Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr FGXpress Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: FGXpress

Frank Heister EX-Networker und unabhängiger Trainer? REKRUTIER Interview

Von , 10. Juni 2015 12:20

Im heutigen Blog Artikel möchte ich dir meinen Freund und Kollegen Frank Heister (www.frankheister.com) vorstellen, der seit einiger Zeit mit genialen Seminaren in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Network Marketing Branche aufräumt. Heute im Interview mit den Jungs von Rekrutier.

Frank Heister im Interview

Obwohl Frank unabhängiger Network Marketing Trainer und Coach ist, machen ihm einige Network Marketing Führungskräfte in Deutschland starke Vorwürfe. So wird behauptet, das Frank Heister präsentiere sich zwar als unabhängiger Network Marketing Trainer, würde hintenrum aber die Leute für sein MLM Business „Seacret“ werben…

Diese Diskussion hat wohl eine Diskussion losgetreten hat, die viel Sprengstoff in sich birgt. Ich kenne Frank Heister persönlich und auch seine Seminare und muss sagen das Frank einen guten Job macht! Dennoch stellt sich hier die Frage, ob man sich als unabhängiger Network Marketing Coach präsentieren kann und dennoch selbst im Network Marketing tätig ist. Wenn man sich die Kommentare auf Facebook und anderen Seiten so durchliest, merkt man das hier eine hitzige Diskussion entstanden ist, mit vielen Anschuldigungen…

Robert Mahl, ein langjähriger Networker, sieht die Sache ganz eindeutig: Er sagt ganz klar, entweder ist man unabhängiger Coach ODER Networker…

Robert Mahl

Auch Blogger Ted Nuyten, mit seiner reichweitenstarke Seite Businessforhome.org hat zu diesem Thema einen Artikel geschrieben.

Wer natürlich hier die Wahrheit sagt und was wirklich abgelaufen ist, das wissen letztendlich nur die Beteiligten, wobei die Meinungen hier wohl stark abweichen werden 🙂

Ich werde die Sache weiter beobachten und berichten.

Ich persönlich muss sagen, das es viele sog. Trainer und Coaches gibt, die einem zeigen wollen, wie man ein MLM Business aufbaut und ein Team leitet, aber selbst nie ein grosses Geschäft im Network Marketing aufgebaut haben. Wie glaubwürdig sind diese dann?

Auf der anderen Seite besteht aber genau die Gefahr, das man einem unabhängigen Network Marketing Trainer, unter Umständen einen Fallstrick draus macht, weil er ja auch für sein Business rekrutiert (vermeintlich wie bei Frank Heister).

Fakt ist, wenn man als Trainer und Coach auf der Bühne steht, gute Inhalte und Tipps, Tricks, Leitfäden etc. liefert, die die Networker begeistern, fühlen sich die Menschen auch automatisch zu dieser Person hingezogen. Das einige aufgrund dieser Tatsache von sich aus wechseln wollen, kann ich gut nachvollziehen, vor allem wenn man von seiner bisherigen Firma und Upline NICHTS gelernt hat, ausser die Namensliste zu machen, die bei den meisten sowieso nicht funktioniert!

Nun zurück zu Frank Heister – Kann man Frank Heister einen Vorwurf machen? Es kommt drauf an. Frank macht offensichtlich einen guten Job, weil so gut wie alle seine Seminar immer ausverkauft sind. Wenn Frank Heister tatsächlich aktiv Leute hintenrum für sein Seacret Business rekrutiert, muss man das natürlich stark verurteilen…Dennoch würde ich persönlich Frank niemals so einschätzen, denn mit solchem Handeln würde er sich seinen Ruf kaputt machen.

Frank Heister

Ich werde Frank hoffentlich in Kürze zu diesem Thema vor die Kamera bitten, um ein kurzes Statement aus erster Hand zu haben.

Was mich nun zum Schluss interessieren würde, ist deine Meinung dazu.

Sollte ein unabhängiger Network Marketing Trainer wirklich unabhängig sein oder darf er auch parallel dazu ein Network Marketing Business aufbauen? Freue mich auf deinen Kommentar. 

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Dennis Koray

Spektakulärer Wechsel von Jörg Wittke – Von Dubli zu Adonia zu FGXpress (Forever Green)

Von , 13. November 2014 11:14

Letztes Jahr wechselte Jörg Wittke überraschender Weise von Dubli zu Adonia und ca. 1 Jahr  später steht schon der nächste Wechsel zu FGXpress an.

Natürlich startet nicht nur Jörg Wittke neu durch, sondern auch sein Kollege Dirk Oelrich.

Auf Facebook wurde die Nachricht bereits offiziell gemacht und auch die Network-Karriere berichtet bereits darüber.

Hier ein Screenshot von Facebook zu Dirk H. Oelrich und Jörg Wittke:

Das sowohl Jörg Wittke als auch Dirk H. Oelrich erfahrene Networker sind, die beide grosse Vertriebsgruppen aufgebaut haben, steht ausser Frage. Was viel interessanter wird, das spricht Marco De La Rosa auf Facebook aus. Hier ein Screenshot von seiner Facebook Fan Seite „Network Marketing International


Marco de la Rosa vermutet das der Einstieg direkt bei einer US-Upline war, so das Wittke nun in Konkurrenz steht, mit den bisherigen Partnern in Deutschland unter der Erik Münchmeyer Linie. An den vielen Facebook Kommentaren kann man schnell sehen, das dieser Wechsel zur Zeit heiss diskutiert wird. Es gibt einige positive aber auch jede Menge negative Kommentare. HIER geht’s zum Facebook Beitrag.

Ich habe FGXpress in den letzten Monaten verfolgt und wurde selbst mehrfach auf diese Unternehmen angesprochen. Das sich dort zur Zeit viele bekannte Networker tummeln und gutes Geld verdient wird ist klar, dennoch muss ich für mich persönlich sagen, das ich kein FAN von FGXpress und Pflastern bin. Ich kann mich mit den Produkten NULL identifizieren und von daher war das Unternehmen von Anfang an für mich uninteressant.

Es wird spannend zu sehen, wie sich FGXpress mit Jörg Wittke und Dirk Oelrich in den nächsten Monaten entwickelt und was die 2 auf die Beine stellen.

Dieser Wechsel zeigt mal wieder eindeutig, das heutzutage fast niemand mehr mit seinem Network Marketing Unternehmen „verheiratet“ ist und das ein Wechsel schon fast was alltägliches ist. Ganz nach dem Motto – Die Karawane zieht weiter!

Sonnige Grüsse – Keep calm and blog daily

Dennis Koray
P.S.: Wenn Du lernen willst, wie Du dein Network Marketing Geschäft online aufbaust und bis zu 10 neue Partner pro Monat sponserst, dann solltest Du dir mein MLM Bootcamp ansehen. Einfach HIER oder auf den Banner klicken.

Bernhard Sammer – Talk Fusion, PM International und jetzt FGXpress

Von , 22. September 2014 17:06

Die spannende Geschichte um Bernhard Sammer geht weiter. Anfang Februar hatte ich bereits darüber berichtet. Bernhard Sammer verliess Talk Fusion für PM International.

Obwohl Bernhard Sammer mit voller Begeisterung bei PM Internation das Produkt „Ultimate young“ vermarket hat, scheint es, das seine Erwartungen und Hoffnungen doch nicht erfüllt wurden.

Auf seiner Facebook Wall hat Bernhard Sammer folgende Nachricht gepostet:

Bernhard sagt, das es im Leben wohl doch anders kommt, als man denkt und aufgrund seiner persönlichen Erfahrung im Profi-Sport entschied er sich für die Firma FGXpress.

Den FGXpress Neuzugang Bernhard Sammer kann man auf Recognition Webseite von FGXpress sehen. Zum Zeitpunkt dieses Artikels (22.9.2014) hat Bernhard Sammer die Position 4 Star im Unternehmen.

In wenigen Jahren hat Bernhard Sammer nun zum dritten mal sein Network Marketing Unternehmen gewechselt. Wieviele Menschen enttäuscht zurückbleiben in den jeweiligen Unternehmen kann ich nicht sagen, aber mir persönlich zeigt es das es heutzutage sehr schwierig sein kann, sein wirkliches zuhause zu finden.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich nur sagen, das ich glaube das über 90% der Führungskräfte das Unternehmen nur dann wechseln, wenn die Provisionsschecks immer weiter sinken und das sollte jeden Networker im Unternehmen nachdenklich stimmen. Natürlich kann ich mich auch irren, deshalb am besten die Führungskräft die gewechselt hat, immer persönlich fragen 😉

Ob Bernhard Sammer nun langfristig bei FGXpress bleiben wird, das werden wir sehen. Ich bleibe dran und werde natürlich wie immer darüber berichten 🙂

FGXPress Erfahrung

Auch mir wurde FGXpress bereits viele Male empfohlen und ich erhalte ständig neue Angebote. Obwohl ich die Pflaster hier zuhause habe und auch mal getestet habe, kann ich für mich persönlich nicht sagen ob sie funktionieren oder nicht, denn ich bin 100% gesund 🙂 Eines weiss ich aber sicher…FGXpress kann mich persönlich nicht begeistern. Ich stehe nunmal auf digitale Produkte und 100% Provision.

In diesem Sinne

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
P.S.: Übrigens, Bernhard Sammer habe ich durch Talk Fusion kennengelernt. Hier ein Foto von einem Event im November 2011

Panorama Theme by Themocracy