Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr multilevel network marketing Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: multilevel network marketing

Mein 7 Schritte Rezept damit 2016 dein bestes Network Marketing Jahr wird

Von , 28. Dezember 2015 15:46

Nur noch wenige Tage und das Jahr 2015 ist zu Ende. Hast Du die Weihnachtstage genutzt, um über 2015 mal nachzudenken? Wie war dein Jahr? Was hast Du gelernt? Wie bist Du voran gekommen? Was kannst Du in 2016 besser machen?

Für mich persönlich war 2015 ein sehr erfolgreiches Jahr, beruflich wie auch privat, obwohl es auch bei mir einige Hürden und Probleme zu überwinden gab. Wenn du 2016 zu deinem besten Network Marketing Jahr machen willst, dann halte dich an meine 7 Schritte:

7 Schritte damit 2016 dein bestes Network Marketing Jahr wird
Network Marketing Jahr

1. Sei dir absolut im Klaren darüber, was Du willst

Was genau willst Du in 2016 erreichen? Wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würde, wie würde dein Leben in 2016 aussehen?  Es geht nicht darum nur ein Ziel zu setzen, sondern wirklich eine Vision zu haben von der Person die Du sein möchtest. Denn nur wenn Du dich selbst weiterentwickelst, wirst Du deine Ziele und Träume auch erreichen können. Die meisten Menschen habe zwar Träume, aber weder einen Plan für sich noch für ihr Business.

Der erste Schritt in diese Richtung ist der, das Du deine Ziele für 2016 aufschreiben solltest. Ich weiss ich weiss, das hast Du bestimmt schon unzählige Male gehört, aber Fakt ist, wer schreibt der bleibt! Also nutze die letzen Tage in 2015 und schreibe dir deine Ziele für 2016 auf (siehe #3).

2. Eliminate deine einschränkenden Glaubenssätze

Wenn wir aufwachsen hören wir bereits vom Kleinkindalter negative Glaubenssätze von unseren Eltern und Umgebung etc. Diese Glaubenssätze setzen sich bei den meisten tief im Unterbewusstsein fest und wir entwickeln limitierende Glaubenssätze und Ängste im späteren Leben. Limitierende Glaubenssätze halten uns zurück. Hier ein paar Beispiele:

  • Andere sind besser als ich.
  • Andere sind immer schneller.
  • Aus mir wird sowieso nichts.
  • Da muss doch ein Haken an der Sache sein.
  • Dafür bin ich zu alt.
  • Das halt ich auf keinen Fall durch.
  • Das hat bei mir noch nie geklappt.
  • Das ist doch viel zu gefährlich.
  • Das ist zu schwierig.
  • Das kann ich nicht.
  • Das wird nie funktionieren.
  • Es hat sowieso keinen Zweck.
  • Geld ist nicht wichtig.
  • Geld macht unglücklich.
  • Geld verdirbt den Charakter.
  • Ich brauche mehr Geld.
  • Ich gewinne nie.
  • Ich habe nicht genug Zeit.
  • Ich komme nie an das große Geld.
  • Ich treffe nie die richtigen Leute.
  • uvm.

Für mich ist ganz klar. Wenn Du solche Gedanken hast, dann hast Du ein Problem. Ich bin der festen Überzeugung, das alle deine Gedanken zur Realität werden können. Also solltest Du sehr genau auf deine Gedanken achten und tagtäglich daran arbeiten, positive Gedanken zu haben. Wie machst Du das am besten? Nachrichten lesen und TV gucken unterlassen, stattdessen gute Bücher lesen zum Thema persönliche Weiterentwicklung und z.B. Audios hören.

Verpflichte dich JETZT und HIER das Du in 2016 deine limitierenden Glaubenssätze eliminieren wirst!

3. Setze dir richtige Ziele

Ziele setzen ist auch so ein Thema. Erfolgreiche Menschen setzen sich immer Ziele, aber nicht nur irgendwelche Ziele, sondern erreichbare Ziele, die sie aufgeschrieben haben. Sie gehen dabei nach einem bestimmten Muster vor, denn um ein gutes Ziel zu haben, muss dieses 5 Dinge erfüllen.

1)  Das Ziel muss erreichbar sein
2) Das Ziel muss messbar sein
3) Das Ziel muss schriftlich fixiert sein
4) Das Ziel muss ein Zeitlimit haben
5) Definiere ein Warum für die Erreichung deines Ziels

Wenn Du diese 5 Schritte für deine Ziele berücksichtigst, ist deine Chance auf Erfolg sehr viel höher als du denkst. Du hast dich hoffentlich schon verpflichtet deine negativen Glaubenssätze zu eliminieren, jetzt setz dich hin und definiere deine Ziele nach diesem Muster und schreibe sie auf!

4. Setze Meilensteine

Guck dir deine Ziele an für 2016 und setzte dir Zwischenziele und Meilensteine. Fragen die dir dabei helfen sind folgende:

  1. Welchen Rank will ich Ende 2016 in meinem Unternehmen erreichen?
  2. Wie viele persönliche Partner will ich 2016 gesponsert haben?
  3. Wie gross wird mein Team Ende 2016 sein?
  4. Welchen Rang kann ich in den ersten 90 Tagen in 2016 erreichen?

Es ist wichtig das Du deine grossen Ziele unterteilst in Zwischenziele/Meilensteine, die Du dann auf jeden Fall auch feiern solltest. Viele Networker machen den Fehler, das sie sich oft jährliche und monatliche Ziele setzen, aber keine täglichen. Wie willst Du ein Monatsziel erreichen, wenn Du nicht ganz genau weisst, was Du tagtäglich an Umsatz und Verkäufen erzielen musst?

Hier ein Video von mir dazu:

5. Komm ins Handeln (massiv)

Massives Handeln ist das einzige was zu Ergebnissen im Network Marketing führt. Viele planen und planen etc, kommen aber nie wirklich ins Handeln und wenn dann nicht mit vollem Einsatz. T.U.N. Tag und Nacht 😉 Ein Spruch von meinem alten Freund Hagen Horst lautete immer: „Lieber unperfekt gestartet als perfekt gewartet!“

Aber auch hier ein wichtiger Hinweis. Einmal richtig GAS geben und dann nichts mehr tun, wird dich nicht langfristig erfolgreich machen. Was erfolgreiche Networker von den Verlieren unterscheidet ist die Beständigkeit. Du musst ständig in Bewegung bleiben und dich ständig weiterentwickeln und natürlich ständig Marketing machen.

Einer meiner grössten Erfolgsgeheimnisse ist meine Beständigkeit was das Thema Blogging angeht! Ich schreibe regelmässig auf meinem Blog hier Artikel rund um das Thema Network Marketing etc. und das seit JAHREN! Genau aus diesem Grund habe ich monatlich über 10.000 Besucher auf meinem Blog. Natürlich darf auch Video Marketing nicht fehlen, denn Videos sind ein geniales Werkzeug für das eigene Branding 😉

Also triff JETZT eine Entscheidung, das du beständig sein wirst in deinem Marketingaktivitäten und NICHT aufgeben wirst, bist Du dein Ziel erreicht hast!!

6. Mache dir einen Tagesablaufplan

Einen guten Tagesablaufplan zu haben ist einer Meinung nach immens wichtig. Auch wenn ich jetzt nicht immer so organisiert bin, so hilft es mir dennoch genau zu wissen, was ich am nächsten Tag zu tun habe. In der Regel schreibe ich 3-5 Blog Artikel pro Woche und mache auch 1-2 Videos, aber in letzter Zeit ging es auch bei mir ein wenig drunter und drüber!

Wichtig ist aber, das du deine Prioritäten richtig setzt und die Dinge tust, die Umsatz bringen. Die meisten Networker verfangen sich zwar in Aktivitäten, aber selten in denen die wirklich Umsatz bringen. Ich persönlich arbeite ca. 4 Stunden am Tag in denen ich die wichtigsten Dinge erledige. Ich verschwende keine Zeit, denn ich weiss, wenn ich meine täglichen Aufgaben erledigt habe, kann ich ganz entspannt den Rest des Tages machen was ich will 😉

Also beginne damit, dir einen Tagesablaufplan zu machen und halte dich dran. Lerne schnell zu entscheiden, was wichtig ist und was eher warten kann. Dann wird 2016 auch ein grandioses Jahr für dich!

7. Bleibe fokussiert

Fokussiert bleiben im Network Marketing ist ein ziemlich schwerer Job. Warum? Weil man ständig neue Angebot bekommt und viele hören sich echt verlockend an. Ich erhalte jede Woche neue Angebot, aber ich habe einfach nicht genug Zeit mir alles genau anzusehen. Ich habe meinen Fokus klar gesetzt und kenne meine Prioritäten, vor allem wenn man nur 4 Stunden arbeitet pro Tag. Vielleicht entgeht mir da das eine oder andere, aber solange meine Geschäft gut laufen und ich zufrieden mit, mit meinem Business, gibt es keinen Grund zu wechseln!

Versuche Ablenkungen zu vermeiden und bleib fokussiert auf deine Ziele in 2016. Ich hoffe diese 7 Schritte werden dir helfen das 2016 dein  besten Network Marketing Jahr wird.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Tel: +49-2235-1704064
Network Marketing Jahr 2016

Meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel

Von , 8. Juni 2015 09:09

Geld verdienen im Network Marketing durch gezieltes Internet Marketing ist kein Zufall, sondern die Folge von richtigem Marketing mit einem System. Sobald du einmal verstanden hast, wie man so ein System aufsetzt und nutzt, kannst Du im Grunde JEDES Business aufbauen und heute möchte ich dir dafür meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel geben.

Internet Network Marketing

Mit dieser Formel habe ich in meinem letzen Business über 120 Partner persönlich gesponsert und in meinem aktuellen Business über 190 Partner. Fakt ist, die meisten Network Marketer können nichtmal 2-5 Leute sponsern und ehrlich gesagt ging es mir am Anfang ganz genau so. Es war für mich unvorstellbar über 100 Leute persönlich zu sponsern…Woher sollten die auch kommen, denn meine Namensliste war ja nichtmal so gross 🙂 Gut das ich früh erkannt habe, das das Internet der richtige Weg ist.

Hier also meine 4 Schritte Internet Network Marketing Formel

 

#1) Triff eine Entscheidung

Das hast Du bestimmt schon öfters gehört, oder nicht? Aber hast du WIRKLICH eine Entscheidung getroffen als Du im Network Marketing gestartet bist? Klar, du hast die Startgebühr und Produkte gekauft und kannst loslegen, aber das kann jeder, der ein paar Hundert Euro in der Tasche hat.

War deine Entscheidung finanziell frei zu sein oder z.B. $10.000 im Monat zu verdienen? Naja, davon kenne ich viele Networker, die das sagen und ich halte das für Bockmist 🙂  Warum? Ganz einfach, frag die meisten Menschen mal, was sie wirklich wollen. Was für einen Lifestyle sie wollen, wie sie ihre Tage am liebsten verbringen würden, wo und wie sie leben würden etc.

Fakt ist, die meisten haben kein klares Bild, kein klares Ziel vor Augen und geben einem nur schwammige Aussagen. Ich bin mir ziemlich sicher, das die meisten ihren nächsten Sommerurlaub ausführlicher planen als ihre Zukunft 😉

Also als erstes musst Du dir ganz klar darüber sein, was genau du willst und wie du dein Leben gerne führen würdest. Danach kannst Du dann eine Kostenaufstellung machen und so ganz genau herausfinden, was du tun musst, um dieses Leben, diese Vision in die Realität umzusetzen. Damit kommen wir zu Punkt Nr. 2

#2) Sei dir im Klaren über die Zahlen

In welchem Network Marketing Business bist Du tätig? Wie hoch ist die Provision? Wie viele Verkäufe musst Du TÄGLICH machen, um dein gewünschten Monatseinkommen zu erzielen?

Wie hoch ist der Wert eines Kunden – Customer Life Time Value (CLTV)?

Wenn Du weisst, wie viel Umsatz und Gewinn dir ein Kunde bringt, dann kannst Du dir genau ausrechnen, was Du tun musst.

Ich sehe viele Network Marketer, die im Internet versuchen neue Kunden zu gewinnen, dann z.B. einmal Werbung kaufen oder sich mal mit Facebook PPC Werbung befassen, $200 ausgeben, keine Ergebnisse erzielen und sagen es würde nicht funktionieren.

Wenn ein Kunde z.B. $3000 für dich wert ist, was kannst Du ausgeben, um diesen Kunden zu gewinnen? Richtig $3000, aber die meisten haben Angst $200 auszugeben und hören dann auf es weiter zu versuchen. Wahrscheinlich weisst Du nichtmal den Lifetime Value deiner Kunden, oder? Dann wird es jetzt aber Zeit diesen zu berechnen…

#3) Traffic/Besucher

Wenn Du z.B. $3000 pro Kunde verdienen kannst, ist es kein Problem $1000 für Traffic auszugeben, um diesen einen Kunden zu finden. Wenn du viele Kunden gewinnen willst durch bezahlte Werbung, dann wirst Du auch viel Geld dafür ausgeben müssen.

Worauf es hier ankommt, ist das Du es regelmässig tust (ich meine Traffic kaufen)…

Einmal z.B. eine Solo Ad buchen und dann nix weiter tun, ist der grösste Fehler den du machen kannst. Du musst dich damit abfinden, das nicht JEDE deiner Anzeigen erfolgreich sein wird, das Du Geld verlieren wirst und das es ein harter Prozess ein kann. Du musst regelmässig Werbung buchen, Besucher auf deine Landingpages bringen, deinen Sales Funnel optimieren, so lange, bis Du mit den Ergebnissen zufrieden bist. Und damit kommen wir zu Punkt Nr. 4

#4) Dein eigener Sales Funnel

Ich kenne viele Network Marketer die in einer guten Firma tätig sind. Sie wollen alle ihr Geschäft über das Internet schneller aufbauen. Sie kaufen Besuchertraffic, schicken diesen auf ihre Landingpage der Firma, der dann auf die Verkaufsseite der Firma weitergeleitet wird. Danach folgt ein 7-10 tägiges Follow Up durch ihren Autoresponder…

An und für sich ist dieser Prozess ja richtig, aber wo liegt nur der Fehler? Ganz einfach, hundert oder tausend andere nutzen EXAKT die gleiche Landingpage und das exakt gleiche unpersönliche email Follow up.

 

Wenn diese Network Marketer $1000 für Traffic ausgeben und eine Conversion Rate von 5-10% von Besuchern zu Leads haben, verlieren sie Geld. Wenn ich Besuchertraffic für $1000 auf eine einzigartige und persönliche Landingpage von mir leite, habe ich teilweise eine Conversion Rate von 25-35% und habe schnell meinen Einsatz wieder raus.

In den meisten Fällen ist es nicht der Traffic, sondern das System und der eigene Sales Funnel dahinter, der ausschlaggebend ist für deinen Internet Network Marketing Erfolg. Was beinhaltet das? Persönliche Landingpages, persönliches email Follow Up, am besten mit eigenen Videos, Webinare etc.

Mit anderen Worten also DER EIGENE SALES FUNNEL.

Wenn du einen guten Sales Funnel willst, der auch konvertiert, dann brauchst Du einige Dinge dafür und die meisten Network Marketer halten sich hier leider zu sehr mit der technischen Seite des ganzen Prozesses auf. Ich persönlich nutze eine All-In-One-Sponsorlösung für mich und biete meinem Team an, einen fertigen Sales Funnel zu übernehmen (mit nur einem Klick), den sie dann personalisieren können. Das System welches ich dafür nutze, kannst Du dir HIER ansehen.

Internet Network Marketing Sales Funnel

Das geniale an meinem Sales Funnel ist die Tatsache, das ich auch an denen Geld verdienen, die NEIN sagen zu meinem Business.

So, das ist sie nun meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel. Wenn Du Fragen hast dazu oder ich dir irgendwie helfen kann, melde dich einfach.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray

 

Network Marketing Mythos entlarvt – Erst die Arbeit dann das Vergnügen?

Von , 12. Februar 2015 17:29

Hast du den Spruch schonmal gehört? „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ oder „Business before pleasure“.? Klar, was für eine Frage…

Manchmal ist die Arbeit zwar verhasst, aber ohne sie kann man auch nicht leben. Wir alle arbeiten – irgendwie. Per Definition ist Arbeit eine Tätigkeit, die der Mensch ausübt, um ein Einkommen zu erzielen. Die Herkunft des Wortes liegt im Mittelhochdeutsch, als Arbeit noch so viel wie Mühe und Beschwernis ausdrückte. Aber was Arbeit für den einzelnen bedeutet, ist sehr subjektiv. Gerade im Network Marketing hört man diesen Spruch auch sehr oft…Aber stimmt das denn überhaupt noch? Dieser Spruch sagt ja, das Arbeit etwas schweres ist, etwas unangenehmes…Muss das im Network Marketing denn sein?

Im heutigen Video gebe ich dir die Antwort dazu:

Was sagst du dazu? Ist dieser Spruch so gültig? Muss man Arbeit im Network Marketing als etwas schweres ansehen? Ich sage nein. Klar, wenn jemand etwas ungern tut, dann ist es halt nur ein lästiges Mittel zum Geld verdienen…Im Network Marketing kann diese Einstellung jedoch fatal sein…

Wenn Du z.B., so wie ich, ungern Freunde und Bekannte auf dein Business ansprichst, aber deine Upline dich dazu drängt, hörst Du ziemlich früh frustriert wieder auf…Du willst diese „Arbeit“ einfach nicht machen!

Ich persönlich hatte immer den Traum, mein Business mit Freude und Spass aufzubauen und einfach Dinge zu tun, zu denen ich wirklich Lust habe…Viele haben gesagt, das würde nicht funktionieren, aber ich habe nicht zugehört 😉 Zum Glück, denn dadurch das ich so stur war und diesen Traum hatte, habe ich mich auf die Suche nach Lösungen gemacht und bin schliesslich fündig geworden…

Und diese Lösung möchte ich mit dir in meinem 10 Tage MLM Email Bootcamp teilen. Deshalb eine wichtige Frage an Dich:

Wie würde es sich auf Dein MLM-Geschäft auswirken, wenn Du nur noch mit MLM interessierten und bereits vorinformierten Leuten zu tun hättest und der Aufbau deines Geschäftes pure Freude ist?

Meine Philosophie heute: Niemand ist es wert, dass ich meine Zeit investiere, BEVOR diese Person nicht Interesse an meinem Angebot gezeigt und um mehr Information dazu gebeten hat.

Mein Network Marketing Erfolgstipp: Verwende ein effiziententes Marketing System, das die Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeite vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten.

Wenn Du lernen willst, Wie auch Du dein Network Marketing Geschäft richtig im Internet aufbaust, ohne Freunde, Bekannte oder wildfremde Menschen ansprechen zu müssen, dann melde dich für mein kostenloses MLM Bootcamp an.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM Bootcamp

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
​email: info@denniskoray.de
Telefon: +49-2235-1704 064
Dennis Koray

MLM – Die Geheimnisse von Network Marketing – Wie Multi-Level Marketing wirklich funktioniert

Von , 16. April 2013 01:57

Die meisten Networker verstehen nicht, das Network Marketing ein Geschäft von Marketing und Promotion ist, doch die meisten haben KEINE AHNUNG wie man richtiges Marketing betreibt. Dieser Artikel erklärt Dir wie MLM wirklich funktioniert!

network marketingHeute spreche ich über etwas das die Leute entweder lieben (so wie ich) oder hassen. Ich spreche über Network Marketing, auch bekannt als MLM oder Multi-Level Marketing. Ich sage es dir ganz klar, es gibt keinen Grund eine starke Abneigung dagegen zu haben, denn es ist ein in über 140 Ländern etabliertes Geschäftsmodell welches immer beliebter wird.

Dennoch ist es sehr wichtig, das Du verstehst, wie das Network Marketing Geschäftsmodell wirklich funktioniert.

Meiner Meinung nach gibt es 2 Gründe, warum einige Menschen eine so starke Abneigung gegen Network Marketing haben. Entweder sie haben es selbst mal “probiert” und da sie keine Ahnung hatten wie man es richtig macht, sind sie kläglich gescheitert. Oder sie gehören zu der Gruppe die immer noch glauben das Network Marketing oder MLM ein Pyramidensystem oder Schneeballsystem ist!

Der 2.te falsche Auffassung kann man leicht entkräften. Pyramidensystem sind fast überall auf der Welt illegal. Glaubst Du wirklich das grosse International Firmen Jahr für Jahr am Markt sich etablieren und wachsen, wenn das Ganze illegal wäre?

Hier ein gutes Buch dazu, welches ich jedem empfehlen kann. Network-Marketing: Beruf und Berufung: Karrierechancen im Zukunftsmarkt Direktvertrieb

Dieses Nachschlagewerk ist so wertvoll, weil es fernab von Spekulationen und Polemik, anhand von Daten, Zahlen und Fakten in einer wissenschaftlichen Analyse belegt, warum Network Marketing eines der genialsten Lebenskonzepte für viele Menschen ist. Es bleibt aber nicht bei der der Analyse stehen, sondern geht zwei entscheidende Schritte weiter. Es präsentiert bereits bestehende Firmen, die diese Chance erfolgreich real umgesetzt haben und gibt Hilfe und Anleitung für all Jene, die sich die Frage stellen, ob Network Marketing auch für sie eine gangbare Möglichkeit wäre. Ein Buch rundum zu empfehlen, das dir helfen wird, viele neue Kunden und Partner zu gewinnen

Wenn jemand Network Marketing als Pyramidensystem bezeichnet, zeigt das einfach nur das die Person ignorant ist. Sie haben sich einfach nicht die Zeit genommen die verschiedenen Geschäftsmodelle näher unter die Lupe zu nehmen oder haben sich mit der Network Marketing Industrie generell nicht befasst. Das bedeutet einfach nur das sie es nicht ernst nehmen. Es bedeutet diese Personen würden gerne mehr Geld verdienen, aber haben nicht wirklich den Willen aus auch durchzuziehen. Sie suchen vielleicht mal nach neuen Möglichkeiten Geld zu verdienen, sie suchen die Wunderpille, das Schnell Reich Werden Geschäft in dem man nicht viel tun muss. Sie “probieren” halbherzig einige Sachen aus, aber im Grunde laufen sie immer nur der Hoffnung hinterher, so wie ein Lottospieler.

Es gibt ein Chinesischen Sprichwort das lautet: “Wenn du zulange über deinen nächsten Schritt nachdenkst, wirst du für den Rest deines Lebens auf einem Bein stehen.”

Klar, es gibt illegale Pyramidensysteme und Schneeballsysteme, aber das ist eher die Ausnahme. Also, versteh es endlich – MLM ist kein negatives Wort oder Synonym für ein illegales Geschäft!

*********************************************************************
NEUIGKEITEN! Die normale Wirtschaft ist ein Pyramidensystem?
*********************************************************************

Denk mal drüber nach wie JEDE normale Firma aufgebaut ist. Die Firma hat einen Chef (CEO), einen Geschäftsführer oder Prokuristen (President), regionale Manager, lokale Manager, Schichtleiter, normale Angestellte (Employees)

corporate pyramid

In JEDER Firma ist es normal, das der Chef, der Typ ganz oben, das meiste Geld verdient und je tiefer man in der Leiter ist, desto weniger verdient man. Der einzige Weg mehr Geld zu verdienen ist die Karriereleiter hochzuklettern und jemandem den Job streitig machen. Das ist was die meisten als NORMAL bezeichnen!

Denk mal drüber nach wievele Menschen mit Ihrem Job kaum über die Runden kommen, trotz Vollzeitjob und harter Arbeit. Wie oft hört man Geschichten das die Belegschaft entlassen werden muss, auch Leute die bereits seit Lebzeiten für eine Firma gearbeitet haben. Da existiert das Wort DANKBARKEIT überhaupt nicht. Natürlich ist das nicht überall so, aber ich denke du verstehst worauf ich hinaus will. Wo liegt denn jetzt der Unterschied von der normalen Firma zu Network Marketing? Beides hat die Strukur einer Pyramide, aber in der normalen Firma, kann nur der CHEF die grosse Kohle verdienen, aber im Network Marketing hat JEDER diese Chance!!!!

Das geniale am Network Marketing ist, der einzige Weg wirklich langfristig erfolgreich zu sein, besteht darin, anderen Menschen zum Erfolg zu verhelfen. Ich persönlich kenne kein Geschäft, welches mir mehr Spass machen würde als Network Marketing. Man arbeitet mit Menschen zusammen, die mehr vom Leben wollen und hilft diesen zum Erfolg! Nicht nur der finanzielle Aspekt ist sehr reizvoll, sondern auch die Freiheit die MLM mit sich bringt. Ausserdem ist es ein tolles Gefühl, am Erfolg anderer Menschen beteiligt zu sein.

Ok, was ist denn mit der hohen Misserfolgsrate die man so oft hört. 90%-97% der Leute im Network MArketing scheitern?!

Das liegt einfach daran, wie man das definiert. Fakt ist aber, die meisten haben keine Ahnung wie man ein Network Marketing Geschäft richtig aufbaut. Auch die MLM Firmen sind nicht immer unschuldig, da teilweise Strategien geschult werden, die nicht mehr funktionieren oder zeitgemäss sind und einfach nicht funktionieren.

Network Marketing ist eine einmalige Industrie. Die meisten Menschen verstehen einfach nicht, das Multi-Level-Marketing ein Geschäft von Marketing und Promotion ist, das von Menschen “probiert” wird, die keine Ahnung von Marketing haben.

Wenn Du im Network Marketing erfolgreich sein willst, musst Du dir ein paar neue Fähigkeiten aneignen und definitiv an deiner Einstellung arbeiten. Genau aus diesem Grund habe ich ein 10 Tage MLM Bootcamp erstellt, was dir genau zeigt, wie ich arbeite und wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust. Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System:

Mehr Erfolg In Deinem MLM durch einen Blog

 

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy