Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Risiko Talk Fusion - Ist dein Einkommen sicher?

Risiko Talk Fusion – Ist dein Einkommen sicher?

Von , 6. Dezember 2013 07:38

Heute geht’s um ein heikles Thema zur Firma Talk Fusion und deren Geschäftsbedingungen – Richtlinien & Verfahren

Bis vor kurzer Zeit war ich ein absoluter Talk Fusion Fan sowohl Produktnutzer als auch Vertriebspartner, doch das hat sich schlagartig geändert als ich kürzlich eine Email von Gründer und CEO Bob Reina erhalten habe!

Ich war Talk Fusion im April 2011 beigetreten und habe in dieser Zeit mit viel Fleiß, Einsatz und Herzblut eine Organisation in über 10 Ländern aufgebaut und den Rang Double Diamond erarbeitet. In dieser Zeit habe ich über 100 Kunden/Vertriebspartner persönlich geworben.

Obwohl es einiges an negativen Berichten gibt im Internet und sehr viele Gerüchte kursieren, so habe ich mich stets davon distanziert und mich nicht dadurch beirren lassen. Doch gerade der Bericht vom Obtainer im Mai 2013 mit dem Titel „Talk Fusion: Risikofaktor Geschäftsbedingungen“ hat für viel Aufsehen und Aufregung gesorgt und mir bereits zu diesem Zeitpunkt ein wenig zu Bedenken gegeben.

Risiko Talk Fusion - Obtainer

Der Obtainer schreibt:

„Führt man sich die Nutzungsbedingungen von Talk Fusion zu Gemüte, wird eines schnell klar: Man hat so gut wie keine juristische Möglichkeit der Verteidigung gegen das Unternehmen, welches mit fragwürdigen Klauseln gegen jedwede Belangen und Einsprüche des Vertriebspartners eine Mauer zieht. In seinen Nutzungsbedingungen schreibt Talk Fusion bezüglich der Stornierung: „BenutzerInnen stimmen ebenfalls damit überein, dass Talk Fusion nach eigenem Ermessen und aus beliebigen Grund oder wenn Talk Fusion der Auffassung ist, dass der/die BenutzerIn gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen oder den Buchstaben und dem Geist dieser verletzt hat, jeglichen Inhalt von Talk Fusion löschen oder verwerfen kann. Talk Fusion hat das Recht, das jegliche Beendigung des Vertrags mit Talk Fusion gemäß der enthaltenen Bestimmungen in den Nutzungsbedingungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen kann; weiterhin erkennen diese an und verleihen Talk Fusion das Recht das entsprechende Konto und alle zugehörigen Informationen und Dateien innerhalb dieses Kontos, oder jeglichen weiteren Zugang zu solchen Daten zu deaktivieren und zu löschen. Ferner stimmt der/die BenutzerIn zu, dass Talk Fusion weder gegenüber dem/der BenutzerIn noch Dritten für die Beendigung des Zugangs haftbar gemacht werden kann.“

Wie ich nun am eigenen Leibe erfahren musste, trifft dieser Auszug vom Obtainer den Nagel auf den Kopf. 

Was ist passiert? Wie bereits oben erwähnt, erhielt ich vor wenigen Tagen eine Email. In dieser Email von Bob Reina heißt es, es liege ihm ein Report vor, ich promote auf der Fusion Wall das Affiliate Produkt Empower Network und dies wäre ein bedeutender Verstoß gegen die Talk Fusion Richtlinien.

Ich hätte nun 24 Stunden Zeit dazu Stellung zu nehmen und in der Zwischenzeit wäre mein Account suspendiert bzw. geschlossen und somit mein Einkommen eingefroren.

Zur Klärung ist folgendes zu sagen. Das Produkt Fusionwall von Talk Fusion ist vergleichbar mit einem Youtube Kanal, wo man seine Videos etc. der Öffentlichkeit präsentieren kann. Auf der Webseite von Talk Fusion heißt es:

„Personalisieren Ihre Marke, schaffen Sie Kontakt mit einem neuen Publikum und weiten Sie Ihren Einflussbereich mithilfe von Talk Fusions innovativem Ansatz in sozialen Medien aus. Laden Sie Videos hoch und klicken Sie durch Videos auf der weltweit ersten sozialen Netzwerkseite Fusion Wall. Teilen Sie Ihre Persönlichkeit, Ihre Leidenschaft oder Ihr Unternehmen auf Ihrem eigenen Video-Blog und teilen Sie Ihr Video auf über 200 sozialen Netzwerkseiten mit einen Klick.“

Es ist doch klar welchen Zweck dieses Produkt erfüllen soll. Werbung für das eigene Unternehmen, Dienstleistung oder Produkt. 

Diejenigen die mich kennen wissen, das ich seit ca. 2006 Internet Marketing betreibe und sehr aktiv im Web 2.0 bin und dieses Wissen habe ich natürlich genutzt um die Talk Fusion Produkte möglichst gut einzusetzen. Ich war einer der wenigen Talk Fusion Vertriebspartner, die die Produkte auch wirklich täglich eingesetzt hat…

Jetzt heißt es aber, das die Werbung für andere Produkte verboten ist und einen Verstoß gegen die Richtlinien darstellt. Naja ich frage mich nun was mit allen anderen Partnern von Talk Fusion ist, die die Fusion Wall nutzen, um Werbung zu machen. Ist auch deren Einkommen und Talk Fusion Account in Gefahr? Hier mal ein kleiner Test. Gehe auf die Fusionwall www.fusionwall.com und gib beliebige andere MLM Firma oder Affiliate Produkte ein:

Die Suche nach Organo Gold ergibt folgendes Ergebnis:
OrganoGold_FusionWall

 

 

 

 

Was bedeutet diese Entscheidung nun für Talk Fusion Vertriebspartner?

Aus meiner persönlichen Erfahrung muss Talk Fusion jetzt viele Leute kündigen, denn ich bin mir sicher das ich nicht der einzige bin auf der Welt, der die Produkte wie die Fusion Wall und den Video Blog dafür einsetzt, wofür er gedacht war. Um Werbung zu machen…

Wenn ich aber damit gegen die AGB’s verstoße, machen diese Produkte von Talk Fusion dann überhaupt Sinn?

Es kann natürlich ein enormes Risiko für jeden Vertriebspartner darstellen, das Talk Fusion einfach nach eigenem Ermessen die Partnerschaft kündigen kann. Ich war immer ein großer Freund von mehreren Einkommen und habe es immer für ein großes Risiko gehalten alles auf eine Karte zu setzen. Diese Einstellung hat mich nun vor einem finanziellen Disaster gerettet, da ich NICHT auf mein Talk Fusion Einkommen als Lebensunterhalt angewiesen bin.

Das Talk Fusion meinen Account einfach kündigt, finde ich schon traurig genug, aber was mir noch viel mehr leid tut, ist das ich nun mein vorhandenes Team nicht mehr unterstützen kann und dort auch, soweit ich weiß, niemand in der Upline ist, der meine Aufgabe übernehmen kann, denn auch mein ehemaliger Talk Fusion Sponsor Hagen Horst ist nicht mehr bei Talk Fusion dabei…

Natürlich gibt es noch viele weitere Talk Fusion Partner aus anderen Linien, aber bisher kam eine Zusammenarbeit so gut wie nie zustande, da man im binären Marketingplan finanziell nichts davon hat Partnern aus anderen Linien zu helfen. Mich persönlich hat das nie groß gestört und ich habe mit Video Tutorials, Schritt für Schritt Anleitungen auf meinem Blog sowie in unzähligen Telefonaten auch gerne Partnern aus anderen Strukturen geholfen. Ich halte nichts von diesem Konkurrenzdenken, denn die Welt ist groß genug für uns alle. Leider teilen viele andere Talk Fusion Partner diese Auffassung nicht.

Fakt ist, das in den letzten Monaten das viele Führungskräfte in Deutschland und weltweit das Unternehmen Talk Fusion verlassen haben, ob freiwillig oder unfreiwillig darüber kann ich nur spekulieren. Vor kurzem verließ Grand Blue Diamond Steve Mitchell das Unternehmen. Er sagt er hat den Glauben daran verloren, das er mit Talk Fusion andere Menschen erfolgreich machen kann. Ich habe darüber in meinem Blog geschrieben. Hier mein Artikel:

Steve Mitchell kündigt seine Partnerschaft mit Talk Fusion

Ich persönlich kann allen Vertriebspartnern von Talk Fusion für die Zukunft nur alles Gute wünschen, auch wenn sich meine Meinung zu Talk Fusion durch dieses einschneidende Erlebnis grundlegend geändert hat. Ich wünsche niemanden das sein Account einfach gesperrt wird, auch wenn Talk Fusion dies, laut Richtlinien nach eigenem Ermessen, tun kan. Damit dein Talk Fusion Einkommen sicher ist und du nicht gesperrt wirst, mein Tipp. Lies dir die  Talk Fusion-NutzungsbedingungenRichtlinien & Verfahren und AGBs durch. Ich habe diese nämlich nicht genau gelesen…

Hier ein  Auszug aus den Talk Fusion Richtlinien, der wahrscheinlich viele Leute betrifft

3.2.2 – GeschäftspartnerInnen-Websites

Falls GeschäftspartnerInnen eine Internet-Seite nutzen möchten, um sein/ihr Geschäft zu fördern, darf er/sie dies nur anhand eine Reproduktion der offiziellen Talk Fusion Website tun.

In diesem Sinne…

Ich wünsche allen Talk Fusion Vertriebspartnern weiterhin viel Erfolg und verlasse das Unternehmen nach 2,5 Jahren zwar mit einem weinenden Auge, dennoch bin ich guter Dinge, denn ich weiss alles passiert aus einem bestimmten Grund. Ich werde auf dieses Ereignis zurückblicken und sagen: „Wow, das war das Beste was mir passieren konnte!“

Wie ist deine Meinung zu Talk Fusion? Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de
Dennis Koray

Be Sociable, Share!

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy