Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr multi level marketing erfolg Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: multi level marketing erfolg

Network Marketing Erfolg – Diese 7 kleinen Dinge sind entscheidend

Von , 15. Juli 2015 14:17

Was macht Network Marketing Erfolg aus? Im heutigen Artikel möchte ich über 7 Eigenschaften sprechen, die die erfolgreichen von den erfolglosen Networkern unterscheiden.

network-marketing-erfolg1

Network Marketing Erfolg ist meistens sehr inspirierend und mir macht es besonders viel Spass darüber zu schreiben und mich mit anderen Networkern darüber zu unterhalten.

Ich habe mich immer schon gefragt, was Network Marketing Erfolg wirklich ausmacht. Die Wahrheit ist, auch erfolgreiche Networker kochen nur mit Wasser und haben, genau wie jeder andere, nur 24 am Tag zu Verfügung.

Was macht Network Marketing Erfolg nun aus?

1. Erfolglose Network reden über andere Menschen, erfolgreiche Networker reden über Ideen. 

Im Network Marketing gibt es ziemlich viele Gerüchte etc und die erfolglosen Networker wollen immer alles wissen. Wer was tut, in welche Firma er wechselt etc. Sie sprechen die meiste Zeit über den Erfolg von anderen und oft spricht einfach der Neid aus ihnen. Erfolgreiche Networker hingegen schauen nicht nach links oder rechts, um zu gucken wer was macht, sondern sie fokussieren sich auf ihr Ziel und reden über Ideen, wie sie ihr Leben weiter verbessern, ihr Team vergrössern, noch mehr Menschen helfen können.

Ziele, Visionen und Innovation – Darüber unterhalten sich erfolgreiche Networker.

2. Erfolglose Networker haben keine Ziele, erfolgreiche Networker haben Ziele und einen POA (Plan of action)

Der durchschnittliche und erfolglose Networker würde gerne mehr Geld verdienen, hat aber kein konkretes Ziel und erst recht keine Ahnung, wie er dieses Ziel erreichen will…Es ist genauso auch im normalen Leben. Jemand will z.B abnehmen oder aufhören zu rauchen, aber macht sich keinen genauen Plan.

Ein erfolgreicher Network setzt sich ein SMART Ziel, ein Ziel das spezifisch, messbar, erreichbar, realistisch und ein Datum hat. Sein Ziel könnte z.B. sein: „Am 30.12.2015 möchte ich 100 Teampartner in meinem Team haben und monatlich 2000 Euro verdienen.“ Wenn man ein so konkretes Ziel hat, kann man sich genau ausrechnen, wie viele Tage man hat dieses Ziel zu erreichen und weiss, was man tagtäglich an Umsatz und neuen Partnern generieren muss, um zum festgelegten Termin, sein Ziel erreicht zu haben.

Erfolgreiche Menschen erstellen sich einen Plan of action. Sie wissen genau, was sie täglich wöchentlich, monatlich tun müssen, um ihre Vision wahr werden zu lassen.

3. Erfolgreiche Networker beschweren sich über Probleme, erfolgreiche Networker suchen nach Lösungen für Probleme

Wie viele erfolglose Networker kennst Du, die sich ständig über irgendetwas beschweren? Die Produkte wurden nicht pünktlich geliefert, meine Upline ist nie erreichbar, die Firmenwebsite ist nicht auf deutsch verfügbar, mein Team arbeitet nicht usw.

Anstatt sich über die Probleme aufzuregen und zu beschweren, wäre es doch angebracht einfach volle Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und nach Lösungen zu suchen! Network Marketing kann ziemlich brutal und unfair sein.

Wenn Du andere Menschen in deinem Network Marketing Business siehst, woran liegt das? Daran das sie sich ständig beschweren oder eher das sie nach Lösungen suchen? Es spielt keine Rolle ob es Probleme gibt oder nicht, sondern nur die Tatsache, wie Du mit diesen Problemen umgehst. Network Marketing Erfolg ist der erfolgreiche Umgang mit Problemen.

Auch erfolgreiche Networker haben Probleme, oft sogar weitaus mehr Probleme als manche meinen. Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Erfolglose Networker wünschen sich das MLM einfacher wäre und erfolgreiche Networker wünschen sich, das sie besser werden.

4. Erfolglose Networker träumen von einer besseren Zukunft, erfolgreiche Networker erschaffen eine bessere Zukunft.

Die meisten Menschen, die im Network Marketing starten träumen von einem besseren Leben: mehr Glück, mehr Freiheit, mehr Gesundheit, mehr Geld. Im Grunde sind das die 4 Hauptmotive für den Start im Network Marketing (bei den meisten).

Der erfolglose Networker träumt aber nur davon, wohingegen der erfolgreiche Networker keine Mühe scheut, tagtäglich hart an seiner Zukunft zu arbeiten. Der erfolgreiche Networker weiss, das jeder Schritt in Richtung seiner Träume mit massivem Handeln verbunden ist und arbeitet ständig und gewissenhaft daran. Nur so kann der Traum auch Realität werden.

5. Erfolglose Networker lassen sich von ihren Gedanken beeinflussen, erfolgreiche Networker beeinflussen ihre Gedanken

Jeder hat mal Zweifel oder negative Gedanken ab und zu. Wir sind nunmal alle menschlich. Die erfolglosen Networker akzeptieren diese Gedanken und Zweifel als Realität und lassen sich davon beeinflussen.

Erfolgreiche Networker hingegen sind sich der Kraft von Gedanken bewusst und sie arbeiten täglich daran, ihre Gedanken positiv zu beeinflussen (z.B. durch motivierende Audios/Affirmationen etc.). Erfolgreiche Networker akzeptieren keine negativen Gedanken und nehmen bewusst darauf Einfluss. Sie füttern ihren Geist so oft wie möglich mit positiven Dingen.

Ich persönlich höre z.B. beim Sport, beim Spazierengehen, im Auto etc. positive Audios (Inner Circle) …und programmiere somit mein Unterbewusstsein auf Erfolg. Durch diese Audios ist meine Einstellung positiver geworden und ich denke mehr und mehr in einer Art und Weise, die mich voranbringt.

6. Erfolglose Networker beurteilen andere, erfolgreiche Networker nur sich selbst

Zu schnell zu urteilen ist eine Eigenschaft, die sehr viele Menschen haben, vor allem erfolglose Networker. Sie verschwenden ihre Zeit damit andere zu beurteilen anstatt ihre Zeit zu nutzen und sich auf ihr eigenes Business zu konzentrieren.

Natürlich urteilen auch erfolgreiche Networker, das ist nur menschlich, aber sie urteilen über sich selbst mehr als über andere. Sie urteilen über ihre eigenen Gedanken, ihr Verhalten, ihr Handeln und ihre Einstellung. Indem sie sich selbst bewusst beobachten und beurteilen, können sie an sich arbeiten und besser werden.

7. Erfolglose Networker gucken zuviel TV, erfolgreiche Networker lesen Bücher

Ob erfolglos oder erfolgreich, wir alle möchten unsere Freizeit geniessen, aber der Unterschied ist schon gravierend.

Eine Studie aus den USA sagt, das ein durchschnittlicher Mensch ca. 9 Jahre seines Lebens vor der Flimmerkiste verbringt. Fakt ist, TV sehen mag vielleicht entspannend oder unterhaltsam sein, aber es bringt dich im Leben nicht voran. Negative Nachrichten, Reality Shows und Filme, bringen so gut wie keinen Mehrwert in dein Leben.

Bücher hingegen kann dein Leben extrem zum positiven verändern. Lesen erweitern deinen Horizont und du kannst jede Menge lernen. Egal was für Problem Du z.B. im Leben hast, es gibt definitiv ein Buch darüber. Erfolgreiche Networker wollen sich weiterentwickeln und lesen in der Regel auch viele Bücher.

Erfolgreiche Networker haben eine Bibliothek, erfolglose Networker hingegen haben einen grossen Fernseher.

8. Erfolglose Networker wollen besser sein als andere, erfolgreiche Networker wollen besser sein als sie selbst

Erfolglose Networker sehen was andere Leute erreicht haben und werden neidisch. Sie vergleichen sich mit ihnen, dadurch verlieren sie oft Selbstvertrauen und werden unglücklicher. Sie begründen ihre Wünsche und Ziele auf den Erfolgen von anderen.

Erfolgreiche Networker hingegen haben nur einen Anspruch. Sie wollen heute besser sein als gestern. Sie vergleichen sich nicht mit anderen, sondern nur mit sich selbst. So können sie jeden Tag an sich arbeiten und besser werden!

So, das waren meine 8 Punkte für Network Marketing Erfolg. Ich hoffe du konntest Dich in einigen Punkten wiederkennen und in Zukunft bewusst daran arbeiten besser zu werden. Eigentlich wollte ich nur 7 Eigenschaften aufzählen, aber dann ist mir halt noch eine eingefallen 🙂

Was glaubst du? Habe ich etwas vergessen? Was noch unterscheidet erfolgreiche von erfolglosen Networkern? Freue mich auf deinen Kommentar.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
DK-Keep-Calm-Blog-Daily

MLM Vorteile – Warum auch Du ein Network Marketing Business starten solltest

Von , 26. Juni 2015 12:53

In Deutschland sind laut WFSDSA knapp 500.000 Menschen im Network Marketing tätig. Wenn Du mich fragst, sind das definitiv zu wenig Menschen. Leider hat Network Marketing in Deutschland nicht den besten Ruf, obwohl es sehr viele Vorteile bietet, die man sonst fast nirgendwo findet.

Hier sind meine Top MLM Vorteile:

– Du kannst überall auf der Welt arbeiten

– Du kannst entscheiden wann Du arbeitest

– Du kannst entscheiden mit wem Du arbeitest

– Du kannst auch dann Geld verdienen, wenn Du nicht arbeitest (passives Einkommen)

– Du bekommst Produkte zum Vorzugspreis

– uvm.

Viele weitere Vorteile findest Du auch in meinem ebook „Warum Network Marketing boomt“
Network Marketing

Weitere Vorteile, die mich persönlich begeistern sind auch folgende:

Network Marketing – Steuerersparnisse: 

Wenn Du ein Network Marketing Geschäft startest, hast Du fortan die Möglichkeit jede Menge Steuern zu sparen. Als Angestellter gibt es ja bekanntlich nur wenige Dinge, die man von der Steuer absetzen kann, als Network Marketing Unternehmer sieht die Welt aber schon wieder anders aus. Zum einen kannst Du alle mit deinem Geschäft verbundenen Kosten absetzen wie z.B. Reisekosten, Meetings, Geschäftsessen, Telefonrechnung, Internet etc.

Auch wenn Du am Anfang mit deinem Network Marketing Geschäft keinen oder nur wenig Gewinn erwirtschaftest, kannst Du dadurch Steuern sparen. Da ich kein Steuerberater bin, kann ich dir nur den Tipp geben, das Du dich, sobald Du dein Network Marketing Geschäft gestartet hast, mit deinem Steuerberater zusammensetzt und alles weitere besprichst.

Network Marketing – Günstiger Geschäftsstart:

Wenn man ein herkömmliches Geschäft startet, ist das meistens mit hohen Kosten verbunden. Ich habe damals nach meiner Ausbildung meine Selbständigkeit mit einem Startkapital von 10.000 Euro gestartet. Die 10.000 Euro waren schneller weg als ich gucken konnte. Ladenlokal, Computer, Miete, Kaution etc. Die 10.000 Euro waren weg und noch kein Kunde war in Sicht!

Heute kann man kaum für 10.000 Euro ein herkömmliches Business starten und Tatsache ist, das sehr viele Unternehmer bereits im ersten Jahr scheitern. In den USA sind es sogar 85% der traditionellen Geschäfte mit einer Investition von $35.000 die scheitern.

Wenn Du im Network Marketing startest, ist deine Anfangsinvestition je nach Unternehmen ziemlich verschieden. In einigen Unternehmen kann man bereits mit wenigen Hundert Dollar starten und in anderen gehen die Kosten bis zu mehreren Tausend.

Wenn man im MLM startet, gibt es in den meisten Unternehmen aber auch verschiedene Pakete von günstig, für Leute die es nur mal „testen“ wollen bis hin zum grössten Starterpaket, für diejenigen die es ernst nehmen und ein Network Marketing Profi werden wollen.

Ich sehe viele Networker die mit dem günstigsten Paket starten, vielleicht weil sie nicht das nötige Kleingeld haben oder einfach unsicher sind. Meistens sind diese Menschen auch zum Scheitern verurteilt. Warum? Ganz einfach, wenn man sich selbständig macht und für seinen Geschäftsstart z.B. $500 hinlegt, dann tut das nicht besonders weh. Wenn viele dann merken, das auch Network Marketing mit Arbeit verbunden ist, hören sie schnell wieder auf!

Wenn aber jemand in sein Business z.B. $5000 investiert zum Start, dann hört er nicht so schnell wieder auf, weil sein Commitment auch grösser war! Ich glaube gerade weil man im Network Marketing so günstig starten kann, nehmen viele es nicht ernst und scheitern auch. Naja, wobei scheitern eigentlich das falsche Wort ist…denn die meisten geben einfach auf ohne es je wirklich ernsthaft durchgezogen zu haben!

Also, wenn Du ernsthaft im MLM starten willst, triff eine Entscheidung, starte mit dem höchsten Paket und zieh es durch!

Network Marketing – Geringe monatliche Kosten:

Mein grösster monatlicher Posten bei meiner Selbständigkeit damals, war meine Miete und die Kosten für den Versand der Ebay Pakete. Im Network Marketing hat man in der Regel sehr geringe monatliche Kosten wie z.B. das monatliche Autoship (die Mindestbestellung). Natürlich ist auch das abhängig von der jeweiligen Firma.

Weitere Kosten sind natürlich dann alle Tools, die man noch so braucht, gerade wenn man sein Network Marketing Geschäft im Internet aufbaut z.B. Blog, Landingpages, Autoresponder, Ad Tracking etc. In meiner kostenlosen Videoserie >> HIER << zeige ich dir, welche 5 Dinge man wirklich braucht, um Online Geld zu verdienen und wie Du ein perfektes Laptopbusiness für unter 100 Euro im Monat starten kannst.

Aber Vorsicht:

Zwar sind die Kosten zur Gründung eines Network-Marketing-Geschäftes im Verhältnis zu anderen Geschäftsmodellen relativ günstig, aber aus eigener Erfahrung verzetteln sich viele Networker sehr oft am Anfang und so betragen die monatlichen Kosten oft mehrere Hundert Euros. Network Marketing kann man quasi als Low-Budget-Geschäft bezeichnen, jedoch glauben die meisten, dass man bereits nach drei Monaten fette Gewinne einsackt.  Mein Tipp: Behandle dein Network Marketing Geschäft wie ein richtiges Business und kalkuliere deine Kosten genau durch, damit Du nicht nach 3 Monaten schlapp machst und frustriert aufgibst!

Network Marketing – Training und Motivation

Fast alle Network Marketing Firmen bieten dir  Training an, das dir zeigt, wie man sein Business richtig aufbaut. Die meisten MLM Firmen lehren aber immer noch die Namensliste und Old-School Methoden, die keinen Spass machen und meistens auch kaum Wirkung haben.

Ich kann dir nur empfehlen immer und so oft wie möglich in deine Weiterbildung zu investieren in Form von Ebooks, Kursen, Videos, Seminaren etc.

Am Anfang war ich z.B. jemand, der so wenig wie möglich ausgeben wollte, weil ich ja Geld verdienen und nicht ausgeben wollte. Erst einige Zeit später ist mir bewusst geworden, das ich nur dann erfolgreich sein kann, wenn ich das nötige Wissen habe…Und das muss man sich im Laufe der Zeit aneignen!

Aus diesem Grund fliege ich z.B. auch auf JEDES Event meiner Firma in den USA und das ALLE 3 Monate! Ich treffe dort viele meiner Teampartner und andere erfolgreiche Networker aus meiner Firma und tanke so meine Batterien und Motivation wieder auf. Denn Motivation kommt und geht (bei mir jedenfalls) und ich brauche diesen Schub alle paar Monate 🙂

Network Marketing – Aussergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen

Die Network Marketing Gegner werden jetzt vehement widersprechen, aber ich bin der Meinung das man im Network Marketing aussergewöhnliche Produkte und Dienstleistungen bekommt, die es im normalen Geschäft oft nicht gibt. Natürlich trifft das nicht immer zu, aber oft 🙂

Network Marketing Produkte sind oft erklärungsbedürftig und eine gute Beratung bekommt man eher von einem Distributor als von einem Verkäufer im Laden.

Ich persönlich nutze verschieden Network Marketing Produkte selbst, obwohl ich bei der Empfehlung ausschließlich auf digitale Produkte setzte…Das ist halt eher meine Welt 🙂

Network Marketing – Du hast die Wahl

Wenn Du ein traditionelles Business startest, dann hast Du oft keine Wahl. Als ich damals mein Ebay Geschäft hatte und für andere Menschen Dinge verkauft habe, hatte ich keine Wahl. Ich hatte feste Öffnungszeiten und musste dementsprechend zu meinen Öffnungszeiten im Laden sein.

Im Network Marketing empfiehlt es sich natürlich auch berufliches und privates zu trennen, wenn man das möchte, aber hier kannst Du frei entscheiden, wann Du arbeitest. Gestern z.B. habe ich einfach einen Tag frei gemacht. Ich musste niemanden Bescheid geben oder niemanden fragen!

Das liebe ich so sehr, das ich absolut frei bin. Was natürlich im Network Marketing immer eine Wahl ist, ist dein Level an Comittment und Einkommenswunsch.

Du kannst im Network Marketing nur wenige Stunden die Woche arbeiten oder Vollzeit. Du kannst so wenig arbeiten, das Du ein paar Hundert Euros im Monat verdienst oder soviel das Du ein paar Hundert am Tag verdienst. Du bestimmst es selbst.

Klar sollte dir aber sein, das Du am Anfang viel viel härter arbeiten musst, als in deinem Job, um wirklich erfolgreich zu werden.

Es ist deine Entscheidung. Guck dir zum Abschluss noch folgendes Video an:

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
email: info@denniskoray.de
Network Marketing

Diese MLM Fähigkeit werde ich meiner Tochter beibringen

Von , 9. Juni 2015 19:29

Ich bin nun seit gut 17 Monaten Vater einer wundervollen Tochter. Sie wurde im Januar 2014 geboren und ich bin natürlich mächtig stolz 🙂

Wenn man Vater wird, dann ändert sich einiges im Leben und ich bin super froh, das ich die Freiheit habe von zuhause zu arbeiten und jeden Tag mit meiner Tochter zu verbringen. Hier ein Foto von unserem Türkei Urlaub kürzlich.

sophia-strand

Als Vater will man natürlich nur das Beste für sein Kind/Kinder und ihnen eine sichere Zukunft bieten. Ich muss zugeben ich war bisher immer jemand, der eher in den Tag hineingelebt hat und sich wenig Sorgen um die Zukunft macht. Ok, ich mache mir immer noch keine Sorgen um die Zukunft, aber ich sorge nun für meine Tochter vor, so das sie später einen guten Start ins Leben bekommt…

Ich habe zwar keine Ahnung was meine Tochter später mal machen wird, aber eine Karriere im MLM / Network Marketing oder Internet Marketing fände ich schon toll. Meine Frau ist da zwar anderer Meinung, denn sie meint, man müsse gut in der Schule sein, einen Beruf lernen und einen guten Job haben, aber dem kann ich nicht zustimmen, denn die Zeiten haben sich geändert.

Heutzutage bleibt man nicht mehr seine Leben lang in einem Job oder in einer Firma, denn die Welt hat sich verändert und ist unsicher geworden. Ich persönlich glaube sogar, das ein Job viel riskanter ist, als selbständig sein…

Wenn es eine Fähigkeit geben würde, die garantieren kann das dein Nachwuchs immer Geld verdienen kann, welche wäre das?

Eines kann ich dir sagen, in der Schule lernt man das nicht! Ich persönlich war ein durchschnittlicher Schüler, aber habe dort nichts gelernt übers Geld verdienen oder auf der Welt durchkommen. Ich empfinde die Schule als eine Art Angestelltenschmiede und denken in der Box. Bloss nicht aus der Reihe tanzen und schön das machen, was die Lehrer von einem erwarten. Kreative und unternehmerische Talente werden weder erkannt noch gefördert…

Ein interessanter Film dazu ist Alphabet von Erwin Wagenhofer:

Die Schule und auch die Universität bereitet einen auf einen Job vor und nicht auf ein Leben von dem man als Kind träumte.

Zum Glück gibt es etwas, was ich meiner Tochter mitgeben möchte, das ihr helfen wird, besser durch das Leben zu kommen. Diese Fähigkeit habe ich vor meiner MLM / Network Marketing Karriere nicht gehabt. MLM / Network Marketing hat mich quasi dazu gezwungen diese Fähigkeit zu erlernen und sie hat mein Leben verändert. Und diese Fähigkeit will ich weitergeben.

Es ist die eine MLM Fähigkeit, mit der Du IMMER Geld verdienen wirst!

Durch MLM / Network Marketing habe ich mich persönlich weiterentwickelt und viele wertvolle Fähigkeiten im Laufe der letzten Jahre entwickelt. Fähigkeiten wie Coaching, sprechen vor Publikum, Präsentieren, Führungsfähigkeiten etc, aber die für mich wichtigste Fähigkeit ist diese:

VERKAUFEN!!!

Einige MLM / Network Marketer werden jetzt aufspringen und lauthals sagen: „Wir verkaufen nicht. Wir teilen lediglich Produkte mit anderen. Was wir tun, ist nicht verkaufen, sondern teilen”

Ich halte das für eine Lüge (siehe dazu mein ebook „Die 7 Lügen im MLM„)

MLM Einsteiger in dieses Geschäft sind schon vom Start weg zum Scheitern verurteilt, da sie ja mit ganz falschen Erwartungen starten. Die Botschaft, „Ihr braucht nichts anderes tun, als mit eurem Umfeld zu teilen, um reich zu werden“ klingt so, als wäre dieses Geschäft kinderleicht. Damit vermittelt man neuen Leuten einen völlig falschen Eindruck von dem, was sie in der Realität erwartet… finden diese Gutgläubigen dann die Wahrheit heraus, springen sie meist ganz schnell wieder ab.

Verkauft man nämlich den Leuten beim Start die Lüge, dass es nur darum geht, Produkte zu teilen und nicht zu verkaufen, so ist das „Erwachen“ geradezu niederschmetternd. Man treibt Leute brutal an, dieses „unglaublich tolle“ Produkt mit ihren Freunden und Familienmitgliedern zu “teilen“ – die Enttäuschung ist natürlich riesig (und vorhersehbar), wenn sie dann Korb um Korb bekommen.

OK, es ist allgemein bekannt, dass die meisten Leute keine Verkäufer sein wollen. Darum reden Upline und Sponsoren immerzu um den heißen Brei herum und versuchen diese unbequeme Tatsache schön zu reden…

Fakt ist: BIST DU im MLM Business, so bist DU im Verkauf!

Auf einen kurzen Nenner gebracht: Für deinen Erfolg ist es unabdingbar, dass Du gut verkaufen kannst. Du musst den Prozess des Verkaufens verstehen und herausfinden, was die Leute wirklich zum Kauf motiviert.

Generell wird im Verkauf (auch im MLM / Network Marketing) dem Produkt viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt; der Person, die das Produkt kaufen soll, hingegen viel zuwenig!

Ok, genug mit diesem kurzen Ausflug und zurück zum Wesentlichen…

Ich werde meiner Tochter so früh wie möglich beibringen zu verkaufen, denn wenn man weiss wie man verkauft, kann man immer Geld verdienen.

Es spielt keine Rolle was mit der Wirtschaft passiert, wie viele Arbeitslose es gibt etc. Wenn Du gut im Verkauf bist, kannst Du immer Kunden finden und überleben. Klar, Produkte ändern sich, Trends kommen und gehen, aber die Fähigkeit zu verkaufen wird dir immer einen Vorteil sichern…

Dabei spielt es wirklich keine Rolle was Du verkaufst. Ich werde meiner Tochter also früh beibringen zu verkaufen. Nicht nur Dinge, sondern vor allem sich selbst. Sie kann verkaufen was immer sie möchte. Ich werde sie anhalten so früh wie möglich darüber nachzudenken, wie sie ihr Taschengeld nutzen kann, um damit mehr Geld zu verdienen indem sie Werte schafft.

Wenn Sie neue Spielsachen will, werde ich sie dazu anhalten kreativ zu sein und sich zu überlegen, was sie tun kann, um das Geld für die neuen Spielsachen z.B. durch den Verkauf von anderen Dingen, zusammenzubekommen.

Sobald meine Tochter etwas älter ist, wird sie verstehen, das wir ALLE sowieso JEDEN Tag verkaufen. Wenn wir einen Kino Film toll fanden und einem Freund davon erzählen, dann verkaufen wir ihm die Idee den Film auch zu sehen. Genau so ist es mit Urlaub, Restaurant und allen anderen Dingen…

Natürlich gibt es auch die schmierigen Verkäufer…Wir alle kennen sie…Mich überkommt das Gefühl immer beim Kauf eines Autos…Irgendwie mag ich Autoverkäufer nicht besonders 🙂

Warum ich Verkaufen meiner Tochter beibringen werde

Verkauf wird meiner Tochter einige Dinge lehren…Sie wird lernen sich von anderen zu unterscheiden, aus der Masse hervorzustechen (im MLM sehr wichtig – sieh dazu mein ebook „MLM Geheimcode„)

Sie wird lernen, was es heisst mit Ablehnung umzugehen, denn nicht JEDER will kaufen. Sie wird lernen, kreativ zu sein, wenn ein Verkauf nicht klappt. Verkaufen wird ihr zeigen das im Leben Werte schaffen wichtig sind, denn wie willst Du etwas verkaufen wenn es für die andere Person keinen Wert darstellst?!

Wie denkst Du darüber? Ist Verkaufen eine wichtige Fähigkeit? Sollten Kinder diese Fähigkeit bereits spielerisch im frühen Alter lernen, um sie auf das Leben besser vorzubereiten? Wenn nicht, welche Fähigkeit glaubst Du, ist die wichtigste die unser Nachwuchs lernen kann?

Ich freue mich über deinen Kommentar.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
MLM

Network Marketer – Kennst Du die 3 einfachen Gründe warum niemand bei dir einsteigt?

Von , 27. August 2014 14:30

Network Marketing, was für eine Branche?! Auf der einen Seite extrem geil und auf der anderen Seite auch 🙂

Naja, nicht immer, denn obwohl dir viele Network Marketer erzählen wollen, MLM hat nichts mit verkaufen zu tun, so behaupte ich das genaue Gegenteil 🙂

Network Marketing heisst Verkaufen und im heutigen Artikel geht es darum, warum niemand bei dir in dein MLM einsteigt.

Im Grunde gibt es nur 3 einfache Gründe dafür:

1) Niemand will das, was Du verkaufst

Nehmen wir an du bist in einer Firma, die Produkte zum Abnehmen verkauft. Du gehst ja jetzt davon aus, das die meisten gerne abnehmen und zusätzlich auch extra Geld verdienen wollen, richtig?

Klar, es gibt sehr viele Menschen die wollen abnehmen und auch extra Geld verdienen, aber das heisst nicht, das sie deine Produkte wollen oder $500 für dein Abnehm-Starterpaket ausgeben wollen.

Vielleicht wollen viele abnehmen und auch mehr Geld verdienen, aber sie mögen Mulit-Level-Marketing nicht. Ja, solche Leute soll es auch geben 😉 Unvorstellbar, oder nicht? 🙂

Ich persönlich finde z.B. das die meisten MLM Abnehmprodukte einfach zu teuer sind und diese Meinung teilen auch viele andere. Es gibt doch tausende verschiedene Produkte zum Abnehmen und unzählige Möglichkeiten mehr Geld zu verdienen…Wenn diese Leute also alle NICHT in Frage kommen für dein MLM, was und wer bleibt dann übrig?

Genau, die Träumer, diejenigen die an Multi-Level-Marketing glauben, an den Traum vom passiven Einkommen und finanzieller Unabhängigkeit (so wie ich).

Fakt ist, in den meisten Produktnetworks werden nur sehr sehr wenige Menschen erfolgreich und die Frage ist, ob Du dich auch unter dieser Elite 5% Mannschaft wiederfinden kannst? Leider schaffen es 95% nicht und geben frustriert wieder auf.

Wenn du nur durschnittlich bist, dann wirst Du es im MLM nicht schaffen bis ganz an die Spitze, denn du brauchst eine kleine Armee von Tausenden Menschen in deiner Downline, um davon leben zu können.

To do: Finde mal heraus, wie viele zahlende aktive Kunden du in deinem Team brauchst um z.B. $2000 passiv zu verdienen?

2) Man glaubt dir nicht

Das sollte für dich keine Überraschung sein, denn obwohl du von finanzieller Freiheit, grossen Einkommen, tollen Autos und exotischen Reisen sprichst, hast Du selber noch einen Job, den Du wahrscheinlich nicht magst und fährst in einem alten klapprigen Auto herum. Im englischen gibts nen schönen Spruch dafür:

Selling the dream, living the nightmare – Den Traum verkaufen, den Albtraum leben. 

Du hast wahrscheinlich KEINEN Beweis, das das was du in deinen Pitches versprichst, bei dir eingetroffen ist. Schonmal folgendes gehört oder gesagt: Vertrau mir, diese Chance kommt nie wieder, der Marketingplan, die Produkte sind der absolute Hammer.“

Weder deine Freunde, noch deine Spam-Posts auf Facebook bringen dich irgendwie weiter voran. Du schreist deine MLM Gelegenheit überall raus, laberst alle damit voll, spammst deinen Link überall im Netz und Facebook und hoffst, das irgendwann mal jemand anbeisst?! Leider verfolgen Tausende von anderen frustrierten Networkern, die auch kein Geld verdienen, genau die gleiche Strategie. Du gehst einfach unter!

Nach einigen Wochen von totalem Misserfolg setzt für die meisten die Realität ein und sie geben auf.

Du hast weder eine klare Strategie, noch eine klare Zielgruppe wie willst du denn so erfolgreich werden?

Hör auf damit den Traum, den Hype etc. zu verkaufen und sondern suche dir lieber etwas wo du mit wenigen Kunden gutes Geld verdienen kannst.

3) Du glaubst nicht an dich selbst

Das ist einer der wichtigsten Punkte. Wenn Du 10% Provision an einem Produkt verdienst, welches Du für $100 verkaufst, dann gibt es $10 für Dich! Geil, so brauchst Du nur 300 Kunden im Monat, also 10 am Tag, die $100 bei dir ausgeben 🙂

Naja, eher unrealistisch als Anfänger mal eben so 10 Kunden am Tag zu bedienen 🙂

Was antwortest Du auf die Frage, wie viel Leute erfolgreich sind in deiner Downline oder in deiner Firma? Erzählst Du die Stories der Top Leader oder hast du ne eigene Erfolgsgeschichte zu erzählen?

Wenn Du es nicht schaffst, selber erfolgreich zu werden, durch eigene Umsätze etc. wie willst Du dann andere erfolgreich machen in diesem Geschäft? Hoffst Du etwa darauf den nächsten Superstar zu sponsern?

Ein Superstar wird nur in deinem Team einsteigen, wenn auch Du erfolgreich genug bist…

Und wenn dich ein Interessent fragt, ob man verkaufen können muss, sagst du natürlich nein, nur damit er nicht abgeschreckt wird und einsteigt, oder nicht?

Naja, eine weitere Lüge im MLM…Die meisten scheitern im MLM, weil sie mit falschen Erwartungen im Geschäft starten und glauben es wäre einfach, aber das stimmt nicht.

HIER findest Du die 7 MLM Lügen in meinem ebook, die den Menschen endlich mal die Wahrheit zeigt.

Die Wahrheit ist für viele leider nur schwer zu ertragen und im MLM ist nicht immer alles gut und Sonnenschein, denn die meisten werden es nicht schaffen. Diejenigen die aber das nötige Wissen haben und sich aneignen, haben eine geniale Chance, wenn Sie wissen was sie tun.

Nur wenn Du wirklich die Wahrheit kennst, und weisst was dich erwartet im MLM, kannst Du wirklich an Dich und deinen Erfolg glauben und das spüren die Menschen.

Was nun? 

Klicke auf den Banner, lade dir die 7 MLM Lügen herunter und durchlaufe mein MLM Bootcamp und Ich zeige dir wie Du meine erfolgreiche Arbeitsweise kopieren kannst und somit lernst wie auch Du dein Network Marketing Geschäft im Internet richtig aufbaust.

Sonnige Grüsse vom Innenhafen Duisburg (mein heutiger Arbeitsplatz)

Dennis Koray

Panorama Theme by Themocracy