Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Die Top 70 Tipps zur erfolgreichen Blog Optimierung - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Die Top 70 Tipps zur erfolgreichen Blog Optimierung

Von , 17. August 2016 14:23

Blog Optimierung, ein wichtiges Thema, wenn man mit seinem Blog Geld verdienen und Reichweite will. Im heutigen Gast Artikel von Anna Tielmann von Survey Bee Germany, lernst Du die top 70 Tipps zur erfolgreichen Blog Optimierung. Viel Spass beim Lesen:

Du hast einen eigenen Blog, all dein Herzblut hinein gesteckt und trotzdem gehen deine Besucherzahlen immer weiter runter?

Das kannst du ab sofort ändern! Mit wenigen kleinen Handgriffen optimierst du deinen Blog, sodass zukünftig wieder mehr Leute deine Webseite besuchen und die Bouncingrate sinkt. Mit einigen Tricks wird es dir gelingen, dich von der Konkurrenz abzuheben.

Doch wie funktioniert das?

Die Grundlage dafür bilden sechs Faktoren, die du vorab überprüfen solltest, um sicher zustellen, dass du auf dem richtigen Weg der Optimierung bist.

1.) Blog Optimierung – Suchmaschinenoptimierung

Von Suchmaschinenoptimierung hast du sicherlich schon einmal etwas gehört. Es ist sehr wichtig, dass du diese Technik auch bei deinem Blog anwendest. Denn damit verbesserst du das Ranking des Blogs in den Suchmaschinen. Hierbei geht es ausschließlich um den organischen (unbezahlten) Verkehr. Durch die Benutzung der richtigen Keywords und einem hochwertigen Content steht einer Optimierung nichts mehr im Wege. Beachte, dass Keywords immer wieder wechseln können. Daher ist es sehr wichtig, dass du regelmäßige Keywordanalysen durchführst und überprüfst, ob du noch die wettbewerbsfähigsten benutzt. SEO ist ein recht langwieriger Prozess, der viel Arbeit erfordert. Wenn du erst einmal in den Toprankings in den Suchmaschinen bist, solltest du danach streben dort auch zu bleiben.

2.) Blog Optimierung – Positionierung

Du hast eine Leidenschaft für das Reisen oder für DIY? Dann zeige das auch deinen Lesern und verbreite dein Wissen, deine Leidenschaft, teile deine Gedanken und deine Ideen. Leser merken, ob deine Leidenschaft echt ist oder nicht.

Wenn du deinen Blog schon länger führst, kann es passieren, dass du schnell den Grund, warum du einen Blog geründet hast, vergisst. Zu einem guten Blog gehört jedoch auch, dass du hauptsächlich über ein und das selbe Thema berichtest, sodass besonders neue Leser sofort erkennen, was du auf deinem Blog thematisierst und wie dein Stil ist. Das kann im besten Fall sogar die Bouncingrate senken.

3.) Blog Optimierung – Inhalt

Wie bereits kurz in der Rubrik SEO angesprochen, ist hochwertiger Content der King! Deine Leser möchten einen Mehrwert, wenn sie sich deine Inhalte auf deinem Blog durchlesen. Sie möchten beispielsweise detaillierte Reiseberichte, Schritt-für-Schritt Anleitungen oder hochwertig produzierte Bilder und Videos.

Wenn du das hast, kannst du diese Inhalte mit Social Media oder anderen Webseiten teilen. Dadurch expandiert die Reichweite deines Blogs enorm.

Beachte, dass du Posts am Besten Donnerstags auf deiner Seite veröffentlichen solltest. Studien haben ergeben, dass donnerstags die Leserate um einiges höher ist, als an anderen Wochentagen. Wenn du jedoch tagesaktuell berichtest, dann solltest du nicht erst bis Donnerstag warten.

4.) Blog Optimierung- Zielgruppe

Wenn du deinen Blog schon vor einigen Jahren gegründet hast, kannst du über Statistiktools, wie Google Analytics, das Verhalten deiner Leser und Besucher auswerten. Diese Tools erleichtern es dir, deine Inhalte an die Personen anzupassen, sodass du diese gezielter ansprechen kannst. Vielleicht bekommst du auch durch die Analyse neue Inspiration für Blogpostthemen, etc..

Beobachte auch, welche Zielgruppen deine Konkurrenz anspricht. Vielleicht kannst du eine Nische erkennen und genau diese Personen ansprechen?

Versuche dich beim Schreiben auch in deine Leser hineinzuversetzen. Überlege, was sie denken, fühlen oder machen würden. Das erleichtert dir, stärkeren Kontakt zu deiner Zielgruppe aufzubauen. Zugleich, können sich deine Leser mehr mit deinen Inhalten identifizieren und haben noch mehr Spaß am Lesen deiner Posts.

5.) Blog Optimierung – Layout

Nicht nur der Inhalt ist King- auch dein Layout. Das Layout ist das Erste was ein Besucher auf deiner Webseite sieht. Es ist wie ein Schaufenster. Gefällt der Anblick dem Besucher, tritt er ein- wenn nicht, geht er zurück zu Google und sucht sich einen anderen Blog aus. Daher ist es wichtig, deinem Blog ein ansprechendes Layout zu verpassen! Außerdem lassen sich Informationen auch besser lesen und verarbeiten, wenn die Umgebung angenehmer ist.

Der Wiedererkennungswert deines Blogs steigt enorm an. Das ist vor Allem wichtig für Benutzer, die wiederholt auf deine Webseite klicken.

6.) Blog Optimierung – Netzwerk

Um deinen Blog zu optimieren, ist auch ein breites Netzwerk zu haben das A und O. Nur so, kannst du die Besucherzahlen in die Höhe treiben und immer mehr neue Besucher gewinnen. Nutze dafür, die für deine Webseite passenden, Social Media Kanäle. Beachte, dass du regelmäßig Social Media nutzen solltest. Je öfter, desto besser! Aber auch Messen, Vorträge und Veranstaltungen sind sehr wichtig, um dein Netzwerk zu erweitern.

Um es zu pflegen, solltest du regelmäßig in dein Posteingang gucken und auf Anfragen, Emails und Kommentare reagieren. Ein guter Kontakt zu deinen Lesern ist sehr wichtig. Letztendlich sind diese auch deine Werbebotschafter. Wenn sie sich auf deinem Blog rund um wohl fühlen, werden sie dich weiterempfehlen.

Du bist erschlagen von den vielen Tipps?

Das musst du nicht sein! Wenn du dir in Ruhe deinen Blog anguckst, wirst du bemerken, dass du schon einige der Tipps befolgst. Nun musst du nur noch Kleinigkeiten optimieren und hinzufügen.

Viele der Tricks kannst du sehr schnell umsetzen. Andere, wie SEO, beanspruchen ein bischen mehr Zeit, haben aber dafür eine sehr gute Langzeitwirkung.

Für noch mehr Tpps, gucke dir die Infografik passend dazu an!

Blog Optimierung

Viel Spaß und Erfolg bei der Optimierung deines Blogs!

—————————————————————————————————————————————-

Ich hoffe der heutige Gast Artikel hat dir gut gefallen. Wenn ja, dann freue ich mich über einen Kommentar von dir!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
dk-mallorca1

Be Sociable, Share!

Eine Antwort für “Die Top 70 Tipps zur erfolgreichen Blog Optimierung”

  1. Gerd Zeller sagt:

    Hi Dennis,
    Punkt 14 ist wohl einer der wichtigsten beim Bloggen. Denn ohne Geduld geht nichts.
    Gruss
    Gerd Zeller

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy