Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr einen blog schreiben Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: einen blog schreiben

Ohne Ideen für Blog Artikel – Meine Top 3 Artikelideen

Von , 24. Juli 2014 12:48

Ideen für Blog Artikel sind nicht immer einfach zu finden und das ist auch bei mir #1 Frage, die mir gestellt wird, wenn es neue Artikel geht.

Worüber soll ich schreiben?

„Image courtesy of Chaiwat / FreeDigitalPhotos.net“.

Ich kann dieses Problem gut nachvollziehen, denn auch mir geht es manchmal so. Egal, ob man für einen Unternehmensblog verantwortlich ist, zu den bloggenden Freiberuflern gehört oder als Profiblogger sein Geld verdienen: Dein Blog will regelmäßig mit frischen Inhalten gefüllt werden!

Leider fallen die passenden Ideen nicht vom Himmel. Besonders in stressigen Zeiten sitzt man dann nervös vorm Bildschirm, doch das Gehirn ist wie leergefegt.

Je mehr man sich dann anstrengt eine Idee für einen Blog Artikel zu finden, desto schwieriger wird es. Man beginnt im Internt rumzusurfen, sucht nach Ideen und schon wieder ist eine Stunde rum 😉

Oder man holt sich noch einen Kaffee, geht kurz an die frische Luft etc. Zum Glück habe ich eine Lösung für das Problem gute Blogartikel Ideen zu finden.

Heute zeige ich dir meine Top 3 Blogartikelideen

Jedesmal wenn ich eine Idee für einen Blog Artikel habe, klicke ich auf den „Home“ Button auf mein Iphone und diktiere Siri diese Idee für später. Mit der Zeit sammeln sich so genug Ideen auf meinem Iphone und auf meinem Mac. Wenn Du kein Iphone hast, bin ich mir ziemlich sicher das Du auch mit jedem anderen Smartphone eine Erinnerung oder Notiz setzen kannst. Zur Not, kannst Du dir auch ein kleines Büchlein kaufen und alle deine Ideen dort eintragen. Man weiss ja nie, wann einen die Inspiration für eine neue Idee trifft.

Du solltest unbedingt sofort damit beginnen, deine Artikel Ideen irgendwo festzuhalten, denn wenn Du das nicht tust, ist die Idee nach ein paar Minuten wieder vergessen.

Da ich mein Iphone immer dabei habe, ist es für mich die einfachste Art ideen zu speichern.

Methode 1 für Blog Artikel – Schreibe über Erfahrungen

Wenn du über Erfahrungen schreibst aus einem bestimmten Bereich, ist das immer ein guter Start für deine Blog Artikel. Im Internet geht es ja nur um eine Sache: Informationen.

Wenn Du über Erfahrungen schreibst, diese Informationen auf deinem Blog etc. teilst, werde Leute das lesen, mögen und dich weiterempfehlen.

Artikel über eigene Erfahrungen sind immer sehr wertvoll und man kann viele Ideen so  in seinem Blog einfliessen lassen. Hier ein paar Beispiele:

– 3 Fehler die Du beim Online Marketing auf keinen Fall machen darfst
– Wie Du immer den günstigsten Flug findest
– Wie Du deinen Abschlag beim Golf verbesserst
– 5 Dinge die jeder Blogger wissen muss
– etc.

Was für Erfahrungen du in deinem Leben gesammelt hast, lässt sich auf jeden Fall verwerten und je nach Nische, kannst Du mit deinen Erfahrungen auch gutes Geld verdienen.

Bei so vielen Menschen die mittlerweile online sind, gibt es immer jemanden, der deine Erfahrungen zu einer bestimmten Sache zu schätzen weiss und sie benötigt. Diese Menschen wollen von dir hören und wenn Du wertvolle und nützliche Erfahrungen auf deinem Blog teilst, werden deine Leser dir vertrauen und dich weiterempfehlen…

Methode 2 für Blog Artikel – Teile deine Infos aus Recherchen

Wenn Du nicht über deine Erfahrungen sprechen möchtest oder glaubst, das deine Erfahrungen keine guten Artikel ergeben, ist das auch kein Problem.

Wenn Du z.B. eine Recherche im Internet machst, kannst Du auch darüber Blog Artikel schreiben. Du musst kein Super-Recherechierer sein, denn im Internet und durch Google ist es heutzutage viel einfacher als noch vor ein paar Jahren.

Hier sind 2 Ideen die Du recherchieren kannst um ohne Ende Ideen für neue Blog Artikel zu finden.

Definitionsartikel z.B. sind eine gute Idee für Artikel. Warum? Ganz einfach, denn für sehr viele Menschen ist Geld verdienen im Internet absolutes Neuland. Sie haben keine Ahnung davon und kennen auch nicht die normalen und gängigen Begriffe.

Gerade im Internet Marketing und Network Marketing gibt es eine Terminologie, die für viele total unverständlich ist.

Du könntest z.B. eine Serie von Artikeln zu den gängigen Begriffen in deiner Nische schreiben. Im Internet Marketing könntest Du z.B. über Begriffe wie, HTML, PHP, ROI, PPC, PPV, CLT etc. schreiben.

Wenn DU diese Begriffe nicht kennst, dann mach mal Recherche und schreibe darüber 😉

Eine weitere Idee ist es einfach häufig gestellte Fragen (FAQ) zu nutzen und diese in einen oder mehrere Artikel zu bringen. Gerade wenn man ein Team im Network Marketing aufbaut, kommen immer wieder die gleichen Frage von Interessenten und Neulingen. Du könntest Dazu Artikel schreiben, ein Video machen, ein Webinar abhalten etc.

Methode 3 für Blog Artikel – Löse ein spezifisches Problem

Manchmal ist es schwer ein Thema für einen Artikel zu finden, denn es gibt soviele verschiedene Themen und soviel dazu zu sagen. Deshalb empfehle ich dir immer ein ganz spezifisches Problem anzusprechen. Je spezifischer desto besser.

Du willst ein Beispiel? Einfach. Schreib doch einen Artikel darüber, wie Du bei Goolux 24, dem Autoresponder Tool für Networker, eine Follow Up email Serie mit Textbausteinen und gezieltem Tracking einrichtest 😉 Spezifisch genug?

Das gleiche kannst Du auf jedes andere Software Tool übertragen. Ob es ein anderer Autoresponder, ein Blog, ein Plugin eine Videobearbeitungssoftware ist spielt hierbei keine Rolle. Mach einfach mal eine YouTube Suche nach bestimmten Problemen z.B. in Microsoft Office oder Open Office oder Excel oder oder oder…

Hier noch ein paar weitere Ideen Beispiele für Goolux24:

– Wie hinterlege ich ein Video für mein Goolux24 Follow up?
– Wie importiere ich eine Liste bei Goolux24?
– Wie aktiviere ich Double Opt-In für meine Landingpages?
– Wie erstelle ich eine eigene Landingpage mit Goolux24?

Ich denke du verstehst was ich meine, oder nicht? All diese Probleme sind sehr spezifisch und würde eine ganz bestimmte Art von Menschen interessieren.

Diese Art von „How To“ / Erklärungsartikeln und Videos funktioniert sehr gut und man baut sich schnell einen Ruf als Experte für einen bestimmten Bereich auf.

Das kannst Du für jedes Produkt übertragen 🙂 Sei einfach mal etwas kreativ. Welche Software, welche Werkzeuge, welche Tools nutzt du? Wie arbeitest Du damit täglich? Schreibe darüber einen Blog Artikel, mach Videos etc.

Wenn Du einmal im Flow bist, kommen dir ohne Ende Ideen für weitere Artikel. Guck dir einfach mal meinen Blog hier an. Ich habe mehrere hundert Artikel geschrieben und fast jeden Tag kommt ein neuer hinzu.

Wenn DU meine Hinweise im Hinterkopf hast, wirst Du nie wieder Probleme mit Artikel Ideen haben. Du willst noch einen Tipp für weitere Artikel? Wie wäre es mit PLR (Private Label Rights). Du weisst nicht was das ist? Fantastisch. Mache eine Google Suche, und teile dein Ergebnisse auf deinem Blog 😉

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

3 einfache Schritte um deine Blog schreiben Fähigkeit zu verbessern

Von , 28. März 2013 11:06

Heute geht’s darum wie Du also Blogger in 3 einfachen Schritten deinen Schreibstil verbessern kannst!

Blog schreiben

Einen Blog kann heutzutage jeder erstellen und die meisten Blogger müssen ihre Schreibfähigkeiten erst noch richtig entwickeln. Amateure schreiben ja oft nur des Schreibens wegen. Natürlich kann man so schnell viel Content erstellen, aber wenn du beim Blog schreiben nicht genau weisst was man tut, bringt es weder mehr Interessenten, noch hilft es anderen oder bringt Menschen zum Handeln.

Also was ist das Ziel beim Blog schreiben?

Ein guter Blogger hat immer ein Ziel im Auge beim Blog schreiben: Das Publikum zu fesseln und im Internet Marketing z.B. zum Handeln aufzufordern. Ein guter Blogger hat das Ziel sein Publikum aufzuklären, zu helfen die Welt aus anderen Augen zu sehen, sich anders zu verhalten etc. Wie gesagt, jeder kann einen Blog schreiben, aber du solltest lernen wie Du so schreiben kannst, das deine Worte etwas auslösen bei deinem Publikum, es fesselt. Ich persönlich schreibe zwar noch nicht lange regelmässig, aber eines kann ich sagen. Übung macht den Meister! Es gibt einen grossen Unterschied einen Blog zu schreiben der nur informativ ist und einem der unwiderstehlich und überzeugend ist. Es gibt 3 einfache Schritte wie Du deine Artikel verbessern kannst:

1) Schreibe an eine klar definierte Zielgruppe
2) Nutze das richtige Medium
3) Nutze die richtige Transformation (es gibt 3)

1. Die Zielgruppe

Wenn Du dein Publikum erreichen willst, ist es sehr wichtig das Du diese verstehst, sich in Ihre Lage versetzen kannst und beim Blog schreiben Ihre Probleme/Ansichten berücksichtigst. Wenn ich einen Artikel schreibe, denke ich zuerst an meine Zielgruppe, wie alt sie sind, welches Geschlecht, wo sie leben, ihre Gewohnheiten, Hobbies, Talente etc. Wenn ich weiss, wen ich anspreche, kann ich meinen Artikel natürlich viel überzeugender schreiben. Wörte wie z.B. revolutionär, cutting-edge, „in“, sprechen eher ein junges Publikum zwischen 18-30 an. Eine ältere Zielgruppe zwischen 60-70 fühlen sich dadurch eher nicht angesprochen, sondern eher von Wörtern wie „sicher“, „getestet“,  und „vernünftig“.

2. Das richtige Medium

Mit Medium meine ich ob du nur einen Artikel auf deiner Webseite schreibst oder auch Videos nutzt und diese auf Social Media und Video Sharing Seiten teilst. Ich persönlich nutze gerne beides, da einige Menschen lieber lesen, andere lieber Videos ansehen. Die Strategie von Blogging und Video Marketing wird immer öfters eingesetzt, weil sie einfach sinnvoll ist.

Die Menschen wollen heutzutage gute Inhalte und unterhalten werden. Sie wollen dir vertrauen und das geht nur wenn sie das Gefühl haben dich zu kennen. Aus diesem Grund ist das Element Video so wichtig!

3. Transformation

Es gibt 3 Arten der Transformation: Wissen, Fühlen, Handeln.

Beim „Wissen“ geht’s darum dem Leser neue Informationen zu vermitteln oder alte Informationen aus einem anderen Blickwinkel, dem Leser zu helfen Dinge beizubringen, die er vorher nicht kannte, so das er eine neue Sicht auf etwas erhält. Eine „Fühlen“ Transformation hat das Ziel starke emotionale Gefühle beim Leser hervorzurufen. Bei der „Handeln“ Tranformation geht es darum dein Publikum zu einer bestimmten Handlung zu bewegen (z.B. auf einen Link klicken, die email Adresse eintragen, etwas kaufen etc.)

Viele Blogger probieren alle 3 Dinge gleichzeitig, ein Profi Blogger konzentriert sich auf eine Sache. Was willst Du mit deinem Blog Post erreichen? Was willst Du mit deiner Botschaft bei deinem Publikum für Gefühle hervorrufen? Was willst Du das dein Publikum weiss, fühlt oder tut?

Konzentriere Dich auf eine Sache und mache diese Sache gut, dann wird der Rest automatisch erledigt…Bevor du schreibst, denke kurz darüber nach, was Du mit deinem Artikel erreichen willst, welches Ziel. Nutze das Element Video gerade wenn Du die Gefühle ansprichst, denn nichts kann Emotionen besser übertragen als ein Video.

Viel Spass beim Umsetzen…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy