Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr mlm leads Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: mlm leads

Mehr MLM Leads – Wie viele MLM Leads brauchst Du wirklich?

Von , 25. August 2015 12:53

Du willst mehr MLM Leads? Die Frage ist, ob mehr MLM Leads wirklich nötig sind. Im Internet Marketing ist es oft so, das man Hunderte Leads braucht, um ein paar Verkäufe zu machen…

Trifft das auch auf Network Marketing zu? Klar, MLM Leads kann man nie genug haben, aber mehr heisst nicht unbedingt, das Du auch mehr Erfolg haben wirst.

Mehr MLM Leads

 

Natürlich musst Du MLM Leads generieren, wenn Du interessierte Leute für dein Business finden willst, aber hier ist die Qualität deiner Leads viel entscheidender als die Quantität.

Viele Network Marketer, die online Leads generieren behandeln diese Leads wie Zahlen wie sie es z.B. aus dem Affiliate Marketing kennen. 100 Leads, 5 Conversions, Summe X Umsatz!

Klar, auch im Network Marketing wirst Du eine Conversion Rate haben, aber du solltest immer dran denken, das sich hinter jeder email eine reale Person mit ihren ganz eigenen Wünschen und Zielen verbirgt. Auch wenn man sein Network Marketing Business mittlerweile im Internet aufbauen kann, so ist und bleibt dieses Business ein Geschäft von Mensch zu Mensch. Nur wenn Du zu deinen Leads eine echte Beziehung aufbauen kannst, wirst Du langfristig erfolgreich sein.

Ich habe lange Zeit geglaubt, das ich mein Business NUR online aufbauen kann, aber immer wieder sind mir die Leute weggebrochen, bis ich verstanden habe, wie wichtig Events und der persönliche Kontakt sind.

Natürlich kannst Du über deinen Autoresponder und Sales Funnel mit Hunderten von Menschen täglich kommunizieren und eine gewisse Vertrauensbasis herstellen, vor allem wenn Du auch viele Videos in deinem Sales Funnel einsetzt, aber NIEMALS kann die Technik den persönlichen Kontakt von Mensch zu Mensch ersetzen.

Klar ist es schön, wenn man 100 Leads in der Woche generiert, aber wenn Du einen guten Sales Funnel hast, das persönliche Element nicht vergisst, dann reichen schon 10 qualifizierte Leads, um einen neuen Partner zu gewinnen! Es hängt letztendlich immer von deiner Arbeitsweise ab…

Wenn Du lernen willst, wie du qualifizierte MLM Leads im Internet generieren kannst, dann trage dich HIER für mein kostenloses 10 Tage MLM Email Bootcamp ein und erfahre alles über meine Arbeitsweise.

Das MLM Bootcamp für mehr MLM Leads behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

7Luegen_Bootcamp_banner

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Dennis Koray Old School MLM Rebell

MLM Tipps – 6 einfache Dinge um mehr MLM Leads zu generieren und Kunden zu gewinnen

Von , 24. Juni 2015 14:19

Mehr MLM Leads generieren ist etwas was jeder Networker will. Aber was bringen dir 100 MLM Leads/Interessenten, wenn diese Leute gar kein grosses Interesse haben, sprich unqualifizierte MLM Leads sind?! Richtig! NICHTS!!!

Zum einen braucht man qualifizierte MLM Leads und zum anderen muss man wissen, wie man diese MLM Leads dann zu zahlenden Kunden und Partnern macht! Darin besteht letztendlich die Kunst 😉

MLM Leads
Wenn Du nicht weisst, wie Du deine MLM Leads zu zahlenden Partnern machst, wirst du KEIN Geld verdienen. Dabei spielt es keine Rolle ob in welchem Network Marketing Unternehmen du bist. Du brauchst eine funktionierende Strategie um MLM Leads zu zahlenden Kunden und Partnern zu machen.

Wenn deine Strategie darin besteht, Facebook Gruppen vollzuspammen mit deinem MLM Angebot, dann weiterhin viel Glück. Du wirst es brauchen. Mir dreht sich immer der Magen rum, wenn ich sowas lesen muss:

MLM Leads

So eine Art von Werbung funktioniert einfach nicht. Diese Leute spammen einfach die FB Gruppen zu und hoffen, das sich vielleicht irgendwann mal jemand aus Versehen auf ihre Webseite verirrt! Niemanden interessiert dieses geposte…

Also zurück zum Thema Conversion. Vielleicht hast Du ja schonmal den Spruch gehört: „Das Geld liegt in der Liste.“ Tja, was soll ich dazu sagen?! Es ist wahr…

Wenn du eine gute Beziehung zu deiner Liste hast, dann ist deine Liste wertvoller als Gold und du solltest als Networker JEDEN Tag deinen Fokus auf den Ausbau dieser Liste haben. Aber nicht nur Fokus auf die Liste, sondern auch darauf, wie du deine MLM Leads zu Partnern machst. Multitasking halt, haha 🙂

Die Erfolgsformel für Internet Network Marketing lautet: Besucher =>MLM Leads + Conversion = Einkommen

 

Du musst also immer an 2 Fronten arbeiten. Zum einen musst Du zusehen, das Du qualifizierte Besucher hast und zum anderen musst Du diese Besucher in Kunden verwandeln 😉 Hört sich komisch an, verwandeln, aber ich weiss du verstehst was ich meine.

Ich kenne Leute die haben 30 Leads am Tag und dennoch keinen Erfolg? Warum? Weil sie keine Conversion Strategie haben. Und wenn Du keine Strategie hast, verdienst Du auch kein Geld.

Ich sehe viele Networker, die versuchen, so viele Leads wie möglich zu generieren, aber sie haben nichtmal einen funktionierenden Sales Funnel im Einsatz. Fakt ist, du brauchst jede Menge Leads, aber du brauchst auch einen Sales Funnel.

Die Facebook Leute (siehe Screenshot oben), machen beides falsch.

So konvertierst Du MLM Leads zu Kunden

Mein Ziel ist es, das Du nach dem Lesen dieses Artikels genau verstehst, wie es funktioniert. Also wie geht das nun?

Die Antwort ist eigentlich ziemlich einfach. Du musst regelmässig für Mehrwert sorgen. Wenn Du dich fragst, wie das geht, dann hast Du hier meine 6 Tipps dazu:

1) Blogge regelmässig für mehr MLM Leads

Wenn Du noch keine Blog hast, auf dem Du z.B. über dein Network Marketing Geschäft schreiben kannst, wird es höchste Zeit. Während einige Leute bloggen einfach als Modeerscheinung oder Zeitverschwendung abtun, verlieren sie so die Möglichkeit mehr Besucher und Geld zu verdienen. Gehörst Du auch zu denjenigen die noch nicht bloggen?

Blogs sind weitaus mehr als nur ein Web-Tagebuch. Blogs sind ein Content Management System und mittlerweile innerhalb von wenigen Minuten eingerichtet und installiert. Durch einen guten Blog mit guten Inhalten kannst Du durch das richtige Marketing sehr schnell Besucher über Google anziehen.

Hier sind 7 Gründe warum Du als Networker einen Blog haben solltest:

1. Wenn Du regelmässig Inhalte auf deinem Blog veröffentlichst, hast Du damit eine geniale Möglichkeit mit deinen Kunden, Teampartner und Downline in Verbindung zu bleiben. Du kannst über News, Updates von deinem Network Marketing Unternehmen berichten oder einfach häufige Fragen beantworten. Du kannst entweder normale Artikel schreiben oder auch Videos mit aufnehmen. Video Marketing ist eine sehr effektive Methode um mit anderen im Internet zu kommunizieren.

2. Mit einem Blog hast Du die Möglichkeit neue Kunden zu generieren. Deine Blog Artikel werden von den Suchmaschinen indexiert und somit wirst Du Besucher direkt von Google und Co. erhalten. Das interessante an dieser Art von Besuchern liegt klar auf der Hand, denn diese Besucher sind über eine gezielte Suche auf deinen Blog gekommen und somit handelt es sich um qualifizierten Traffic.

3. Ein Blog wird in der Regel bei Suchmaschinenergebnissen gegenüber herkömmlichen Webseiten bevorzugt. Suchmaschinen lieben Blogs, weil sie regelmässig frische Inhalte bieten. Wenn dein Blog ein gutes Design hat und gut aufgebaut ist, finden sich die Besucher auch schnell zurecht und kommen gerne wieder wenn Du wertvolle Inhalte lieferst.

4. Durch einen Blog kannst Du deinen Ruf, dein Image, deinen Expertenstatus in jedem beliebigen Feld auf- und ausbauen. Je mehr Blog Artikel zu schreibst, desto eher wirst Du als Experte in Deiner Nische angesehen. Wenn ich nochmal an meine Internet und Network Marketing Karriere zurückgehen könnte, würde ich als allerersten einen Blog aufsetzen und dort über meine Erfahrungen etc. berichten. Stell dir nur mal vor, du hättest vom Start deines MLM Geschäfts regelmässig deinen Blog gepflegt. Du hättest hunderte oder sogar Tausende von Artikeln die bei Suchmaschinen gefunden werden können.

5. Mit einem Blog kannst Du ein oder sogar mehrere Einkommen zusätzlich zu deinem MLM generieren. Du kannst z.B. Affiliate Produkte anbieten, Werbung auf deinen Blog verkaufen, Adsense nutzen etc. So habe ich zusätzlich zu meinem MLM mehrere Einkommen und bin nicht mehr abhängig von einer Firma.

6. Mit deinem Blog kannst Du automatisch Leads generieren. Wenn Du wertvolle Tipps gibts, wollen deine Leser mehr lernen. Du kannst dann z.B. einen Link zur Lead Capture Seite posten (siehe Banner rechts) und damit Leads generieren. Die Qualität der Leads ist sehr hoch, da die Interessenten ja über eine gezielte Google Suche zu dir gekommen sind.

7. Einen Blog zu nutzen ist im Grunde einer der einfachsten und schnellsten Wege eine Präsenz im Internet zu erstellen.

2) Regelmässige Webinare/Hangouts für mehr MLM Leads

Webinare und Live Hangouts sind ein sehr guter Weg, um Produkte online zu verkaufen! Warum? Webinare finden zu einem bestimmten Zeitpunkt statt, so das Du in der Regel die volle Aufmerksamkeit deiner MLM Interessenten hast. Einer der grössten Herausforderungen in der heutigen Zeit ist es, die Aufmerksamkeit von Menschen im Internet zu erregen und natürlich zu halten.

Durch Webinare und Hangouts hast Du die Möglichkeit Trainings zu geben, deinen Expertenstatus zu steigern und Verkäufe zu generieren. Der Vorteil von Live Webinaren ist der, das Du z.B. spezielle Angebote machen kannst, die nur gültig sind für Leute die LIVE dabei sind.

So werden auch mehr Interessenten zu deinen Live Online Veranstaltungen kommen, denn es könnte ja sein, das sie sonst etwas verpassen. Normale Videos können ja jeder Zeit angesehen werden, deshalb sind sie nicht so wirkungsvoll wie Webinare, denn im Webinar kann man nicht vorspulen.

3) Einen eigenen Sales Funnel erstellen für mehr MLM Leads

Die meisten Networker haben keine Ahnung von einem Sales Funnel. Im Grunde ist es auch nicht so schwer. Dein Sales Funnel ist eigentlich nichts weiter als ein Verkaufsprozess, wo ein Interessent durchgeführt wird und dich und deine Produkte besser kennenlernt. Und wenn Du es richtig machst, werden einige dieser Interessenten bei dir etwas kaufen und in deinem MLM Team starten.

Ich persönlich bin ja der Meinung das niemand es wert ist, das ich meine Zeit investiere, wenn diese Person nicht aktiv auf mich zugekommen ist. Mit einem Sales Funnel lässt sich das optimal lösen. Wer will schon auf Facebook den ganzen Tag die Gruppen zuspammen oder im Einkaufszentrum Direktkontakt machen? Ich jedenfalls nicht!

Wie erstellt man einen Sales Funnel und was gehört alles dazu? Das zu erklären würde hier etwas zu lange dauern, aber ich habe natürlich dazu ein Webinar gemacht welches du dir >> HIER << ansehen kannst!

4) Biete hilfreiche Tipps in deinen emails für mehr MLM Leads

Denk immer dran, das die meisten Menschen ziemlich ähnlich denken. Es gibt einfach ein paar Grundlegende Regeln, die Du beachten solltest:

– Das Gesetz der Reziprozität (wir fühlen uns zu Menschen hingezogen, die Mehrwerte anbieten)

– Menschen die Experten oder Führungskräfte sind (Autorität)

– Menschen die uns mit Problemen helfen

Als Network Marketer solltest Du immer auf irgendeine Art und Weise Tipps geben, Mehrwerte liefern anstatt zu versuchen die Leute zu rekrutieren. Also hör auf damit, dein MLM Business direkt zu vermarkten und konzentriere dich auf das Lösen von Problemen. Wenn Du zum Problemlöser wirst, dann wirst Du definitiv auch mehr Menschen für dein MLM begeistern.

5) Geh ans Telefon für mehr MLM Leads

Ok, ich muss ehrlich zugeben, das ich kein grosser Fan vom Telefon bin, wenn es um Kaltaquise geht, aber davon spreche ich auch nicht. Ich persönlich telefoniere z.B. nur mit Menschen, die auf mich zugekommen sind. Fakt ist, das das Telefon/Skype immer noch eine der besten Möglichkeiten ist, Menschen kennenzulernen, eine Beziehung aufzubauen und Verkäufe zu generieren.

Im Network Marketing gibt es ohne Ende Telefonskripts, Gesprächsleitfäden etc, aber ich halte persönlich nicht so viel davon. Die meisten Anfänger, die nach diesen Skripten arbeiten, erkennt man sofort am Telefon 😉

Fakt ist, wenn Du deine Leads anrufst, sie willkommen heisst in deinem Newsletter, deine Hilfe anbietest, wirst Du mehr Erfolg haben.

Ich würde verrückt werden, wenn ich Kaltakquise betreiben müsste. Durch meinen Sales Funnel haben die meisten meiner MLM Interessenten aber das Gefühl mich bereits zu kennen durch meine Emails, Blog Artikel, Videos, Webinare etc. Und damit kommen wir zu Punkt 6.

6) Nutze Video Marketing für mehr MLM Leads

Video Marketing ist neben Blogging für mich die wichtigste Strategie, denn wenn Du Videos nutzt, die Menschen die mehrmals sehen und hören, haben sie einfach das Gefühl dich zu kennen. Und rate mal von wem man eher kauft? Von einer Person, die man nicht kennt oder jemanden den man schon ein paar mal gesehen hat?

Fakt ist, die Menschen lieben Videos und durch Video kannst Du viel besser deine Emotionen übertragen als in einer normalen textbasierten email. Vielleicht fragst Du dich jetzt, was für Videos du machen sollst?

Ganz einfach, Videos in denen Du Tipps und Tricks lieferst oder einen Mehrwert für deinen Zuschauer. Auch reine Unterhaltung kann ein Mehrwert sein. Es kommt immer darauf an, was das Ziel deines Videos ist. Hier ein Hangout zum Thema Video Marketing und Blogging mit meinem Kollegen Thomas Hinze:

So, das waren meine 6 Tipps für mehr MLM Leads und Kunden für dein Business. Ich hoffe der Artikel hat dir ein paar Ideen und Anregungen geliefert. Wenn ja, freue ich mich über einen Kommentar von dir.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235 – 1704064
email: info@denniskoray.de
MLM Interessenten finden

Deine Botschaft – Wofür stehst Du als Network Marketer?

Von , 10. Oktober 2014 19:12

Im deutschen Fernsehen gibt es mittlerweile über 80 TV Programme zum Empfang. Die meisten Menschen gucken aber immer nur wenige davon. Du kennst as doch bestimmt auch, wenn Du abends auf der Couch sitzt und von Programm zu Programm schaltest und einfach nichts in der Kiste läuft, oder?

Image courtesy of [Master isolated images] at FreeDigitalPhotos.net

Irgendwie hat das Rumschalten im TV mich an mein Online Business und speziell die Network Marketer erinnert.

Denn alle Network Marketer haben eine Botschaft, die sie verkünden. Sie sind quasi auf Sendung und das die ganze Zeit. Die Frage ist nur, ob überhaupt jemand zuhört 🙂

Das Problem der meisten Network Marketer ist einfach das, das sie in der grauen Masse einfach untergehen. Deshalb solltest Du dich mal fragen:

Wofür stehst Du als Network Marketer? Was ist deine Botschaf? Wofür möchtest Du bekannt sein?

Wie bereits gesagt, jeder von uns hat eine Botschaft und jeder hat etwas zu teilen.

Du kennst doch den Spruch; Wissen ist Macht! Und dein Wissen kannst Du nutzen, um aus der uniformierten Masse der herkömmlichen MLM Vertreter Typen hervorzutreten.

Als ich im Network Marketing begonnen hatte, wusste ich so gut wie nichts! Ich habe mich aber ständig weitergebildet und mein Wissen erweitert. Das Ergebnis? Ich habe mehr erreicht als die meisten Networker es jemals tun werden und ich stehe dennoch erst am Anfang. Mittlerweile habe ich mich auf Blogging und Video Marketing für Network spezialisiert und zeige wie man sein MLM Geschäft im Internet richtig aufbaut.

Jeder hat etwas, was andere interessiert. Du musst nur herausfinden was deine Botschaft ist und wie Du diese mit anderen teilen kannst.

Das Internet bietet Platz für die kleinsten Nischen und vielleicht glaubst Du jetzt noch, das das ,was Du weisst und das was dich interessiert, niemand interessiert, aber das stimmt nicht.

Dein Job als Networker ist es deine Botschaft zu vermarkten, aber wenn Du so bist wie alle anderen, dann wird dir kaum jemand zuhören.

In der heutigen Zeit ist das zum Glück viel einfacher als noch vor 10 Jahren und es gibt viele Tools die Dir dabei helfen können. Es war noch nie einfacher mit seinem Wissen Geld zu verdienen als heute.

Du kannst dein Wissen teilen, mit wem Du willst und so oft du willst und die besten Möglichkeiten das zu tun sind meiner Meinung nach folgende:

1) Dein eigener Blog
2) Deine eigene Mailingliste
3) Video Marketing
4) Social Media Marketing

In meinem ebook „Der MLM Geheimcode“ zeige ich dir, wie Du deine eigene Botschaft findest, dich interessant machst für andere und endlich lernst dein MLM Geschäft im Zeitalter des Internets richtig aufzubauen.

Suche Dir Dein spezielles Marktsegment, werde dort zum Experten und profiliere dich. Ich helfe dir gerne dabei.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Network Marketing Tipp – Mehr Erfolg im MLM durch Email Marketing

Von , 18. Juli 2014 11:48

Network Marketing and Multi-Level Marketing (MLM) Distributoren nutzen immer mehr das Internet und ganz besonders Email-Marketing um hochqualifizierte MLM Leads und Interessenten zu generieren.

Die traditionelle MLM Namensliste, Hotel Meetings, Telefonkonferenzen funktionieren zwar auch, aber man sollte für sein Geschäft auch eine ausgereifte Internet Marketing Strategie einsetzen und hier ist Email Marketing nach wie vor das wichtigste Element.

Email ist mit Abstand der effektivste Weg um sein MLM Geschäft durch qualifizierte Interessenten schneller aufzubauen. Hier mein Top Grund für Email Marketing im Network Marketing:

#1) Reichweite
Es gibt über 3 Milliarden email Accounts auf der Welt und 95% der Menschen die online sind nutzen emails. 91% lesen ihre email mindestens einmal am Tag.

Es gibt zur Zeit keine Konkurrenz zu email Marketing und was viel wichtiger ist, ist die Tatsache, das emails zu unserem Leben dazugehören.

Die Kommunikation durch emails ist privat und stellt eine direkte Verbindung zwischen dir und deinen MLM Leads her. Denk dran, jeder der auf deiner Email Liste ist, hat sich auf deiner Lead Capture Seite eingetragen und somit Interesse bekundet.

Ich bin zwar auch ein grosser Fan von Social Media, aber du kennst doch den Spruch: Das Geld liegt in der Liste!

Du fragst dich jetzt bestimmt woher du Interessenten für deine Liste bekommst und wie es funktioniert. Hier ein paar Tipps für dich:

1) Erstelle dir einen Blog. Das ist unabdingbar. Viele Network Marketing Firmen sagen dir zwar, das man keine eigene Webseite braucht, da ja die replizierte Firmen Seite alle wichtigen Informationen enthält, aber ich sehe hier ein grosses Problem. JEDER andere aus deiner Firma hat genau die selbe Seite und obwohl zwar dein Name auf deiner Seite zu sehen ist, gehst du so in der Masse einfach unter.

Mit deinem eigenen Blog hebst Du dich von der Masse der MLM Distributoren ab, kannst deine eigene Identität aufbauen und DICH selbst vermarkten. Das gibt dir viel mehr Möglichkeiten und die Chance interessierte Leute über deinen Blog zu finden, die sich mit dir und deiner Vision identifizieren. Wenn Dich das Thema Blogging interessiert, dann lies dir folgenden Artikel von mir durch: 7 Gründe warum Du einen Blog für Dein Network Marketing Geschäft haben solltest

#2) Baue deine eigne MLM Leads Liste auf
Es gibt viele Firmen, bei denen Du MLM Leads kaufen kannst, aber meine persönliche Erfahrung zeigt, das dein kein besonders guter und effektiver Weg ist, sein Network Marketing Geschäft aufzubauen. Oft sind die MLM Leads von geringer Qualität, weil sie sich auf einer generischen Landingpage eingetragen haben und was viel schlimmer ist, ist der Fakt, das diese Menschen KEINEN Bezug zu deiner Person haben. Sie kennen Dich nicht und vertrauen dir somit auch nicht!

Das beste was Du tun kannst, ist MLM Leads generieren über deinen Blog, über Videomarketing und deine Landingpage. Wenn z.B. ein Interessent bei Google nach etwas sucht, deinen Blog findet, einen Artikel von dir liest, ein Video von dir sieht und sich dann in deine Landingpage einträgt, so kennt dieser Interessent dich schon ein wenig. Gerade durch Videomarketing ist es sehr schnell möglich eine Beziehung zu jemandem aufzubauen! Wenn dein Interessent dann durch deinen Autoresponder deine email Serie erhält, wird die Beziehung vertieft, sofern du gute und nützliche Informationen lieferst!

Ein guter Autoresponder ist somit das nächste wichtige Werkzeug, um dein MLM durch Email Marketing aufzubauen. Du kannst auf deinen Blog, so wie ich es tue, z.B. einen kostenlosen Report, eine Video-Serie etc. anbieten als Dankeschön für die Eintragung in deinen Newsletter.

Sobald sich ein MLM Lead in deinen Autoresponder eingetragen hat, übernimmt dieser die Ganze Arbeit für dich und das 24 Stunden am Tag und 7 Tage dich Woche.

Dein Autoresponder stellt dann auch automatisch dein MLM Geschäft für dich vor etc. Wie das ganze funktioniert, wie man so ein System aufsetzen und für sein eigenes MLM nutzen kann, erkläre ich in meinem MLM Bootcamp.

Ich zeige dir wie Du meine Arbeitsweise kopieren kannst und somit lernst wie auch Du dein Network Marketing Geschäft im Internet richtig aufbaust.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Link HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum kostenlosen Bootcamp und meinem Report „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“

Also hier nochmal mein MLM Email Marketing Fazit:

1) Menschen machen Geschäfte mit Menschen die sie mögen und denen sie vertrauen. Sobald ein Interessent sich in deinen Newsletter eingetragen hat, baust Du über dein email Follow Up das Vertrauen auf mit guten und wertvollen Tipps. Je höher dein Mehrwert und je mehr Nutzen ein Interessent daraus ziehen kann, desto stärker wird auch das Vertrauen zu dir und öffnet die Gelegenheit dein Network Marketing Geschäft vorzustellen.

2) Menschen kaufen selten beim ersten mal, wenn sie deinen Blog besuchen. Sie wollen mehr Informationen und es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten. Durch ein gutes Email Follow up hast Du die Chance deinen Interessenten zu zeigen, was Du anzubieten hast und warum sie mit dir Geschäft machen sollten und nicht mit jemand anders.

3) Du bist nur dann im Geschäft, wenn Du eine LISTE von loyalen Kunden hast. Wenn Du keine MLM Liste von Interessenten und Kunden hast, dann bist du ein Sklave deiner Network Marketing Firma. Warum?

Wenn Du die AGB’s deiner Network Marketing Firma mal genauer durchliest, dann weisst Du das die meisten Firmen ihre Regeln und AGB’s jederzeit anpassen können und du im Grunde nichts dagegen tun kannst. Man kann dir auch deinen Account einfach zumachen aus welchen Grund auch immer (auch mir ist das bereits passiert).

Deine Network Marketing Firma kann z.B. auch einfach den Marketingplan zu deinen Ungunsten ändern und somit dein Einkommen und deine Existenz gefährden.

Wenn du keine EIGENE EMAIL LISTE hast, dann bist du deiner Network Marketing Firma hilflos ausgeliefert. Wenn Du aber deine eigene MLM Email Liste aufgebaut hast, dann spielt es letztlich keine Rolle in welcher Firma du tätig ist. Du kannst deine Leute jederzeit anschreiben und über deine nächsten Schritte informieren.

Deine eigene Email Liste im Network Marketing ist dein grösster Trumph. Also fange heute damit an, deine eigene Liste aufzubauen. In meinem MLM Bootcamp HIER, erfährst Du wie das geht!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

 

Mehr MLM Leads durch Split Testing und Facebook Werbung

Von , 24. April 2014 13:32

Hey Leute, im heutigen Blog Artikel und Video geht’s um das Thema „MLM Leads generieren“ mit Facebook.

Mehr MLM Leads generieren durch Split Testing und Facebook Werbung

Meiner Meinung nach ist Facebook eine wahre Goldgrube, da man nirgends sonst so zielgerichtet Werbung schalten und somit Leads generieren kann. In meinem heutigen Video zeige ich dir, wie ich MLM Leads für unter 1 Euro das Stück generiere.

Ich bin kein Fan davon, Leads irgendwo zu kaufen, da man so nicht genau weiss, welche Zielgruppe angesprochen wurde und wie gut die Qualität der Leads ist. Mit Facebook Werbung und Split Testing, habe ich aber die volle Kontrolle und kann sehr günstig neue Interessenten für mein Network Marketing Geschäft generieren.

Ich hoffe das Video hat dir gefallen und auch Du wirst in Zukunft bei deiner Facebook Werbung oder genereller Werbung das Thema Split Testing berücksichtigen, denn dadurch kannst Du sehr viel Geld sparen.

Wenn Du im Network Marketing mehr Erfolg willst, dann pass genau auf. Ich habe ich ein 10 Tage MLM Bootcamp und einen Report erstellt, der dir genau zeigt, wie ich erfolgreich online arbeite und wie Du meine Arbeitsweise kopieren kannst und somit lernst wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust.

Mein MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Link HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum kostenlosen Bootcamp und meinem Report „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray

Mehr MLM Leads – Ist Direktkontakt die Lösung?

Von , 17. April 2014 17:53

Im heutigen Video geht es um das Thema Direktkontakt. Wenn die Namenliste abgebrannt ist, braucht man neue Kontakte und einige probieren es mit Direktkontakt…

Definition Direktkontakt: Direktkontakt ist die Fähigkeit, Menschen im öffentlichen Leben anzusprechen und innerhalb kürzester Zeit eine so vertrauensvolle Basis aufzubauen, dass der Angesprochene seine Kontaktdaten aushändigt und sich für eine aktive Zusammenarbeit mit Ihrem Network interessiert.

Wenn Du im Network Marketing erfolgreich dann pass genau auf. Ich habe ich ein 10 Tage MLM Bootcamp und einen Report erstellt, der dir genau zeigt, wie ich erfolgreich online arbeite und wie Du meine Arbeitsweise kopieren kannst und somit lernst wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Link HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum kostenlosen Bootcamp und meinem Report „Die 7 schlimmsten MLM Lügen“

Sonnige Grüsse

Dennis Koray

Das beste Network Marketing Geschäft in 2014 – Anhauen, Umhauen, Abhauen

Von , 3. Januar 2014 12:35

Heute sprechen wir über das beste Network Marketing Geschäft in 2014. Das Jahr hat ja gerade erst begonnen und damit auch die neuen guten Vorsätze!

Erstmal vorweg: Das beste Network Marketing Geschäft für 2014 ist das, welches du selbst promotet. Es gibt unzählige MLM Firmen und auch 2014 wird es viele neue Network Marketing Unternehmen geben, die auf den deutschen Markt kommen!

Die Frage ist nun, ob Du dich in 2014 wieder ablenken lässt und wieder wechselst! Das beste ist einfach ehrlich zu sich selbst zu sein und mal ein Resume zu ziehen von 2013. Daher lautet meine Frage an Dich:

Wieviele Network Marketing Firmen oder Affiliate Produkte hast Du in 2013 promotet? Wie oft hast Du gewechselt?

Keinmal? 1-2 mal? 3-5 mal? Mehr als 6 mal? Ich kenne Leute die in 2013 mehr als 6 verschiedene Networks promotet haben. Auf Facebook sieht man diese Leute dann alle 2 Monate mit dem nächsten besten Deal des Jahrhunderts! Diesmal ist es die Chance, auf die alle gewartet haben…Aber bereits nach 2 Monaten kommt schon die nächste neue tolle mega Firma vorbei, mit dem Marketingplan der soviel auszahlt wie keine andere Firma. Die Produkte sind natürlich auch so gut, das sie sich von alleine verkaufen!

Wenn man ein Produkt oder eine Firma nach 2 Monaten wechselt, dann kann das nichts werden, das ist doch klar! Aber diese Networkhopper lassen sich einfach von den Versprechungen der vermeintlichen Führungskräfte blenden und steigen überall ein!

Du kennst bestimmt den Spruch: Anhauen, Umhauen, Abhauen

So läuft es sehr oft und dennoch weigern sich viele Menschen einfach die Fähigkeiten anzueignen, die man braucht um ein erfolgreiches Network Marketing Geschäft aufzubauen! Letzendlich gibt es in jedem MLM die Top Verdiener und damit auch die Chance ganz nach oben zu kommen, aber nur wenn man weiss wie!

Also nimm dir für 2014 vor, kein Network-Hopper zu sein, sondern ein Network Marketing Profi! Übernimm die Verantwortung für deine eigene Weiterbildung und investiere in dich selbst und nicht in das nächstbeste Unternehmen, welches gerade um die Ecke kommt!

Mein Network Marketing Erfolgstipp: Verwende ein effiziententes Marketing System, das die Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeite vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten.

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, melde dich für mein kostenloses MLM Bootcamp an.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:
Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM Bootcamp

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
info@denniskoray.de
Skype: denniskoray

Der beste Trick aller Zeiten, um andere Gäste aus dem Whirlpool zu vertreiben

Von , 19. November 2013 09:19

Kennst Du das? Du bist im Hotel im Wellness Bereich und der Whirlpool ist voll? Hier eine Geschichte dazu

Whirlpool Trick
Harald ist mit seiner Freundin Anna im Hotel und beide möchten den Abend im Wellness-Bereich im Whirlpool ausklingen lassen.
Leider stellen Sie fest, das der Whirlpool voll ist mit anderen Gästen, und Anna
guckt Harald enttäuscht an und sagt: „Schatz, da ist kein Platz mehr! Lass uns gehen!“
Harlad antwortet: „Kein Problem, wir werden den Whirlpool innerhalb weniger
Minuten für uns haben. Lass mich mal machen ;)“
Anna guckt Harald fragend an und wundert sich wie er es anstellen will.
Harald nimmt Anna an die Hand und beide gehen rüber zum Whirlpool und zwängen sich zwischen die anderen Gäste. Harald setzt ein wirklich breites Grinsen auf, guckt die übrigen einzeln an und sagt dann: „Hallo, mein Name ist Harald. Meine Freundin Anna und ich sind im Multi Level Marketing tätig. Ist hier vielleicht jemand der mehr über unsere Produkte und Geschäftsmöglichkeit erfahren möchte?“ Es hat nicht lange gedauert und Harald und Anna hatten den Pool für sich 🙂
Eine wenig überspitze Geschichte, die aber dennoch ihre Gültigkeit hat.  Egal ob Kellnerin oder Verkäufer im Geschäft, ob eine völlig fremde Person im Supermarkt, Briefträger, Nachbar im Sessellift oder Hotelgäste im Whirlpool … jede und jeder muss angesprochen werden. So hört man es oft von seiner Upline im Network Marketing.

Diese Verhaltensweise hat der Branche einen grossen Schaden zugefügt und ihr einen äußerst schlechten Ruf eingebracht. Network Marketing hat so das Image der Professionalität völlig verloren und das macht es für alle, die dort etwas erreichen wollen, schwer, Mitarbeiter für ihre Organisation zu gewinnen.

Wer will schon mit jemandem zusammen arbeiten, der sein Geschäft auf diese Weise bewirbt? Ich auf jeden Fall nicht.

Was mich an dieser “jeder ist Dein Kunde” Mentalität nerven würde, wäre dieses Gefühl, ständig auf der Lauer liegen zu müssen. Als ich mit Network Marketing angefangen habe, ging es mir auch so. Jedes mal wenn ich jemanden zum ersten Mal traf, habe ich sofort nach einer Möglichkeit gesucht, das Geschäft (möglichst „beiläufig“) ins Gespräch zu bringen. Kennst Du das? Man ist ständig angespannt und auf dem Sprung, auf der Suchen nach einem Aufhänger…

So macht das Geschäft wirklich keinen Spass. Ich habe deshalb immer nach einer Lösung gesucht und sie schliesslich auch gefunden Deshalb meine Frage an Dich:

Wie würde es sich auf Dein MLM-Geschäft auswirken, wenn Du nur noch mit MLM interessierten und bereits vorinformierten Leuten zu tun hättest? Leute die auch noch auf Dich zukommen würden, anstatt wie bisher Du den Leuten hinterher laufen musst… Wäre das nicht wie im Paradies, wenn Du, so wie früher, ohne Druck ganz normale Gespräche ohne Hintergedanken führen könntest?

Meine Philosophie heute: Niemand ist es wert, dass Sie ich meine Zeit investiere, BEVOR diese Person nicht Interesse an meinem Angebot gezeigt und um mehr Information dazu gebeten hat.

Mein MLM Erfolgstipp: Verwende ein effiziententes Marketing System, das die Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeite vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten.

Wenn Du lernen willst, Wie auch Du dein Network Marketing Geschäft richtig im Internet aufbaust, ohne Freunde, Bekannte oder wildfremde Menschen ansprechen zu müssen, dann melde dich für mein kostenloses MLM Bootcamp an.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM Bootcamp

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
​email: info@denniskoray.de

MLM Tipps – Networkmarketing Leadgenerierung für Internet Marketer

Von , 14. November 2013 19:07

Heute sprechen wir über Networkmarketing und Leadgenierung durch Internet Marketing.

„Image courtesy of sheelamohan/ FreeDigitalPhotos.net“.Networkmarketing Leadgenerierung

Wer heutzutage sein Networkmarekting Geschäft ohne das Internet aufbauen möchte, hat meiner Meinung nach echt schlechte Karten. Du brauchst definitiv ein Autoresponder System, sowie Lead Capture Seiten und eine Möglichkeit Interessenten darauf aufmerksam zu machen.

Damit deine Interessenten deine Informationen finden können, brauchst Du eine suchmaschinenoptimierte Webseite, die bei Google und Co. gelistet wird. Wenn jetzt deine Interessenten nach bestimmten Begriffen suchen, taucht im Optimalfall dein Blog auf. Warum ein Blog? Ganz einfach, die Suchmaschinen lieben Blogs, weil man dort ständig frische Artikel findet!

Die Frage lautet nun: Wie bekommst Du es hin, das dein Blog mit Infos zu deinem Network Marketing Geschäft  eine Top Google Platzierung erhält? Nun, es gibt eine Menge Strategien und ich habe heute ein paar Tipps für Dich:


– Sei aktiv auf den Social Media Seiten wie Facebook, Twitter, YouTube, Google Plus etc.

– Sei aktiv in Foren zu deiner Nische/Produkt/Dienstleisung

– Schreibe viele Artikel auf deinem Blog, die den Lesern wertvolle Inhalte vermitteln und ihnen Lösungen für Probleme aufzeigen

Social Media Marketing

YouTube hat Milliarden von Hits, Facebook hat mehr als 1 Milliarde Mitglieder, Google hat Milliarden Suchanfrage pro Tag. Das nenne ich eine Goldmine. Wenn Du diese Social Media Seiten korrekt nutzt, kannst Du dadurch dein Geschäft nach vorne katapultieren.

YouTube ist eine sehr effektive Möglichkeit um sein Network Marketing Geschäft nach vorne zu bringen. Wenn Du YouTube noch nicht aktiv nutzt, dann wird es jetzt aber Zeit dafür. Natürlich ist der Anfang hier etwas schwierig, da man nicht daran gewöhnt ist in die Kamera zu sprechen etc., aber das legt sich mit der Zeit. Übung macht den Meister und ich verspreche dir das es sehr bald viel Spass machen wird. Und denk immer dran: Es gibt viele hässliche und untalentierte Menschen die YouTube erfolgreich für ihr Networkmarketing Geschäft einsetzen. Und mach dir nicht zuviele Gedanken über die Kamera und das Equipment. Ich nutze entweder mein Iphone oder die integrierte Webcam in meinem Laptop. Das reicht völlig aus.

Wenn Du auf Facebook dich beteiligst, achte darauf das du nicht plump deine Werbelinke verteilst, sondern beteilige dich an Diskussionen in deiner Nische. Das Gleiche gilt natürlich auch für Forenmarketing. Gerade durch Diskussionen auf Facebook, in Foren oder auf anderen Blogs hast du eine tolle und kostenlose Möglichkeit andere Menschen kennenzulernen und dich mit diesen auszutauschen.

Der beste Weg um dein NetworkMarketing Business zu promoten

Blogging mit Empower Network – Blogging ist die Strategie in Verbindung mit Video Marketing die mir seit Monaten einen konstanten Fluss an qualifizierten Networkmarketing Interessenten garantiert. Früher habe ich mich immer gefragt, was das Geheimnis der Leadgenerierung ist. Erst durch regelmässiges Bloggen habe ich erkannt, wie wichtig es ist, sich im Internet zu positionieren und sich eine Marke aufzubauen.

Ich bin mir sicher du hast schonmal den Spruch “Content is King” oder “Inhalt ist König” gehört! Diesen Spruch solltest Du dir merken und ernst nehmen, denn er ist wahr. Genau aus diesem Grund ist Bloggen und das schreiben von Artikeln einer der effektivsten Internet Marketing Strategien. Jeder der bei Google etwas eintippt, ist auf der Suche nach Informationen und wenn Du durch deinen Blog und gute Artikel genau die richtigen Informationen anbietest, wird Google die qualifizierte Besucher auf deinen Blog schicken.

Hier ein paar Gründe warum ein Blog so wichtig ist:

1. Wenn Du regelmässig Inhalte auf deinem Blog veröffentlichst, hast Du damit eine geniale Möglichkeit mit deinen Kunden, Teampartner und Downline in Verbindung zu bleiben. Du kannst über News, Updates von deinem Network Marketing Unternehmen berichten oder einfach häufige Fragen beantworten. Du kannst entweder normale Artikel schreiben oder auch Videos mit aufnehmen. Video Marketing ist eine sehr effektive Methode um mit anderen im Internet zu kommunizieren.

2. Mit einem Blog hast Du die Möglichkeit neue Kunden zu generieren. Deine Blog Artikel werden von den Suchmaschinen indexiert und somit wirst Du Besucher direkt von Google und Co. erhalten. Das interessante an dieser Art von Besuchern liegt klar auf der Hand, denn diese Besucher sind über eine gezielte Suche auf deinen Blog gekommen und somit handelt es sich um qualifizierten Traffic.

3. Ein Blog wird in der Regel bei Suchmaschinenergebnissen gegenüber herkömmlichen Webseiten bevorzugt. Suchmaschinen lieben Blogs, weil sie regelmässig frische Inhalte bieten. Wenn dein Blog ein gutes Design hat und gut aufgebaut ist, finden sich die Besucher auch schnell zurecht und kommen gerne wieder wenn Du wertvolle Inhalte lieferst.

4. Durch einen Blog kannst Du deinen Ruf, dein Image, deinen Expertenstatus in jedem beliebigen Feld auf- und ausbauen. Je mehr Blog Artikel zu schreibst, desto eher wirst Du als Experte in Deiner Nische angesehen. Wenn ich nochmal an meine Internet und Network Marketing Karriere zurückgehen könnte, würde ich als allerersten einen Blog aufsetzen und dort über meine Erfahrungen etc. berichten. Stell dir nur mal vor, du hättest vom Start deines MLM Geschäfts regelmässig deinen Blog gepflegt. Du hättest hunderte oder sogar Tausende von Artikeln die bei Suchmaschinen gefunden werden können.

Wenn auch du lernen willst, wie auch Du durch Blogging ein passives Dauereinkommen erzielen und deine Leadgenerierung automatisieren kannst, klicke auf den Banner oder hier und sieh dir das Video an:

Blogs

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing Training – Die wichtigste Zutat für Erfolg neuer Partner

Von , 18. September 2013 08:59

Network Marketing Training – Die wichtigste Zutat für Erfolg neuer Partner

“Image courtesy of jscreationzs / FreeDigitalPhotos.net” 

network marketing training
Jeder der im Network Marketing beginnt hat mit hoher Wahrscheinlichkeit scho
n mit Ablehnung durch Freunde und Bekannte zu tun gehabt. Kannst Du dich noch erinnern? Du bist voller Begeisterung für Dein Geschäft und dessen Möglichkeiten und kannst es kaum erwarten ALLEN davon zu erzählen, aber was passiert? Die meisten Freunde etc. haben kein Interesse und teilen deine Begeisterung nur selten! Viele sagenNetwork Marketing würde nicht funktionieren und du lässt dich durch diese Aussagen negativ beeinflussen. Hier hört für einige die Reise Network Marketing bereits auf, weil sie aufgeben! Wie soll man sein volles Potenzial entfalten, wenn alle gegen einen sind und man kaum oder keine Unterstützung erfährt?

Erfahrene Networker haben zwar auch mit Ablehnung zu tun, aber sie haben bereits ein gutes Schutzschild gegen negative Menschen aufgebaut und lassen sich von diesen nicht mehr beeinflussen.

Im Mittelalter haben die Ritter zum Schutz eine Rüstung getragen, die zwar schwer war, aber sie vor Verletzungen bewahrt hat. Das Gleiche gilt im übertragenen Sinn auch für neue Network Marketing Distributoren. Du als Führungskraft musst dein neuen Partner helfen und unterstützen sich selbst gegen negative Menschen zu schützen!

Robert Kiyosaki, der Autor von “Rich Dad, Poor Dad” sagt das es sehr viele negative Menschen auf der Welt gibt und das viele Angst haben vor Erfolg. Sie sind Pessimisten, in negativen Gedanken verweilend und führen meistens ein Leben der Mittelmässigkeit. Gerade in Deutschland ist das Phänomen stark ausgeprägt, da wir in einer stark sicherheitsorientieren Gesellschaft leben. Die Deutschen gehen lieber auf Nummer Sicher, vermeiden Risiko. Auch der Neid spielt hier eine grosse Rolle. Wenn man selbst schon nicht den Erfolg hat, dann gönnt man es auch selten anderen!

Da Network Marketing eine Chance darstellt ein Leben in Freiheit zu leben, musst Du deine neuen Partner gegen negatives Denken abschirmen. Du fragst Dich jetzt bestimmt wie, oder? Ganz einfach, du musst verstehen lernen, warum so viele Menschen negativ über Network Marketing und den damit verbundenen Erfolg denken.

Seien wir ehrlich. Die meisten Menschen wollen kein mittelmässiges Leben führen, sondern wären am liebsten reich. Oder was glaubst Du warum so viele Menschen hier in Deutschland jede Woche Lotto spielen?

In der Regel wirst Du und deine Freunde ein ähnliches Einkommen haben. Frage deine 5 besten Freunde nach ihrem Einkommen und der Durchschnitt wird dein eigenes Einkommen sein – oder dein Einkommen in naher Zukunft!

Wenn Du es jetzt durch Network Marketing geschafft hast, dein Einkommen signifikant zu erhöhen, fühlen sich deine Freunde unwohl. Dein Erfolg zwingt sie quasi dazu ihr Leben etwas genauer zu betrachten und dann entsteht oft Neid und Missgunst!

Genau aus diesem Grund ist es wichtig im Network Marketing sich mit Menschen zu umgeben, die an dich glauben, die dich unterstützen und dich aufbauen. Das ist genau der Grund warum ich diese Branche so sehr liebe, denn man lernt positive Menschen kennen, die mehr im Leben erreichen wollen.

Also wenn Du deine neuen Partner unterstützen willst, zeige ihnen das Du an sie glaubst. Sei positiv und bringe sie mit anderen positiven Menschen zusammen. Erinnere deine Partner daran, das SIE es in der Hand haben ihr Leben zu verändern, Sie sind der CEO, der Chef!

Mein Network Marketing Erfolgs Tipp für Dich:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, ohne MLM Leads zu kaufen, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Network Marketing

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy