so mehr Besucher auf deine Seite, denn Du hast ja im jeden Artikel einen Backlink platziert. Es gibt einige kostenlose Artikel Portale, sowie auch welche die man gegen Bezahlung nutzen kann. Eine der grössten englischen Artikel Portale ist:  http://ezinearticles.com.

Im englischsprachigen Raum ist Artikel Marketing bei SEOs als auch Affiliates sehr beliebt und Artikelverzeichnisse haben auch einen wesentlich anderen Stand als hierzulande.

2. Social Media Marketing
Wer kennt sie nicht – Seiten wie Twitter, LinkeIn und die grösste von allen, Facebook. Diese Social Networking Seiten verbinden über 1 Milliarde Menschen auf der ganzen Welt und immer mehr werden sie genutzt um Werbung zu machen. Das ist die Grundlage für Social Media Marketing. Heutzutage ist Social Media Marketing ein wichtiger Bestandteil einer Marketing Strategie von Unternehmern geworden mit dem Ziel mehr Besucher für seine Webseite und somit sein Produkt oder Dienstleistung zu erhalten.

Statistiken nach zu urteilen, verbringen Leute jeden Tag immer mehr Zeit auf Sozialen Netzwerkseiten und somit sind diese Plattformen definitiv ein Ort wo Du vertreten sein willst.

Wenn Du mehr über Social Media Marketing lernen willst, klicke hier.

3. Meta Tags
Meta Tags sind kurze Programmteile einer Webseite, die Informationen über Deine Seite enthalten. Sie werden im HEAD Bereich eines HTML Dokumentes (also einer Webseite) eingesetzt. Dieser HEAD Bereich wird auf der Seite selber nicht angezeigt, er dient lediglich dazu Definitionen und Anweisungen für Suchmaschinen und Browser zu speichern. Man kann es in etwa mit dem Barcode z.B. auf einem Produkt vergleichen. Der Barcode enthält alle wichtigen Informationen über den Artikel. Meta Tags sind nicht unwichtig für die Suchmaschinenoptimierung und sollten sorgsam eingesetzt werden.

4.Blogging
Blogging ist wie ein persönliches Online Tagebuch, das jeden Tag neue und frische Informationen enthält. Google liebt Blogs, gerade weil man sich hier auch gut austauschen kann mit seiner Zielgruppe. Blogger aus ähnlichen Bereichen schliessen sich zusammen und helfen sich gegenseitig was Backlinks etc. angeht. Wenn Du z.B. in einem Forum einen Post oder Kommentar machst, hinterlasse immer einen Link zu deinem Blog.

Blogging gibt JEDEM die Möglichkeit, das zu schreiben was er will. Über dich selbst, deine Ansichten, deine Erfahrungen etc. Alles was du dafür brauchst ist eine gute Blogging Platform, Leser und eine Möglichkeit damit Geld zu verdienen. Die gute Nachricht ist, das es einfach ist, als du vielleicht denkst. Du brauchst kein professioneller Autor zu sein, du brauchst nicht viel Zeit, du musst kein Computer Genie sein oder dich mit dem ganzen technischen Kram auskennen. Alles was du heutzutage brauchst ist das Wissen, deine Fähigkeiten die du bereits hast. Mit der richtigen Anleitung zum Bloggen kann dies eine der besten Strategien für kostenlos mehr Besucher sein.

Der grösste Vorteil vom regelmässigen Bloggen und teilen Deiner Ideen ist der, das Du für Dich eine Marke und somit Glaubwürdigkeit aufbaust. So hast Du eine geniale Möglichkeit dich in deiner Nische als Experte zu positionieren. Was mir persönlich am Blogging so sehr gefällt ist einfach die Tatsache das ich es von überall tun kann. Ob ich zuhause auf der Couch sitze, am Strand im Urlaub, bei Starbucks oder sonst wo. Die Frage ist jetzt natürlich, wie setze ich einen Suchmaschinenoptimierten Blog auf um mehr Besucher zu erhalten?
Gute Frage (und eine clevere dazu)

Die Platform die ich persönlich zum Bloggen nutze ist das “Empower Network Viral Blogging System” aus den USA. Klicke hier oder auf den Banner für mehr Infos.

Du erhälst von Empower einen fertig SEO optimierten Blog mit einer hochgerankten Domain. So erhälst du ohne grosse SEO Kenntnisse Top Platzierungen bei Google. Du kannst so effektiv dein vorhandenes Business bewerben.

5. FriendFeed
Bei FriendFeed entdeckst und diskutierst du all die interessanten Sachen, die deine Freunde im Web aufgestöbert haben.  Mit nur ein paar Klicks postest du Sachen oder startest eine Diskussion. Sobald deine Freunde etwas kommentieren, was du mit ihnen geteilt hast, siehst du ihre Kommentare in Echtzeit. Das bedeutet: Ihr redet richtig miteinander, nicht einfach nur aufeinander ein.

6. Video Marketing
Video Marketing ist im Moment eines der heissesten Themen im Internet und eignet sich perfekt um mehr Besucher für die Homepage zu erhalten. Durch Video Marketing kannst Du deine Produkte oder Dienstleistung auf eine unterhaltsame Art und Weise präsentieren und somit dich von der Masse absetzen. Ich setze seit Jahren auf Video Marketing und die Kraft dieses Trends wird in den nächsten Jahren weiter rasant ansteigen.

Klicke hier, wenn Du mehr über Video Marketing erfahren willst.

Die im heutigen Artikel beschriebenen Strategien funktionieren sehr gut, wenn man sie umsetzt. Du wirst keine Masse an Besuchern über Nacht erhalten, aber mit der Zeit wird Deine Seite immer öfter in Google erscheinen. Blogging und Video Marketing sind meiner Meinung nach, die 2 besten Strategien die man zur Zeit einsetzen kann. Ich persönlich habe mich auf die Blogging und Video Marketing Strategie spezialisiert für Menschen die im Network Marketing tätig sind.

Wenn Du ein Network Marketer bist…

und Schwierigkeiten hast Geld zu verdienen, klicke auf den Banner, guck dir das Video an und trage Dich JETZT im Newsletter ein. Wir haben ein einzigartiges 3 Schritte Marketing Konzept, das dir die Grundlagen zeigt, um dein MLM Business erfolgreich durch Blogging und Video Marketing im Internet aufzubauen.

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Website Besucher – Die Bedeutung für Dein Geschäft

Von , 13. März 2013 11:00

Heute sprechen wir über  die Wichtigkeit der Website Besucher für Dein Geschäft

Website BesucherDie Internet Nutzung in den letzten Jahren hat einen dramatischen Anstieg zu verzeichnen. Wer in der heutigen digitalen Welt überleben will, muss sich dieser Entwicklung anpassen. Egal ob Du ein traditionelles Geschäft hast oder ein Internet Business, die Wichtigkeit der Website Besucher ist nicht zu unterschätzen. Es gibt immer noch Unternehmer die keine Webseite haben, weil sie glauben man brauche es nicht oder das sei alles zu kompliziert. Aber mit einer Webseite kannst Du nicht nur Menschen lokal erreichen, sondern eine nahezu unbegrenzte Anzahl und das weltweit. Auch wenn Du noch keine Ahnung hast von Website Traffic, so ist es wichtig ein Verständnis dafür zu entwickeln, um nicht auf der Strasse der Verlierer zu fahren.

Mehr Website Traffic – Mehr Umsatz

Wenn Menschen deine Webseite besuchen, so kann man dies genau herausfinden woher sie kommen, wie lange sie auf deiner Seite waren, welche Artikel sie gelesen haben usw.

Deine Fähigkeit mehr Website Besucher zu generieren, wird bestimmen wie gut Du dich gegen deine Konkurrenz durchsetzen kannst. Wenn Du keinen Traffic auf der Seite hast, guckt sich auch niemand deine Informationen und Produkte an. Somit kannst Du auch keinen Umsatz machen. Du brauchst Traffic, Menschen die sich deine Marketing Botschaft, Videos, Anzeigen etc. ansehen, andernfalls existierst du in der Online Welt einfach nicht.

Einfach nur eine Webseite zu haben, macht dich nicht erfolgreich

Wenn Du nicht untergehen willst in der Masse von Millionen von Webseiten weltweit, musst Du dich mit dem Thema Website Besucher generieren befassen. Es bringt dir nichts z.B. 100 verschiedene Seiten zu haben, wenn niemand weiss das es Dich gibt. Also zuerst musst Du eine Möglichkeit haben, das die Menschen dich finden können. Als erstes kannst Du also deine Webseite bei Google eintragen, so ist es jetzt auf jeden Fall möglich gefunden zu werden, aber auch das reicht noch nicht.

Website Besucher zu generieren kann Geld kosten, aber es gibt auch viele gute kostenlose Strategien, die Du einsetzen kannst um mehr Besucher und Aufmerksamkeit zu erhalten. Blogging und Video Marketing sind meine 2 Spezialgebiete und alleine durch diese Strategien habe ich Hunderte Besucher täglich auf meinen Seiten. Es kommt natürlich drauf an, welche Methode dir Spass macht und letztendlich wieviel Zeit zu investierst!

Wie bereits erwähnt ist es wichtig deine Seite bei Google einzutragen, aber das reicht nicht. Du musst deine Seite auch optimieren, denn dein Ziel sollte es sein für deinen Suchbegriff auf die erste Seite bei Google zu kommen. Warum? Ganz einfach, über 90% der Nutzer die Informationen bei Google suchen, klicken meistens nur auf die Ergebnisse der ersten Seite.

Was kannst Du also tun, um auf die erste Seite zu kommen?

Eine der besten Strategien ist z.B. Blogging. Du könntest jeden Tag einen interessanten Artikel über ein Thema aus deiner Nische schreiben und mit Backlinks zu deiner Webseite versehen. Das erste worauf Du dabei achten musst sind die Keywords oder Schlüsselworter. Du solltest Dich fragen, wonach sucht ein Interessent bei Google? Versuche Dich in seine Lage zu setzen. Danach kannst Du herausfinden wie oft dieses Keyword dann aktuelle gesucht wird mit dem Google Keyword Tool.

Friseur Köln

Hier ein Beispiel zur Suche „Friseur Köln“. Du kannst genau sehen, welche Begriffe Menschen bei Google eintippen und deinen Artikel, Blog und Webseite dementsprechend optimieren.

Eine andere Möglichkeit ist einfach deine Kunden zu fragen wonach sie gesucht haben um dich zu finden. Frage Deine Kunden, Kollegen, einfach jeden 😉 Es wird dir helfen!

Alle Geschäfte die eine Webseite haben, traditionelles Geschäft oder Online Business wollen mehr Website Besucher, aber die wenigsten wissen wo sie beginnen sollen. Mit der richtigen Strategie hast Du die Möglichkeit deine Bekanntheit enorm zu steigern und so die Chance mehr Kunden zu gewinnen und Umsatz zu machen.

Wenn Du daran interessiert bist, mehr darüber zu lernen, wie du mehr Website Besucher erhalten kannst, und die Web 2.0 Revolution für Dich nutzen möchtest, setze Dich mit mir in Verbindung für eine kostenlose Beratung.

 

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Website Traffic, Page Rank und Web Analytics

Von , 11. März 2013 10:34

Heute sprechen wir über Website Traffic Hits, Page Rank und Web Analytics

Wenn Du 100 Hits hast auf deiner Webseite oder Blog innnerhalb weniger Stunden z.B. bringt dir das nicht viel wenn Du es nicht auswerten kannst. Du musst wissen wie Du deinen Webseiten Traffic auswerten und für die Verbesserung deines Online Geschäfts nutzen kannst. Nicht nur die Anzahl der Besucher ist für deine Webseite von Bedeutung auch die Page views, wann deine Seite angesehen wurde, woher deine Besucher gekommen sind, wie lange sie bleiben und welche Artikel sie lesen etc. All diese Informationen können dir dabei helfen, dein Online Angebot auf deiner Webseite zu verbessern.

Bevor wir uns das Thema etwas genauer ansehen müssen wir zuerst einige Begriffe klären.

1. Webseiten Traffic Hits – Was ist der Unterschied zwischen Hit und Visitor/Besucher? Ein Hit ist kein Besucher auf deiner Webseite, sondern ein „Hit“ auf dem Web-Server. Das kann eine Grafik sein, eine html-Datei usw. Wenn eine Web-Seite also 29 Grafiken hat, dann zählt jeder Besucher als 29 Hits auf dem Web-Server (29 Grafiken, plus die html-Datei). Als Webmaster, Designer, Geschäftsinhaber oder SEO interessieren uns nicht die „Hits“ auf einer Web-Seite, sondern die Besucher, genauer sogar die Anzahl an „unique visitors“, also wie viele unterschiedliche Besucher unsere Webseite in einer bestimmten Periode besucht haben. Einige Webmaster haben einen Hit Counter auf ihrer Webseite, aber das Problem daran ist, das Counter Hits („Pageviews“) zählen, nicht echte Besucher („unique visitor“). Jedesmal, wenn jemand Deine Webseite ansieht, ob es das erste Mal oder das zehnte Mal ist, wird sein Besuch gezählt. Somit hat der Counter eine künstlich aufgeblähte Anzahl.

Was ist Page Rank?

2. Page rank – PageRank (nach einem seiner Erfinder, Lawrence Page und von engl. rank – Rang) ist das von der Internet-Suchmaschine Google genutzte System für die Bewertung der gelisteten Seiten. Es geht ursprünglich auf den von den Google-Gründern entwickelten PageRank-Algorithmus zurück.

Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, um so wichtiger ist sie. Je wichtiger wiederum die verweisenden Seiten sind, um so größer der Effekt. Der von Google angezeigte PageRank liegt zwischen 0 und 10. Normale Webseiten haben einen Rank von 1-5. Wichtige oder speziell optimierte Seiten erreichen Werte von 5-7. Während einige Online Marketer probieren einen hohen Page rank zu bekommen, sagen auf der anderen Seite ein paar Experten, das der Page rank keine allzu grosse Rolle mehr spielt, weil der Page rank nicht die Relevanz der Webseite widerspiegeln.

3. Unique visitors – Eindeutige Besucher – Eindeutige Besucher sind die Anzahl der WIRKLICHEN Besucher einzelner Nutzer. Tracker wie z.B. Google Analytics nutzen die IP Adresse als Basis für die Besucheranzahl. Gerade wenn man seinen Traffic auswerten möchte, sind die Anzahl der Besucher sehr wichtig. Man kann z.B. auch auswerten, um zu sehen wieviele Besucher deine Seite mehrfach besuchen (returning visitors).

4. Conversion Rate – Gerade als Online Marketer ist dies eine sehr wichtige Zahl. Die Conversion-Rate (CR oder Konversionsrate) ist im Online Marketing die häufigste Messgröße, um die Effizienz von Websites, Online Shops oder Werbemitteln anzugeben. Was ist eine Conversion? Die Conversion-Rate beschreibt, wieviel Prozent der User einer Website eine bestimmte Aktion durchgeführt haben. Die Conversion-Rate gibt somit ein Verhältnis aus, das zwischen 0% und 100% liegt. Eine Conversion-Rate von 5% bedeutet also, dass 5% der Besucher einer Website zum Beispiel sich in deinen Newsletter eingetragen oder ein Produkt gekauft haben. Wenn DU ein Online Business hast, ist es wichtig zu wissen wie hoch deine Conversion Rate ist. So kannst Du wenn du z.B. Werbung kaufst, genau ausrechnen was Dich die Werbung kostet und ob es sich lohnt.

Die Kombination dieser Werte kannst Du nutzen um genau herauszufinden wie Deine Webseite abschneidet. Wenn Du z.B. sehr viel Traffic auf einer Landingpage hast, sich aber nur wenig Leute eintragen dann ist der Traffic entweder nicht gut oder relevant oder das Angebot auf deiner Landingpage ist uninteressant. Das Gleiche gilt natürlich für einen Online Shop oder jede Webseite wo Du eine Aktion vom Besucher erwartest. Mit der Auswertung deiner Zahlen, kannst Du dann also beginnen und dein Angebot verbessern und sehen wo die Schwachstellen sind.

Eine Software die ich seit Jahren nutze ist Google Analytics.

Google Analytics ist (in der Basisversion) ein kostenloser Dienst, der der Analyse von Zugriffen auf Webseiten dient (siehe auch Web Analytics).

Neben den von anderer Analysesoftware bekannten Funktionen wie Herkunft der Besucher, Verweildauer und Suchbegriffe in Suchmaschinen bietet Google Analytics eine Integration in die Benutzeroberfläche von Google AdWords und erlaubt so eine bessere Erfolgskontrolle von AdWords-Kampagnen. Google Analytics ist eine Weiterentwicklung einer ursprünglich von der Urchin Software Corporation stammenden Technik. Das Unternehmen Urchin wurde von Google Inc. im März 2005 übernommen. Aus diesem Grund nennt sich das zur Analyse herangezogene Verfahren auch Urchin Tracking Monitor (UTM).

Wegen der großen Nachfrage war eine Neuanmeldung bis zum 16. August 2006 erst dann möglich, wenn man von Google Analytics eine Einladung erhielt. Der Zugang ist zurzeit auf die Analyse von 50 Webseiten pro Nutzer beschränkt. Google Analytics ist das mit Abstand meistverwendete Web-Analysewerkzeug.

Letztendlich kannst Du nur erfolgreich sein online, wenn Du weisst, wer deine Besucher sind, weisst, wie sie sich verhalten, was sie wollen und ihnen das geben kannst. Hits, Page Rank etc. sind nur Werkzeuge, die dir helfen können deinen Internet Auftritt zu verbessern und dein Geschäft zu vergrössern.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Ein paar einfache Tipps für mehr Besucher auf der Homepage

Von , 8. März 2013 19:07

Heute sprechen wir über ein paar einfache Tipps für mehr Besucher auf der Homepage

Mehr Besucher

Es gibt keinen Zweifel daran das Webseiten das beste und effektivste Werkzeug sind, um Produkte und Dienstleistungen anzubieten, Ideen zu teilen und mit anderen Menschen sich auszutauschen. Um herauszufinden wie wirksam deine Online Aktivitäten sind, musst du deinen Besucher Traffic nicht nur messen, sondern auch analysieren. Traffic oder Besuchertraffic ist der heute gängige Begriff für die Anzahl der Besucher auf deiner Homepage oder Blog.
Wenn es Dein Ziel ist über deine Webseite etwas zu verkaufen oder zu vermarkten, dann solltest Du die grundlegenden Konzepte von Trafficgenerierung verstehen. Es spielt überhaupt keine Rolle ob du die schönste Webseite auf der Welt hast, wenn diese niemand kennt und besucht.

Anders ausgedrückt: Auch wenn du das beste Produkt hast, wird es sich nicht verkaufen weil du keine Besucher auf der Webseite hast. Wenn du im heutigen Zeitalter überleben willst und ein erfolgreiches Online Geschäft aufbauen möchtest, dann musst Du lernen mehr Besucher auf deine Webseite zu bekommen. Mit Google Analytics, hast Du dann die Möglichkeit genau herauszufinden woher deine Besucher kommen.

Google Analytics ist (in der Basisversion) ein kostenloser Dienst, der der Analyse von Zugriffen auf Webseiten dient (siehe auch Web Analytics).

Neben den von anderer Analysesoftware bekannten Funktionen wie Herkunft der Besucher, Verweildauer und Suchbegriffe in Suchmaschinen bietet Google Analytics eine Integration in die Benutzeroberfläche von Google AdWords und erlaubt so eine bessere Erfolgskontrolle von AdWords-Kampagnen. Google Analytics ist eine Weiterentwicklung einer ursprünglich von der Urchin Software Corporation stammenden Technik. Das Unternehmen Urchin wurde von Google Inc. im März 2005 übernommen. Aus diesem Grund nennt sich das zur Analyse herangezogene Verfahren auch Urchin Tracking Monitor (UTM).

Wegen der großen Nachfrage war eine Neuanmeldung bis zum 16. August 2006 erst dann möglich, wenn man von Google Analytics eine Einladung erhielt. Der Zugang ist zurzeit auf die Analyse von 50 Webseiten pro Nutzer beschränkt. Google Analytics ist das mit Abstand meistverwendete Web-Analysewerkzeug.

Also wie bekommst Du jetzt mehr Besucher?

1.) Täglich neuen und einzigartigen Inhalt veröffentlichen

Guten, einzigartigen, hilfreichen Inhalt auf der Webseite oder dem Blog zu haben hilft dir mehr Besucher zu bekommen. Wenn du z.B. gute Tipps auf deiner Website oder Blog hast, werden Leute diese Inhalte über die Suchmaschinen finden und deine Seite besuchen. Langweilige Webseiten, schlechte Inhalte etc. wird deine Besucher vertreiben. Es gibt Millionen von Webseiten die nur wenig oder keine Besucher haben, weil sie nicht von Wert anbieten. Die Menschen googlen nach hilfreichen Informationen und diese solltest Du anbieten.  Z.b. einen Blog zu betreiben und dort tägliche Tipps für deine Nische zu geben, die Menschen wirklich hilft und Lösungen aufzeigt, ist einer der effektivsten Methoden um organischen Traffic von Google und Co. zu erhalten.

Es gibt die Möglichkeit PLR Inhalte zu kaufen und diese zu posten, aber du solltest darauf achten, diese auch zu ändern, mit eigenen Worten umschreiben etc. Andere Artikel zu kopieren solltest Du auf jeden Fall nicht tun. Sei kreativ, schreibe ungewöhnlich (sofern du das Talent hast) und sei Du selbst! Sich Ideen von anderen Artikeln zu holen oder sich inspirieren zu lassen ist natürlich vollkommen in Ordnung!

2.) Optimiere Deine Webseite

Wenn Du ein neues Produkt kaufen möchtest, was ist das erste was Du tust? Du machst eine Suche im Internet. Die meisten nutzen Google, deshalb ist Google auch die meist besuchte Webseite der Welt. Fast niemand gibt bei einer Suche gezielt eine URL einer Webseite ein. Da es immer mehr Internetnutzer gibt weltweit, finden täglich natürlich immer mehr Suchen statt, die Konkurrenz unter den Webseiten nimmt immer mehr zu und es wird immer schwieriger gefunden zu werden. Deshalb ist nicht nur guter Inhalt auf deiner Webseite immer wichtiger, sondern Du musst auch lernen wie Du Deine Webseite durch gezielte Suchmaschinenoptimierung (SEO) verbesserst. Es gibt unzählige Literatur zum Thema SEO, aber die Grundlagen kann man schnell erlernen. Damit solltest Du dich beschäftigen wenn Du mehr Besucher auf deiner Webseite willst. Keywords im Titel, den Meta Tags und im Inhalt deiner Seite helfen dein Ranking zu verbessern!

3.) Nutze Social Networking Seiten

Social Networking Seiten sind kostenlos und bieten dir eine tolle Chance mehr Besucher auf deine Webseite zu holen. Facebook und Twitter werden immer öfter als wichtige Strategie im Marketing von Unternehmen angesehen. Durch gezieltes Twitter und Facebook Marketing kannst Du viele Interessenten erreichen und was wichtig ist, mit deinen Interessenten interagieren. Auch diese Marketingmethoden sind sehr effektiv und es gibt viel Literatur dazu im Netz.

4.) Benutze Google AdWords (bezahlter Traffic)

Mit Google AdWords kannst Du Werbung für bestimmte Suchbegriffe buchen. Wenn jemand z.B. einen bestimmten Suchbegriff bei Google eingibt, dann erscheint rechts auf der Ergebnisseite eine kleine Werbeanzeige von dir. So kannst Du ganz gezielt bestimmte Menschen auf Dich aufmerksam machen! Die Preise für einzelne Keywords können je nach Konkurrenz und Häufigkeit der Gebot sehr stark variieren. Mit Google AdWords kannst Du quasi sofort mehr Besucher auf deine Webseite bringen, wenn Du das nötige Budget dazu hast. Hier gibt’s mehr Infos dazu.

Das sind nur einige Ideen für mehr Besucher und Methoden, aber du wirst mir ja sicherlich zustimmen wenn ich sage das TRAFFIC das wichtigste für deinen Online Erfolg ist. Das Internet funktioniert 24 Stunden am Tag und Du solltest dir ein paar Trafficmethoden aussuchen, an denen Du Spass hast und diese dann perfektionieren…

Wenn Du gelernt hast, wie man richtig im Internet Marketing betreibt, kannst Du innerhalb weniger Monate soviele Inhalte im Internet verstreuen, das dir die Suchmaschinen einen stetigen Fluss an Besuchern auf deine Webseite bringen. Wenn Du es dann verstehst, den Menschen auch genau das zu liefern was sie brauchen, wirst Du immer Geld verdienen.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Website Traffic erhöhen und Website optimieren

Von , 5. März 2013 22:43

Heute sprechen wir über Website Traffic erhöhen und Website optimieren

Viele Firmen geben Tausende von Euros aus, um eine tolle Webseite designen zu lassen um damit neue Kunden zu generieren und natürlich mehr zu verkaufen. Aber trotz der ganzen Ausgaben gibt es Millionen Webseite die scheitern und niemand wahrnimmt. Woran liegt das?

Oft wird fälschlicherweise davon ausgegangen das so eine State-of-the-art Webseite mit allem Schnick Schnack alles ist, was man braucht um ein erfolgreiches Geschäft im Internet aufzubauen. Natürlich ist es richtig, das eine Webseite oder Blog der beste und effektivste Weg ist um seine Produkte und Dienstleistungen anzubieten im digitalen Zeitalter, aber man sollte nicht vergessen, das auch die beste Webseite nichts bringt, wenn man keine Besucher hat. Ich kann mich noch daran erinnern als ich angefangen habe meine ersten Webseiten zu designen, wie lange ich mich mit unsinnigen und unnötigen Dingen beschäftigt habe, die NULL Relevanz hatten…Natürlich ist die Begeisterung beim Design der eigenen Webseite nicht zu unterschätzen, aber nicht das Aussehen ist entscheidend für deinen Online Erfolg, sondern ob Du auf deiner Webseite das anbietest, was deine Interessenten suchen! Website Traffic erhöhen wird oft als eine einzigartige Fähigkeit, ja eine Art Kunst verkauft, die nur Auserwählte beherrschen und dies wird oft ausgenutzt um ahnungslose Kunden hinters Licht zu führen…Angebote wie „Website Traffic erhöhen um das 10 fache in 7 Tagen“ und Ähnliches findet sich unzählige Male im Internet. Fakt ist, Website Traffic erhöhen ist oft einfacher und günstiger als viele denken. Alleine im heutigen Artikel

„Website Traffic erhöhen und Website optimieren“

zeige ich dir ein paar einfache Dinge die Du sofort umsetzen kannst!

1.) Mache Deine Website benutzerfreundlich

Die Menschen nutzen das Internet u.a. aus Bequemlichkeit. Sie wollen schnell und einfach eine Antwort oder Lösung etc. finden.  Deine Webseite muss nicht kompliziert aufgebaut sein damit sie interessant ist. Ein einfaches, übersichtliches Design, wo jemand schnell die Information findet, die er sucht wird deine Besucher erfreuen und somit werden sie auch wiederkommen. Es gilt: Keep it simple

2.) Lerne die Grundlagen von SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Die grosse Mehrheit der Internet Nutzer benutzen Google um Informationen im Netz zu finden. Um Deinen Website Traffic zu erhöhen, musst du darauf achten, das Deine Seite auch von den Suchmaschinen gefunden werden kann. Du solltest gute Inhalte, relevante Informationen mit guten Keywords auf Deiner Seite veröffentlichen um Traffic von Google zu erhalten. Mache einfach eine Keyword Suche mit dem Google Keyword Tool und so kannst Du schnell herausfinden wonach die Menschen suchen. So kannst Du z.B. beliebte Keywords nutzen und deine Webseite dahingehend optimieren. Die Grundlagen von SEO sind schnell erlernt. Eine Traffic Strategie dich ich persönlich nutze ist Blogging, denn Blogging ist eine der effektivsten Methoden um deinen Traffic effektiv zu erhöhen.

Hier findest Du ein paar meiner Artikel zum Thema Blogging.

3.) Erstelle Backlinks

Website Traffic erhöhen kannst Du z.B. durch das Aufbauen von Backlinks durch andere Webseiten. Linkbuilding ist ein wichtiger Part, denn Google misst die Link Popularität deiner Webseite, um dein Ranking festzustellen. Backlinks können somit deinen Website Traffic erhöhen und die einen stetigen Fluss von Besuchern bringen. Was Du beachten musst, ist das deine Backlinks relevant sind und du z.B. nur Links austauscht mit Webseiten, die ein ähnliches Thema wie Deine Seite haben. Es bringt dir ja nichts wenn Du z.B. einen Hunde Online Shop hast und Backlinks auf Katzen-Webseiten platzierst…Das sind nicht die Besucher die Du haben willst!

4.) Tweet and socialize!
Social Media
Wer hat heutzutage kein Facebook oder Twitter? Die Kraft von Sozialen Medien kann nicht mehr ignoriert werden, und wird immer wichtiger im Marketing Mix. Facebook und Co. sind geniale Seiten um seine Reichweite zu steigern und neue Interessenten für deine Nische zu finden. Ausserdem wird bezahlte Werbung z.B. auf Facebook immer wichtiger. Hier findest Du mehr Infos zu Werbung auf Facebook

5.) Mundpropagande

Generiere mehr Besucher durch Mundpropaganda. Erzähle deinen Freunden, Bekannten, Mitglieder im Verein von deiner Webseite. Wer weiss, vielleicht ist jemand dabei den es brennend interessiert! Wenn Deine Webseite gute Inhalte hat und ansprechend ist, empfehlen dich Leute gerne weiter.

Wichtig um auch neue Besucher für deine Website zu generieren ist das regelmässige Aktualisieren deiner Webseite und am besten das tägliche posten von relevanten Inhalten. Du kennst bestimmt den Spruch: Content is king! Inhalt ist König. Die beste Methode ist und bleibt das tägliche Bloggen von interessanten News und hilfreichen Artiklen in deiner Nische. Sind diese Inhalte SEO optimiert, wirst du einen stetigen Fluss von neuen Besuchern durch organischen Suchmaschinentraffic erhalten. Diese Strategie des Bloggens ist sehr günstig und kostet Dich keine Tausende von Euros. Wenn Du mehr darüber lernen willst, berate ich Dich gerne wie du das gezielt einsetzen kannst, um mehr Besucher für deine Webseite zu generieren…

Ich hoffe diese Anleitung hat dir geholfen.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Wie mehr Homepage Besucher dein Geschäft ankurbeln

Von , 4. März 2013 17:38

Heute geht’s um mehr Homepage Besucher um dein Geschäft anzukurbeln…

Mehr Homepage Besucher

Vielleicht hast Du gerade ein neues Geschäft gestartet oder du bist schon länger dabei, was Du brauchst um Umsatz zu machen sind natürlich Besucher auf deiner Webseite, die Du zu Kunden machen kannst.

Solltest Du noch keine Webseite haben, dann hast Du ein Problem und solltest dies so schnell wie möglich ändern. Ohne Webseite geht heute nichts mehr!

Gerade als Online Unternehmer ist es von entscheidender Wichtigkeit, das Du einen stetigen Besucherstrom auf Deiner Webseite hast. Wenn Du es nicht schaffst, die Aufmerksamkeit von Menschen zu erlangen, z.B. durch Rankings bei Google etc., so hat auch niemand die Chance deine Produkte oder Service kennenzulernen. Als Internet Unternehmer musst Du wissen, wie Du mehr Homepage Besucher bekommen kannst, um Dich gegen die Konkurrenz durchzusetzen…Schaffst Du es nicht in den Suchmaschinen gefunden zu werden, kann auch niemand von dir kaufen!

Mehr Homepage Besucher zu generieren muss nicht unbedingt Tausende von Euros kosten, da es mittlerweile sehr viele günstige und kostenlose Wege gibt, um neue Interessenten zu generieren und die Zahl der Homepage Besucher zu erhöhen.

Wenn Du ein lokales Geschäft hast, gibt es unzählige Möglichkeiten dieses im Internet gezielt zu promoten. Es ist wichtig, das Du nicht ungezielte Werbung machst, sondern deine Zielgruppe genau definierst und somit deine Werbung auch gezielt die richtigen Menschen erreicht. Hast Du z.B. einen Friseurgeschäft, macht es keinen Sinn die Werbung an Menschen zu richten, die 100km entfernt von dir wohnen. Genau das musst Du auch beim Online Marketing bedenken. Viele Leute stürzen sich ins Internet Marketing ohne vorher die Zielgruppe und die Region definiert zu haben und geben dann frustriert auf, weil das Internet keine oder nur schlechte Ergebnisse gebracht hat.

Das geniale an Google ist, das du einen bestimmten Suchbegriff eingeben kannst, und das Google Keyword Tool dir genau sagt, wie oft dieser Begriff gesucht wird. Hier ein Beispiel von Friseuren in Köln.

Friseur KölnWenn Du das Bild vergrösserst, siehst Du das es 27.100 Suchanfragen pro Monat für den Begriff „Friseur Köln“ gibt. Hier macht es auf jeden Fall Sinn, die Suche auf einen Stadtteil einzugrenzen. So hast Du eine gute Chance auf die erste Seite von Google zu kommen, wenn Du dich ein wenig mit Suchmaschinenoptimierung auskennst (SEO). Bist Du z.B. für den Suchbegriff „Friseur Köln Ehrenfeld“ auf der ersten Seite bei Google, wirst Du dadurch natürlich neue Besucher für deine Homepage oder Blog erhalten.

Wenn Du es geschafft hast, ein gutes Ranking bei Google zu erzielen, sollten auf Deiner Webseite die gesuchten Informationen auch klar und einfach zu finden sein. Nichts ist schlimmer als eine unübersichtliche Webseite wo ein Besuher nicht das findet, wonach er sucht, denn in diesem Fall ist er so schnell weg wie er gekommen ist.

Wenn Du keine Ahnung hast, wie man seine Webseite oder Blog für die Suchmaschinen optimiert solltest Du es entweder lernen (sofern Du Spass daran hast) oder du bezahlst einen Spezialisten dafür. Ein gutes Ranking mit relevanten Informationen auf deiner Seite ist das Lebensblut im Internet.

Ein guter Start ist ganz einfach. Mache eine Suche für den für Dich interessanten Suchbegriff bei Google und guck Dir die Ergebnisse deiner Mitbewerber an. Was schreiben sie, wie schreiben sie es, spricht es dich an etc.?

Es gibt eine Menge zu lernen für die richtige Suchmaschinenoptimierung (SEO), z.B. Sachen wie: meta tags, H2 und H3 tags, keywords, Domain Namen, URL Struktur, HTML, etc. Keine Angst, es hört sich meist komplizierter an, als es ist und es gibt im Internet unzählige Tutorial und Schritt für Schritt Anleitungen die dir dabei helfen werden. Wenn Dich das ganze nicht so sehr interessiert und für Dich nur die Ergebnisse zählen, nämlich ein gutes Google Ranking, dann solltest Du einen Experten dafür bezahlen. Diese wissen genau wie man mehr Homepage Besucher bekommt, wie man die Seite SEO optimiert, worauf man achten muss etc.

Abschliessend kann ich nur eines sagen: Ohne Besucher auf deiner Webseite ist es egal, wie gut Dein Produkt oder Dienstleistung ist, denn wenn niemand davon erfährt, kannst Du auch nichts verkaufen. Die richtige Online Marketing Strategie ist also wichtig für ein erfolgreiches Geschäft und wird dir nicht nur mehr Besucher, sondern auch mehr Kunden und somit mehr Umsatz bringen. Vor einiger Zeit habe ich einen Artikel dazu geschrieben mit dem Thema:

33 Ideen für sofort mehr Website Traffic

Meiner Meinung nach ist der Inhalt das Wichtigste, denn das ist es was die Menschen suchen online. Sie suchen gute Inhalte und wollen jemanden finden, der ihnen diese Inhalte liefern kann. Wenn Du es nicht schaffst, dich online als jemand zu positionieren der gute Inhalte liefert, hast Du auch keine Chance Vertrauen aufzubauen und etwas zu verkaufen.

Menschen kaufen von Menschen denen sie Vertrauen und das muss man sich erst verdienen.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy