Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr geld durch blog Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: geld durch blog

Der entscheidende Unterschied zwischen einem Blog und einem Business aufbauen

Von , 13. Juni 2014 12:38

Viele Menschen wollen mit ihrem Blog Geld verdienen und wenn Du auch dazu gehörst, solltest Du dir folgende Frage stellen:

Konzentrierst Du dich darauf einen Blog aufzubauen oder ein Business?

Würdest Du dich selbst eher als „Blogger“ bezeichnen oder als Internet Marketer, Networker, Unternehmer, Berater, Coach, Autor oder ähnliches?

Als ich vor einigen Jahren (April 2010) mit meinem ersten Internet Marketing Blog angefangen habe, war mein Ziel durch meinen Blog Geld zu verdienen. Ich hatte mich damals umgesehen in der Branche und habe festgestellt das ALLE erfolgreichen Internet Marketer einen Blog hatten.

Anfangs habe ich nicht viel von Blogging verstanden und hatte einige Mühe das ganze System zu installieren, die Plugins einzurichten und natürlich war es gar nicht so leicht am Anfang Artikel zu schreiben.

Mein Ziel war es damals nicht mit meinem Blog Geld zu verdienen, ich wollte einfach nur einen Blog haben, damit die Leute mich besser kennenlernen können und ich ein Online-Zuhause hatte.

Obwohl ich in den ersten drei Jahren nur sehr unregelmässig gebloggt hatte, hat es mir immer mehr Spass gemacht und als ich dann im Januar 2013 Empower Network kennengelernt habe, hat es bei mir Klick gemacht!

Erst durch Empower Network ist mir klargeworden, was Blogging für eine Goldmine sein kann und seitdem blogge ich regelmässig 4-6 mal die Woche.

Viele starten ihren Blog nur mit dem Ziel Geld zu verdienen und das ist meiner Meinung nach nicht die richtige Einstellung. Natürlich kann man dank Empower sehr gutes Geld mit dem Affiliate Programm verdienen, aber Ziel beim Blogging sollte es sein gute Artikel für deine Zielgruppe bzw. Nische zu schreiben und einen Mehrwert zu liefern. Dadurch hast Du dann eine einmalige Gelegenheit eine Liste von Interessenten aufzbauen und dich in deiner Nische als Experte zu positionieren.

Dein Blog ist somit nicht nur ein Business, sondern auch gleichzeitig dein Vehikel deine Botschaft zu verbreiten.

Was ist beim Blogging wichtig?

Im Vordergrund sollte dein Ziel stehen, durch deinen Blog eine Liste von Interessenten aufzbauen, indem Du gute Artikel schreibst. Je mehr gute Artikel Du auf deinem Blog hast, desto mehr Besucher werden diesen finden und desto grösser wird deine Liste sein.

Obwohl ich immer wieder gerne auf meine Blog Statistik gucke, um zu sehen wieviel Traffic/Besucher auf meinen Blog sind (Stand Juni 2014 – ca. 150-250 am Tag), ist diese Kennzahl eigentlich nicht so wichtig. Mir geht es jetzt eher darum, wie viel Geld kann ich mit meinem Blog verdienen!

Das mag vielleicht etwas oberflächlich klingen, aber mein Ziel ist es doch durch Blogging Geld zu verdienen, also muss es auch im Fokus stehen. Vielleicht ist es nicht dein Ziel mit einem Blog Geld zu verdienen, sondern dir geht es nur um die Verbreitung von Informationen zu einem bestimmten Thema oder ähnliches, aber das ist vollkommen in Ordnung.

Jeder hat ja eine andere Motivation fürs Blogging und ich respektiere das. Wenn Du aber dein Blogging nicht nur als Hobby ansiehst, sondern ein florierendes Business daraus machen willst, dann musst deinen Horizont auch etwas erweitern und wie ein Unternehmer denken.

Es gibt viele Möglichkeiten mit seinem Blog Geld zu verdienen:

Vielleicht bist Du im Internet Marketing tätig und hast eigene ebooks die Du auf deinem Blog anbieten kannst oder du bist Autor und schreibst über bestimmte Themen und vermarktest somit dein Buch.

Vielleicht bist Du im Coaching oder Consulting tätig und dein Blog ist an deine Kunden gerichtet und behandelt alles rund um diese Themen.

Vielleicht gibst Du Seminare und Workshops und auf deinem Blog kannst Du darüber berichten, um so neue Interessenten zu gewinnen.

Egal was Du letztendlich anbietest, egal in welcher Branche Du bist, auf deinem Blog kannst Du über alles schreiben und meiner Meinung nach gehört ein Blog einfach dazu heutzutage.

Als ich damals angefangen habe zu bloggen, hatte ich auch über Werbung auf meinem Blog nachgedacht z.B. durch Adsense, um so Geld zu verdienen, aber das würde ich keinem Anfänger emfpehlen, weil man sehr viele Besucher braucht, bevor man durch Werbung oder Adsense wirklich gutes Geld verdienen kann.

Am Anfang ist Blogging vielleicht nicht immer so einfach, aber es gibt mittlerweile gute Communites wie die von Empower Network, wo man Schritt für Schritt lernt, sich ein profitables Geschäft durch Blogging aufzubauen.

Deine nächsten Schritte

Wenn auch Du Interesse hast zu lernen, wie man nicht nur einen erfolgreichen Blog aufbaut, sondern mit diesem auch ein gutes passives Einkommen generieren kann, dann klicke jetzt HIER oder auf den Banner. Trage dort deine email Adresse ein und lade dir meinen Report zum Thema „Die Wahrheit über Blogging mit Empower Network“ herunter.

Auf 18 Seiten findest Du folgende Inhalte:

  • Warum ist Blogging das neue Phänomen?
  • Die Ressourcen die Du für einen Blog brauchst
  • Wie findet man eine profitable Nische?
  • Wie kann man mit Blogging Geld verdienen?
  • Deinen Blog zu Geld machen – Die Bedeutung von Affiliate Programmen
  • Die Vorteile vom Blogging
  • Glaubwürdigkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Expertenstatus in deiner Nische
  • Die Überwindung üblicher Probleme
  • Ich bin kein Schreiber
  • Ich habe keine Zeit
  • Ich kenne mich mit Technik nicht aus
  • Die ersten Schritte
  • Tipps von einer erfolgreichen Strategie
  • Bestimme deine Nische
  • Baue ein Netzwerk auf
  • Kaufe dir eine eigene Domain
  • Bestimme Deine Blogging Methode
  • Werde kreativ
  • Fange an zu schreiben

Wenn Du Fragen hast zum Thema Blogging, dann setze dich einfach mit mir in Verbindung

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Erfolgreiches Bloggen – Eine Frage der Mentalität

Von , 3. Februar 2014 11:33

Wäre es nicht schön, wenn Du einen erfolgreichen Blog hättest und damit Geld verdienen würdest? Es gibt zwar viele Blogger, aber nur die wenigsten sind damit wirklich erfolgreich. Das wichtigste beim Bloggen ist letztendlich der Inhalt…

Viele Blogger stehen oft vor dem Problem, das sie überhaupt nicht wissen über was sie bloggen sollen. Einer meiner besten Tipps ist folgender:

Blogging Tipp

Dokumentiere alles was Du tust und nutze diese Informationen für Promotion. Das ist eine Methode die von vielen nicht angewendet wird, weil sie glauben das sie erst ein Super-Experte werden müssen, bevor sie anderen etwas beibringen können. Fakt ist, das dies eine super Strategie ist, die seit Jahren im Internet gut ankommt.

Was ist dafür nötig? Ganz einfach es ist deine Mentalität, deine permanent vorhandene Geisteshaltung. 

Ich denke bei allem, was ich in meinem Internet Business mache, immer daran, wie ich daraus gute, nützliche Blog Artikel und Infoprodukte für mein Publikum entwickeln kann. Eine simple, doch sehr effektive Methode, die Du sofort auch für Dein Geschäft einsetzen kannst.

Was kannst Du also tun? Ganz einfach, mache dir immer Gesprächsnotizen, egal ob Du einen Rat einholst oder mit einem Kunden über Produkte sprichst etc.

Wenn Du deine Strategien, deine Vorgehensweisen dokumentierst, auf deinem Blog, auf Social Media Seiten etc, dann hast Du immer gute Vorlagen für Artikel und Info Produkte.

Wenn Du Probleme hast, schreibe darüber was genau das für Probleme sind, wo sie aufgetreten sind und wie Du sie gelöst hast. Die Idee ist, dass Du über alles, was Du in Deinem Internet Geschäft tust (oder bewusst nicht tust), Aufzeichnungen machen solltes.. Das ist das Material, aus dem Du später Informationsprodukte zusammenstellen kannst. Mehrere gute Blog Artikel zu einem bestimmten Thema ergeben zum Beispiel einen Schritt für Schritt Führer, einen Report, einen Online Kurs oder Anleitungen, wo du erklärst, was Du etwas gemacht hast, um ein bestimmtes Resultat zu bekommen.

Und wenn es z.B. nur dazu geführt hat, das du 3 Leads generiert hast, ist das ein Ergebniss was es sich lohnt zu teilen. Es gibt viele Menschen, die wünschen sich das sie täglich 3 Leads generieren könnten.

Wenn Du nun so einen kostenlosen Info Report oder Kurs erstellst hast, kannst Du diese Inhalte im Tausch gegen die Email eines Besuchers abgeben oder auch verkaufen.

Das ist die einfachste Methode, um ein Portfolio mit Produkten aufzubauen. Ein Beispiel welches ich tagtäglich nutze ist mein MLM Bootcamp und das ebook „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“. Für mehr Informationen einfach HIER oder auf das ebook klicken.

Im Internet gibt es jede Menge Einsteiger, Networ Marketer und jede Menge Menschen die z.B. ein lokales Geschäft haben. Die meisten davon haben nicht viel Ahnung von Marketing und geben oft sehr viel Geld für Dinge aus, die nichts bringen.

Dies ist ein sehr interessanter Markt, denn mit ein wenig gezieltem Wissen bist du weiter als 80% dieser Menschen. Guck dir die verschiedenen Nischen doch mal etwas genauer an: Gesundheit, Abnehmen, Network Marketing etc. Es gibt viele Leute mit Top Fachwissen aus ihrem Bereich, aber keinem Marketingwissen.

 

Sie wissen nichts von der Kraft des Blogging mit Empower Network, haben keine Ahnung von Squeeze Pages bzw. Landingpages, wissen nicht wie man eine email Liste aufbaut oder was ein Split-Test ist.

Diese Leute sind ein guter Markt! 

Gute gratis Informationen auf deinem Blog und in deinen Reports und Videos machen Dich bekannt. Die Leute erinnern sich an Dich und dass sie von Dir kostenlos wertvolle, nützlichen Informationen bekommen haben. Sammel Deine Erfahrungen und schreibe sie auf.

Erstelle eine Serie kostenloser und preisgünstiger Info Produkte!

Es ist vollkommen in Ordnung gute Informationen von Top Qualität für z.B. €7,00 anzubieten. Das ist der entscheidende Schritt, mit dem Du zufriedene Erstkäufer generieren kannst. Das Herzstück jedes erfolgreichen Geschäftes.

Mit teureren Produkten ist das schwierig. Ein eBook für €37,00 wird nicht leicht zu verkaufen sein, wenn man Dich in dieser Nische noch nicht kennt und du dir noch keinen Namen gemacht hast!

Eine Kaufentscheidung in der Größenordnung von €7,00 dagegen erfordert nicht viel Überlegung, denn das Risiko ist wesentlich geringer. Daher sind preisgünstige Produkte ein riesiger Markt für Dich.

Die Schritte in diesem Prozess sind also ganz einfach:
– Nutze einen Blog, um gute Artikel in deiner Nische zu veröffentlichen (Ich empfehle Empower Network)
– Entwicke ein Informationsprodukt zu einem speziellem Thema mit wenig Zeitaufwand
– Bring es schnell auf den Markt
– Baue damit deine Liste auf
– Hole Feedback ein – befragen Deine Kunden

Dies ist ein wirklich simpler und schneller Weg, um authentische Produkte zu entwickeln, mit denen Du dir einen Namen machen kannst. Das ist der Weg, der Dir die Türe zur Vermarktung teurerer Nachfolgeprodukte zu diesem Thema an zufriedene Erstkunden öffnet, zum Beispiel Coaching etc.

Wenn Du noch keinen Blog hast, dann solltest Du über das Thema Blogging mit Empower Network nachdenken. Ich habe durch meinen Empower Network Blog mittlerweile sehr viele gute Rankings erzielen können und neben den guten Rankings, kann man mit einem eigenen Blog auch ein sehr gutes passives Einkommen aufbauen. Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und sieh dir mein Webinar an und lade dir meinen Report „Die Wahrheit über Empower Network Deutschland“ herunter.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
info@denniskoray.de
Skype: denniskoray

Panorama Theme by Themocracy