Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr mlm marketing Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: mlm marketing

So verwandelst Du deinen MLM Blog in einen automatischen Sales Funnel

Von , 13. Juli 2015 16:23

Du hast einen MLM Blog gestartet, um mehr Leads und mehr Verkäufe für dein Network Marketing Business zu generieren?

Das freut mich, denn Blogging ist meiner Meinung einer der besten und vor allem langfristigsten Methoden um mehr MLM Leads und Verkäufe zu generieren, die ich kenne. 

Im heutigen Artikel geht es darum, wie Du deinen MLM Blog in eine Verkaufsmaschine für dein Network Marketing Business verwandelt. Ich zeige dir ein paar meiner einfachen, aber effektiven Strategien, die im MLM, aber auch in jeder anderen Nische funktionieren.

Biste bereit? Los geht’s

Warum mehr Leads für deinen MLM Blog kein gutes Ziel ist

Das erste worüber wir bei deinem MLM Blog sprechen sollten, ist deine Zielsetzung. Die meisten Networker die ich kenne, wollen Geld verdienen und um Geld zu verdienen brauchen sie Interessenten, also mehr MLM Leads. Wenn ich ihnen dann davon erzähle, das ich über meinen Blog JEDEN TAG interessierte Leads generiere, werden viele hellhörig und wollen natürlich auch einen MLM Blog starten. Sie wollen mehr Leads und mehr Partner gewinnen…

Aber das ist ein ziemlich schlechtes Ziel. Die meisten Networker aber haben keinen klaren Plan oder Strategie, wie man dieses Ziel erreicht. Als erstes, sollte man sich darüber im Klaren sein, was genau das Ziel ist (z.B. 10 Leads am Tag und 1 neuer Partner pro Woche). Dann muss man über weitere Dinge nachdenken wie z.B.:

  • Wer ist deine Zielgruppe?
    Die meisten Networker irren wahllos in der Welt umher, denn es wurde ihnen eingetrichtert, das JEDER ein potenzieller Kunde ist. Totaler Schwachsinn. Du musst dir darüber im Klaren sein, wen Du mit deinem MLM Blog erreichen willst. Männlich, Weiblich, Alt, Jung, Wohnort etc.? Deine Zielgruppe entscheidet über deinen Content.
  • Hast Du ein Budget?
    Ja, auch als Blogger solltest Du ein Budget haben, denn alles versuchen auf dem kostenlosen Weg zu machen, ist nicht die optimale Lösung. Zum einen brauchst Du Landingpages, Autoresponder und einen guten Sales Funnel etc. und im Optimalfall hast Du auch ein monatliches Werbebudget für deinen MLM Blog.
  • Hast Du ein konkretes Ziel?
    Darüber hatte ich oben ja schon geschrieben. Du brauchst ein klares Ziel. Die meisten Network Marketer die ich kenne, würden gerne soviel verdienen, das sie ihren Job kündigen können. Wenn das z.B. 2000 Euro monatlich sind, dann hast du schonmal ein konkretes Ziel. Leider wissen die meisten Networker aber gar nicht, wie viele Kunden/Partner sie brauchen, um dieses Ziel zu erreichen. Mein Tipp. Rechne dir aus, wie viel Umsatz du täglich machen musst, um dein monatliches Ziel zu erreichen und setze alles daran, dein tägliches Ziel zu erreichen.
  • Was ist dein Spezialgebiet?
    Als ich angefangen habe zu bloggen, wollte ich anfangs gar nicht über etwas konkretes schreiben, bis ich gemerkt habe, das ich am liebsten über Network Marketing, Blogging, Video Marketing, Sales Funnel etc. schreibe. Auch du solltest über etwas schreiben, was dich brennend interessiert, denn wenn Du nur über ein Thema schreibst, weil du glaubst, damit Geld verdienen zu können, wirst Du schnell wieder aufgeben, falls das nicht klappt.
  • Wie oft wirst du bloggen?
    Auch das ist ein wichtiges Thema. Wie oft wirst Du bloggen? Ich persönlich blogge 4-5 mal die Woche, weil es mir riesig Spass macht und ich weiss, das ich so viele Menschen erreichen kann. Wichtig ist nicht unbedingt die Häufigkeit deiner Artikel, sonder vor allem auch die Regelmässigkeit. Wenn Du nur Zeit hast 1 x die Woche zu bloggen, kein Problem, aber dann halte dich auch daran. Mein Tipp: Mache eine 21 Tage Blogging Challenge für dich selbst, wo du 21 Tage JEDEN Tag einen Artikel schreibst und dann zu deiner Routine wechselst. Warum 21 Tage? Ganz einfach, weil es in der Regel 21 Tage dauert, eine neue Gewohnheit zu formen…Ich werde immer nervös und habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich mal einen Tag nicht gebloggt habe 🙂

Wenn Du diese Elemente berücksichtigst, sollte dir schon ein klares Bild von deinem Blog in deinem Kopf erscheinen. Bitte ignoriere nicht den Punkt, dir ein klares Ziel zu setzen 😉

So gewinnst Du mit deinem MLM Blog mehr Leads und Partner

1. Zeige deine Persönlichkeit, denn das verbessert die Conversionrate

Einer der Gründe warum ich 2010 diesen MLM Blog gestartet habe, ist der, das man dadurch seine eigene Person besser vermarkten kann. Ich habe mich immer zum amerikansichen Stil des Marketing hingezogen gefühlt und ALLE guten Networker denen ich gefolgt bin, hatten ihren eigenen MLM Blog…Natürlich braucht ich auch einen 🙂

Durch deinen MLM Blog haben deine Leser und Interessenten die Chance, dich besser kennenzulernen, und wenn die Leute dich besser kennen und dir vertrauen, wirst Du auch besser verkaufen können.

Also nutze Fotos, Videos etc. auf deinem MLM Blog, damit dein Blog ein „Gesicht“ hat und die Menschen wissen, mit wem sie es zu tun haben. Anonyme Blogs sind bei weitem nicht so erfolgreich. Genau das gleiche gilt aber nicht nur für deinen Blog, sondern auch für dein gesamtes Marketing. Ich persönlich nutze gerne personalisierte Landingpages, mit eigenen Fotos etc, dann auch das wird deine Eintragungsraten steigern. Hier ein Beispiel von mir:

MLM Blog

Auf dieser Landingpage, ist ein Bild von mir im Hintergrund, sowie ein persönliches Video. Niemand sonst nutzt diese Landingpage ausser mir (würde ja auch keinen Sinn machen). Somit hebe ich mich deutlich von der Masse der grauen Networker ab, von denen die meisten unpersönliche und langweilige Landingpages benutzen, die viele hundert andere Menschen auch verwenden.

2. Blogge regelmässig und mache eine Keyword-Analyse vorher

Google liebt Blogs, die regelmässig frische Inhalte aufweisen. Als ich angefangen habe mit Blogging, hatte ich keine Ahnung und habe in meinen ersten 2 Jahren nur ca. 35 Artikel geschrieben und mein Blog war auch nicht besonders gut besucht, geschweige denn habe ich Leads und Verkäufe generiert.

Jetzt, wo ich verstehe, welche Reichweite man mit einem Blog hat, nehme ich mir die Zeit, eine kurze Google Keyword Analyse zu machen, um erstmal überhaupt herauszufinden, ob es sich lohnt über ein bestimmtes Keyword einen Artikel zu schreiben. Hier ein Screenshot über das heutige Thema. Recht beliebt also:

sales-funnel-mlm-blog

3. Nutze Fotos und Videos

Du solltest immer mit guten Fotos und Videos für deinen Blog arbeiten. Wenn Du keine eigenen Fotos hast, dann nutze Fotos von  Plattformen, deren Fotos du auch verwenden darfst, wie z.B. freedigitalphotos.net. Hier ein Artikel von mir zu diesem Thema.

Lizenzfreie Bilder kostenlos für deinen Blog oder Homepage

Alleine in der Business Kategorie, findest Du mehrere Tausend lizenzfreie Bilder

business pictures

4. Beobachte deine Konkurrenz

Egal ob du einen MLM Blog hast oder in einer anderen Nische tätig bist, du solltest dir immer mal wieder etwas Zeit nehmen, um zu gucken, was deine Konkurrenz so macht. Zum einen kannst du dir dadurch viele guten Ideen für deinen eigenen MLM Blog holen, zum anderen bist Du immer am Puls der Zeit und verschläfst keinen Trend.

Mache eine Suche in deiner Nische und finde deine Top 5 Konkurrenten. Nimm dir jede Woche etwas Zeit und studiere, was sie so tun. Aber kopiere niemals Artikel von deiner Konkurrenz, nimm sie höchstens als Inspiration für eigene Artikel 🙂

5. Probiere neue Trafficquellen aus

Ok, kostenloser und organischer Traffic von Google und anderen Suchmaschinen ist natürlich super, aber der kommt nicht von heute auf morgen. Mit meinem Blog hat es auch viele Monate gedauert, bis ich gute Google Rankings erzielen konnte. Aus diesem Grund solltest Du auch immer wieder neue Trafficquellen ausprobieren 🙂

Ich persönlich teste immer wieder neue Quellen für Traffic. Natürlich schicke ich die meisten Besucher lieber auf eine meiner Landingpages wie Diese hier anstatt auf meinen Blog. Zur Zeit teste ich den Traffic von Getprofitadz. Ich werde in Kürze mehr darüber berichten. Bisher habe ich dort Text und Banner Anzeigen geschaltet und auch bereits frische Leads produziert. Bisher sieht es also ganz gut aus, aber mehr dazu in Kürze 😉

Auch wenn ich bereits in der Vergangenheit einiges an Geld für bezahlte Werbung in den Sand gesetzt habe, so finde ich ab und zu immer wieder eine Quelle, wo man für kleines Geld Leads generieren kann. Eine Quelle die ich z.B. seit Jahren benutze sind die Viralmailer, Viralurl und Viralmails. Mehr dazu in diesem Artikel hier:

Meine Email Marketing Geheimwaffen – Möchtest Du wissen, wie Du alle 3 Tage 6000 Leute anmailen kannst?

6. Baue deine Liste auf und schicke sie immer wieder auf deinen Blog

Wenn Du ein Network Marketing oder Internet Marketing Business hast, musst du dich darauf fokussieren, deine email Liste weiter aufzubauen. Und wenn Du dir eine Liste aufgebaut hast, auch wenn sie nur aus wenigen Leuten besteht, solltest Du diese regelmässig anschreiben.

Es ist für mich unverständlich wie viele Network Marketer keine eigene Email Liste aufbauen, denn die eigene Email Liste ist dein persönliches Gold! Ich bin mir sicher du kennst den Spruch: „Das Geld liegt in der Liste!“

Aber zurück zu den Bloggern! Wie viele Blogger sehe ich immer wieder, die erstens keine email Liste aufbauen und zweitens, diese viel zu selten anschreiben. Auch wenn Du nur eine email pro Woche sendest, kannst Du damit grosse Ergebnisse erzielen.

Ich persönlich nutze meinen Blog nicht nur, um neue Leads zu generieren, sondern vor allem auch um bestehende Leads zu informieren was bei mir in meinem Business so abgeht.  Hier in meinem Artikel findest Du 7 Gründe, warum Du einen Blog starten solltest.

7 Gründe warum Du einen Blog für Dein Network Marketing Geschäft haben solltest

 

MLM Blog Fazit:

Mit seinem Blog Geld zu verdienen ist ziemlich spannend, vor allem wenn das ganze automatisch läuft. Mich hat es viel harte Arbeit gekostet, aber ich sage dir, das es sich definitiv gelohnt hat. Jeden Tag finden Hunderte Menschen meinen Blog, tragen sich in meine email Listen ein, kaufen Produkte, starten bei mir im Business. Ich muss niemandem mehr hinterherlaufen. Mein Blog ist die Pforte für meinen automatischen Sales Funnel…Und dieser arbeitet 24 Stunden rund um die Uhr.

Fakt ist, je grösser dein Mehrwert auf deinem Blog, desto mehr Menschen wirst Du helfen, desto mehr Menschen werden dir vertrauen und etwas von dir kaufen. Denk dran:

Gutes Marketing konzentriert sich daher ausschließlich auf seine spezifische Zielgruppe und spricht nur dieses Publikum an – und zwar exakt zu dem Zeitpunkt, an dem diese Leute am begierigsten nach der Lösung für ihre Probleme suchen, die sie Du  anbietest.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Minimalismus

MLM Tipps – Networkmarketing Leadgenerierung für Internet Marketer

Von , 14. November 2013 19:07

Heute sprechen wir über Networkmarketing und Leadgenierung durch Internet Marketing.

„Image courtesy of sheelamohan/ FreeDigitalPhotos.net“.Networkmarketing Leadgenerierung

Wer heutzutage sein Networkmarekting Geschäft ohne das Internet aufbauen möchte, hat meiner Meinung nach echt schlechte Karten. Du brauchst definitiv ein Autoresponder System, sowie Lead Capture Seiten und eine Möglichkeit Interessenten darauf aufmerksam zu machen.

Damit deine Interessenten deine Informationen finden können, brauchst Du eine suchmaschinenoptimierte Webseite, die bei Google und Co. gelistet wird. Wenn jetzt deine Interessenten nach bestimmten Begriffen suchen, taucht im Optimalfall dein Blog auf. Warum ein Blog? Ganz einfach, die Suchmaschinen lieben Blogs, weil man dort ständig frische Artikel findet!

Die Frage lautet nun: Wie bekommst Du es hin, das dein Blog mit Infos zu deinem Network Marketing Geschäft  eine Top Google Platzierung erhält? Nun, es gibt eine Menge Strategien und ich habe heute ein paar Tipps für Dich:


– Sei aktiv auf den Social Media Seiten wie Facebook, Twitter, YouTube, Google Plus etc.

– Sei aktiv in Foren zu deiner Nische/Produkt/Dienstleisung

– Schreibe viele Artikel auf deinem Blog, die den Lesern wertvolle Inhalte vermitteln und ihnen Lösungen für Probleme aufzeigen

Social Media Marketing

YouTube hat Milliarden von Hits, Facebook hat mehr als 1 Milliarde Mitglieder, Google hat Milliarden Suchanfrage pro Tag. Das nenne ich eine Goldmine. Wenn Du diese Social Media Seiten korrekt nutzt, kannst Du dadurch dein Geschäft nach vorne katapultieren.

YouTube ist eine sehr effektive Möglichkeit um sein Network Marketing Geschäft nach vorne zu bringen. Wenn Du YouTube noch nicht aktiv nutzt, dann wird es jetzt aber Zeit dafür. Natürlich ist der Anfang hier etwas schwierig, da man nicht daran gewöhnt ist in die Kamera zu sprechen etc., aber das legt sich mit der Zeit. Übung macht den Meister und ich verspreche dir das es sehr bald viel Spass machen wird. Und denk immer dran: Es gibt viele hässliche und untalentierte Menschen die YouTube erfolgreich für ihr Networkmarketing Geschäft einsetzen. Und mach dir nicht zuviele Gedanken über die Kamera und das Equipment. Ich nutze entweder mein Iphone oder die integrierte Webcam in meinem Laptop. Das reicht völlig aus.

Wenn Du auf Facebook dich beteiligst, achte darauf das du nicht plump deine Werbelinke verteilst, sondern beteilige dich an Diskussionen in deiner Nische. Das Gleiche gilt natürlich auch für Forenmarketing. Gerade durch Diskussionen auf Facebook, in Foren oder auf anderen Blogs hast du eine tolle und kostenlose Möglichkeit andere Menschen kennenzulernen und dich mit diesen auszutauschen.

Der beste Weg um dein NetworkMarketing Business zu promoten

Blogging mit Empower Network – Blogging ist die Strategie in Verbindung mit Video Marketing die mir seit Monaten einen konstanten Fluss an qualifizierten Networkmarketing Interessenten garantiert. Früher habe ich mich immer gefragt, was das Geheimnis der Leadgenerierung ist. Erst durch regelmässiges Bloggen habe ich erkannt, wie wichtig es ist, sich im Internet zu positionieren und sich eine Marke aufzubauen.

Ich bin mir sicher du hast schonmal den Spruch “Content is King” oder “Inhalt ist König” gehört! Diesen Spruch solltest Du dir merken und ernst nehmen, denn er ist wahr. Genau aus diesem Grund ist Bloggen und das schreiben von Artikeln einer der effektivsten Internet Marketing Strategien. Jeder der bei Google etwas eintippt, ist auf der Suche nach Informationen und wenn Du durch deinen Blog und gute Artikel genau die richtigen Informationen anbietest, wird Google die qualifizierte Besucher auf deinen Blog schicken.

Hier ein paar Gründe warum ein Blog so wichtig ist:

1. Wenn Du regelmässig Inhalte auf deinem Blog veröffentlichst, hast Du damit eine geniale Möglichkeit mit deinen Kunden, Teampartner und Downline in Verbindung zu bleiben. Du kannst über News, Updates von deinem Network Marketing Unternehmen berichten oder einfach häufige Fragen beantworten. Du kannst entweder normale Artikel schreiben oder auch Videos mit aufnehmen. Video Marketing ist eine sehr effektive Methode um mit anderen im Internet zu kommunizieren.

2. Mit einem Blog hast Du die Möglichkeit neue Kunden zu generieren. Deine Blog Artikel werden von den Suchmaschinen indexiert und somit wirst Du Besucher direkt von Google und Co. erhalten. Das interessante an dieser Art von Besuchern liegt klar auf der Hand, denn diese Besucher sind über eine gezielte Suche auf deinen Blog gekommen und somit handelt es sich um qualifizierten Traffic.

3. Ein Blog wird in der Regel bei Suchmaschinenergebnissen gegenüber herkömmlichen Webseiten bevorzugt. Suchmaschinen lieben Blogs, weil sie regelmässig frische Inhalte bieten. Wenn dein Blog ein gutes Design hat und gut aufgebaut ist, finden sich die Besucher auch schnell zurecht und kommen gerne wieder wenn Du wertvolle Inhalte lieferst.

4. Durch einen Blog kannst Du deinen Ruf, dein Image, deinen Expertenstatus in jedem beliebigen Feld auf- und ausbauen. Je mehr Blog Artikel zu schreibst, desto eher wirst Du als Experte in Deiner Nische angesehen. Wenn ich nochmal an meine Internet und Network Marketing Karriere zurückgehen könnte, würde ich als allerersten einen Blog aufsetzen und dort über meine Erfahrungen etc. berichten. Stell dir nur mal vor, du hättest vom Start deines MLM Geschäfts regelmässig deinen Blog gepflegt. Du hättest hunderte oder sogar Tausende von Artikeln die bei Suchmaschinen gefunden werden können.

Wenn auch du lernen willst, wie auch Du durch Blogging ein passives Dauereinkommen erzielen und deine Leadgenerierung automatisieren kannst, klicke auf den Banner oder hier und sieh dir das Video an:

Blogs

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing Tipps – Neue Technologien einsetzen um dein MLM Geschäft aufzubauen

Von , 11. Oktober 2013 09:36

Heute geht’s um Network Marketing Tipps und neue Technologien einsetzen um dein MLM Geschäft aufzubauen

Die erste Frage lautet natürlich: Brauchst du neue Technologien und neue Medien um dein Network Marketing Geschäft aufzubauen?

Meine Meinung dazu ist ganz einfach. Du brauchst es nur, wenn du auch Erfolg haben willst.

Die meisten Network Marketing Firmen arbeiten immer noch mit den Old-School Methoden. Sie zeigen ihren Distributoren Strategien, wie z.B. die Namensliste, die zwar funktionieren, aber nicht besonders gut! Wer es nicht lernt, neue Technologien und neue Medien einzusetzen, um sein MLM Geschäft aufzubauen, wird auf der Strecke bleiben und sich in die Reihen der erfolglosen stellen.

Fakt ist, das Technology und ganz speziell Internet Marketing Strategien dir einen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Old-School Methoden geben, denn durch das Internet kannst Du dein Geschäft automatisieren und viel effizienter aufbauen.

Im Internet kannst Du dir z.B. über den eigenen Blog eine Liste von Interessenten aufbauen, diesen dann jederzeit eine email oder Video email senden. Du kannst also so eine personalisierte Nachricht an Hunderte oder Tausende von Interessenten senden mit automatischen Follow ups etc.

Technologie erlaubt es dir sogar herauszufinden, wer deiner Newsletter Empfänger deine email gelesen und auf den Link geklickt hat. Stell dir vor du schickst eine Video email an 100 Interessenten und 50 Leute haben diese geöffnet und auf den Link geguckt und sich deine Geschäftspräsentation angesehen. Wen rufst Du zuerst an? Diejenigen die die email noch nicht gesehen haben oder diejenigen die sie geöffnet haben und dein Video gesehen haben? Die Antwort liegt auf der Hand.

Gerade im Follow Up erleichtert das Internet den Network Marketing Aufbau enorm. Du kannst das Internet so einsetzen, das dein System die Leute vorqualifiziert und Du nur mit denjenigen sprichst, die wirklich Interesse haben.

Webinare sind ein gutes Beispiel für den Erfolg von Technologien im Network Marketing. Immer mehr Partner nutzen Webinare um ihr MLM Geschäft aufzubauen, weil man nicht mehr in ein Hotel fahren muss, sondern sich bequem von Zuhause alles ansehen kann, somit Zeit und Geld spart. Für beide Parteien.

Technologie erleichtert den Vertriebsaufbau im Network Marketing

Die Quintessenz ist, das das Internet das ultimative Rekrutierungswerkzeug ist, wenn man weiss wie man es einsetzen kann. Noch nie war es einfacher mit deinen Interessenten, deinen Kunden, deiner Downline und deiner Upline in Verbindung zu bleiben. Nie war es einfacher ein globales Network Marketing Team von zuhause aus aufzubauen.

Network Marketing Tipps

Meiner Meinung nach sollte es für Dich als Network Marketer ein MUSS sein, eine gute Internet Marketing Strategie für dein Geschäft zu entwickeln. Einfach eine Webseite zu haben ist heutzutage einfach nicht mehr genug. Du brauchst einen Blog, einen Autoresponder, Lead Capture Seiten, Tracking etc. Ich persönlich nutze z.B. meinen Blog seit Jahren um neue Interessenten zu finden und es funktioniert wunderbar. Hier ein weiterer Artikel zum Thema Blogging.

Warum ist Bloggen eine der effektivsten Internet Marketing Strategien?

Meine Network Marketing Tipps für Dich:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, ohne MLM Leads zu kaufen, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
„Digitaler Vagabund“
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de
Dennis Koray

Network Marketing Tipp – Der am häufigsten übersehene Faktor bei der Auswahl eines MLM Geschäfts

Von , 2. Oktober 2013 09:12

Heute sprechen wir über den am häufigsten übersehenen Faktor bei der Auswahl eines MLM Geschäfts

Wenn jemand ein MLM / Multi Level Marketing Geschäft beginnen möchte, ist die grösste Entscheidung immer die Gleiche: Welches Unternehmen ist das beste?

Gerade am Anfang, wenn man sich in der MLM Branche noch nicht so gut auskennt und nicht genau weiss, worauf man achten muss, kann die Auswahl schwer fallen, aber ich glaube es gibt einen Faktor der viel wichtiger ist als die anderen.

Vergiss den Provisionsplan, die Mitglieder, die Produkte und frage dich selbst: Fühlst Du dich gut bei der Vermarktung von diesem bestimmten MLM Geschäft?

“Image courtesy of  David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net”.

 

Zuerst musst Du herausfinden ob ein MLM Geschäft zu dir passt.

Nachdem du herausgefunden hast, welche Produkte das Unternehmen hat, wie der Marketingplan aussieht, versuche diese Faktoren einfach mal auszublenden!

Natürlich ist das nicht ganz so leicht, denn du wirst bestimmt von den vielen Leuten hören, die genau mit diesem MLM sehr viel Geld verdienen und sagen es sei die beste Firma der Welt 🙂network-marketing-tipp

Sieh dir genau an, was die Vertriebspartner dieses MLM Unternehmens für eine Arbeitsweise haben und was sie täglich tun! Wie genau ist ihre Vorgehensweise und wie vermarkten sie das Produkt? Wie finden sie neue Kunden und Geschäftspartner?

Wie sieht der Markt aus? Ist der Markt bereits gesättigt? Wie viele Stunden verbringen die Leute mit der Vermarktung von ihrem MLM Geschäft? Was ist der durchschnittliche Verdienst wenn man z.B. 10 Stunden die Woche für sein MLM Geschäft aufbringt?

Das sind nur einige Fragen, dessen Antwort wichtig für dich ist, aber danach hast Du die Möglichkeit eine gut informierte Entscheidung zu treffen und kannst für Dich beantworten, ob auch dich mit diesem MLM, den Produkten und der Vermarktung etc. anfreunden kannst!

Nachdem du nun einen Einblick in das Geschäft hast, ist der nächste Schritt herauszufinden ob du dich wohl dabei fühlst, anderen von deiner Tätigkeit zu erzählen.

Der Start für viele im MLM bzw. Multi Level Marketing ist die Namensliste, also der warme Markt. Ich persönlich kann mich noch gut an meine ersten Erfahrungen erinnern und weiss genau, das ich mich nicht sonderlich darauf gefreut hatte meinen Freunden und Bekannten von dieser Chance zu erzählen.

Was glaubst Du wie deine Freunde und Bekannt auf dein MLM Geschäft reagieren? Die Standardreaktion der meisten ist erstmal sehr komisch, da viele MLM nicht wirklich verstehen. Ich habe oft folgendes gehört: “Ach, das ist so ein Pyramidending, Nein da habe ich kein Interesse.” oder “Was? Du machst ein Schneeballsystem? Das ist doch illegal!”

Leider hat Multi Level Marketing nicht den besten Ruf, aber das liegt einfach daran das sich die meisten Menschen nie wirklich damit beschäftigt haben, sondern mal etwas darüber gehört haben wie irgendjemand in der Familie oder Bekanntenkreis gescheitert ist.

Ich persönlich sage gerne das ich im Network Marketing tätig bin und wenn jemand dann schon die Augen verdreht, habe ich sowieso kein Interesse mit dieser Person zu arbeiten.

Aber hier muss ja jeder selbst für sich entscheiden, mit welcher Antwort und Herangehensweise man sich wohl fühlt. Fakt ist, du wirst auf viel Ablehnung stossen und darfst Dich nicht davon beeinflussen lassen.

Du musst an deine Firma, die Produkte, die Geschäftsgelegenheit glauben und 100% davon überzeugt sein, denn nur dann wirst Du dich wohl fühlen mit anderen Menschen darüber zu sprechen. Egal für welches MLM Du dich letztendlich entscheidest, du musst Dich wohl dabei fühlen:

Mein MLM Erfolgs Tipp für Dich:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, ohne MLM Leads zu kaufen, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Network Marketing

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing – Warum du Fleiss, Ausdauer und Stehvermögen im MLM brauchst

Von , 22. Juli 2013 09:36

Heute geht’s um das Thema Fleiss, Ausdauer und Stehvermögen im Network Marketing

Network Marketing

Image courtesy of Stuart Miles / FreeDigitalPhotos.net

Network Marketing ist nicht immer einfach, aber da man hier in dieser Branche mit einer oft geringen Investition in die Selbständigkeit starten kann, erfreut sich MLM immer grösser werdender Beliebtheit. Doch jeder der schon länger im Network Marketing tätig ist, und bereits eine Gruppe von Mitarbeitern aufgebaut hat, weiss natürlich das viele wieder aufhören. Trotz grösster Begeisterung beim Start und guter Schulung, starker Motivation und laufender Unterstützung haben sie resigniert, sind enttäuscht, demotiviert und haben das Handtuch geworfen.

Viele Vertriebspartner gehen oft mit falschen Erwartungen ins Geschäft und zeigen einfach nicht genügend Fleiss, Ausdauer und Stehvermögen. Meiner Meinung sind das einige der Eigenschaften die sehr vielen im Network Marketing einfach fehlt. Sie geben viel zu früh auf und kapitulieren bei den ersten Problemen, bei Absagen und Enttäuschungen.

Jeder Network Marketer hat inaktive Vetriebspartner in seiner Organisation, die Frage die sich viele stellen ist ob man diese Karteileichen beleben und re-aktivieren sollte oder nicht?! Ich glaube das bringt oft nur bedingt Erfolge, aber Fakt ist, die die wieder aktiv werden haben z.b. eine Veränderung ihrer Lebenssituation hinter sich haben. Die privaten Probleme sind jetzt Vergangenheit und man will wieder voll durchstarten. Meiner Erfahrung nach ist das eher die Ausnahme als die Regel und viele eingeschlafene Partner bleiben eingeschlafen und lassen sich nicht mehr beleben und aktivieren.

Die Erkenntnis der erfolgreichen Menschen im Network Marketing:

Neue Leute rekrutieren bzw. sponsorn ist eine Notwendigkeit!

In vielen Büchern über Network Marketern liest man das man eine Handvoll Selbststarter im Team braucht, aber auch nur 5 voll aktive Networker zu finden ist einfacher gesagt als getan.

Letztendlich kann man nie wissen, wer durchstartet und wer nicht. Ich persönlich habe schon Top Führungskräfte gesehen die ein Unternehmen gewechselt haben. Man denkt sich: “Wow, dieser Typ war bei Firma xyz so erfolgreich, auch hier wird er ein grosses erfolgreiches Team aufbauen.” Er will nochmal das grosse Geld verdienen, aber was passiert? Nix, er startet völlig falsch, will das Rad neu erfinden und scheitert.

Tja was tun? Ganz einfach, neue Vertriebspartner sponsorn und rekrutieren. Fakt ist, die meisten Networker sagen dir du bräuchtest nur x Personen zu sponsorn und hast dann Ruhe. Im binären Marketingplan z.B. braucht man in der Theorie ja nur 2 gute Leute, einem im linken Team und einem im rechten, Fakt ist aber das man selten das Glück hat, gleich zu Anfang diese 2 Top Leute und Selbstläufer zu finden!

Du musst im Network Marketing lernen wie man ständig neue Leute finden und sponsorn kann, denn so viele gut gestartete Partner hören einfach auf und kein Mensch weiss warum. Nur wenn Du mit neuen Leuten arbeitest bleibt ab und zu einer hängen, der voll durchstartet und zur Rakete wird. Das beflügelt nicht nur dich und dein Einkommen, sondern in der Regel das gesamte Team, denn es geht vorwärts!

Jeder erfolgreiche Network Marketer sollte hier als Vorbild dienen und selbst auch ständig rekrutieren. Meiner Beobachtung nach werden erfolgreiche MLM-Partner nicht müde, pausenlos weiter zu rekrutieren. Karteileichen vergessen! Eingeschlafene Partner vergesesen! Partner mit den ewigen Ausreden vergessen! Partner die nicht arbeiten wollen, vergessen! Stattdessen: Neue Partner rekrutieren und sich auf deren Aufbau konzentrieren.

Fazit: Never stop recruiting – Höre niemals auf zu rektrutieren

Mein MLM Erfolgstipp für laufend neue Partner:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Network Marketing

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing Erfolg liegt zu 100% an dir

Von , 18. Juli 2013 10:53

Heute geht’s um das Thema Verantwortung übernehmen im Network Marketing

Network Marketing

Image courtesy of renjith krishnan / FreeDigitalPhotos.net

Egal wie gut deine Network Marketing Firma, deine Produkte oder der Marketingplan auch sind, dein Erfolg hängt zu 100% von dir selbst ab.

Die einzige Person die wirklich die Verantwortung trägt über die Erreichung deiner Ziele bist DU! Beim Start im Network Marketing bist du der Gründer, CEO, also der Chef!

Viele Partner im Network Marketing glauben oft das der Erfolg von äusseren Faktoren abhängt. Es ist einfach zu sagen, die Firma ist schuld, die Produkte sind nicht gut, der Marketingplan ist nur für Top Leute etc, aber letztendlich bist du es der die Kontrolle und Verantwortung übernehmen muss. Wie oft habe ich es erlebt, das Leute den Sponsor wechseln oder in eine andere Firma, da sie glauben dann mehr Erfolg zu haben?

Immer wieder tun das Menschen, weil sie die Gründe für ihren Misserfolg nicht bei sich selbst suchen, sonder bei anderen!

Wenn die Geschäfte gut laufen und alles einfach von der Hand geht, beschwert sich niemand, aber sobald etwas nicht mehr nach Plan läuft oder dein Verdienst nach unten geht, sieht es schon anders aus.

Network Marketing ist nicht perfekt!

Im MLM genau wie im Leben, ist es unrealistisch zu erwarten, das immer alles nach Plan läuft. Es gibt immer Probleme, die Frage ist nur, wie Du mit diesen Problemen umgehst!

Wenn Du z.B. 2 Jahre im Network Marketing tätig bist und ein gutes Einkommen erzielst und plötzlich dein Einkommen einbricht, wie reagierst du? Suchst du die Schuld bei der Firma oder übernimmst Du die Verantwortung?

Natürlich kann es sein, das etwas passiert in deiner Firma, der Marketingplan geändert wird,  oder sonstiges, was einen negativen Einfluss auf deinen Verdienst hat, aber dennoch ist deine Sicht und deine Aktionen entscheidend für den Erfolg!

Wenn du das Handtuch schmeisst, bei den ersten Anzeichen von Problemen wirst Du es im MLM nie schaffen! Habe den Mut durchzuhalten, habe den Mut dich von alten Methoden zu trennen, habe den Mut neue Wege zu gehen und übernimm endlich die 100%ige Verantwortung für Dich, dein Leben und deinen Erfolg.

Kennst du den englischen Spruch:  ‘‘If it’s to be, it’s up to me!’’ – Jeder ist seines Glückes Schmied!

Stelle dir folgende Fragen:

1. Bin ich bereit die volle Verantwortung für mein Handeln und für meine Zukunft zu übernehmen?

2. Habe ich realistische Erwartungen was Probleme angeht?

3. Bin ich bereit alles zu tun um meine Ziele zu erreichen?

Mein MLM Erfolgstipp für ein echtes und faules passives Einkommen:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Network Marketing

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Das größte Geheimnis aller Zeiten im Network Marketing – Bitte weitersagen

Von , 17. Juli 2013 21:38

Kennst Du das größte Geheimnis im Network Marketing?

Network Marketing

Image courtesy of photostock / FreeDigitalPhotos.net

Eines der grössten Probleme im Network Marketing ist meiner Meinung die fehlende Ausbildung der neuen Partner. Fakt ist, die wenigsten Menschen schaffen es im Network Marketing von Anfang an Geld zu verdienen und deshalb hören auch soviele nach kurzer Zeit wieder auf. Erstens sie arbeiten mit Methoden die nicht funktionieren und zweitens sie haben keine Ahnung von Marketing.

Die folgenden Informationen können Dich und Dein Geschäft vor einem voreiligen Tod bewahren. Ich selbst arbeite nach diesem Prinzip und muss mir keine Sorgen um qualifizierte Kontakte oder Cashflow in meinem MLM machen.

Doch Vorsicht – das, was Du jetzt lesen werden, ist eigentlich ganz einfach!

Obwohl der Blog Artikel den Titel „Das größte Geheimnis aller Zeiten im Network Marketing – Bitte weitersagen“ trägt, ist diese Informationen eigentlich kein Geheimnis. Unter Marketingleuten gehört das einfach zum Allgemeinwissen. Für die traurige Mehrheit der Networker bleibt sie allerdings ein Schloss mit sieben Siegeln.

Die meisten Network Marketer laufen potenziellen Interessenten hinterher, bei denen sie in vielen Fällen überhaupt keine Ahnung haben ob diese Personen überhaupt Interesse an einem Geschäft haben.

Das Network Marketing Geheimnis:

Ein potentieller Kunde, der von sich aus zu Dir kommt, ist viel, viel qualifizierter als einer, den Du ansprechen musst.

Oder anders gesagt: Die Qualität eines Kunden, der Dich zuerst findet, ist unvergleichlich besser als die eines Kunden, den Du zuerst finden musst.

Dies ist das größte Geheimnis im Network Marketing, verantwortlich für unglaubliche Erfolge – und doch wird es Network Marketern von niemandem beigebracht. Es wird nicht einmal erwähnt. Genau aus diesem Grund habe ich ein MLM Bootcamp erstellt.

Mein MLM Erfolgstipp für ein echtes und faules passives Einkommen:

Finde die Leute, die nach dem suchen, was du anbietest. Verwende ein effizientes Marketing System, das diese Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeit vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten. 

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, melde dich für mein kostenloses Bootcamp an. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Network Marketing

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing Champion – Was kannst Du von einem Kind lernen um ein MLM Champion zu sein?

Von , 11. Juli 2013 11:26

Heute geht’s um das Thema Network Marketing Champion

Network Marketing Champion
Image courtesy of David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net

Hast Du dich schonmal gefragt welche Eigenschaft erfolgreiche Menschen im Network Marketing besitzen?

Ist es für Dich ein Rätsel wie jemand ein Network Marketing Champion wird, hunderte von Leuten rekrutiert, Monat für Monat und zu den Top Verdienern gehört?

Ich verrate dir jetzt ein Geheimnis. Niemand wurde als Network Marketing Championgeboren. Die meisten Top Networker haben genauso einmal bei Null angefangen wie Du und ich. Was ist es also das einen Champion in dieser Profession auszeichnet?

Champions haben eine bestimmte Einstellung und bestimmte Qualitäten die sie von der Masse absetzt. Die meisten dieser Qualitäten jedoch sind nicht aussergewöhnlich.

Champions have an attitude, a mindset that sets them apart from the rest. But most of these qualities are not exceptional. Ich glaube das jeder von uns diese Qualitäten und Eigenschaften in sich trägt, doch im Laufe unseres Lebens verlieren wir diese.

Um ein Network Marketing Champion zu sein, musst Du zuerst ein Kind sein! Warum?

1. Champions sind bereit zu lernen

Kinder kommen auf die Welt mit einer angeborenen Neugier und dem Wunsch zu lernen, und die Welt um sich herum zu verstehen. Sie sind wie ein Schwamm der alles aufnimmt, was um einen herum passiert. Genau das ist eine Eigenschaft die man braucht um erfolgreich im Network Marketing zu sein – Die Bereitschaft zu lernen. Wenn Du nicht bereit bist, dich weiterzuentwickeln, Bücher über das Thema zu lesen, Seminare zu besuchen, neue Strategien zu lernen und zu verbessern wirst Du es im Network Marketing nicht schaffen.

2. Champions sind bereit zu handeln

Ist dir schonmal aufgefallen wie Kinder dazu bereit sind sofort etwas umzusetzen? Sobald sie etwas neues erlernen, wollen sie es sofort umsetzen. Champions sind genauso. Sie setzen ihre neuen Fähigkeiten sofort ein und machen einen konkreten Plan um diese zu verbessern, um ihr Network Marketing Geschäft auf das nächste Level zu heben. Champions wissen das sie SOFORT handeln müssen, auch wenn sie etwas noch nicht perfekt beherrschen. Lieber unperfekt gestartet, als perfekt gewartet. Und das bringt mir zu der nächsten Eigenschaft.

3. Champions haben keine Angst vorm Scheitern

Genau wie ein Kind das gerade gehen lernt, jedes mal nach dem Hinfallen, wieder aufsteht und es nochmal versucht, genauso machen es die Champions. Sie haben keine Angst vorm Hinfallen oder Scheitern. Hinfallen ist nicht schlimm, liegenbleiben schon. Champions wissen das Misserfolge ein guter Lehrer sein können. Sie lernen aus ihren Fehlern und machen es beim nächsten Mal besser. Champions haben den Mut zu scheitern und geben nicht auf!

4. Champions sind bereit sich anzupassen

Um zu überleben müssen wir uns anpassen. Als Kinder haben wir in der Regel keine Problem uns anzupassen an veränderte Umstände. Wir sind eher bereit Veränderungen anzunehmen und unser Verhalten anzupassen. Wenn wir jedoch älter werden, sind die meisten eher starr und unflexibel in Ihrer Denkweise und haben Schwierigkeiten mit Veränderung. Auch wenn z.B. eine Veränderung eine erleichterte oder bessere Möglichkeit aufzeigt Dinge zu tun. Gerade im Geschäftsleben ist es so, das viele Unternehmer und Networker Schwierigkeiten haben sich anzupassen. Wenn wir die Trends nicht erkennen und uns nicht dementsprechend anpassen verlieren wir den Anschluss. Champions sind bereit sich zu verändern und anzupassen.

Seien wir ehrlich! Die Zeiten im Network Marketing haben sich geändert…und „Old School MLM“ ist nicht mehr aktuell. Freunde und Bekannte zu belästigen mit deinem Network Marketing Business ist meiner persönlichen Erfahrung nach eine Methode, die einfach nicht richtig funktioniert um ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen und das ist wirklich frustrierend…

Kein Wunder, dass der Erfolg ausbleibt und 97% aller MLMer auch im Internet nach unzähligen Fehlversuchen und Ablehnungen das Handtuch werfen.

Dabei muss das nicht sein. Jeder von uns hat genügend Anziehungskraft mitbekommen, um sein Geschäft selbst in die Hand zu nehmen und zum Erfolg zu führen. Es geht nur darum, dass wir es auch tun. Du kannst eine ganze Menge machen – aus Dir… aus dem, was Du weisst.. was Du kannst… und was Du gerne tust. Wie? – Das bringe ich Dir in meinem neuen Ebook “Der MLM Geheimcode” bei. Ich werde dich in eine neue Welt einweihen, dir eine andere Sicht auf das Geschäft geben und letztendlich Strategien zeigen, die HEUTE, HIER UND JETZT funktionieren.

Ich habe dieses Ebook für alle diejenigen geschrieben, die es wirklich schaffen wollen endlich mit einem System ein passives Einkommen im Internet zu generieren..

Wie würde es sich auf Dein MLM-Geschäft auswirken, wenn Du nur noch mit MLM interessierten und bereits vorinformierten Leuten zu tun hättest? Die auch noch auf Dich zukommen würden, anstatt wie bisher Du den Leuten hinterher laufen musst…

Darüber spreche ich im MLM-Geheimcode und zeigt Dir einen neuen Ansatz wie Du eine profitable Downline aufbauen kannst. Du kannst  sofort starten und sofort Geld damit verdienen. Klicke jetzt auf den Banner und erfahre mehr:

Network Marketing

 

5. Champions sind bereit etwas neues zu wagen

Kinder sind sehr erfinderische Wesen. Sie kommen auf diese Welt als unbeschriebenes Blatt ohne das Wissen über bestimmte Abläufe. In ihren Gedanken gibt es keine Grenzen zu dem was möglich ist und was nicht und sie erfinden ständig neues. Champions machen sich diese Eigenschaft zu Nutze um ihr Geschäft effizienter, günstiger, und erfolgreicher zu betreiben. Was ich damit sagen will ist folgendes. Folge nicht blind den Leuten die dir sagen wie etwas zu funktionieren hat, sondern sei erfinderisch und habe den Mut was neues zu probieren. Gehe neue Wege und breche heraus aus den herkömmlichen Denkmustern. Gehe deinen eigenen Weg und werde zum Network Marketing Champion.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

OHNE Vorerfahrung im Network Marketing innerhalb von nur 3 Monaten 117 neue Partner aufbauen

Von , 21. Juni 2013 10:52

ACHTUNG: Wenn Du immer noch glaubst, dass es schwer wäre, innerhalb kürzester Zeit hunderte von aktiven Partnern im Network Marketing aufzubauen, dann solltest du jetzt nicht weiterlesen…

Network Marketing

Die meisten im Network Marketing leiden unter folgenden Symptomen:

– Sie addieren in Ihrem Team anstatt zu MULTIPLIZIEREN
– Sie haben kein Gruppenwachstum
– Sie beziehen kein oder nur kaum passives Einkommen, weil Ihr Team nicht wächst
– Die vorhandenen Partner sind vor allem passiv und bringen keinen Umsatz

 

Wenn Du an diesen Symptomen leidest (oder zumindest zwei davon), dann hast Du zwei Möglichkeiten:

1. Du gibts Dich damit zufrieden

Das heißt, Du belässt alles so wie es ist und HOFFST, dass sich irgendwann alles zum Besseren wendet

2. Oder Du lernst, wie es wirklich geht

Sieh dir jetzt das Video von Rainer dazu an:

Hier gehts zur Webseite vom Seminar

(Solltest Du diesen Blog Post zu einen späteren Zeitpunkt gefunden haben und die Seminare haben bereits stattgefunden, klicke hier um zum 2beknown Shop und weiteren Seminaren zu gelangen.)

Darum geht es:

Vor einiger Zeit haben wir ein neues System zum multiplikativen Aufbau im Network Marketing getestet, das wirklich genial funktioniert hat:

Unser „Versuchskaninchen“, ein absoluter Network-Neuling war in der Lage, damit vom Start weg innerhalb von nur 3 Monaten exakt 117 neue Partner aufzubauen.

Und das OHNE Vorerfahrung in diesem Geschäft

Wie er das gemacht hat?

GANZ EINFACH:

Er hat MULTIPLIZIERT anstatt zu ADDIEREN!

Anstatt nur neue Partner ins Geschäft zu bringen, hat er nur ein paar neue Leute gewonnen und diese dann mit unserem System MULTIPLIZIERT.

So wurden aus 12 selbst gesponserten Partnern innerhalb von nur 3 Monaten ganze 117 Partner.

Wenn dich das interessiert, kann ich dir nur das Seminar von 2beknown empfehlen.

Hier gehts zur Webseite vom Seminar

(Solltest Du diesen Blog Post zu einen späteren Zeitpunkt gefunden haben und die Seminare haben bereits stattgefunden, klicke hier um zum 2beknown Shop und weiteren Seminaren zu gelangen.)

Dieses Seminar ist geeignet für:

– Alle, die endlich den Durchbruch schaffen wollen
– Alle, die es satt haben, wenige Geld für viel Aufwand zu bekommen
– Menschen, die bereit sind, WIRKLICH etwas zu verändern
– Und die bereit sind, etwas umzusetzen und die Dinge zu tun

Dieses Seminar ist NICHT geeignet für:

– Leute, die immer nur Probleme sehen und andere herunterziehen
– Beschwerer, Herumheuler und negative Menschen
– Leute, die sich nicht verändern wollen
– Leute, die hoffen, alles würde von allein passieren

Ich selber bin am 12.7.2013 auf dem Seminar in Köln dabei. Vielleicht sehen wir uns ja dort…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

P.S.: Solltest Du diesen Blog Post zu einen späteren Zeitpunkt gefunden haben und die Seminare haben bereits stattgefunden, klicke hier um zum 2beknown Shop und weiteren Seminaren zu gelangen.

Network Marketing – Willst Du wirklich ein MLM Millionär werden?

Von , 3. April 2013 12:45

Wer wäre nicht gerne ein MLM Millionär?

Ich begegne vielen Menschen die sagen: „Ich werde 1 Million Dollar im Jahr mit Network Marketing verdienen.“ Sie erzählen mir wie sie es anstellen werden ein MLM Millionär zu werden und wie lange sie dafür brauchen. Man sieht und spürt die Begeisterung in Ihnen…

So geht es vielen wenn sie brandneu im Network Marketing sind, zum ersten mal den Marketingplan sehen. Sie denken, es ist ja garnicht so schwer ein MLM Millionär zu werden…Ich persönlich habe das auch gedacht, als ich mein ersten MLM Meeting besucht habe.

Weisst du was? Die Begeisterung in kurzer Zeit viel Geld zu verdienen verfliegt auch wieder schnell und die meisten merken das es doch nicht so leicht ist 1. Million Dollar im Network Marketing zu verdienen….Und das ist OK.

Die meisten Menschen starten nicht im MLM um reich zu werden, sondern um ein paar Hundert oder Tausend dazuzuverdienen. Das Leben der meisten Menschen würde sich zum Positiven ändern wenn sie $500 oder $1000 zusätzlich verdienen würden.

Im Network Marketing besteht aber eine reelle Chance zum MLM Millionär zu werden. Guck dir einfach folgende Grafik der Top 10 MLM Verdiener an, um zu sehen was möglich ist (Stand März 2013).

Network Marketing Top Earners March 2013

 

Um MLM Millionär zu werden muss man hart arbeiten. Im Network ist es wohl, wenn es man mit anderen Geschäften vergleicht, schneller möglich, aber dennoch erfordert es harte Arbeit. Das geniale daran ist, das man im Network mit einem minimalen Einsatz starten kann.

Ein Multimillionär im Network Marketing hat in seiner Zeit bei HERBALIFE 65 Millionen Dollar verdient. Im Marriott-Hotel in Frankfurt betonte er vor über 600 der besten europäischen Vertriebsleiter einen Satz, den viele von ihm übernommen haben:

“Don’t give up – whatever might happen!” – “Niemals aufgeben – was immer passieren mag!”

Die erfolgreichen MLM Millionäre orientieren sich an diesem Leitsatz! Sie geben nicht auf. Dabei musste jeder MLM-Millionär auf seinem Weg nach oben Rückschläge Enttäuschungen wegstecken! Auch MLM Millionäre, die man befragt, bestätigen, das auch sie oft an dem Punkt angelangt seien, wo sie aufgeben wollten.  Doch irgendwie geht es immer weiter und man motiviert sich aufs Neue. MLM Millionäre haben nicht aufgegeben, sonderen weitergemacht! Fast jeder MLM Millionär ist auf seinem Weg nach oben irgendwann in die Knie gegangen und musste einen schweren Schlag einstecken. Einen Schlag so schwer, das man glaubt aufgeben oder sich anderweitig orientieren zu müssen. Doch MLM-Millionäre ziegen den Stehaufmännchen Effekt! Sie haben die innere Kraft, sich aus eigener Kraft aus dem Tal zu ziehen und sich selbst in den Hintern zu treten. Sie machen weiter, weiter, weiter – was immer passieren mag. Sie orientieren sich an dem Leitsatz der auch mich inspiriert und zu einem meiner Lieblingssätze geworden ist:

“When the going gets tough, the tough get going!” – “Wenn es hart wird durchzuhalten, halten die Harten, die Zähen und Ausdauernden durch!”

Bekannt ist auch der Leitsatz aus den USA: A winner never quits and a quitter never wins! Ein Erfolgreicher gibt nicht auf, aber wer aufgibt, wird nie erfolgreich! Da ist was wahres dran…

Also was, wenn Du es nicht schaffst 1 Millionen pro Jahr im Network zu verdienen?

Wie gesagt, es ist möglich, aber nicht für jeden. Die meisten Menschen können es sich nämlich nichtmal vorstellen soviel zu verdienen. Und wenn Du es dir nicht vorstellen kannst, wenn Du dich nicht selbst als MLM Millionäre sehen kannst in deinen Gedanken, dann wirst Du es auch niemals sein. Zuerst musst Du an Dich selbst glauben!

Wieviel verdienst Du im Moment? 

Der durchschnittliche Brutto-Jahresarbeitslohn je Arbeitnehmer in Deutschland betrug im Jahr 2012 nach Angaben des Bundesministeriums der Finanzen rund 28.950 Euro. Das ist ok, aber mehr als Auskommen kann man mit diesem Gehalt nicht.

Stell dir jetzt vor dieses Einkommen zu verdoppeln. Kannst Du es dir vorstellen ca. 60.000 Euro im Jahr zu verdienen? Ich bin mir sicher du kannst es und das ist wichtig!

Wenn Du jetzt im Network Marketing „nur“ 60.000 Euro im Jahr verdienst, also 5000 Euro monatlich, und kein MLM Millionär bist, würdest Du dich als Versager fühlen?

NEIN!

Gehen wir davon aus, nach ein paar Jahren wirst Du immer besser und auf einmal verdienst Du zwischen 100.000 und 150.000 pro Jahr?

Fühlst Du dich als Versager?

Selbstverständlich NICHT!

Glaubst Du mit 150.000 pro Jahr kannst Du ein angenehmes und spannendes Leben führen?

Aber SICHER!

Wenn du soviel Geld im Network Marketing verdienst, gehörst Du in der Regel zu den Führungskräften im Unternehmen. Eigentlich alle MLM Unternehmen bieten ihren Führungskräften extra Boni an, wie z.B: kostenlosen Urlaub, ein Autoprogramm oder andere Vergünstigungen.

Die meisten Leute müssen dafür extra sparen und viel Geld ausgeben, aber Du als Führungskraft bekommt das als Dankeschön für deine harte Arbeit.

Dein Traumleben ist somit in greifbare Nähe gerückt. Ich denke die meisten wären sehr glücklich über kostenlose Boni und ein Einkommen im Network Marketing von $100.000 – $150.000 pro Jahr.

Fakt ist, nur wenig werden MLM Millionär, aber viele schaffen es durch Network Marketing ein aussergewöhnlich freies Leben zu führen, was sonst in keiner anderen Branche möglich ist. Es erfordert harte Arbeit und Zeit, aber wenn Du es stark genug willst, wirst Du den Weg dahin finden. Ich glaube an Dich und deine Fähigkeiten es zu schaffen.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy