Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr geld verdienen mit blog Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: geld verdienen mit blog

Blogging – So findest Du immer Zeit zum Bloggen

Von , 10. August 2015 13:37

Eine der grössten Blogging Herausforderungen ist Zeit, gerade wenn man nebenberuflich beginnt. Für mich als Vater ist es auch nicht immer leicht, sich die Zeit zu nehmen. Viele Leute würden gerne Bloggen, probieren es aber nicht, weil sie glauben sie haben einfach keine Zeit dafür.

Ja, die liebe Zeit bzw. der Zeitmangel sind ein Problem. Wenn DU einen erfolgreichen Blog aufbauen willst, aber keine Zeit findest, dann bist du schon zum Scheitern verurteilt, bevor du beginnst.

Heute möchte ich mit dir ein paar Strategien teilen, die bei mir funktionieren und dir hoffentlich auch weiterhelfen werden.

Meinen ersten Blog habe ich gestartet, als ich nach Australien gezogen bin im Jahre 2006. Damals wollte ich eigentlich nur ein persönliches Online Tagebuch führen, aber hatte noch keine Ahnung was durch Blogging alles möglich ist. Vor allem hatte ich keinen Plan, das man mit einem Blog auch wirklich gutes Geld verdienen kann.

Aus diesem Grund war mein erster Blog auch nicht besonders professionell. Ich hatte weder feste Zeiten noch ein spezielles Thema über das ich gebloggt habe. Irgendwann habe ich dann vergessen die Rechnung für den Hosting Anbieter zu zahlen und mein Blog war weg…Ich habe zwar bestimmt noch irgendwo auf einer alten Festplatte eine Kopie von meinem alten Blog, aber die rauszusuchen lohnt sich höchstens, um mal irgendwann wieder in der Vergangenheit zu schwelgen.

Als ich 2010 dann mit meinem MLM Blog begonnen habe, wusste ich zwar ein wenig mehr über Blogging, aber hatte immer noch nicht die Tragweite verstanden. Erst als ich 2013 Empower Network kennengelernt habe, ist mir bewusst geworden, das ich mein Business durch meinen Blog viel besser und langfristiger aufbauen konnte.

Mein Anspruch an mich selbst ist es seitdem, 5 mal die Woche zu bloggen. Die meiste Zeit schaffe ich das auch, aber eben nicht immer.

Hier sind also meine Tipps für mehr Zeit zum Bloggen

1. Mache Blogging zu einer Priorität

Obwohl ich von 2010 bis 2013 zwar gebloggt habe, habe ich so gut wie kein Geld über meinen Blog verdient. Erst als ich 2013 durch Empower Network Blogging zu meiner Priorität gemacht habe, fing es an zu laufen. Ich hatte ja das Glück, das ich bereits im Network Marketing Geld verdient habe und keinen Job mehr ausüben musste…Vielleicht wäre es dann etwas schwieriger geworden, aber Tatsache ist, erst als Blogging wirklich in meinen primären Fokus gerückt ist, hat es für mich funktioniert!

 

Der Grund warum ich mich für Blogging entschieden habe ist ziemlich einfach. Es funktioniert 🙂 Hier aber noch 5 weitere Gründe warum Du dir Zeit nehmen solltest fürs Blogging:

1. Wenn Du regelmässig Inhalte auf deinem Blog veröffentlichst, hast Du damit eine geniale Möglichkeit mit deinen Kunden, Teampartner und Downline in Verbindung zu bleiben. Du kannst über News, Updates von deinem Network Marketing Unternehmen berichten oder einfach häufige Fragen beantworten. Du kannst entweder normale Artikel schreiben oder auch Videos mit aufnehmen. Video Marketing ist eine sehr effektive Methode um mit anderen im Internet zu kommunizieren.

2. Mit einem Blog hast Du die Möglichkeit neue Kunden zu generieren. Deine Blog Artikel werden von den Suchmaschinen indexiert und somit wirst Du Besucher direkt von Google und Co. erhalten. Das interessante an dieser Art von Besuchern liegt klar auf der Hand, denn diese Besucher sind über eine gezielte Suche auf deinen Blog gekommen und somit handelt es sich um qualifizierten Traffic.

3. Ein Blog wird in der Regel bei Suchmaschinenergebnissen gegenüber herkömmlichen Webseiten bevorzugt. Suchmaschinen lieben Blogs, weil sie regelmässig frische Inhalte bieten. Wenn dein Blog ein gutes Design hat und gut aufgebaut ist, finden sich die Besucher auch schnell zurecht und kommen gerne wieder wenn Du wertvolle Inhalte lieferst.

4. Durch einen Blog kannst Du deinen Ruf, dein Image, deinen Expertenstatus in jedem beliebigen Feld auf- und ausbauen. Je mehr Blog Artikel zu schreibst, desto eher wirst Du als Experte in Deiner Nische angesehen. Wenn ich nochmal an meine Internet und Network Marketing Karriere zurückgehen könnte, würde ich als allerersten einen Blog aufsetzen und dort über meine Erfahrungen etc. berichten. Stell dir nur mal vor, du hättest vom Start deines MLM Geschäfts regelmässig deinen Blog gepflegt. Du hättest hunderte oder sogar Tausende von Artikeln die bei Suchmaschinen gefunden werden können.

5. Mit einem Blog kannst Du ein oder sogar mehrere Einkommen zusätzlich zu deinem MLM generieren. Du kannst z.B. Affiliate Produkte anbieten, Werbung auf deinen Blog verkaufen, Adsense nutzen etc.

Kommen wir aber nun zu Punkt 2.

2. Setze konkrete Zeiten und Ziele fürs Bloggen

Ziele und Visionen sind toll, gerade im Network Marketing wird viel darüber gesprochen, aber solange man kein konkretes Datum setzt, erreicht man diese auch selten.

Mein Ziel ist es z.B. 5 mal die Woche zu bloggen. Das habe ich mir am Anfang als Ziel gesetzt und mehr oder weniger durchgehalten. Wenn ich mal keinen Blog Artikel schreibe, dann plagt mich bereits mein schlechtes Gewissen.

 

Für jeden ist es unterschiedlich beim Blogging. Bevor meine Tochter zur Welt kam, habe ich immer als allerstes nach dem Aufstehen und einem Kaffee mit meinem Blog begonnen. Heute kümmere ich mich zuerst um meine Tochter und kann erst so gegen 14Uhr mit meiner Arbeit beginnen. Anfangs war das schon ne krasse Umstellung, aber auch daran habe ich mich gewöhnt.

Mein Tipp also für dich ist, das Du dir ein realistisches Ziel für dich selbst setzt. Wenn Du z.B. noch einen Vollzeit Job und Familie hast, dann wird es wohl schwieriger werden 5 mal die Woche zu bloggen, als für jemanden der Single ist und mehr Freizeit hat.

Setze dir als ein Ziel, welches zu dir passt, aber nicht nur ein Ziel wie „3 Blog Artikel pro Woche“, sondern denk daran, was du mit deinem Blog erreichen willst. Wenn Du Geld verdienen willst, dann solltest Du durch deinen Blog deine email Liste aufbauen und dir z.B. als Ziel setzen: „Ich werde 3 mal die Woche Bloggen und bis zum 31.12 eine Email Liste von 1000 Menschen aufbauen.“

Wenn Du ein so konkretes Ziel hast, kannst Du dir genau ausrechnen, was du täglich erreichen musst.

3. Nutze einen fertigen Blog und kümmere dich ums Wesentliche

Es gibt viele Möglichkeiten einen Blog zu starten und die beliebteste ist nunmal WordPress. Wenn ich mit Blogging Anfängern spreche, merke ich aber schnell das auch ein ganz normaler WordPress Blog oft sehr viel Zeit raubt. Die Leute halten sich dann mit Kleinigkeiten und Dingen auf, die sie nicht weiter bringen, wie Plugins, Themes, Designs, Banner etc.

Natürlich ist es wichtig einen Blog zu haben, der gut aussieht, aber deine Zeit ist besser eingesetzt wenn Du dich um deine Strategie, das Schreiben von Artikeln und Promotion kümmerst.

Aus diesem Grund empfehle ich meinen Network Partnern die Nutzung der Kalatu Blogging Platform von Empower Network. Das ist fix und fertig eingerichter Blog, wo man sich im Grund um nichts kümmern muss. Somit kannst Du deine Zeit mit den Wesentlichen Dingen verbringen. Der Erstellung von Content. Also verschwende nicht 10 Stunden die Woche mit der Anpassung deines Themes und Schriftart und Grösse, sondern erstelle Inhalte und promote diese. Deine Zeit ist nämlich mehr wert. Wenn Du noch keinen Kalatu Empower Blog hast, kannst Du diesen HIER für $25/Monat bestellen.

Kalatu Blogging Platform

Ich werde dir dann natürlich zur Seite stehen und Schritt für Schritt zeigen, wie alles funktioniert.

4. Finde heraus WO und WANN Blogging am besten für Dich ist

Ich musste zum Glück nicht lange suchen, um einen Ort fürs Blogging zu finden. Ich habe die volle Konzentration bei mir zuhause im Home Office oder im Sommer aufm Balkon. Hauptsache in meinem Ohr ertönt coole House Music. Dabei schreibe ich am liebsten 😉

Es gibt einige Blogger, die könnten gar nicht im Büro schreiben. Sie zieht es z.B. in ein Cafe, wo sie unter Leuten sind. Vielleicht hast Du schonmal bei Starbucks den ein oder andern dort gesehen, der dort vertieft in seinen Laptop seinen Cappuccino geniesst.

Mein Tipp: Probiere einfach mal verschiedene Orte und Dinge aus und du wirst früher oder später deinen idealen Ort zum Blogging finden. Vielleicht sogar unter Palmen am Pool?!

Bloggen mit Dennis Koray

5. Schreibe deine Artikel vor

Ich kenne eine Bloggerin aus den USA, die 3 Kinder hat und alleinerziehend ist. Verständlicherweise bleibt da nicht besonders viel Zeit zum Blogging. Was sie aber jeden Sonntag macht, ist die Kinder zu Oma und Opa zu bringen und in dieser Zeit 5 Artikel für die gesamte Woche plant und schreibt. Sie ist damit zwar am Sonntag mehrere Stunden beschäftigt, aber weiss dann das unter der Woche, jeden Tag ein neuer Artikel online geht!

Wer will, findet einen Weg, wer nicht will, findet eine Entschuldigung!

 

Natürlich gehört da jede Menge Disziplin zu, aber wie viele erfolgreiche Menschen kennst Du, die KEINE Disziplin besitzen?

Letztendlich musst Du einfach deinen Weg finden, indem du verschiedene Dinge probierst. Wie heisst es so schön in Köln? Jeder Jeck is anders!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Dennis Koray Blogger

Blogging Profi – 7 Wege um mit deinem Blog Geld zu verdienen

Von , 13. Mai 2015 12:09

Was ist der Unterschied zwischen einem Hobby Blogger und einem Business Blogger, der Leads generiert und damit Geld verdient?

Nichts weiter als eine Entscheidung! Eine Entscheidung ein Blogging Profi zu sein, gefolgt von Arbeit und Fokus.

Hier sind 7 Wege um mit deinem Blog Geld zu verdienen:

1.  Kenne deine Zahlen

Wie viele Besucher hattest Du auf deinem Blog gestern? Wie viele Seiten haben deine Besucher angesehen? Hast Du neue Leads generiert? Woher kommen die Besucher?

All das sind Zahlen, die Du kennen solltest, denn nur wenn Du diese Zahlen kennst, dann kannst Du daran arbeiten diese zu verbessern und deine Ziele zu erreichen. Zum einem kannst Du Jetpack für WordPress nutzen, aber ich empfehle dir Google Analytics einzubinden, denn da hast du einen weitaus detaillierteren Eindruck. Hier z.B. ein Screenshot von meinem Blog für den Zeitraum 12.04.14 – 12.05.15
Google-analtics

2.  Setze dir konkrete Ziele

Was sind deine Top 5 Ziele für deinen Blog?

Wenn Du darauf keine Antwort parat hast, dann nimmst Du das Blogging wohl doch nicht so ernst 😉

  • X Artikel pro Woche
  • X Besucher pro Tag
  • X Leads am Tag
  • X Verkäufe am Tag
  • X Gast Artikel im Monat
  • etc.

Mein Ziel für meinen Blog sind 1000 Besucher am Tag, 50 Leads, 5 Verkäufe 😉

3.  Nimm deine Artikel ernst

Wenn Du einen erfolgreichen Blog haben willst, dann brauchst Du Top Artikel die einen Mehrwert liefern. Also mach dir Gedanken dazu, was genau du veröffentlichen willst und wie oft.

Ich persönlich blogge in der Regel 4-5 mal die Woche, aber das bin nur ich. Du musst nicht täglich bloggen, aber regelmässig, so das deine Leser genau wissen, was sie zu erwarten haben. Wenn Du nur einmal die Woche bloggen kannst, kein Problem. Mach dir einen Plan, blogge z.b. jeden Sonntag Abend und halte dich daran.

Aber denk daran, nicht nur irgendeinen Müll zu produzieren, sonder gute Artikel. Bevor du deinen Artikel veröffentlichst, frag dich einfach, ob dieser Artikel einen Mehrwert für deine Leser bringt!

4.  Nutze ein professionelles Design

Wir beurteilen ein Buch nach dem Aussehen des Buchdeckels (auch wenn das nicht korrekt ist), so stimmt es leider. Gib deinen Lesern keinen Grund, Augenkrebs zu kriegen beim Anblick deines Blogs. Nutze ein professionelles Design oder Theme, mit Farben die zusammenpassen.

Wenn Du dich nicht zu sehr mit diesem Thema auseinandersetzen willst (was ich gut verstehen kann), empfehle ich dir den Empower Network Kalatu Blog. Hier bekommst Du für $25 einen komplette fertig eingerichteten Blog mit einem Top Design.

5. Versetze dich in die Lage deiner Leser

Wie gut kennst Du dein Publikum und deine Leser?

Was sind ihre grösste Probleme?

Wonach genau sind sie auf der Suche?

Welche Blogs lesen sie noch?

Um das herauszufinden, könntest Du z.B. eine Umfrage starten mit Surveymonkey.com Je mehr du über deine Leser weisst, desto besser kannst du ihnen helfen.

6.  Folge anderen Bloggern in deiner Nische

Wenn Du einen erfolgreichen Blog aufbauen willst, musst Du wissen was in deiner Nische so abgeht. Um, das herauszufinden empfehle ich dir einfach andere Blogs zu lesen, von Personen, die ähnliche Nischen haben wie du. Wenn Du z.B. im Network Marketing tätig bist, finde heraus wer die Top Führungskräfte von bestimmten Unternehmen sind und lies ihre Blogs. Die meisten Top Leader haben mittlerweile einen Blog 😉

So weisst Du immer was abgeht und kannst dir natürlich auch Inspiration holen dort 😉 Aber vergiss nicht zurückzukommen auf meinen Blog!

7.  Sei beständig

Ich habe ja bereits in Punkt Nr. 3 gesagt wie wichtig es ist einen Plan zu haben und regelmässig zu bloggen! Ich blogge seit ca. Anfang 2013 regelmässig und meine Besucherzahlen wachsen seitdem immer mehr!

Wenn Du ein Profi-Blogger werden und mit deinem Blog Geld verdienen willst, dann musst du beständig sein. Wenn ich dir nur einen Tipp geben könnte, dann wäre es nur dieser! Beständigkeit siegt! Die meisten Leute probieren es mal mit dem Blogging und wenn es nach 3 Monaten keine Erfolge gibt, hören sie wieder auf. Nur wer dran bleibt, kann gewinnen! Also gib nicht auf, auch wenn deine Ergebnisse noch nicht so besonders sind 😉

– Veröffentliche konsequent neue Artikel

– Promote deine Artikel konsequent

– Maile deine email liste konsequent an

– Gehe konsequent aus deiner Komfortzone und werde besser

– Lerne konsequent neues

—> Sei konsequent und beständig, so lange bis du deine Ziele erreicht hast 😉

Wenn auch Du einen Traum oder Ziel hast und ein Profi Blogger werden willst, wenn auch Du das Gefühl hast, Gefangener deines Lebens zu sein und das ändern möchtest, dann möchte ich dir auf deinem Weg der Befreiung helfen. Ich möchte dir helfen, die Fesseln des Alltags und der 40 Stunden Woche zu sprengen und dir zeigen wie auch Du deinen eigenen Weg gehen kannst. Für mehr Informationen einfach HIER oder auf den Banner weiter unten klicken.

Geld durch Blogging

Sonnige Grüsse vom Balkon

Dennis Koray
dennis-balkon1

 

 

Warum verdienen viele Blogger kein oder nur wenig Geld?

Von , 12. Februar 2014 17:39

Blogger sind sehr in der Regel Menschen, die etwas mitzuteilen haben. Das heißt, viele geben auch gerne detaillierte Einblicke in ihre Einkommensstatistiken. Hierzu genügt meist eine Einblick in entsprechende Blogs.

„Image courtesy of David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net“

Bei meiner Recherche musste ich leider erschreckend feststellen, dass gerade Blogger im deutschsprachigen Raum im Vergleich mit amerikanischen Bloggern eher geringe Einnahmen und teilweise sogar garkeine Einnahmen erzielen.

Als ich mir die Blogs im Detail ansah, konnte ich hierfür schnell die Gründe finden. Gerade hierzulande gibt es eine Menge, wie ich ist immer gerne nenne „Wald und Wiesen-Blogger“.

Sicherlich ist das Anliegen eines Bloggers im Ursprung, dass er sein Privatleben mit seiner ganzen Welt teilen möchte. So bestehen die meisten Blogs aus einer Tagebuch-ähnlichen Ansammlung von geschriebenen Tageseindrücken, Schnappschüssen von privaten Feiern oder Urlaubsfotos oder auch Neuigkeiten aus der Blogger-Szene, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

In den letzten Jahren hat sich der private Blog auch immer mehr zum Medium zur Selbstdarstellung gemausert und seit kurzem nehmen immer mehr Menschen einen Blog, um neue Kunden für Ihr Geschäft zu gewinnen und damit Geld zu verdienen.

Was die meisten „Wald und Wiesen-Blogs“ gemein haben, ist das Fehlen der Orientierung auf ein Thema. Anstatt sich auf einen Inhalt zu konzentrieren, wird geblogt was das Zeug hält. Bei einigen Blogs hatte ich sogar den Eindruck, dass der Verfasser der Meinung war: „Ich weiß zwar nicht, über was ich heute bloggen soll, aber ich mach es trotzdem!“ Solch ein Verhalten kann natürlich langfristig nicht zum Erfolg führen, denn man kann so keinen wirklichen Leserstamm aufbauen! Deine Leser wissen nämlich nicht was sie erwarten sollen!

Stell dir die Frage, was erwartest Du selbst, wenn Du auf einer Internetseite nach Informationen suchst?! Erwartest Du Informationen zu dem von Dir gesuchten Stichwort oder möchten Du zusätzlich noch andere Themen lesen, auch wenn DU nicht danach gesucht hast?

Wenn Du also einen Blog erstellst und damit Geld verdienen willst, dann such Dir ein Thema bzw. eine Nische und bleib dabei! Deine Familienfotos (oder andere private Dinge) passen sicherlich hervorragend auf einen eigenständigen Blog.

Also eine Nische zu haben ist schön und gut, aber kein Garant für finanziellen Erfolg.

Viele interessante Themen sind durch mit Mitbewerber bereits stark überlaufen und eignen sich nicht mehr als sprudelnde Einnahmequelle. Wer also heute beispielsweise einen Blog zum Thema Handy eröffnet, läuft Gefahr und der großen Schar der Mitbewerber in den Suchmaschinen schlecht oder gar nicht gefunden zu werden. Hierdurch erhält der Blogger zu wenig oder gar keine Besucher und dementsprechend zu wenig oder gar keine Umsätze.

Die Lösung und Rettung der einkommensstarken Idee liegt hier in der Nische. Setzt der Blogger sich beispielsweise nicht auf das allgemeine Mainstream-Thema „Handy“, sondern beispielsweise auf das Nischenthema „Handy Nokia“, so hat er hierbei wesentlich höhere Erfolgschancen.

Gibt man in der Suchmaschine Google das Keyword „Handy“ ein, so erhält man derzeit circa 141.000.000 Suchmaschinenergebnisse, also Mitbewerber. Das Keyword „Handy Nokia“ schlägt hingegen nur noch mit circa 30.000.000 Suchmaschinenergebnissen zu Buche.

Unglaublich aber wahr: Je tiefer Du in die Nische gehst, desto höher die Erfolgschancen. Gehen wir einfach davon aus Du möchtest zum Keyboard „Handy Nokia“ einen Blog eröffnen und mit höheren Erfolgschancen starten.

Mit dem Gogoel Keyword-Planer kann man herausfinden, das monatlich in Deutschland aktuell circa 3600 Internetnutzern nach dem Keyword „Handy Nokia“ suchen.

„Handy Nokia Lumia“ suchen monatlich hingegen nur 260 Internetnutzer.

Wenn Du also verstehst, dass Du bei geringerer Mitbewerberdichte bessere Chancen auf den vorderen Plätzen hasst und es Dir leichter gelingt monatlich circa 2.60 Internetnutzer, die nach dem Nischen-Thema deines Blogs suchen, auf Deine Seite zu bringen, dann hast Du auch verstanden warum ein Nischen-Thema besser als ein Mainstream-Thema funktioniert.

Nimm Sie also nicht den Kampf gegen Windmühlen auf! Oder glaubst Du wirklich, dass Du eine Chance hast, wenn Du mit dem Keyword „Handy“ einen Blog eröffnest und gegenüber unzähligen Mitbewerbern im Netz konkurrierst.

Platziere Deinen Blog also absichtlich in der Nische. Nenn deinen Blog zum Beispiel, „Handy Nokia Lumia“ und biete alle relevanten Informationen zum Thema „Handy Nokia Lumia“ an.

Mein Blogging Erfolgstipp für Dich

Überlege dir, welches Thema dir Spaß macht. Vielleicht ist sogar ein Thema, bei denen Du schon Grundwissen oder Enthusiasmus mitbringst. Dann, nutze den Google Keyword Planner und leg los.

Falls Du noch keinen Blog hast oder einen Blog brauchst, mit dem man schnell gute Ergebnisse bei Google erzielen kann, dann empfehle ich dir Empower Network.

Damit Du verstehst warum Empower Network Deutschland ein absolutes Top-Produkt ist, lade Dir einfach den Kostenlosen Report und eine Videoaufzeichnung herunter indem Du auf das Bild oder HIER klickst. Trage dann einfach Deine Emailadresse und Deinen Namen ein. Ich sende Dir den Report und das Video sofort kostenlos an Deine Emailadresse zu.Fordere jetzt den kostenlosen Report an und fange noch heute an mit Deinem eigenen Blog Geld zu verdienen!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

Geld verdienen durch Blogging – $725 Dollar an einem Tag

Von , 10. Januar 2014 21:30

Heute sprechen wir über Geld verdienen durch Blogging mit Empower Network

„Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net“
Geld durch Empower Network

Geld verdienen durch Blogging ist für viele Menschen ein Traum, denn sie haben keine Ahnung wie das funktionieren soll! Auch ich hatte bis vor 12 Monaten zwar einen Blog, aber nur geringe Einnahmen damit generiert…

In den letzten Jahren sind viele Menschen auf mich zugekommen, die mich gefragt haben, wie man einen eigenen Blog installiert etc. Ich habe immer gerne geholfen und natürlich WordPress empfohlen, da es kostenlos ist und es eine grosse Community gibt…

Blogging hat für mich einen immer grösseren Stellenwert gewonnen, als ich mit meinem alten Network Marketing Unternehmen Talk Fusion im April 2011 gestartet bin. Da ich über Talk Fusion, Videokommunikation, Video emails etc. gebloggt habe, konnte ich dadurch nicht nur gute Google Platzierungen erreichen, sondern habe durch meinen Blog auch einige neue Talk Fusion Geschäftspartner gewonnen!

Dieses Wissen habe ich natürlich auch an meine Talk Fusion Partner weitergegeben und ihnen geholfen einen eigenen WordPress Blog zu installieren. Nach wenigen Monaten hatte ich mit einem Kooperationspartner über 30 Partnern zu einem Blog verholfen…

Verdient habe ich daran so gut wie nichts, was ich damals nicht weiter schlimm fand, da mein Fokus auf Geld verdienen mit Talk Fusion gelegen hat. Was ich aber schnell gemerkt habe war, das sehr viele mit dem Blog einfach überfordert waren. Sie haben sehr viel Zeit in das Design gesetzt, sich mit den ganzen Plugins beschäftigt, überlegt welche Banner man auf dem Blog integrieren kann und wie man letztendlich seine eigene Newsletter Liste damit aufbaut!

Die Zeit die sie in den Blog gesteckt haben war leider überhaupt nicht produktiv und hat ihnen nicht geholfen ihr Talk Fusion Geschäft weiter nach vorne zu bringen! Das Wichtigste an einem Blog ist nämlich nicht das Design, die Pluging etc. sondern einzig und allein der Inhalt bzw. deine Blog Posts. Das ist bei vielen einfach zu kurz gekommen und auch heute sehe ich sehr viele Menschen die einfach Ihre Zeit mit Dingen verschwenden, die ihnen kein Geld bringen.

Ein weiteres Problem war, das jeder eine eigene Domain hatte, mit einer eigenen WordPress Installation und somit auch verschiedene Plugins installiert hatte. Das hat oft zu Problemem geführt, das der Blog nicht mehr richtig funktioniert hat, das Design auf einmal zerschossen war und man sehr viel Zeit in die Behebung der Probleme investieren musste…Auch das bringt einen natürlich nicht weiter in seinem Network Marketing Geschäft!

Genau aus diesen Gründen habe ich nach einer Lösung gesucht und bin auf Empower Network gestossen. Empower Network bietet nicht nur einen perfekt fertig eingerichteten Blog, sondern zusätzlich auch eine Möglichkeit eines passiven Einkommens durch das integrierte Affiliate System mit 100% Auszahlung!

Natürlich war ich total begeistert und habe sofort mit meinem Blog Ende Janaur 2013 gestartet. Ich habe mich an die Anleitungen und das Training gehalten, das Empower Network bietet und mittlerweile über 100 Partner persönlich gesponsort und auch ein nettes passives Einkommen aufgebaut!

Alleine gestern, am 9. Januar 2014, habe ich $725 an nur einem Tag verdient und ich war fast den ganzen Tag mit meiner Frau unterwegs. Hier ein Screenshot von mir:

Wenn auch Du lernen willst, wie ich es geschafft habe mit Empower Network ein passives Einkommen aufzubauen, klicke auf den Link und lies dir meinen Blog Artikel dazu durch, wo ich alles genau erkläre.

Empower Network Marketingplan erklärt (Video)

Warum erzähle ich dir das alles? Ganz einfach, ich sehe so viele Menschen die ein Geschäft im Internet starten und nach kurzer Zeit wieder aufgeben. Wenn ich nochmal zurück gehen könnte an die Anfänge meiner Internet Karriere, würde ich mit 2 Dingen beginnen:

1. Einen eignen Blog einrichten
2. Eine Newsletter Liste aufbauen

Ich habe in den letzten knapp 12 Monaten seit ich bei Empower Network dabei bin mehr als 350 Blog Artikel geschrieben, habe Tausende Besucher auf meinem Blog, Hunderte von Leads jeden Monat und dadurch vollautomatisch über 100 neue Teampartner gesponsert. Ich weiss also wie der Hase läuft. Ich habe seit mehreren Jahren Erfahrung mit Blogging, Video Marketing und Internet Marketing und bin natürlich für meine Teampartner auch erreichbar.

Wenn Du Interesse hast zu lernen, wie man mit Empower Network nicht nur einen erfolgreichen Blog, sondern auch ein erfolgreiches Geschäft aufbaut, dann kann ich dir dabei helfen!

Was ist jetzt zu tun?

Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und sieh dir mein Webinar an und lade dir meinen Report „Die Wahrheit über Empower Network Deutschland“ herunter.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

 

Wahre Geschichte – Mike hat $4600 an einem Tag mit Empower Network verloren

Von , 27. Juni 2013 08:28

Heute erzähle ich dir eine wahre Geschicht wie Mike $4600 an einem Tag mit Empower Network verloren hat

Empower Network

Hey hey, heute möchte ich euch eine wahre Geschichte erzählen, die einem Empower Network Partner passiert ist. Die Namen in der Geschichte sind frei erfunden, um die Betroffenen zu schützen 😉

Vor ungefähr 2 Monaten ist ein neuer Partner namens Mike bei Empower Network gestartet. Mike hat sich nur für die $25 Blogging Platform entschieden und keines der weiteren Empower Network Produkte gekauft. Er wollte einfach erstmal sehen ob es überhaupt klappt dieses “$25 Geschäft”.

Nachdem Mike sich angemeldet und ein wenig vertraut gemacht hat mit dem Fast Start Training und den 8 Core Commitments von Empower hat er mit dem Blogging begonnen und angefangen seinen Affiliate Link zu promoten. Obwohl das Training von Empower ganz klar sagt, man sollte täglich den 8 Core Commitments folgen, d.h. unter anderem auch täglich bloggen und täglich Marketing betreiben, hat Mike es eher sporadisch gemacht. Nach 4 Wochen hat Mike keinen neuen Partner gewinnen können und hat sich gefragt, ob das ganze überhaupt funktioniert. Aber dann am 34.ten Tag endlich der erste Verkauf. Ein neuer Partner (Erik) aus Schweden hat sich registriert und ging ALL-IN. Das bedeutet Erik hat alle 5 Empower Network Produkte gekauft.

Empower Network hat 5 Produkte: (Juni 2013)

1) Der Empower Network Blog 25 $.-mtl umgerechnet ca. 19,95.-€
2) Die innere Circle Mitgliedschaft 100.-$ mtl umgerechnet ca. 81,00.-€
3) Das Costa Rica Intensive 500.-$ einmalig umgerechnet ca.390,00.-€
4) Die 15K Formula 1.000.-$ einmalig umgerechnet ca.780,00.-€
5) Das Costa Rica Master Retreat 3.500.-$ einmalig umgerechnet ca. 2700,00.-

Mehr über Empower Network & Blogging erfährst du in diesem Video. Einfach auf den Banner klicken

Blogging

Da Empower Network zu diesem Zeitpunkt 100% Provision ausgezahlt hat (Stand Juni 2013), und man diese nur bekam, wenn man selbst das jeweilige Produkt erworben hat, hat Mike nur die $25 für den Blog bekommen.

Die Provisionen für die anderen Produkte in Höhe von $4600 sind an Mike’s Sponsor gegangen. (Resultate NICHT Typisch. Bitte schauen Sie sich Durchschnittseinkommen an unter: www.empowernetwork.com/income.php)

) Als Mike seine emails gelesen hat, war er echt überrascht und ein wenig wütend auf sich selbst. Die emails teilen ihm nämlich mit das er gerade $4600 an Provisionen verloren haben und sehen so aus:

“Congratulations! You just LOST a $500 commission.”

An einem einzigen Tag hat Mike mehr Geld verloren, als die meisten im Monat verdienen. Erst als Mike die Macht von Empower Network mit eigenen Augen gesehen hat und den Verlust akzeptiert hat, wurde ihm klar welche Chance er sich hier entgehen lässt. Mike hat sich sofort in sein Back-office eingeloggt und die anderen Empower Network Produkte gekauft. Nur 10 Tage später hatte auch er bereits über $4000 an Provisionen verdient! (Resultate NICHT Typisch. Bitte schauen Sie sich Durchschnittseinkommen an unter: www.empowernetwork.com/income.php)

Die Moral von der Geschichte? Manche Leute sind oft sehr skeptisch am Anfang, denn wer hätte im Oktober 2011 gedacht, das dieses kleine $25 Geschäft in mittlerweile über 140 Ländern ist und mittlerweile über $1Mio. wöchentlich an die Affiliate Partner auszahlt? (Resultate NICHT Typisch. Bitte schauen Sie sich Durchschnittseinkommen an unter: www.empowernetwork.com/income.php)

Die Moral von der Geschichte? Du musst zuerst an Dich selbst glauben und dir sicher sein das es funktioniert, denn Empower Network hat mittlerweile über 120.000 Partner.

Mein Tipp: Blogge täglich, vermarkte dein Geschäft täglich und folge den 8 Core Commitments von David Wood und David Sharpe

Um es in den Worten eines der reichsten Männern der Welt auszudrücken: Warren Buffet : “Risiko gibt es nur, wenn man nicht weiss, was man tut.” Für Mike ging es nicht um Risiko, sondern einfach um das fehlende Selbstbewusstsein und seinen Glauben an sich.

Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht – in beiden Fällen hast Du Recht. –Henry Ford

Bist Du ein Gewinner und willst mehr über Empower Network erfahren? Dann klicke jetzt auf mein Ebook und lade es dir herunter.

Die Wahrheit über das Empower Network Deutschland Blogging System. Um meinen Report herunterzuladen klicke einfach hier oder auf das ebook

Empower Network Deutschland

Auf 18 Seiten findest Du folgende Inhalte:

  • Warum ist Blogging das neue Phänomen?
  • Die Ressourcen die Du für einen Blog brauchst
  • Wie findet man eine profitable Nische?
  • Wie kann man mit Blogging Geld verdienen?
  • Deinen Blog zu Geld machen – Die Bedeutung von Affiliate Programmen
  • Die Vorteile vom Blogging
  • Glaubwürdigkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Expertenstatus in deiner Nische
  • Die Überwindung üblicher Probleme
  • Ich bin kein Schreiber
  • Ich habe keine Zeit
  • Ich kenne mich mit Technik nicht aus
  • Die ersten Schritte
  • Tipps von einer erfolgreichen Strategie
  • Bestimme deine Nische
  • Baue ein Netzwerk auf
  • Kaufe dir eine eigene Domain
  • Bestimme Deine Blogging Methode
  • Werde kreativ
  • Fange an zu schreiben

Bevor du dir jedoch den Report durchliest, solltest Du auch wissen um welche Produkte es bei Empower Network geht.

Um meinen Report herunterzuladen klicke einfach hier oder auf das ebook

Wenn Du Fragen hast zum Thema Blogging, dann setze dich einfach mit mir in Verbindung

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Geld verdienen durch Blogging – 5 häufige Fehler von Bloggern

Von , 13. Juni 2013 15:01

Heute geht’s um die 5 häufigsten Fehlern beim Blogging

Wenn du gerade neu bist in der Blogging Welt oder wenn du schon einige Zeit Blogger bist, dann solltest Du dir ein paar Minuten Zeit nehmen und diesen Artikel lesen, um die 5 häufigsten Blogging Fehler zu verstehen.

5 häufige Fehler beim Blogging:

Direkt loslegen (ohne zu überlegen) 

Unrealistische Erwartungen

Den Fokus verlieren

Inhalte kopieren

Den Leser ignorieren

Direkt loslegen! Viele Blogger wollen wenn sie ihren Blog eingerichtet haben sofort loslegen und losschreiben, anstatt sich erstmal ein wenig mehr mit der Materie auseinanderzusetzen. Es ist so als ob Du in ein fremdes Land reisen würdest, und dich vorher nichtmal schlau machen würdest über die örtlichen Gegebenheiten, Menschen, Kultur etc. Bevor du anfängst deinen Blog zu schreiben, bedenke folgende Dinge:

Finde eine Nische/Fokus für deinen Blog . . . Eine Nische die das widerspiegelt, worüber du etwas weisst, etwas was Dich interessiert und etwas worüber du gerne sprichst und schreibst. Du kannst über alles schreiben was Du willst, Politik, Network Marketing, deinen Job, Religion, Reisen, Technik, Sexualität, Bücher, Sport, Abnehmen, Krankheiten etc…

Mein Vorschlag: Sieh dir andere Blogs an. Achte auf die Farben, die Grafik, das Layout und notiere dir was dir gefällt! Einige Blogger schreiben sehr ausführliche Texte, während andere sich eher kurz halten und sofort auf den Punkt kommen. Andere nutzen viele Videos und Bilder, andere nicht! Entscheide dich einfach für deinen eigenen persönlichen Style 😉

Was du natürlich brauchst, ist eine Blogging Platform. Einige sind kostenlose, andere kosten Geld, einige sind einfach zu bedienen, andere wiederum nicht. Am besten Du lädst dir einfach mein Ebook runter, wo ich alle diese Themen behandele und dir auch erkläre was ein Blogger tun kann um Geld zu verdienen.

Um meinen Report herunterzuladen klicke einfach hier oder auf das ebook
Empower Network Deutschland

Unrealistische Erwartungen! Wenn Du anfängst zu bloggen und schon nach wenigen Tagen oder Wochen sofortige Ergebnisse erwartest, Tausende von Lesern und Kommentare, wirst Du wahrscheinlich enttäuscht sein. Es gibt Hunderttausende von Blogs im Internet und viele sogar in der gleichen Nische.

Geduld und Beharrlichkeit sind äusserst wichtig. Wenn Du gute Artikel schreibst (Du wirst durch regelmässiges Schreiben immer besser), eine gute Nische hast, gute und fesselnde Titel für deinen Blog hast, deine Posts regelmässig promotest, dann werden die Leser kommen!

Den Fokus verlieren! Du hattest wahrscheinlich einen bestimmten Grund deinen Blog zu starten. Vielleicht wolltest Du nur eine Möglichkeit um das, was in dir vorgeht, der Welt mittzuteilen oder du wolltest den Blog um Leads für dein Geschäft zu generieren oder einfach nur um Geld zu verdienen. Deine Leser werden deinen Blog zum ersten Mal besuchen und entweder mögen sie Dich und deine Artikel, deinen Stil und deine Art oder eben nicht und kommen vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt nochmal vorbei.  Was ich persönlich am Blogging so mag, ist das ich tun und lassen kann was ich will und auch wenn sich mein Schreibstil ändert oder meine Nische, so habe ich mit meinem Blog immer ein Online Zuhause, wo die Leute mich finden können!

Du kannst auf deinem Blog natürlich auch über mehrere Nischen schreiben oder du erstellst für jede Nische einen separaten Blog z.B. mit einem anderen Autoren Namen! Wie du willst 🙂

Inhalte kopieren! Es gibt jede Menge guter Blogger im Internet und wenn man gerade durch das Netz surft und einen coolen Artikel findet, ist man oft geneigt dazu Inhalte daraus zu kopieren. Du solltest auf KEINEN FALL einfach so einen anderen Blog Artikel blindlings kopieren und die Worte für deine Worte ausgeben. Wenn Dir etwas gefallen hat, zitiere z.B. den Originalblog und verlinke ihn oder schreibe einfach über das Thema in deinen eigenen Worten, füge deine eigenen Gedanken und Gefühle hinzu…

Den Leser ignorieren! Einige deiner Leser werden Kommentare schreiben, einige werden dir zustimmen aber oft kommentieren die Menschen wenn ihnen etwas nicht passt oder sie nicht mit deiner Meinung übereinstimmen. Mein Tipp: Du solltest auf Kommentare immer antworten, deinem Leser danken für den Kommentar (auch Kritikern) und angemessen antworten. Wenn Du die Kommentare deiner Leser ignorierst, kann es passieren das diese deinen Blog in Zukunft auch ignorieren 😉

Also, das waren die 5 häufigsten Blogging Fehler. Wenn Du noch weitere Fragen hast zum Thema Blogging, dann setze dich einfach mit mir in Verbindung

Wenn Du nun lernen willst, wie Du durch Blogging ein passives Dauereinkommen aufbauen kannst, klicke auf den Banner.

Blogging

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Blog Marketing Crash Course – Geld verdienen durch Blogging

Von , 10. Juni 2013 18:15

Heute geht’s ums Thema Geld verdienen mit Blogging

Blogging

 

Geld verdienen durch Blogging ist nicht immer so leicht. Viele Blogger probieren es für ein paar Wochen oder Monate und wenn sie dann nicht Tausende Besucher haben, geben sie auf. Im Grunde ist das sehr schade, denn wenn man das richtige Blogging System hat, ist es möglich viele Leser anzuziehen und auch damit gutes Geld zu verdienen.  Also was kann ein Blogger tun um Geld zu verdienen? Eine ausführliche Antwort gibts in meinem Ebook:

Um meinen Report herunterzuladen klicke einfach hier oder auf das ebook
Empower Network Deutschland

Wenn Du noch weitere Fragen hast zum Thema Blogging, dann setze dich einfach mit mir in Verbindung

Hier sind ein paar einfache Ideen, damit du in kurzer Zeit viele Besucher auf deinen Blog bringen kannst.

Blogge über eine Nische

Die Welt braucht keinen weiteren “Vanity Blog”, es sei denn du bist ein Super-Model, Star oder schon sehr bekannt. Wenn Du zu den “normalen” Menschen gehörst, wird es nicht so einfach mit deinem Blog wahrgenommen zu werden…Das beste was Du tun kannst, ist einen Blog zu schreiben über ein Thema, das dich persönlich interessiert und wofür du eine Leidenschaft hast – Ein Hobby wäre z.B. gut!

Nur einen Blog zu haben und Artikel zu schreiben reicht aber nicht mehr aus. Auch wenn Du einen suchmaschinenoptimierten Empower Network Blog hast, der dich schnell auf gute Google Positionen bringt, solltest Du weitere Marketing Methoden einsetzen um deinen Blog bekannt zu machen.

Zum einen empfiehlt es sich in Foren zu engagieren. Du kannst in deinem Profil bzw. Signatur deinen Link zum Blog posten und jedesmal wenn du dich im Forum bewegst und z.B. Beiträge kommentierst, sehen die Leute deinen Link. Du solltest aber nicht einfach irgendeinen Müll schreiben, nur damit die Leute deine URL sehen, sondern dich wirklich positiv in eine Konversation einbringen. Eine weitere gute Möglichkeit ist es auf themenrelevanten Blogs Kommentare zu schreiben und deinen Link zu posten! Mache einfach mal eine Google Suche zu deinem Schlüsselwort + Forum oder + Blog. Desweiteren empfiehlt es sich auch deine Artikel auf den Social Media Seiten zu teilen wie Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing etc.

Das wichtigste Element ist aber ein Video! Je öfter und häufiger du Videos einsetzt, desto schneller werden die Menschen vertrauen zu dir aufbauen! Ich kündige z.B. meine  Blog Posts sehr oft per Video an und lade diese auf verschiedene Portale wie z.B: YouTube hoch und verlinke diese dann mit meinem Blog.

Mein Tipp: Schreibe über einen Zeitraum von 90 Tagen, JEDEN TAG einen Artikel und mache zu JEDEM Artikel ein Video. Dadurch wirst Du massiv Aufmerksamkeit erzeugen und viele neue Leser anziehen können.
Wenn Du nun lernen willst, wie Du durch Blogging ein passives Dauereinkommen aufbauen kannst, klicke hier und lade dir den Report herunter.

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

 

Die Wahrheit über das Empower Network Deutschland Blogging System – Warum ist Blogging das neue Phänomen?

Von , 8. Juni 2013 20:32

Hey Leute, heute sprechen wir über Blogging und speziell über Empower Network Deutschland

Empower Network Deutschland

Empower Network Deutschland ist ja nun seit einiger Zeit überall zu finden und immer mehr Menschen nutzen das geniale Blogging System und das damit verbundene Affilliate Marketing System.

Viele Leute verstehen aber noch nicht so wirklich was alles mit einem Blog möglich ist und genau aus diesem Grund habe ich einen kostenlosen Report für dich:

Die Wahrheit über das Empower Network Deutschland Blogging System.

Auf 18 Seiten findest Du folgende Inhalte:

  • Warum ist Blogging das neue Phänomen?
  • Die Ressourcen die Du für einen Blog brauchst
  • Wie findet man eine profitable Nische?
  • Wie kann man mit Blogging Geld verdienen?
  • Deinen Blog zu Geld machen – Die Bedeutung von Affiliate Programmen
  • Die Vorteile vom Blogging
  • Glaubwürdigkeit
  • Aufmerksamkeit
  • Expertenstatus in deiner Nische
  • Die Überwindung üblicher Probleme
  • Ich bin kein Schreiber
  • Ich habe keine Zeit
  • Ich kenne mich mit Technik nicht aus
  • Die ersten Schritte
  • Tipps von einer erfolgreichen Strategie
  • Bestimme deine Nische
  • Baue ein Netzwerk auf
  • Kaufe dir eine eigene Domain
  • Bestimme Deine Blogging Methode
  • Werde kreativ
  • Fange an zu schreiben

Bevor du dir jedoch den Report durchliest, solltest Du auch wissen um welche Produkte es bei Empower Network geht.

Empower Network hat 5 Produkte

1) Der Empower Network Blog 25 $.-mtl umgerechnet ca. 19,95.-€
2) Die innere Circle Mitgliedschaft 100.-$ mtl umgerechnet ca. 81,00.-€
3) Das Costa Rica Intensive 500.-$ einmalig umgerechnet ca.390,00.-€
4) Die 15K Formula 1.000.-$ einmalig umgerechnet ca.780,00.-€
5) Das Costa Rica Master Retreat 3.500.-$ einmalig umgerechnet ca. 2700,00.-

Empower Network Blog

Ein komplett suchmaschinenoptimierter Blog, mit Marketing-Banner fertig eingerichtet, inkl. Hosting, Design und die Erweiterungen (Plugins), aktuell sind es 9 Internetseiten zur Interessentengewinnung und einen Schnellstart-Videokurs. Zusätzlich habe ich in meinem Team eine komplette Video Tutorial Anleitung, wie man den Blog völlig abändern kann ohne Empower Network damit zu bewerben. Du befindest Dich ja gerade auf meinem Empower Network Blog…

Inner Circle Mitgliedschaft (englisch)

Das Herzstück von Empower Network. Downloadbare Audiodateien in einer Länge von 45 Minuten bis 120 Minuten für Deinen MP3-Player,IPhone oder IPad das sind Live-Mitschnitte von Telefonkonferenzen und Interviews mit den Führungskräften und Top-Internet Experten bei Empower Network, die Dir ihre Erfolgsstrategien und Techniken verraten, wie Sie Ihr Geschäft aufgesetzt haben, um mit Empower Network fünf und sechsstellige Einkommen zu erzielen. Du erfährst darüber hinaus alles über Mindset, Motivation, Führung, Team und Deine ganz persönliche Erfüllung im Leben. Die Menschen in den Interviews haben das Standardmuster durchbrochen und geben Dir ihre Erfahrungen weiter. Einfach unbezahlbar.

Costa Rica Intensive (englisch)

Das Costa Rica Intensive ist der Videomitschnitt eines Retreats (Bewusste Zusammenkunft),wozu die beiden Gründer von Empower Network David Wood und David Sharp eingeladen haben. Jeder der Teilnehmer hat nur für die Teilnahme knapp 3.000.-$ bezahlt. In diesem Training findest du über 7,5 Stunden eins zu eins Anleitungen von den erfolgreichsten Personen im Empower Network, die Dich direkt anleiten, Dein ganz persönliches Internet Business aufzubauen und Deine ganz eigene Marke zu schaffen.

15 K Formula (englisch)

Dieses Training umfasst über 24 Stunden Video in Form von Schritt für Schritt Lektionen, wie Du Marketing gezielt einsetzt, um Deine ganz persönlichen Informationen im Internet anzubieten. Du erfährst hier alles über Suchmaschinenoptimierung, Blogging, Paid Marketing, Offline Marketing, Artikel Marketing, und Deine Positionierung auf den großen Traffic-Plattformen. Die 15 K Formula zeigt Dir den exakten Weg, wie Du Dir mit Empower Network ein Einkommen von 15.000 $ im Monat aufbaust das sind umgerechnet 12.000 Euro.

Costa Rica Master Retreat (englisch)

Das Profitraining von Empower Network. Für alle diejenigen, die Internetbusiness auf die nächste Stufe bringen wollen. Das Costa Rica Master Retreat heißt über 40 Stunden Video an Advanced Strategien, sprich Strategien, Werkzeuge, und Techniken für Fortgeschrittene, die ihr Einkommen mit Empower Network auf 20.000 $ – 100.000 $ skalieren möchten. Das Training enthält das komplette Insiderwissen der Führungskräfte, die Dir zeigen, wie Du Dein Wissen Kapital reinvestiert, um finanziell unabhängig zu sein und Dein Internetbusiness und Deine Person als Entrepreneur zu etablieren. Für die Teilnahme an diesem Training im August 2012 haben die Teilnehmer 5.000 $ bezahlt.

Um meinen Report herunterzuladen klicke einfach hier oder auf das ebook
Empower Network Deutschland

Wenn Du Fragen hast zum Thema Blogging, dann setze dich einfach mit mir in Verbindung

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy