Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Lawrence Tam Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: Lawrence Tam

Empower Network – Fight the forces of Evil Event Oktober 2015 Orlando

Von , 30. Oktober 2015 19:26

So ich bin zurück aus Orlando vom Empower Network „Fight the forces of evil“ Event in Orlando. Das Event fand statt vom 23-25 Oktober im Walt Disney Swan and Dolphin Resort und markiert das 4 jährige Bestehen der Firma Empower Network.

Empower Network Fight the forces of evil

Bevor ich den Ablauf und meine Erfahrungen vom Event nochmal revue passieren lasse und mit dir teile, sieh dir zuerst einfach mein Video an. Da bekommst DU schonmal einen kleinen Vorgeschmack von der Stimmung etc.

Ja, es war ein geiles Event. Diesmal war wieder mein Freund und Geschäftspartner Waldemar Gutzeit dabei und schon während dem Flug von Düsseldorf nach Atlanta hatten wir jeden Menge Spass und haben natürlich auch einige Videos gemacht 😉

Waldemar Gutzeit

In Orlando angekommen bei knapp 30 Grad und schon sind wir in den Mietwagen gesprungen, um es noch rechtzeitig zur Empower Network Welcome Reception zu treffen. Das Event fand im schönen Walt Disney Swan and Dolphin Resort statt.

Walt Disney Resort

Am Donnerstag Abend um 20Uhr fand die Welcome Reception statt und man hat schonmal die Möglichkeit sich mit den vielen Partnern zu unterhalten.

Dolphin Resort

Es war wieder sehr erfrischen die ganzen Empower Network Partner zu treffen. Diesmal war auch wieder Michelangelo Lopez vor Ort, obwohl er selbst nicht mehr bei Empower Network aktiv ist. Da er aber in Tampa wohnt und viele Empower Network Partner kennt, hat er uns mal einen Besuch abgestattet. Michelangelo ist ein Top Internet Marketer und wir arbeiten z.B. noch mit PLS zusammen, wo er mein Sponsor ist.

Michelangelo Lopez

Da wir am Donnerstag Abend ziemlich platt vom Flug und der langen Reise waren, sind wir schon recht früh ins Bett. Freitag morgen sind wir dann erstmal lecker frühstücken gegangen und anschliessend ins Premium Outlet zum Shopping, da das Empower Event erst um 12:30 Uhr begonnen hat.

Outlet Shopping

Die ersten Sprecher am Freitag waren dann Justin & D. Verrengia. Justin ist einer der Millionäre hier bei Empower und auch bekannt als der Hippie Jedi 😉 In ihrem Vortrag ging es vor allem um das Thema Freiheit, und wie wichtig es ist seine innere Stimme zu finden.

Justin & D. Verrengia
Justin Verrengia

Als nächstes war nun Michael Martin auf der Bühne. Michael ist seit Monaten einer der Empower Top Verdiener und ständig auf den Leaderboards zu finden. In seinem Vortrag ging es um die Wichtigkeit einer täglichen Routine, bei Empower gibt es dazu die 8 Core Commitments. Desweiteren sprach er von Bridge Videos und Pre-sell Videos, wie er diese erfolgreich in seinem Marketing einsetzt 😉 Ich habe einige gute Tipps für mich und mein Team mitnehmen können und weiss aus eigener Erfahrung, wie wichtig vor allem Bridge-Videos im Marketing sein können.

Mario & Carla
Mario & Carla

Mario & Carlo gehören zum Team von Silvio Fortunato aus Portugal und somit zu den Lazy Millionaires. Sie haben über ihre einfache Facebook Marketing Strategie gesprochen und ihr Erfolg basiert auf einem einfachen und duplizierbaren System, wo FB PPC im Mittelpunkt steht.

Sarita Klees & Rhonda Swan Rhonda Swan

Einer meiner Lieblingssprecher ist definitiv Rhonda Swan, denn sie ist eine absolute Powerfrau mit einer unglaublichen Energie. Sie ist extra aus Bali in die USA gereist und hat über das Thema Branding gesprochen. Der Erfolg von ihr und ihrem Team „Unstoppable“ und auch von Sarita Klees basiert auf einer klaren Brandingstrategie, wo jeder sich genau 3 gute Zielgruppen raussucht, die zu einem passen. Hier habe ich nochmal meine Zielgruppen für mein Business bestärkt. Jeder der keine klare Zielgruppe für sein Business definiert, sollte das schnellstmöglich tun.

Jon Ochs und seine Frau Natascha
Jon Ochs

Jon & Natascha haben ihre Geschichte erzählt und vor allem auch über ihre Probleme gesprochen, die sie auf dem Weg zu erfolgreichen Marketern überwinden mussten. Hier konnte ich viel Inspiration tanken und habe klar erkannt, das es nur einen Weg zum Erfolg gibt: NIEMALS AUFGEBEN!

Kevin Sousa

Kevin Sousa
Kevin Sousa ist schon seit vielen Jahren im Network Marketing tätig, aber mit Empower Network hat er seinen Durchbruch geschafft. Er und seine Frau haben über ihre Probleme gesprochen und viele gute Tipps gegeben, was man genau sagen kann, wenn man mit Leuten telefoniert, um sie für das Empower Business zu begeistern!

George Converse
George Converse

George Converse war das erste mal auf der Empower Network Bühne und hat sich durch dieses Business in wenigen Monaten ein Einkommen und Lifestyle aufgebaut, wovon andere nur träumen können. Er und seine Freunde, reisen Vollzeit um die Welt, und betreiben das Business da wo sie gerade sind. Nach dem Event ging es für sie erstmal nach Panama. Ihr Geheimnis ist die Nutzung vom Ipas System in Verbindung mit Instagram und Videomarketing.

Nathan Buchan
Nathan Buchan

Nathan Buchan ist gelernter Klempner und kommt ursprünglich aus Australien. Sein Traum war es immer um die Welt zu reisen und seinem liebsten Hobby nachzugehen: SURFEN. Als er eines Tages Empower kennenlernte, sah er zum ersten Mal eine Chance, wie er seinen Traum leben konnte. Er traf sofort eine Entscheidung, ging ALL-In bei Empower und rockt seitdem sein Business. Seine Hauptmarketingstrategie ist Facebook PPC und Videomarketing.

Brian Couch
Brian Couch

Brian ist, genau wie ich, Teil vom 8FM Team von Lawrence Tam und steht nicht zum ersten mal auf der Bühne. Er hielt einen sehr inspirierenden Vortrag und hat auf der Bühne das Geld ins Publikum geworfen, um einige Punkte seiner Story besser zu verdeutlichen. Seine Hauptmarketingstrategie ist YouTube Video Marketing.

Paul Hutchings
paul-hutchings

Paul Hutchinas ist auch einer meiner Top-Sprecher von Empower, da er den Saal immer zur Begeisterung bringt! Er hat eine sehr inspirierende Geschichte und hat früher so wenig Geld gehabt, das er in einem Trailer mit seiner Familie gelebt hat. Heute ist er frei und für ihn steht im Mittelpunkt, andere Menschen zu inspirieren, den Mut zu haben, ihr eigenes Online Business aufzubauen.

Polina Klyukach

Polina Kluykach
Polina kenne ich nun auch schon seit einigen Events und sie ist eine wirklich inspirierende Persönlichkeit. Im letzten Jahr hat sie sich unglaublich stark weiterentwickelt und feiert nun zusammen mit ihrem Ehemann, Michael Yantowski, ihre täglichen Erfolge bei Empower Network. Ihre Hauptstrategie ist Facebook PPC.

Hier auch noch ein Bild mit dem beiden Synchronübersetzern Stefan und Kathi, die wirklich einen Top Job gemacht haben! You rock!

Übersetzer Übersetzer Kathi

Chad Ockstadt
Chad Ockstadt

Auch Chad hat die Bühne gerockt und ist Teil vom 8FM Team. Mit Empower hatte er endlich seinen Durchbruch und hat sogar vor dem Empower Event sein eigenes Mastermind geleitet in Orlando. Auch ihn kenne ich nun schon seit über 1 Jahr persönlich und man merkt deutlich das Chad sich in den letzten Monaten stark weiterentwickelt hat. Sein Empower Erfolg hat er sich klar verdient!

8FM Team Photo. Hier ein Foto von unserem Team in der Pause
8FM
Nach der Pause ging es dann in die nächste Runde mit Chris Jones und David Wood.

Chris Jones
Chris Jones

Chris Jones hat über die Ipas & Empower Network Integration gesprochen und was demnächst alles so bei Empower geplant ist. Vor allem das Projekt TITAN wird es in sich haben. Was genau alles kommen wird, wurde natürlich nicht gesagt, aber Chris ist sich zu 100% sicher, das Empower Tools und Werkzeuge entwickelt, die jeder Marketer brauchen wird wie z.B. einen Autoresponder, Autowebinare, Webinare, Landing pages etc.

Obwohl das Ipas und Empower System sehr ausgeklügelt ist, sagt Chris das der Erfolg NIEMALS vom System abhängig ist, sondern immer von einem Selbst und man die Geduld braucht alles zu lernen und daher NIEMALS aufgeben sollte.

Freitag zum Abschluss kam dann noch David Wood und hat das Haus mit einigen tollen Geschichten gerockt und die Empower Partner auf den nächsten Tag vorbereitet.

David Wood

David Wood

Und zum Abschluss des Abends fand natürlich nochmal der Commission Countdown statt. Hier werden alle Menschen, beginnend bei den Empower Millionären, auf die Bühne gerufen, die Geld verdient haben. Auch ich durfte die Bühne betreten mit einem Umsatz von über 100.000 Dollar. Damit gehöre ich zu den Top 200 Affiliate Partner weltweit! Hier an dieser Stelle nochmal ein Riesen Dank an mein Team und alle die an mich glauben und mit mir arbeiten! Ihr rockt!

Commission Countdown

Damit wurde das Event für den Freitag beendet, wer aber glaubt, das es nun an der Zeit war zu schlafen liegt falsch, denn direkt im Anschluss waren wir noch bis 2 Uhr morgens bei unsere Upline Lawrence Tam in der Suite für ein Mastermind.

8FM Mastermind

Es waren über 30 Leute im Mastermind und wir haben verschiedene Strategien besprochen und Aufgaben verteilt. Vor allem ging es um Instagram, Facebook und Video Marketing, denn das sind die Strategien, die zur Zeit am besten für unser Team funktionieren.

Nach einer kurzen Nacht, ging es dann am Samstag um 10Uhr wieder weiter mit Tracey Walker.

Tracey Walker

Tracey Walker
Tracy hat ihre unglaubliche Geschichte mit uns geteilt und gab uns viele gute Tipps zum Thema Durchhalten und Fokus. Auch sie gehört zu dem Empower Network Millionären und ist eine Inspiration für alle.

Lawrence Tam

Lawrence Tam
Lawrence Tam ist unter anderem auch meine Upline und gehört auch zu den Empower Network Millionären. Er war vorher ein ganz normaler Ingenieur und hatte mit Empower seinen Durchbruch. Fast sein gesamtes Einkommen hat er, genau wie ich, durch Blogging generiert. Seine Kernaussage war die, das man kein Technik Freak sein muss, um mit einem Internet Business Geld zu verdienen! Einer seiner erfolgreichsten Partner sind Toby und Layla Black. Layla kam auch auf die Bühne und hat über die Kraft und Power von Frauen gesprochen.

Layla Black

Das Geheimnis ihres Erfolges sieht sie in den C’s.

1) Community
2) Catalyst
3) Collaboration

Silvio Fortunato

Silvio Fortunato
Silvio Fortunato ist der Gründer des erfolgreichsten Teams bei Empower, den Lazy Millionaires. Er hat die verschiedenen neuen Level bei Empower Network erklärt, welchen Sinn sie haben und warum es mit diesen Club Leveln so gut funktioniert.

Empower Club level

Für Zugang zu den Training in den einzelnen Level, muss man bestimmte Empower Network Produkte erworben haben. Die Auflistung ist folgendermassen:

Beginner Club Level – Kalatu Blog
Elite Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle
6 Figure Builder Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle, Top Producer Formula, Team Building Formula
7 Figure Black Card Club Level – Kalatu Blog, Inner Circle, Top Producer Formula, Team Building Formula, Mass Influence Formula

Desweiteren hat Silvio auch die Zahlen aus seinem Business mit uns geteilt. Da Silvio in Portugal Facebook PPC macht und der Market relativ klein ist, sind die Zahlen aber dennoch recht aussagekräftig auch für uns hier in Deutschland. Silvio’s zeigt seinem Team Partnern, wie sie durch FBPPC qualifizierte Leads erhalten. Im Schnitt kostet es ihn 1 Euro, um einen Lead zu generieren. Um 1 Kalatu Blogging Kunden zu gewinnen, muss er 100 Leads generieren, also 100 Euro ausgeben. Wenn er 10 Blogging Kunden gewonnen hat, geht im Schnitt 1 Partner All-In. Das bedeutet er muss ca. 1000 Euro ausgeben, um einen All-In Partner zu gewinnen. Ziemlich gute Quote finde ich 😉 Vor allem mit dem neuen Marketingplan, kann sich diese Vorgehensweise als sehr profitabel erweisen, aber mehr dazu später.

Alex & Anna Zubarev
Alex Zubarev

Alex und Anna Zubarev sind auch Empower Millionäre und ihre Hauptstrategie besteht NUR aus bezahlter Werbung, vor allem aber Solo Ads. Solo Ads sind ein sehr schneller Weg, um Klicks und Leads zu generieren, aber in Deutschland gibt es keine guten Anbieter dafür. Der Durchbruch für Alex war definitiv ein Live Event, das er besucht hatte. Er sagte, ohne dieses Live Event, hätte er es niemals geschafft! Warum Live Events so wichtig sind, kannst Du auch HIER nachlesen.

Mike Hobbs
Mike Hobbs

Mike Hobbs (hier rechts im Bild) neben einem seiner erfolgreichen Team Partner Vitaly Dubinin sprach viel über die mentale Einstellung im Business. Ein wichtiger Punkt in seiner Karriere war der, das er viel Hass in sich trug und erst als er den Hass und die Schulden vergeben hat, kam sein Business ins Laufen und er fühlte sich frei. Durch das Vergeben wurde ihm eine Last von den Schultern genommen. Seine Hauptmarketingstrategie ist Video Marketing und Facebook. Sein Geschäftspartner Vitaly hat in 90 Tagen bei Empower über 100 Leute gesponsert und erzählt wie er es gemacht hat 😉 MASSIVES HANDELN 90 TAGE lang.

Aaron Rashkin

Aaron Rashkin
Aaron ist ein absoluter Top Redner und sein Auftritt war wie immer sehr inspirierend und lustig. Auch in seinem Vortrag ging es viel um die mentale Einstellung. Man merkt ganz klar, das alle Top Leader eine unglaublich starke Einstellung haben. Ohne die richtige Einstellung, kann man nämlich kein richtiges Business aufbauen.

Als nächstes gab es einen Part zum Thema Compliance. Auch wenn einige denken das mag nervig sein, so ist die Compliance Abteilung dafür zuständig, das die Affiliates sich an die Regeln halten etc.
Compliance
Eine wichtige Regel ist z.B. das man jedes mal wenn man über Einkommen etc. bei Empower spricht, unbedingt einen Einkommensdisclaimer macht. So ist gewährleistet, das jeder Affiliate genau weiss, was das durchschnittliche Einkommen ist und eine informierte Entscheidung treffen kann. Was mich angeht; ICH GEHÖRE NICHT ZUM DURCHSCHNITT und mein Ergebnisse sind untypisch! Warum? WEIL ICH ES ERNST NEHME UND GAS GEBE!

Nun kam ein für mich spannender Part von Michelle Schaefer und Rob zum Thema Blogging.
Michelle Schaefer

Im nächsten Teil von Mark Dale, ging es jetzt um die nächsten Schritte und die wöchentlichen Webinare. Mark Dale wird wöchentliche Webinare halten für den Elite Club Level (Blog und Inner circle Kunden). Sein Vortrag war sehr unterhaltsam und er hat einige lustige Geschichten erzählt 😉

Mark Dale

Damit hat sich der Samstag Abend auch Ende geneigt, und zum Schluss kam jetzt der Teil, auf den alle gewartet haben. David Wood und Chris Jones haben den neuen Empower Network Marketingplan erklärt.

Empower Marketingplan

Diesen Teil des Vortrags kannst Du HIER einsehen. Der neue Marketingplan hat es wirklich in sich und man kann ihn nicht auf die Kürze erklären. Am besten ist es deshalb das Du dir das Video von David ansiehst. Eines kann ich dir aber sagen: Es gibt keine Passups mehr bei Empower 😉

Es wurde auch angekündigt, das im Januar KEIN normales Event stattfinden wird, sondern nur ein Event für die Top Führungskräfte. Wie man sich dafür qualifizieren kann, wird in Kürze bekannt gegeben. Im Januar wird es daher nur ein Live-Stream Ticket geben, so das ALLE die nicht qualifiziert sind, wenigstens virtuell am Master of Marketing Summit teilnehmen können. Das Live Streaming Ticket kannst Du dir im Empower Network Backoffice kaufen.

Masters of Marketing Summit

Im April wird es dann wieder das nächste allgemeine Event geben, wo endlich das TITAN Projekt von Empower vorgestellt wird, das viele weitere Neuerungen bringen wird.

Nach den ganzen Erläuterungen von David Wood und Chris Jones, war es nun Zeit den Samstag zu beenden, aber es ging gleich weiter zur Ipas Black VIP Party. Diese Party konnten nur Empower Partner besuchen, die ALL-IN sind (also alle Produkte haben) und die Blackcard dabei hatten. Es war eine ziemlich coole Party und genau hier auf solchen Parties, werden die richtigen Freundschaften etc. geschlossen und man kann mal hinter die Kulissen der Empower Millionäre und Top-Verdiener gucken.

Ipas Black Party 36-david-wood

Nach einer weiteren kurzen Nacht, ging es dann am Sonntag zum Glück erst gegen 11Uhr los. Der Sonntag ist bei Empower immer der ALL-IN bzw. VIP Day und steht ganz im Zeichen von Training und Ausbildung. An diesem Tag hatten wir folgende Sprecher:

Jon Ochs
Jon Ochs

Jon Ochs hat über das Thema Facebook Marketing gesprochen. Es ging nicht um PPC, sondern generell darum, wie man sein Profil attraktiv aufbaut, Dinge postet, die Leute liken und so neue Empower Partner gewinnt. Für mich persönlich waren wieder einige gute Tipps dabei 😉

Lawrence Tam

Lawrence Tam

Lawrence sprach über die Methode mit PDF und Powerpoint Folien Traffic aufzubauen. Unter anderem Plattformen wie Slideshare.net eignen sich dafür. Auch ich hatte diese Strategie mal eine Zeit lang genutzt, jedoch wurde mir mein Account dort geschlossen, weil ich es wohl mit dem Marketing übertrieben habe. Ich werde mich aber in Kürze nochmals mit dem Thema befassen, da es eine gute Quelle ist um Traffic aufzubauen 😉

Anna Zubarev

Anna Zubarev

Nun war es wieder Zeit für die Königin von Pinterest. Anna Zubarev hat sich als Pinterest Expertin etabliert und generiert nun jede Menge Traffic, Leads und Verkäufe über diese Platform. Eine ziemlich coole Strategie, die ich selbst noch nicht so wirklich nutze, aber mir definitiv mal ansehen werde. Sie hat uns gezeigt, was genau sie Tag für Tag macht, was man tun und was man lassen sollte 😉

Tracey Walker

Tracey Walker

Im Training von Tracey ging es um die Live Broadcasting APP „Periscope“. Auch ich habe bereits einige Blog Artikel zu dieser APP HIER geschrieben und nutze die App auch selbst, aber nicht so oft wie ich es tun sollte. Tracey hat viele gute Tipps gegeben und bereits einige Verkäufe für ihr Empower Business durch Periscope erzielt.

Mike Hobbs

Mike Hobbs

Auch Mike’s Youtube Training war wieder ziemlich genial. Mike hat über 1000 Videos und mehrere Kanäle auf YouTube und erzielt dadurch jede Menge Traffic. Er hat uns seine Vorgehensweise geschildert und gezeigt, was er tagtäglich tut, um Leads und Verkäufe über YouTube zu erzielen. Desweitern gab es einige gute Tipps, so das man immer genug Content hat, um am laufenden Band frische Videos zu produzieren 😉

Michelle Schaefer
Michelle Schaefer

Michelle, eine Top Bloggerin aus den USA, sprach in ihrem Vortrag diesmal nicht über Blogging, sondern über das Thema Twitter. Sie hat gezeigt, wie sie Twitter für ihr Blogging Business nutzt und wie ihre Statistiken aussehen. Eines was mir natürlich in jedem Vortrag aufgefallen ist, ist die Tatsache das der englische Markt soooooo viel grösser ist und jede Menge mehr Chancen bietet.

Justin Holland

Justin Holland
Obwohl ich Justin vom Namen her kannte, weil ich ihn ab und zu auf den Empower Leaderboards gesehen hatte, wusste ich dennoch nicht sehr viel über seine Strategie. Justin ist aus Australien, und baut sein Business über Instagram und Facebook auf. Er und sein Geschäftspartner sind so gut im Instagram Marketing, das sie monatlich ca. 2000 Leads generieren mit einem Budget von unter $100. Zusammen haben sie auf ihren Profilen über 500.000 Follower und das erlaubt es ihnen ein Leben in Freiheit zu führen. Ich werde mich in nächster Zeit definitiv mal mehr mit Instagram befassen 😉

Michael Martin & Alex Zubarev

Alex Zubarev

Michael und Alex haben ein sehr starkes Team mit dem Namen „Team Consistency“. Ihr Fokus liegt ausschliesslich auf bezahlter Werbung vor allem aber Solo Ads. Die zwei haben uns den neuen Empower/Ipas Funnel gezeigt und ihre Solo Ad Strategie erklärt. Dadurch das alle ihre Partner bezahlte Werbung machen, dominieren sie zur Zeit die Empower Leader Boards. Auch ich werde mich bald mit Solo Ads beschäftigen. Ich habe zwar schon einige Solo Ads gekauft, aber nie wirklich den Fokus darauf gehabt und deshalb auch keine guten Ergebnisse produziert.

David Wood

David Wood

Zum Ende vom Event kam wie immer der Empower Gründer David Wood. Es war die mit Abstand beste Ansprache vom ganzen Event, denn David sprach über die Zukunft von Empower und seine Vision wo er hin will. Man konnte seine Begeisterung spüren und merkt, das dieser Mann, sein Herz am rechten Fleck trägt! Seine Authentizität und Engagement für sein Team und alle von uns, sind wirklich bewundernswert. Am Ende seine Rede war der gesamte Raum elektrisiert und inspiriert! Danke David das Du so bist wie Du bist! David Wood ist einfach eine Legende!!!

Das war es dann auch mit Empower Event. Im Anschluss haben wir noch einige Videos gedreht mit unserem Team von 8fm und Lawrence Tam.

8fm Team

Auch Waldemar und ich haben noch einige Videos für unsere Landing und Bridge Pages gedreht und sind anschliessend noch zum Essen gefahren. Am Abend haben wir dann noch den 36. Geburtstag von Waldemar gefeiert in einer Piano Bar!

Der Montag ging auch schnell rum. Wir waren noch kurz beim Frühstuck und ca. 1 Stunde in der Mall, dann ging es schon ab zum Flughafen und zurück nach Germany!

Empower Fazit

Wie immer war es eine geniale Reise, vor allem mit Waldemar, da auch er ein Mensch ist, der das Leben so lebt wie er will und mit mir zusammen an einer Vision arbeitet, die Menschen aus ihrem „normalen“ Leben zu befreien und ihnen den Weg und die Chance zu zeigen, wie ein Internet Business funktioniert!

Ich freue mich schon auf die Zukunft mit Empower Network und darauf, das wir beim nächsten Event im April mit mehr Leuten aus dem Team rüberfliegen, denn diejenigen die David Wood und Empower LIVE erlebt haben, erkennen das es sich hier um eine wirklich besondere Firma handelt!

Ich hoffe dieser Artikel hat dir gut gefallen und ich konnte dir ein paar Eindrücke geben, wie es ist vor Ort zu sein! Bis zum nächsten mal.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
dennis-empower

 

Empower Network Revolution Event 2015 – Die 3 Elemente einer Revolution

Von , 28. Januar 2015 15:32

Wie Du vielleicht weisst, war ich vom 21-27 Januar 2015 in Las Vegas auf dem Empower Network Revolution Event.
Revolution2015-DK
Das war nun mein drittes Empower Network Live Event nach Charlotte im Juni 2014 (Impact) und Orlando im Oktober 2014 (Fight the forces of evil).

Das Event stand unter dem Motto: Revolution. Die 3 Elemente für deine Revolution bei Empower Network sind recht einfach:

1) Die Realisation
2) Der Entschluss
3) Risiko

Als erstes musst Du natürlich realisieren, das du mehr willst vom Leben. Du musst herausfinden was genau Du willst und vielleicht das Du wie ich, einen anderen und eigenen Weg gehen willst! Nach dieser Realisation kommt der Entschluss etwas zu ändern. Vielleicht heisst das für dich deinen Job zu kündigen, vielleicht dich von alten Freunden trennen etc. Und schliesslich kommt das Risiko, denn du gehts definitiv ein Risiko ein, wenn Du deinen eigenen Weg gehen willst…

Auch für mich war es damals ein Risiko, meinen Job zu kündigen und mich selbständig zu machen. Es war nicht immer einfach, aber nachdem ich realisiert habe, was ich will, traf ich eine Entscheidung und war bereit das Risiko einzugehen! Auch wenn es nicht immer einfach war, so hat meine persönliche Revolution vor vielen Jahren begonnen…

Gerade auf Live Events, wenn man sich mit vielen anderen Menschen unterhält, ist es immer wieder interessant deren Geschichten zu hören! Die Speaker auf dem Empower Network Revolution Event waren diesmal Justin & D Verrengia, Jon Penberthy, Michelangelo Lopez, Sarita Klees, Kevin & Melissa Knecht, Aaron Rashkin, Tracey Walker, Miguel Borgez, Paul Gardiner & Kimberley Denise, Alex & Anna Zubarev, Toby & Layla Black, Mars Burden, Travis Reagan, Michelle Schaeffer, Neil Patel, Brian & Rhonda Swan, Lawrence Tam und natürlich der unvergleichliche David Wood!

Auch wenn es heute etwas zu weit führen würde, alle einzelnen Vorträge zu erläutern, möchte ich dir einen kurzen Überblick darüber geben welche Vorträge mir am besten gefallen haben. Für jeden war wirklich etwas dabei und die Vorträge waren alle wirklich top und ich konnte für mich viel mitnehmen. Vor allem von Jon Penberthy habe ich einige neue Ideen für mein YouTube Marketing und email Follow Up erhalten, welches in den nächsten Tagen implementieren werde.

Auch Neil Patel, der eine wirkliche Blogging Legende ist und über 800.000 Besucher monatlich auf seinem Blog hat, konnte wertvolle Tipps geben, die mein Blogging Business erfolgreicher machen werden.

Jeder Sprecher hat einen ganz besonderen und bestimmten Stil für sein Marketing und was mich besonders beeindruckt, ist einfach die Vielfältigkeit von Menschen, die mit Empower Network Erfolg haben. Vor allem Brian & Rhonda Swan, haben mich extrem beeindruckt, weil sie es wirklich verstehen ein Team aufzubauen. Sie sind einfach unstoppable (siehe Video).

Rhonda ist wirklich eine absolute Powerfrau und es macht immer wieder Spass ihre Vorträge zu hören! Ich persönlich kann es jedem nur empfehlen JEDES Seminar zu besuchen, das einen interessiert, besser aber noch von Leuten, in deiner Branche.

Ich kann mir zur Zeit keinen besseren Ort als ein Empower Network Event vorstellen, welches mein Business schneller voranbringt.

Was ich auf diesem Event realisiert und gelernt habe…

Am Anfang jeder Erfolgsgeschichte steht die eigene Vision und das eigene WARUM. Wenn Du nicht weisst, warum du etwas tust, und kein klares Bild von deinem ganz persönlichem Erfolg im Kopf hast, wirst Du es nie erreichen. Ich wusste lange nicht, was meine Vision ist und musste es erst herausfinden. Heute weiss ich, das ich hier bin, um andere Menschen zu inspirieren ihren eigenen Weg zu gehen!

Viele Menschen die ich kennenlerne denken immer noch, sie wären nichts besonderes, hätten keine Talente, aber das stimmt nicht. JEDER von uns ist ein Gewinner, aber die meisten haben verlernt auf ihre Intuition zu hören und haben sich der Masse angepasst…

Gerade auf dem Empower Event lernt man Menschen kennen, deren Erfolgschancen in der herkömmlichen Wirtschaft eher gegen NULL gehen, aber in diesem Business ihre wahre Berufung gefunden haben! Das ist es ja was ich so sehr an Empower liebe. Egal woher du kommst, was Du vorher gemacht hast, Du hast hier die Chance so zu sein wie Du bist…Wir sind einfach anders und stolz drauf!

Im meinem Video findest Du einen kleinen Einblick, in das Empower Revolution Event mit meinen Teampartnern vom Empower LifeStyle Team:

Hier findest Du meine Fotos zum Empower Network Revolution Event vom Januar 2015.

Revolution2015-Fotos
Ich freue mich schon auf das nächste Event…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
David-Wood-Dennis-Koray

Empower Network Millionär Lawrence Tam im Interview

Von , 26. November 2014 11:45

Heute ein cooles Interview mit Empower Network Millionär Lawrence Tam. Das erste mal in Person habe ich Lawrence beim Empower Event in Charlotte vom 26.6.14. -29.06.14 getroffen.

Kannst Du uns 3 interessante Fakten über dich nenen?
A: Ich war in der Reserve der Marine, wurde aber aufgrund von Asthma entlassen, obwohl ich 4 Jahre in der High school Football gespielt habe. Ich habe meine Frau bereits mit 11 Jahren kennengelernt und wir sind jetzt seit über 20 Jahren zusammen. Empower Network ist der Grund, warum wir ein drittes Baby bekommen haben. Meine Frau gab mir ein Ultimatum, weil ich unbedint ein weiteres Baby haben wollte. Sie sagte: „Wenn Du mit 35 deinen Job nicht mehr brauchst, dann können wir es tun.“ Das hat mich wirklich sehr stark motiviert.
Was sind deine Hobbies?
A: Ich liebe es Filme auf voller Lautstärke zu gucken, liebe es zu essen, essen und nochmal zu essen und natürlich Videospiele mit meinem Sohn zu spielen.

Hast Du ein Lebensmotto, ein Matrao oder einen besondern Spruch?
A: „
Engineering your success“ (Konstruiere deinen Erfolg). Ich habe als Ingenieur aufgehört zu arbeiten und seitdem nutze ich diesen Spruch.

Kannst Du uns etwas von deiner Familie erzählen?
A: Ich habe meine Highschool Liebe geheiratet, habe 3 Kinder (2, 8, 10) und habe einen Jack Russell Chihuahua mix.

Was motiviert dich?
A:
 Ich arbeite für meine Kinder in dem Wissen, das sowohl ich als auch meine Frau immer zuhause für sie da sind. Ich will ihnen zeigen, das alles möglich ist und ihre Vision vom Möglichen ausweiten.

Wer oder was inspiriert dich?
A:
 Der Glaube das Jesus mich auf eine Misison geschickt hat, andere zum Erfolg zu verhelfen.

Warum glaubst Du das du so erfolgreich bist?
A:
 Meine Arbeitsmoral. Ich habe vorher Vollzeit gearbeitet, bin nach Hause gekommen und dann in diesem Geschäft Vollgas gegeben, nur 4-5 Stunden geschlafen und das habe ich über Jahre hinweg gemacht, weil ich endlich aus der Plackerei und meinem Büro rauswollte. Ausserdem sehe ich Herausforderungen als eine Art Puzzle anstatt aufzugeben. Natürlich ist es teilweise echt frustrierend, aber ich akzeptiere das das Leben niemals einfach sein wird, sondern einfach eine Kollektion von Puzzlen. Ich glaube Football und das Ingenieursstudium an der Universität von Texas hat mich darauf vorbereitet hart zu Arbeiten in einem engen Zeitrahmen.

Welche schwierigen Herausforderungen mussten Du in deinem Leben/Karriere meistern?
A: 
Keine Ahnung davon zu haben, wie man ein Geschäft führt, wie man Affiliate wird, denn in Teilzeit war es wirklich stressig. Ausserdem hat NIEMAND daran geglaubt, das ich mein Gehalt vom Ingenieursjob ersetzen könnte und niemand stand hinter mir.

Seit wann bist Du Affiliate bei Empower Network?

A:
 Ich habe mit Empower Network direkt beim Launch im Oktober 2011 gestartet.

Was hat dich zu Empower Network gebracht?
A: Ich stand kurz davor die ganze Branche zu verlassen, weil ich die Schnauze voll hatte, das Menschen keinen Erfolg hatten und ich nicht in der Lage war $10.000 im Monat, nach Jahren harter Arbeit, zu verdienen. Empower Network hat einen revolutionären Marketingplan mit Blogging als Kern, welches sowieso meine Kern-Strategie war.

Wann wusstest Du das Du erfolgreich mit Empower Network wirst?
A: In der ersten Empower Network Telefonkonferenz sagte Dave, ich wäre der Nr.1 Verdiner und das hat mich umgehauen. Da wusste ich das ich das Zeug dazu hatte.

Was machst Du im Unterschied zu allen anderen Network Marketern anders?
A: 
Ich bin einfallsreich. Viele geben einfach auf und verweigern es Ideen herauszufordern. Ich habe so viele gesehen, die einfach feststecken, weil sie nichts neues probieren, testen und ihr Geschäft verändern.

Kannst Du uns ein wenig über dein Team erzählen?
A: Mein Team hat den Namen “Team Project Mayhem”. Ich führe mein Team, indem ich aufziege wie Ich mein Geschäft aufbaue und ermutige sie ihren eigenen kreativen Stil zu finden. Ich liebe die Tatsache, das ich Teampartner habe, die in den Leaderboards sind und mehr Geld verdienen als ich.

Was gefällt dir an Empower Network?
A:
 Die Art und Weise des Marketings und die Möglichkeit das ich einfach so sein kann wie ich wirklich bin.

Wo warst Du als Du 1 Million Dollar Marke mit Empower erreicht hast?
A:
 Ich war wahrscheinlich beim Date mit meiner Frau. Ich weiss den exakten Moment nicht, da die Provisionen immer in grossen Wellen kommen.

Jetzt wo Du Empower Millionär bist, was kommt als nächstes?
A:
 Ich will meinen Teampartnern helfen die mir und meiner Vision folgen, mindestens sechstellig mit Empower zu verdienen.

Welche Worte der Weisheit hast Du für andere Empower Network Partner?
A:
 In dem Moment, wo du glaubst, du hast genug gelernt, ist es Zeit aufzuhören und einen Job zu suchen. Du solltest immer lernen.

Und für diejenigen die noch nicht bei Empower Network dabei sind?
A:
 Empower ist an erster Stelle, wenn es darum geht alles über Internet Marketing, Affiliate Marketing und den Aufbau eines Geschäftes zu lernen. JEDEN Geschäfts.

Wie hat sich dein Leben durch Empower Network verändert?
A: 
Ich konnte meinen Job im Alter von 33 Jahren kündigen, meine Frau kann auch zuhause bleiben und ist eine Vollzeit Mum, die ihren Job in der Buchhaltung auch gekündigt hat. Im Grunde sind wir beide Vollzeit-Eltern, die ein Geschäft von zuhause ein Home-Business durch Internet Marketing betreiben. Das ist etwas, was unsere Freunde nur schwer verstehen können, aber unsere Empower Familie weiss wovon wir sprechen.

Und deine Familie?
A: Wie cool ist es bitte, das die Klassenkameraden unserer Kinder immer fragen: „Wie  geht das, das eure Eltern bei JEDEN Event in der Schule immer dabei sind?“ Unsere Kinder erleben einfach einen anderen Lifestyle, wo wir viel als Familie reisen und einfach mehr unterwegs sind als alle andere die sie kennen.

Und deine Community?
A:
 Wir sind gesegnet, weil wir beim Bau von Wasserbrunnen mithelfen konnten, beim Bau unserer Kirche und sogar eine Schule in Uganda gegründet haben. Jesus hat uns mit diesem einmaligen Geschäft gesegnet, so das wir ein Segen für andere sein können. Wir unterstützen auch mehrere Kinder in Asien und Zentralamerika und unsere Kinder lieben es mit ihnen zu schreiben Post von ihnen zu bekommen.

Welchen Ratschlag hast Du für andere Empower Network Partner, die das erreichen wollen, was ihr habt?

A: Wachstum kommt nicht nur, wenn Du einen Verkauf machst, sondern vor allem davon wenn dein Selbstvertrauen wächst. Seh dich selbst in einer Situation, wo Du mehr Besucher auf deinen Blog bekommst oder mehr Engagement in deinen emails. Es geht nicht nur um Verkäufe, sondern um Wachstum in allen Bereichen.

Mit dem was Du jetzt weisst, was würdest Du in der Vergangenheit anders machen? Wenn Du morgen von Neuem beginnst, was würdest Du nicht tun, weil es nicht produktiv war? Innerhalb und ausserhalb von Empower Network?
A: 
Ich hätte mehr Zeit mit der Analyse von Verkäufern, Auftragnehmern und Beratern verbracht, bevor ich Energie und Geld in diese investiere. Ich hätte meine due diligence (Due Diligence (DD) bezeichnet eine mit „gebotener Sorgfalt“ durchgeführte Risikoprüfung) besser durchgeführt.

Hier noch ein kurzes Video dazu von mir mit Lawrence:

Sonst noch etwas, was du den Lesern vom Empower Network Blog mitteilen willst?
A:
 Das Leben ist wie eine Schachtel Parlinen und es schmeckt wunderbar. Geniesse jede Minute von diesem wildem Ritt und finde wirklich heraus „WARUM“ du ein Einkommen im Internet aufbauen willst. Liebe den Prozess der Persönlichkeitsentwicklung und nimm an, wie es dich zu einer besseren Person macht.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Hangout #8 – Elite Life Change 90 Tage Run mit David Wood

Von , 15. September 2014 10:01

Hier die aktuellen Infos vom Elite Team zum Hangout #8 – Elite Life Change 90 Tage Run –  Prelaunch von ‘Project 1 Million’ #project1million. In diesem Hangout haben wir  es geschafft den CEO von Empower Network Mr. David Wood zu gewinnen.

David Wood merkt das bei uns im Elite Team Europe viel Bewegung drin ist und das sorgt für immer mehr Aufmerksamkeit. Bereits um 14Uhr hatten wir im Elite Team gemeinsam $7566 verdient.

In den nächsten Wochen werden wir sehen, wie schnell wir die Fahrt hier aufnehmen können. Ergebnisse und Berichte werde ich natürlich auf meinem Blog hier posten. Hier schonmal Screenshot vom Elite Team Europe Leaderboard am Tag 1 / 90.

Hier ist das Hangout. Viel Spass!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Hangout #7 – Elite Life Change 90 Tage Run mit Ella Klassen und Lawrence Tam

Von , 11. September 2014 07:54

Hier die aktuellen Infos vom Elite Team zum Hangout #7 – Elite Life Change 90 Tage Run –  Prelaunch von ‘Project 1 Million’ #project1million. In diesem Hangout haben wir  Ella Klassen, eine der jungen weiblichen Top-Verdiener bei Empower Network und Million Dollar Ring Träger Lawrence Tam.

Ella und Lawrence stehen uns in diesem Hangout Rede und Antwort und geben viele gute Tipps zum Thema Internet Marketing und Mindset. Viel Spass.

Ella Klassen – http://www.ellaklassen.com

Ella Klassen wurde 1986 geboren und gehört zu den erfolgreichsten Empower Network Partnern in den USA. Im Hangout spricht sie über ihre inspirierende Geschichte und das sie irgendwann einfach sagte: Genug ist genug. Es ist an der Zeit mein Leben zu verändern. Sie hat schon immer davon geträumt frei zu sein und keinen Job mehr zu benötigen.

Sie ist seit über 7 Jahren in dieser Branche tätig und gibt ein paar wirklich wertvolle Tipps im Hangout, wie sie in der Lage war so erfolgreich zu werden.

Lawrence Tam – http://www.lawrencetam.net

Lawrence Tam gehört zu den Top3 der erfolgreichsten Empower Network Partner und ist ein Million Dollar Ring Träger. Seine Geschichte im Online Marketing begann 2007 und sein Erfolg kam definitiv nicht über Nacht.

Er hat am Anfang sehr viele Dinge ausprobiert und jeden Tag 5-6 Stunden an seine Online Busines gearbeitet, aber er kam einfach nicht voran. Auch seine Familie stand am Anfang nicht hinter ihm und hat gesagt er solle dieses Internet Ding einfach lassen und sich auf seinen Job konzentrieren.

Aber Lawrence wusste, das er mit seinem Job seiner Familie nicht das Leben bieten konnte, welches sie verdient hatten und er hatte weitaus grössere Ziele.

Lawrence begann damit viel Geld in seine persönliche Weiterbildung zu investieren in Bücher, Kurse, Seminare etc.

Mit der Zeit hat er sein „Warum“ gefunden und den Code geknackt. Obwohl er immer noch als Ingeniuer arbeitete verdiente er durch sein Online Business bereits 5stellig im Monat. Dennoch hatte er Bedenken seinen „sicheren Job“ zu kündigen, was dazu führte das er noch härter an seinem Online Business arbeite. Er war wie eine Maschine, arbeitete bis spät in die Nacht, am Wochenende, schlief weniger und hat seine Hobbies vernachlässigt, damit er seiner Familie das bieten konnte, was sie verdienten.

Seine Arbeit zahlte sich aus und innerhalb weniger Monate gewann er viele Awards in verschiedenen Firmen und begann mehr als $50.000 im Monat zu verdienen.

Zu diesem Zeitpunkt war er 33 Jahre alt und hat endlich seinen Job an den Nagel gehängt (18. April 2012). Er war in der Lage:

– Seinen Hauskredit in unter 10 Jahren abzubezahlen
– Die College Gebühren für seine 3 Kinder anzusparen
– Alle seine Schulden zu bezahlen
– uvm.

Lawrence Tam hat jetzt eine Mission. Er will anderen Unternehmern zeigen, wie sie ihre eigene Zukunft selbst gestalten können und endlich das Leben leben, welches sie sich erträumt haben.

Im Hangout gibt Lawrence noch viele weitere gute Tipps und ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sagen, das Lawrence wirklich ein klasse Typ ist, von dem man eine Menge lernen kann.

Wenn Du dich für Empower Network und das Project 1 Million interessierst, dann klicke jetzt HIER oder auf den Banner für mehr Informationen.

Wenn Du bereit bist mit uns im Elite Team Europe zu arbeiten klicke JETZT auf den Banner und registriere dich für nur $25 und setze dich dann mit mir in Verbindung.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Empower Network Erfahrungen – Die Erfolgsgeschichten der Amerikaner

Von , 29. Juli 2014 10:18

Im heutigen Video einmal ein paar Geschichten von den erfolgreichen Empower Network Partnern aus den USA mit deutschen Untertiteln.

Im Video sind zu sehen: 

Jessica Rush, Jose Rivera, Nicole cooper, Sophia Rashkin, Aaron Rashkin, Tony Rush, Lawrence Tam, Toby Black, Melisse Knecht, Kevin Knecht, Peter Sorensen, Chuck Marshall, Arthur Tubman, Chris Record, Tracey Walker

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Tipps von Lawrence Tam – Was ist wichtigste im Internet Marketing für Anfänger?

Von , 7. Juli 2014 10:40

Auf dem Empower Network Event in Charlotte vom 26.6.14. -29.06.14, hatte ich die Möglichkeit Top Verdiener Lawrence Tam zu befragen, was das wichtigste ist im Internet Marketing wenn man ganz neu beginnt:

Seine Aussage im Video ist ganz klar! Das Wichtigste ist zu wissen WARUM man etwas tut…Ohne das Warum kommt man nämlich nicht weit.

Gerade im Internet Marketing und Network Marketing wird oft nach dem „WARUM“ gefragt, dem Grund, warum man unbedingt sein eigener Chef sein will. Ist das wirklich nötig und überhaupt wichtig? Was ist überhaupt ein guter Grund, ein gutes „Warum“?

Die Antwort gibt es im heutigen Artikel. Dein WARUM:

Da ich schon länger im Internet Marketing und Network Marketing tätig bin, sehe ich viele Leute die begeistert in dieser Branche mit grosser Hoffnung starten, aber nach nur wenigen Wochen/Monaten wieder frustriert das Handtuch werfen. Dein WARUM ist also deine Hauptmotivation, dein wichtigster Grund NIEMALS aufzugeben.

Niemals aufgeben ist wohl einer der wichtigsten Gründe überhaupt, denn es gibt viel mehr Menschen die einfach aufgeben, als das sie scheitern.

Nicht aufgeben ist wohl das schwierigste, weil die meisten einfach kein starkes „Warum“ haben. Wenn Du einfach nur etwas mehr Geld verdienen willst und dann auf Probleme triffst, dann hast du schnell keine Motivation mehr und gibst auf. Ich sehe das ständig…

Um ein starkes Warum zu finden, brauchst Du etwas Unerschütterliches das dich wirklich bewegt und berührt, einen Grund der dich antreibt und alle Probleme, wie gross sie auch sein mögen, angehen und überwinden lässt.

Leider ist es so, das man im Internet Marketing und Network Marketing bereits für Kleingeld ein eigenes Geschäft starten kann und wenn es dann mal nicht so gut läuft, ist es auch einfach aufzugeben, weil man ja nicht viel investiert hat und somit auch nicht viel zu verlieren hat. Würdest Du so einfach aufgeben, wenn dein Business 50.000 Euro gekostet hätte? Wahrscheinlich nicht…Du würdest weiter arbeiten und dich nicht von deinem Weg abbringen lassen.

Wie Lawrence Tam auch im Video sagt, ist dein Warum das Wichtigste. Mein Tipp also ist das Du dir einfach mal die Zeit nimmst und genau darüber nachdenkst. Für jeden ist das WARUM ein anderes.

Vielleicht bist du Alleinerziehend und musst dein Kind jeden Tag in die Kita geben, um Geld zu verdienen, würdest aber lieber zuhause bleiben wenn du könntest.

Vielleicht bist Du ein Vater, der jeden Tag hart arbeitet, von morgens bis abends und sein Kind nur wenige Minuten jeden Abend zu sehen bekommt. Ich z.B. bin auch im Januar 2014 Vater geworden und liebe es von zuhause zu arbeiten und jederzeit ne Pause zu machen, um mit meiner Tochter zu spielen…

Meine Tochter und meine Frau sind mein Warum! Die Zeit mit ihnen ist mir nämlich sehr kostbar. 

Vielleicht hast Du auch einfach die Schnauze voll, jeden Tag früh aufzustehen und für jemand anders deinen Buckel krumm zu machen…

Was auch immer dein WARUM ist, nimm dir die Zeit und finde es heraus, denn das wird deine treibende Kraft sein, auch wenn es mal schwer wird im Business.

Ich kann dir sagen, das es nichts besseres gibt, als ein erfolgreiches Internet Business und es lohnt sich dafür zu kämpfen. Man kann von überall aus arbeiten, hat keinen Chef mehr, bestimmt selber seinen Tagesablauf und lebt in Freiheit!

Du verdienst Erfolg. Du verdienst Freiheit. Triff eine Entscheidung, glaube an Dich, schreibe dir Dein WARUM auf, gehe eine bewährten Weg und gib deinen Traum NIEMALS NIEMALS NIEMALS auf.

Wenn auch Du das Gefühl hast, Gefangener deines Lebens zu sein und das ändern möchtest, dann möchte ich dir auf deinem Weg der Befreiung helfen. Ich möchte dir helfen, die Fesseln des Alltags und der 40 Stunden Woche zu sprengen und dir zeigen wie auch Du deinen eigenen Weg gehen kannst. Für mehr Informationen klicke einfach HIER und trage dein email adresse ein oder auf den Banner. Wir sehen uns dann auf der andere Seite:

Sonnige

Grüsse

Dennis Koray

Lawrence Tam Inner Circle Blogging Tipps – Die Blog Erfolgs Formel und Paulo Coelho

Von , 17. Juni 2014 12:32

Heute sprechen wir über eine Formel, ein System wie man mehr Blog Besucher anziehen kann. Das Konzept habe ich im Inner Circle Audio gehört von Lawrence Tam. Im Englischen hört sich das Ganze etwas cooler an: Engineering Blog Traffic

Lawrence Tam ist einer der Empower Network Millionäre und ein super Blogger und hat sein Geschäft in den ersten Monaten in Teilzeit aufgebaut.

Das man durch Blogging viel Geld verdienen kann, habe ich mittlerweile zur Genüge bei Empower Network gesehen. Auch ich kann davon ein Lied singen. Anfang Juni habe ich in nur 3 Tagen $12.965 Dollar verdient (siehe Screenshot)

(ACHTUNG – HAFTUNGSAUSSCHLUS – Income Disclaimer – HIER KLICKEN für den Empower Network Einkommens-Disclaimer – Ich kann dir kein Einkommen garantieren)

Hätte mir jemand vor 10 Jahren gesagt, das es möglich ist in nur 3 Tagen über $10.000 zu verdienen, hätte ich wohl gelacht! Ich will jetzt nicht sagen, das dieses Einkommen Normalität wäre, denn das ist es nicht, aber ich möchte dir damit zeigen:

1) Blogging mit Empower Network ist der Hammer
2) Noch nie war gab es meiner Meinung nach eine coolere Community von Bloggern

Also zurück zu Lawrence Tam und dem Inner Circle. Seine Blogging Traffic Formel ist im Grunde recht einfach;

– Kenne deine Zielgruppe und spreche ihre Sprach
– Nutze nicht nur Text, sondern auch Videos
– Verwende gute Werbetext (Copywriting)
– Klarer und starker Call To Action – Handlungsaufruf

Diese 4 Punkte sind für Blogger ein zentrales Thema und ich spreche immer wieder darüber. Viele Blogger fangen an zu bloggen ohne genau zu wissen wohin sie wollen, was am Anfang auch ok ist…Wenn man sich aber etwas professioneller in die Thematik einarbeitet und nach einiger Zeit die ersten Erfahrungen gesammelt hat, sollte man zuerst ganz klar seine Zielgruppe definieren und diesen 4 Punkten beim Blogging folgen.

Was mich bei Empower Network so begeistert ist die Tatsache, das die erfolgreichen ihre Strategien und Konzepte offen teilen und man merkt schnell das es das „GEHEIMNIS“ eigentlich nicht gibt. Oft hört man die Grundlagen einfach aus einer anderen Perspektive und entdeckt Dinge, die man vorher so nicht gesehen hat.

Ich hatte ja auch vor Empower Network bereits einen Blog, aber hatte mich nie eingehend mit dieser Thematik befasst und den Blog einfach nur so als „Nice-To-Have“ angesehen. Erst mit Empower Network ist mir die Reichweite und die Möglichkeiten von Blogging bewusst geworden.

Lawrence Tam spricht in seinem Vortrag über die PAS Strategie. P.A.S. steht für

Problem, Agitation, Solution – Problem, Aufregung/Unruhe, Lösung

Das ist eigentlich nur ein Akronym dafür wie man am besten verkauft an seine Zielgruppe.

Man findet ein Problem, je dringender und grösser desto besser, streut Salz in die Wunde und spricht darüber warum dieses Problem so mies ist. Somit entsteht Aufregung und Unruhe und dann präsentiert man die Lösung (PAS).

Du musst diese Formel einfach auf deine Zielgruppe anpassen. Ich bin ein grosser Fan von Network Marketing, aber kein Fan der Old-School Methoden wie Namensliste und jeden ansprechen der nicht bei 3 auf den Bäumen ist. Den meisten Networkern geht es ähnlich und das grösste Problem ist das im MLM viele Lügen erzählt werden. Ich biete mit meinem kostenlosen ebook „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“ eine Lösung an.

Wer ist deine Zielgruppe? Welche Problem haben sie? Wie kannst Du ihre Probleme lösen und dein Geschäft bzw. Produkt oder Dienstleistung als Lösung platzieren?

So einfach ist Blogging im Grunde 😉

Ich kann mich noch gut daran erinnern als ich nach der Ausbildung in meinen Job angefangen habe zu arbeiten. Man hat einen Chef, der sagt, wie viel man verdient und wann man Urlaub hat.

Als ich kurzfristig davon erfuhr, das ich Besuch aus dem Ausland bekomme, wollte ich natürlich für diesen Tag frei nehmen, aber da ich es sehr kurzfristig erfahren habe, sagte mein Chef, das würde nicht gehen und ich müsste arbeiten!!! KOTZ!!!

Das war für mich der Moment, als der Schalter umgelegt wurde! Ich wollte was eigenes machen und mir nicht mehr weiter vorschreiben lassen, wann ich frei nehmen kann. Somit begann meine Reise.

In diesem Moment ist mir klar geworden, das ich selbst bestimmen will, wann ich wie was tue. Ich bin doch erwachsen und wenn ich mal einen Tag NICHTS tun will oder an den See oder einfach nur auf der Couch faul rumliegen, dann habe ich das recht dazu! ES IST MEIN LEBEN und ICH ENTSCHEIDE AUCH! BASTA!

Kennst Du das auch? Du willst zu einem bestimmten Tag oder in einem bestimmten Zeitraum Urlaub nehmen, aber das geht nicht, weil z.B. zu viele Kollegen schon Urlaub genommen haben. Oder Du bist irgendwo eingeladen, kannst aber nicht früher frei machen etc. Ich denke Du weisst was ich meine! Nervt dich das nicht auch?

Ich bin froh, das ich damals eine Entscheidung getroffen habe und einen Weg gefunden habe, mein eigenes Ding zu tun! Mein Blog spielt dabei eine sehr grosse Rolle und es macht wirklich verdammt viel Spass!

Frei zu sein und dabei Geld zu verdienen, was für ein Traum 😉

Wie würde dein Leben ausehen ohne Stress, ohne Chef? Wie würde es sich anfühlen wenn jeder Tag sich wie ein Samstag oder Sonntag anfühlt?

Das geht doch nicht, werden vielleicht einige denken und ich kann dir sagen ich habe das sehr sehr oft gehört! Sprüche wie: „Dennis hör auf zu träumen und such dir einen richtigen Job“ oder „Dennis komm zurück auf den Boden“ etc.

Hätte ich auf alle Nein-Sager und Zweifler gehört, wäre ich heute nicht frei, würde wohl einen normalen Job haben und mich täglich über meine Kollegen, die Arbeitszeiten, den Job, das Gehalt, den Stau etc. ärgern 😉

Wenn auch Du bereit bist, zu lernen wie Du durch Blogging ein Einkommen aufbauen kannst, welches dich frei macht, dann klicke jetzt HIER oder auf den Banner:

Zum Abschluss noch ein Auszug von Paulo Coelho – Ich danke allen

Ich danke allen, die meine Träume belächelt haben;
Sie haben meine Phantasie beflügelt.
Ich danke allen, die mich in ihr Schema pressen wollten;
Sie haben mich den Wert der Freiheit gelehrt.

Ich danke allen, die mich belogen haben;
Sie haben mir die Kraft der Wahrheit gezeigt.
Ich danke allen, die nicht an mich geglaubt haben;
Sie haben mir zugemutet, Berge zu versetzen.
Ich danke allen, die mich abgeschrieben haben;
Sie haben meinen Mut geweckt.

Ich danke allen, die mich verlassen haben;
Sie haben mir Raum gegeben für Neues.
Ich danke allen, die mich verraten und missbraucht haben;
Sie haben mich wachsam werden lassen.
Ich danke allen, die mich verletzt haben;
Sie haben mich gelehrt, im Schmerz zu wachsen.
Ich danke allen, die meinen Frieden gestört haben;
Sie haben mich stark gemacht, dafür einzutreten.

Vor allem aber danke ich all jenen,
die mich lieben, so wie ich bin;
Sie geben mir die Kraft zum Leben!

Klicke JETZT HIER für DEINE FREIHEIT durch Blogging!

Ich liebe Blogging!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Empower Network – Im Vergleich zu MLM wird hier Networker Freiheit GROSS geschrieben

Von , 8. März 2014 12:39

Hey Leute, hier eine Übersetzung der wichtigsten Punkte des Blog Posts von David Wood bzgl. Empower Network:

Distributor Freedom, Cross Recruiting, a call to Ethics, and a Declaration of INTENT.

——————————————————————————————————————-

Für eine offizielle Stellungnahme, entschied ich mich, dies zu schreiben, um zu unbegründeter Kritik und Gerüchten über Empower Network aufzuräumen, die entweder von Menschen, die versuchen, unseren Partner und Kunden ihre Produkte mit unethischen, unehrlichichen Taktiken zu verkaufen. Einige der Gerüchte lauten:

Empower Network erlaubt es nicht mehrere Produkte oder mehrere Network Marketing Geschäfte zu betreiben. Empower hat einfach die AGB’s geändert und sie kündigen Partnern, die in mehreren MLM Firmen tätig sind.

Die Wahrheit: Empower Network wurde von Marketern für Marketer aufgebaut. Du kannst vermarkten, was immer du willst – Es ist nicht unser Geschäft zu beobachten, in welchen Firmen oder welche Angebote du promotest und wir haben noch nie einen Affiliate bei Empower Network gekündigt, weil er 2 oder 50 verschiedene Geschäfte betreibt. Die Wahrheit ist, wir haben niemandem die Provision gestrichen auch dann nicht, wenn sie Empower verlassen haben und andere Sachen promotet und zusätzlich Empower noch schlecht gemacht haben.

Der Grund warum wir das tun, ist wegen unserer grundlegenden Überzeugung aus der diese Firma gegründet wurde und wenn du ein Affiliate bist, das Du unabhängig bist (independent affiliate) und daher kannst Du promoten was du willst – und wenn wir dich halten wollen, dann benötigst Du diese Freiheit auch und bist aus eigenen Stücken hier.

Weiterhin haben wir auch nicht die AGB (terms of service) geändert, sondern sie nur umorganisiert, um diese einfacher verständlich zu machen. Was geändert wurde ist, das es strikt verboten ist, direkt und absichtlich andere Empower Network Teams anzugehen – was, ich denke du wirst mir zustimmen, schleimig und unethisch ist.

Dennoch ist uns bei der Umstrukturierung der AGB aufgefallen, das die AGB’s Dinge enthält die wir sowieso nie durchgesetzt haben und wir sind gerade dabei diese rauszunehmen bzw. umzuschreiben.

Nun die Gründe, die Message und die wahre Absicht von Empower Network

Der Direktvertrieb, Affiliate Marketing und Network Marketing wachsen alle, weil sie neue Partner anziehen mit einer Botschaft der Freiheit.

Sei es finanzielle Freiheit, zeitliche Freiheit oder die Freiheit dein Geschäft so zu betreiben wie Du es willst – die Nachricht ist und war die von Freiheit.

Allerdings könnte der Begriff „Freiheit“ nicht weiter von der Realität in den meisten Direktverkaufsunternehmen weg sein. Ich habe da Erfahrungen aus erster Hand, als ein ganzen Team von Empower weggegangen ist und im Januar 2012 zu einer Vitamin Firma gewechselt ist.

Sie haben so viele Leute von Empower Network mitgenommen wie nur möglich und haben Dinge gesagt, die in jeder anderen Network Marketing Firma zur sofortigen Kündigung geführt hätten.

Allerdings, das einzige was wir bei Empower Network kündigen, sind mickrige Provisionen. 

Also anstatt diese Leute zu kündigen, habe ich das undenkbare getan. Ich habe sie angerufen und gesagt: „Hey Leute, ich liebe euch. Ihr kommt von hier. Euer Team kommt von hier. Ihr verdient viel Geld hier – und das wird sich nicht ändern. Könnt ihr mir einen Gefallen tun und damit aufhören?

BAM! Problem gelöst. Erstaunlicherweise haben sie alle aufgehört, weil ich sie liebe und ihnen eine gigantische kosmische Umarmung gegeben habe.

Hier ist das Lustige an der Sache:

Alle diese Leute haben später gesehen, wie Empower Network abgeht und die Wahrheit war – Ihre Provisionen und Teams bei Empower sind weiter gewachsen. So hat Lawrence Tam (Ja er war auch dabei) entschieden sich wieder auf Empower Network zu konzentrieren…Er hat eine email an seine Liste dazu geschrieben und seine Vitaminfirma hat ihn deshalb sofort gekündigt, sowie Layla und Toby Black und 60-70 andere auch.

Das hat mich wirklich umgehauen – denn das gesamte Team kam von hier und uns hat es nichts ausgemacht. Die andere Firma aber hat sich darüber aufgeregt und ich konnte es nicht glauben.

Also Lawrence Tam war zurück und hat weiter Empower Network aufgebaut und weisst Du was? Er ist jetzt einer der 10 Empower Network Millionäre. Wäre ziemlich dumm gewesen von mir, ihn bei Empower rauszuschmeissen, nicht wahr?

Im Januar war ich beim „Freedom“ Event in Miami und habe einige Distributoren von einer anderen bekannten internationalen Network Marketing Firma getroffen. Hier das Lustige daran:

Diese Firma hat eine Liste von „Konkurrenzunternehmen“ – aber Empower Network steht nicht auf dieser Liste. Man könnte also annehmen, das man als unabhängiger Berater, tun und lassen kann was man will, oder?

Es stellt sich jedoch heraus, das das Wort unabhängiger Berater seine Bedeutung verloren hat, weil das gesamte Team aus ihrer MLM Firma rausgeschmissen wurde, weil Sie in Empower Network sind.

Einer dieser Partner hat bei der Firma nachgefragt warum sie rausgeschmissen wurden und fragte: Ich dachte wir sind unabhängige Berater?!

Die Antwort war schockierend: Du kannst NICHT tun was Du willst. Das ist Corporate Amerika hier.

Entschuldige meine Wortwahl, aber was zum Teufel??!!

Ich habe mich in den Beruf des Network Marketers verliebt, aufgrund der Botschaft der persönlichen Freiheit. Allerdings, wenn es das ist wozu Network Marketing sich entwickelt hat, dann könnt ihr mich mal und ich lebe lieber wieder in meinem Bus.

Ich glaube, das wenn Du einen Kunden zu Empower Network gebracht hast, das es deine harte Arbeit, deine Zeit, deine Leistung und dein für Werbung ausgegebenes Geld war, deine Beziehung. Und wenn Du einen Kunden hierher gebracht hast, dann hast Du es verdient dafür gemäss unserem Marketingplan bezahlt zu werden, egal was Du sonst noch so treibst.

Ich persönlich glaube, das es für dich viel besser ist, wenn Du deine Energie auf eine Sache richtest, wenn Du so bist wie die meisten Menschen.

Ich glaube es ist besser für dein Team.

Ich glaube du wirst glücklicher sein.

Ich glaube du wirst mehr Geld verdienen.

Allerdings bist Du hier, um das zu tun, was DU WILLST und NICHT das was ich will. Wenn Du mir nicht zustimmst, dann bist du frei das zu tun was Du willst, solange du ethisch arbeitest und dich an die Gesetzt hälst.

Mir ist es egal ob Du deine Vitamingeschichte promotest.

Mir ist es egal ob Du deine Hautcremegeschichte promotest.

Mir ist es egal ob Du deine Drop Shipping Geschichte promotest.

Mir ist es egal ob Du dein Attraction Marketing System promotest.

Und wenn du kündigen willst, es gibt einen Cancel Button unter jedem Produkt im Mitgliederbereich, auch das kannst Du tun.

Weil Du ein unabhängiger Affiliate (independent affiliate) bist. 

Das bedeutet, ich muss dich aufgrund meiner Führung gewinnen, indem ich dich korrekt behandele, dir mehr bezahle, eine wirksame Botschaft kreire, eine bessere Firma aufbaue, mit einer besseren Vision, einer besseren Kultur und einem sicheren Platz wo Du sein kannst der du sein willst!

Das ist meine Mission hier.

Ich werde meine Führungskräfte halten durch mein eigenes Vorbild.

Ich werde mein Team halten durch meine Vision.

Ich werde meine Kunden halten durch meinen Service und durch das beste Produkt.

Du bist frei hier zu bleiben. Und du bist frei zu gehen.

Alles was ich erwarte ist, das Du dich an die Regeln hälst.

Wenn Du über Geld und Verdienst spricht, mach einen Income Disclaimer (Einkommen Haftungsauschluss). Ein einfaches: *Hier siehst Du unsere durschnittlichen Einkommen. Du kannst sogar diesen Link mit deiner Affiliate Id versehen ?id?yourusername.

Ich bitte dich dein Geschäft nicht durch die unzulässige Nutzung anderer Leute Trademarks, Bilder und Copyright aufzubauen. Das ist unethisch, die Leute hassen es und es nervt.

Lasst uns ein Geschäft das auf Werten basiert, aufbauen. Empower Network wird hier sein und hier bleiben.

Unsere Botschaft ist die Botschaft von Freiheit.

Unsere Werte sind hier um dich aufzubauen und zu ermutigen, nicht um dich runterzuziehen.

Lasst uns zusammen gegen die Kräfte des Bösen kämpfen.

David Wood
„The Guru Slayer“

——————————————————————————————————————-

Ich habe in meinen 6 Jahren, die ich diese Branche bereits kenne, noch niemals ein Unternehmen kennengelernt, das das Recht auf Freiheit und Selbstbestimmung eines jeden einzelnen Partners so kompromisslos über alles andere stellt.

Ich selbst wurde aus meiner letzten Firma „Talk Fusion“ rausgeschmissen, weil ich bei Empower Network bin und ehrlich gesagt, bin ich froh drum…Denn Empower Network lässt einen so sein, wie man sein will.

Ich glaube fest daran, das kein Mensch auf der Welt das Recht hat, dir zu sagen was Du tun und lassen solltest, denn DU BIST FREI! Du alleine bestimmst!

Es liegt an dir, eine Entscheidung zu treffen und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen. Du schreibst die Geschichte deines Lebens und wenn DU die Schnauze voll hast, so zu sein, wie andere Dich gerne hätten, dann hör jetzt sofort damit auf und schliesse dich der Freiheitsbewegung Empower Network an.

Wenn Du Interesse hast zu lernen, wie man nicht nur einen erfolgreichen Blog, sondern auch ein erfolgreiches Geschäft aufbaut, dann kann ich dir dabei helfen!

Was ist jetzt zu tun? Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und sieh dir mein Webinar an und lade dir meinen Report „Die Wahrheit über Empower Network Deutschland“ herunter…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

Empower Network Millionärs Club und der 1 Millionen Dollar Ring

Von , 3. September 2013 13:46

Ja, du hast richtig gelesen. Empower Network hat einen Millionärs Club gegründet.

Im Millionärsclub sind diejenigen Affiliates von Empower Network, die es geschafft haben, mehr als $1 Millionen an Produktverkäufen zu erzielen.

Das Empower Network Denver Event im Juli 2013, hatte mehr als 6000 Zuschauer und war ein grosser Erfolg. Auch die Presse hat über Empower Network in Denver berichtet.

Empower Network Conference Brings 6,000 Attendees and $8.6 Million to Denver

Aber zurück zum Millionärs Club. David Sharpe, Mitbegründer von Empower Network sagt: “Erfolg ist abhängig von deinem Einsatz, Mühe und Zeit.” Genau aus diesem Grund feiert Empower Network seine Mitglieder und Affiliate Partner.

In Denver wurden die ersten 5 Mitglieder vom Empower Network Millionärs Clubvorgestellt.

Empower Network’s Millionaires Club Members:

Empower Network Millionaires Club

==> Vick Strizheus (Big Idea Mastermind Team)

==> Lawrence Tam (Team Take Massive Action)

==> David Wood (Empower Network Co-Founder)

==> Tony Rush (Extreme Team)
==> David Sharpe (Empower Network Co-Founder)

Jeder dieser 5 Personen hat mehr als $1 Millionen mit Empower Network verdient. (*Einkommen sind nicht typisch. Hier kannst Du den Einkommensdisclaimer von Empower Network einsehen)

Nicht nur, das diese 5 Leute jetzt im Millionärs Club sind, sie haben dazu auch noch den renommierten Empower Network Millionärs Club Ring erhalten.

Empower Network Millionaires ring

Tony Rush sage: “Das ist nicht nur ein Ring, sondern ein Symbol – ein Symbol das so jemand wie ich, frustriert und ausgebrannt (von Corporate America), es schaffen kann ein grosses Team aufzubauen und Menschen zu helfen ihren Leben mit Sinn zu erfüllen”

Dieser Ring hat mehr als 240 Diamanten, trägt das Firmen Logo und die Inschrift “Millionaire’s Club”. Auf der Seite der Ringes stehen die Worte “Empower Network” und der Name des Affiliates inkl. des Empower Beitrittsdatums. Auf der linken Seite steht die Abkürzung “MC” (Millionaires Club) und das Datum an dem die $1 Millionen Marke erreicht wurde.

Wenn Du mehr über Empower Network erfahren willst, klicke auf den Banner und siehe dir das Video an:Passives Einkommen Blogging

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy