Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr network marketing firmen Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: network marketing firmen

Mein 7 Schritte Rezept damit 2016 dein bestes Network Marketing Jahr wird

Von , 28. Dezember 2015 15:46

Nur noch wenige Tage und das Jahr 2015 ist zu Ende. Hast Du die Weihnachtstage genutzt, um über 2015 mal nachzudenken? Wie war dein Jahr? Was hast Du gelernt? Wie bist Du voran gekommen? Was kannst Du in 2016 besser machen?

Für mich persönlich war 2015 ein sehr erfolgreiches Jahr, beruflich wie auch privat, obwohl es auch bei mir einige Hürden und Probleme zu überwinden gab. Wenn du 2016 zu deinem besten Network Marketing Jahr machen willst, dann halte dich an meine 7 Schritte:

7 Schritte damit 2016 dein bestes Network Marketing Jahr wird
Network Marketing Jahr

1. Sei dir absolut im Klaren darüber, was Du willst

Was genau willst Du in 2016 erreichen? Wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würde, wie würde dein Leben in 2016 aussehen?  Es geht nicht darum nur ein Ziel zu setzen, sondern wirklich eine Vision zu haben von der Person die Du sein möchtest. Denn nur wenn Du dich selbst weiterentwickelst, wirst Du deine Ziele und Träume auch erreichen können. Die meisten Menschen habe zwar Träume, aber weder einen Plan für sich noch für ihr Business.

Der erste Schritt in diese Richtung ist der, das Du deine Ziele für 2016 aufschreiben solltest. Ich weiss ich weiss, das hast Du bestimmt schon unzählige Male gehört, aber Fakt ist, wer schreibt der bleibt! Also nutze die letzen Tage in 2015 und schreibe dir deine Ziele für 2016 auf (siehe #3).

2. Eliminate deine einschränkenden Glaubenssätze

Wenn wir aufwachsen hören wir bereits vom Kleinkindalter negative Glaubenssätze von unseren Eltern und Umgebung etc. Diese Glaubenssätze setzen sich bei den meisten tief im Unterbewusstsein fest und wir entwickeln limitierende Glaubenssätze und Ängste im späteren Leben. Limitierende Glaubenssätze halten uns zurück. Hier ein paar Beispiele:

  • Andere sind besser als ich.
  • Andere sind immer schneller.
  • Aus mir wird sowieso nichts.
  • Da muss doch ein Haken an der Sache sein.
  • Dafür bin ich zu alt.
  • Das halt ich auf keinen Fall durch.
  • Das hat bei mir noch nie geklappt.
  • Das ist doch viel zu gefährlich.
  • Das ist zu schwierig.
  • Das kann ich nicht.
  • Das wird nie funktionieren.
  • Es hat sowieso keinen Zweck.
  • Geld ist nicht wichtig.
  • Geld macht unglücklich.
  • Geld verdirbt den Charakter.
  • Ich brauche mehr Geld.
  • Ich gewinne nie.
  • Ich habe nicht genug Zeit.
  • Ich komme nie an das große Geld.
  • Ich treffe nie die richtigen Leute.
  • uvm.

Für mich ist ganz klar. Wenn Du solche Gedanken hast, dann hast Du ein Problem. Ich bin der festen Überzeugung, das alle deine Gedanken zur Realität werden können. Also solltest Du sehr genau auf deine Gedanken achten und tagtäglich daran arbeiten, positive Gedanken zu haben. Wie machst Du das am besten? Nachrichten lesen und TV gucken unterlassen, stattdessen gute Bücher lesen zum Thema persönliche Weiterentwicklung und z.B. Audios hören.

Verpflichte dich JETZT und HIER das Du in 2016 deine limitierenden Glaubenssätze eliminieren wirst!

3. Setze dir richtige Ziele

Ziele setzen ist auch so ein Thema. Erfolgreiche Menschen setzen sich immer Ziele, aber nicht nur irgendwelche Ziele, sondern erreichbare Ziele, die sie aufgeschrieben haben. Sie gehen dabei nach einem bestimmten Muster vor, denn um ein gutes Ziel zu haben, muss dieses 5 Dinge erfüllen.

1)  Das Ziel muss erreichbar sein
2) Das Ziel muss messbar sein
3) Das Ziel muss schriftlich fixiert sein
4) Das Ziel muss ein Zeitlimit haben
5) Definiere ein Warum für die Erreichung deines Ziels

Wenn Du diese 5 Schritte für deine Ziele berücksichtigst, ist deine Chance auf Erfolg sehr viel höher als du denkst. Du hast dich hoffentlich schon verpflichtet deine negativen Glaubenssätze zu eliminieren, jetzt setz dich hin und definiere deine Ziele nach diesem Muster und schreibe sie auf!

4. Setze Meilensteine

Guck dir deine Ziele an für 2016 und setzte dir Zwischenziele und Meilensteine. Fragen die dir dabei helfen sind folgende:

  1. Welchen Rank will ich Ende 2016 in meinem Unternehmen erreichen?
  2. Wie viele persönliche Partner will ich 2016 gesponsert haben?
  3. Wie gross wird mein Team Ende 2016 sein?
  4. Welchen Rang kann ich in den ersten 90 Tagen in 2016 erreichen?

Es ist wichtig das Du deine grossen Ziele unterteilst in Zwischenziele/Meilensteine, die Du dann auf jeden Fall auch feiern solltest. Viele Networker machen den Fehler, das sie sich oft jährliche und monatliche Ziele setzen, aber keine täglichen. Wie willst Du ein Monatsziel erreichen, wenn Du nicht ganz genau weisst, was Du tagtäglich an Umsatz und Verkäufen erzielen musst?

Hier ein Video von mir dazu:

5. Komm ins Handeln (massiv)

Massives Handeln ist das einzige was zu Ergebnissen im Network Marketing führt. Viele planen und planen etc, kommen aber nie wirklich ins Handeln und wenn dann nicht mit vollem Einsatz. T.U.N. Tag und Nacht 😉 Ein Spruch von meinem alten Freund Hagen Horst lautete immer: „Lieber unperfekt gestartet als perfekt gewartet!“

Aber auch hier ein wichtiger Hinweis. Einmal richtig GAS geben und dann nichts mehr tun, wird dich nicht langfristig erfolgreich machen. Was erfolgreiche Networker von den Verlieren unterscheidet ist die Beständigkeit. Du musst ständig in Bewegung bleiben und dich ständig weiterentwickeln und natürlich ständig Marketing machen.

Einer meiner grössten Erfolgsgeheimnisse ist meine Beständigkeit was das Thema Blogging angeht! Ich schreibe regelmässig auf meinem Blog hier Artikel rund um das Thema Network Marketing etc. und das seit JAHREN! Genau aus diesem Grund habe ich monatlich über 10.000 Besucher auf meinem Blog. Natürlich darf auch Video Marketing nicht fehlen, denn Videos sind ein geniales Werkzeug für das eigene Branding 😉

Also triff JETZT eine Entscheidung, das du beständig sein wirst in deinem Marketingaktivitäten und NICHT aufgeben wirst, bist Du dein Ziel erreicht hast!!

6. Mache dir einen Tagesablaufplan

Einen guten Tagesablaufplan zu haben ist einer Meinung nach immens wichtig. Auch wenn ich jetzt nicht immer so organisiert bin, so hilft es mir dennoch genau zu wissen, was ich am nächsten Tag zu tun habe. In der Regel schreibe ich 3-5 Blog Artikel pro Woche und mache auch 1-2 Videos, aber in letzter Zeit ging es auch bei mir ein wenig drunter und drüber!

Wichtig ist aber, das du deine Prioritäten richtig setzt und die Dinge tust, die Umsatz bringen. Die meisten Networker verfangen sich zwar in Aktivitäten, aber selten in denen die wirklich Umsatz bringen. Ich persönlich arbeite ca. 4 Stunden am Tag in denen ich die wichtigsten Dinge erledige. Ich verschwende keine Zeit, denn ich weiss, wenn ich meine täglichen Aufgaben erledigt habe, kann ich ganz entspannt den Rest des Tages machen was ich will 😉

Also beginne damit, dir einen Tagesablaufplan zu machen und halte dich dran. Lerne schnell zu entscheiden, was wichtig ist und was eher warten kann. Dann wird 2016 auch ein grandioses Jahr für dich!

7. Bleibe fokussiert

Fokussiert bleiben im Network Marketing ist ein ziemlich schwerer Job. Warum? Weil man ständig neue Angebot bekommt und viele hören sich echt verlockend an. Ich erhalte jede Woche neue Angebot, aber ich habe einfach nicht genug Zeit mir alles genau anzusehen. Ich habe meinen Fokus klar gesetzt und kenne meine Prioritäten, vor allem wenn man nur 4 Stunden arbeitet pro Tag. Vielleicht entgeht mir da das eine oder andere, aber solange meine Geschäft gut laufen und ich zufrieden mit, mit meinem Business, gibt es keinen Grund zu wechseln!

Versuche Ablenkungen zu vermeiden und bleib fokussiert auf deine Ziele in 2016. Ich hoffe diese 7 Schritte werden dir helfen das 2016 dein  besten Network Marketing Jahr wird.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Tel: +49-2235-1704064
Network Marketing Jahr 2016

Network Marketing – Überdurchschnittliches Wachstum trotz schlechter Konjunktur

Von , 27. Februar 2014 19:06

Network Marketing, eine Branche die seit über 50 Jahren ein positives Wachstum verzeichnen kann. Am Anfang wurde Network Marketing belächelt und nicht ernst genommen, doch immer mehr Menschen starten eine Karriere in dieser Branche.

Weltweit starten ungefähr 500.000 Menschen jede Woche mit einem Network Marketing Geschäft in die Selbständigkeit. Auch in Deutschland wächst der Umsatz in dieser Branche stetig.

Eine Wirtschaftskrise jagt die nächste, die Inflation treibt die Preise für Energie, Lebensmittel und Co. in die Höhe und immer mehr Menschen suchen daher nach einem Weg, um ihr Einkommen aufzubessern.

Das Konsumverhalten hat sich stark verändert und Home-Shopping über das Internet ist heute allgegenwärtig. Immer mehr Menschen erledigen fast alle Einkäufe ganz bequem von zuhause aus.

Hier passt Network Marketing voll rein, denn es bietet viele Vorteile, nicht nur für den Verbraucher. Jeder Vertriebspartner im Network Marketing ist selbständig und dadurch motiviert, erfolgreich zu sein. Network Marketing ist nichts für jedermann, denn es ist eine reine leistungsabhänige Möglichkeit. Wer nichts tut, verdient auch nichts!

Die zunehmende Unsicherheit im Job und steigenden Kosten lassen Network Marketing immer attraktiver werden, dann man kann meist für einen kleinen Betrag sein eigenes Geschäft starten. Network Marketing ist ein besonder flexibles System, wo jeder seine Arbeitsweise und Zeiteinteilung selbst bestimmen kann.

Was mich persönlich am Network Marketing am meisten fasziniert hat, ist die Internationalität, denn so hat man die Chance nicht nur in Deutschland, sondern oft weltweit sich ein Geschäft aufzubauen.

Die Vorteile von Network Marketing auf einen Blick:

– Nebenberuflich möglich
– geringer Kapitaleinsatz
– wenig Büroarbeit
– hohes Einkommen möglich

Hier ein Zitat von Dr. M. Zacharias:

„Immer mehr deutsche Unternehmen setzen Network Marketing als zusätzlichen oder ausschlieslichen Vertriebsweg ein…Network Marketing hat sich mit diesen Wachstumsraten in der Bundesrepublik in einer Reihe von Märkten voll etabliert und wird in den folgenden Jahren grosse Zuwachsraten erzielen…Doch entscheidend ist das zweistellige Umsatzwachstum im Vergleich zur Stagnation des Umsatzes im traditionellen Einzelhandel.“

Hier ein gutes Buch dazu, welches ich jedem empfehlen kann. Network-Marketing: Beruf und Berufung: Karrierechancen im Zukunftsmarkt Direktvertrieb

Dieses Nachschlagewerk ist so wertvoll, weil es fernab von Spekulationen und Polemik, anhand von Daten, Zahlen und Fakten in einer wissenschaftlichen Analyse belegt, warum Network Marketing eines der genialsten Lebenskonzepte für viele Menschen ist. Es bleibt aber nicht bei der der Analyse stehen, sondern geht zwei entscheidende Schritte weiter. Es präsentiert bereits bestehende Firmen, die diese Chance erfolgreich real umgesetzt haben und gibt Hilfe und Anleitung für all Jene, die sich die Frage stellen, ob Network Marketing auch für sie eine gangbare Möglichkeit wäre. Ein Buch rundum zu empfehlen, das dir helfen wird, viele neue Kunden und Partner zu gewinnen.

Network Marketing ist eine einmalige Industrie. Die meisten Menschen verstehen einfach nicht, das Multi-Level-Marketing ein Geschäft von Marketing und Promotion ist, das von Menschen “probiert” wird, die keine Ahnung von Marketing haben.

Wenn Du im Network Marketing erfolgreich sein willst, musst Du dir ein paar neue Fähigkeiten aneignen und definitiv an deiner Einstellung arbeiten. Genau aus diesem Grund habe ich ein 10 Tage MLM Bootcamp erstellt, was dir genau zeigt, wie ich arbeite und wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:
Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM System.

Sonnige Grüsse
Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

 

Das beste Network Marketing Geschäft in 2014 – Anhauen, Umhauen, Abhauen

Von , 3. Januar 2014 12:35

Heute sprechen wir über das beste Network Marketing Geschäft in 2014. Das Jahr hat ja gerade erst begonnen und damit auch die neuen guten Vorsätze!

Erstmal vorweg: Das beste Network Marketing Geschäft für 2014 ist das, welches du selbst promotet. Es gibt unzählige MLM Firmen und auch 2014 wird es viele neue Network Marketing Unternehmen geben, die auf den deutschen Markt kommen!

Die Frage ist nun, ob Du dich in 2014 wieder ablenken lässt und wieder wechselst! Das beste ist einfach ehrlich zu sich selbst zu sein und mal ein Resume zu ziehen von 2013. Daher lautet meine Frage an Dich:

Wieviele Network Marketing Firmen oder Affiliate Produkte hast Du in 2013 promotet? Wie oft hast Du gewechselt?

Keinmal? 1-2 mal? 3-5 mal? Mehr als 6 mal? Ich kenne Leute die in 2013 mehr als 6 verschiedene Networks promotet haben. Auf Facebook sieht man diese Leute dann alle 2 Monate mit dem nächsten besten Deal des Jahrhunderts! Diesmal ist es die Chance, auf die alle gewartet haben…Aber bereits nach 2 Monaten kommt schon die nächste neue tolle mega Firma vorbei, mit dem Marketingplan der soviel auszahlt wie keine andere Firma. Die Produkte sind natürlich auch so gut, das sie sich von alleine verkaufen!

Wenn man ein Produkt oder eine Firma nach 2 Monaten wechselt, dann kann das nichts werden, das ist doch klar! Aber diese Networkhopper lassen sich einfach von den Versprechungen der vermeintlichen Führungskräfte blenden und steigen überall ein!

Du kennst bestimmt den Spruch: Anhauen, Umhauen, Abhauen

So läuft es sehr oft und dennoch weigern sich viele Menschen einfach die Fähigkeiten anzueignen, die man braucht um ein erfolgreiches Network Marketing Geschäft aufzubauen! Letzendlich gibt es in jedem MLM die Top Verdiener und damit auch die Chance ganz nach oben zu kommen, aber nur wenn man weiss wie!

Also nimm dir für 2014 vor, kein Network-Hopper zu sein, sondern ein Network Marketing Profi! Übernimm die Verantwortung für deine eigene Weiterbildung und investiere in dich selbst und nicht in das nächstbeste Unternehmen, welches gerade um die Ecke kommt!

Mein Network Marketing Erfolgstipp: Verwende ein effiziententes Marketing System, das die Leute automatisch qualifiziert, die Vorwahl trifft und auf deine Geschäftsmöglichkeite vorbereitet. Und dann widme deine Zeit nur den Besten.

Wenn Du lernen willst, Wie Du dein Network Marketing Geschäft richtig aufbaust, melde dich für mein kostenloses MLM Bootcamp an.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:
Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum MLM Bootcamp

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
info@denniskoray.de
Skype: denniskoray

Die Geschichte des Network Marketing – Der MLM Boom – Teil 2

Von , 26. November 2013 10:13

Du hast Teil 1 verpasst? Dann klicke hier

Heute geht es um die Network Marketing Boom Phase

Die 70er Jahre waren also da und es gab ca. 30 Network Marketing Firmen. Durch den Erfolg des Konzeptes in Versuchung geführt, kamen sog. „Schneeballsysteme“ oder „Pyramidensysteme“ auf, die – vereinfacht dargestellt – ähnlich wie bei verbotenen Kettenbriefen bei neu gewonnenen Mitgliedern Gelder einsammelten, um sie an die oberen Ebenen auszuzahlen. Solche Systeme bringen den Initiatoren hohe Gewinne, funktionieren schließlich aber nach dem Prinzip „den letzten beißen die Hunde“. Unter solchen Missbräuchen durch einzelne litt in den 70er Jahren die gesamte Network-Marketing-Branche.

Schließlich erklärte in den 70er Jahren die US-Organisation „The Federal Trade Commission (FTC)“ alle Multi-Level-Marketing-Firmen zu illegalen Unternehmen. Die Branche war entsetzt und schien vor ihrem Ende zu stehen.

Amway, bereits Mitte der 70er Jahre eines der größeren Network-Marketing- Unternehmen – es stand damals an der Umsatzschwelle zu 1 Mrd. US $ -, zog vor Gericht und klagte gegen den Beschluss der FTC. Der Prozess dauerte vier Jahre und endete 1979 mit einem eindeutigen Urteil:

Network Marketing ist – seriös betrieben – eine uneingeschränkt legale Vertriebsform!

Damit begann ein Boom, der die Zahl der Network-Marketing-Unternehmen in Nordamerika von damals ca. 35 Unternehmen auf bis über 1.000 bis zum heu tigen Tag in die Höhe schießen ließ. Parallel dazu weiteten die bestehenden Network-Marketing-Unternehmen ihr Geschäft auf andere Kontinente aus. Am erfolgreichsten verlief die Internationalisierungsstrategie in Asien. Auch in Europa entwickelte sich Network Marketing rasant, dort zunächst in England. Deutschland, das als der attraktivste Markt betrachtet wurde, hatte sich gerade erst an den klassischen Direktvertrieb gewöhnt. Erst in den 80er Jahren wurden die ersten rein deutschen Network-Marketing-Unternehmen gegründet. Nach wie vor ist die Branche eindeutig dominiert von amerikanischen Firmen.

Auch wenn es immer noch Menschen gibt, die glauben Network Marketing wäre ein Pyramidensystem oder Schneeballsystem, so hat die Branche mittlerweile einen enormen Einfluss weltweit gewonnen und immer mehr Menschen schliessen sich diesem Konzept an.

Wenn Du mehr über Network Marketing erfahren willst, dann lade dir mein ebook „Warum Network Marketing boomt“ herunter. Einfach HIER oder auf das ebook klicken.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
​email: info@denniskoray.de

Network Marketing – Höre niemals auf zu lernen

Von , 5. April 2013 02:55

Heute sprechen wir über die Wichtigkeit des Lernens im Network Marketing

Network Marketing

Die meisten Menschen die ein Network Marketing Geschäft starten, haben keine Ahnung davon was es bedeutet sein eigenes Geschäft zu führen. Die meisten haben wenig Erfahrung im Verkauf und nicht ausreichende Kommunikationsfähigkeiten. Beide Fähigkeiten sind im Network Marketing sehr wichtig. Alle die im Network Marketing erfolgreich sind, haben bestimmte Fähigkeiten erlernt und beherrschen diese aus dem FF.

Ich glaube das jeder die Möglichkeit und Chance hat, diese Fähigkeiten zu erlernen.

Erfolg ist kein Lottospiel, sondern Planung. Natürlich wird es immer Gewinner und Verlierer geben, aber wir haben die Macht zu entscheiden zu welcher Gruppe wir gehören möchten indem wir uns ständig weiterbilden und die für Erfolg nötigen Fähigkeiten entwickeln.

Network Marketing ist eine dynamische Industrie und jede Veränderung kannst Du zu deinen Gunsten nutzen. Neue Produkte z.B. können dir neue Kunden bringen und neue Kunden können in neuen Vertriebspartnern resultieren. Neue Trends bieten dir neue Möglichkeiten.

Wenn Du es dir zur Angewohnheit machst, immer alle Dinge so zu tun wie bisher, ohne dich zu verändern, wirst Du viele Möglichkeiten verpassen Dein Geschäft und Dich selbst weiterzuentwickeln. Nur wenn Du offen bist für neue Ideen und Informationen wird dein Geschäft mit dem Trend der Zeit gehen und deinen Erfolg sicherstellen.

Das Schöne am Network Marketing ist, das Du lernst während Du bereits das erste Geld verdienen kannst. Genau aus diesem Grund kann ich es Dir nur empfehlen auf jedes Training zu gehen, jedes Seminar zu besuchen das Deine MLM Firma anbietet. Gerade auf Seminaren wirst Du sehr viel lernen können, manchmal reicht eine neue Idee aus, um dein Geschäft zu verändern. Mache aber nicht den Fehler dein Lernen bzw. Training als Arbeit anzusehen. Trenne Arbeit und Weiterbildung und achte darauf das du deine Kunden und Partner immer aktuelle Informationen liefern kannst.

Ich persönlich bin im Moment (4. April 2013) auf dem MLM Event meiner Firma in Tampa Florida, nicht nur um zu lernen, sondern auch um alle Führungskräfte weiterzusehen und um sich auszutauschen. Ich besuche nicht nur Events, sondern lese Bücher, höre tägliche Audios zur persönlichen Weiterentwicklung. Von anderen zu lernen, die es bereits geschafft haben, motiviert mich immer wieder aufs neue und inspiriert mich. Diejenigen die nicht auf den Firmenevents sind, sterben im MLM früher oder später einfach ab. Es fehlt die Gemeinschaft, die nötige Motivation.

Nutze jede Möglichkeit die sich dir bietet, mit erfolgreichen Menschen zusammen zu sein. Deren Erfolg und Einstellung wird auf dich abfärben. Verschwende deine wertvolle Zeit nicht mit Leuten, die weder an dich glauben noch dich unterstützen. Menschen die dich runterziehen sind einfach kein guter Einfluss. Genau aus diesem Grund solltest Du auf die Mlm Events deiner Firma gehen, weil dort positive Menschen sind, die an Dich glauben, die die gleiche Meinung wie Du haben und an sich und ihrem Erfolg arbeiten.

Egal wie erfolgreich Du im Network Marketing wirst, vernachlässige niemals die wichtigste Person in deinem Geschäft: Dich selbst! Nimm einen Teil deines Einkommens (10-20%) und investiere es in dich selbst, in deine Ausbildung, Seminare und persönliche Weiterentwicklung.

Höre niemals auf zu lernen. Der Tag an dem Du aufhörst zu lernen, ist der Tag an dem Du aufhörst zu wachsen. Hörst Du auf zu wachsen, wird dein Geschäft stagnieren…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Network Marketing – Leider geil

Von , 25. März 2013 15:28

Heute geht’s um Network Marketing und warum es das geilste Geschäft der Welt ist ;

Network Marketing - Leider Geil

Du hast ja bestimmt schonmal  etwas von Network Marketing gehört. In Deutschland ist der Ruf ja nicht unbedingt der Beste, aber Network Marketing ist im Grunde nichts weiter als ein Geschäft von Mensch zu Mensch. Oft wird MLM als das Volksfranchise bezeichnet, weil es hier jedem möglich ist mit einem minimalen Einsatz und ohne Risiko ein eigenes Geschäft zu starten. Als Vertriebspartner im MLM bist du zwar selbständig und Chef, aber du bist natürlich nicht alleine im Geschäft, sondern Teil einer Firma, einer Gruppe, die ein Ziel verfolgt. Du hast Teamppartner und Menschen die dich von Anfang an unterstützen und dir dabei helfen ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen.

Es ist kein Geheimnis das man im Network Marketing ein kleines Vermögen verdienen kann und viele haben das bereits getan. Natürlich ist es wie im jedem normalen Geschäft auch, das viel Arbeit und Fleiss dazu gehört und klar ist auch, das es nicht alle schaffen reich zu werden durch MLM. Fakt ist aber, das jeder die gleichen Voraussetzungen im Network Marketing hat. Ob du erfolgreich wirst hat nichts mit deiner Herkunft, Hautfarbe, Alter oder Geschlecht zu tun, sondern nur mit dem was du leistest. Im MLM wird man nur auf seine und die Leistung des Teams bezahlt! Demnach finde ich das man Network Marketing als das fairste Geschäft der Welt bezeichnen kann und wenn man sich ansieht, was wirklich möglich ist an Verdienst kann ich nur eins sagen:

Network Marketing – Leider geil!

Network Marketing Top Earners March 2013

 

Für die meisten Menschen sind solche Einkommen natürlich nicht erreichbar in einem herkömmlichen Job, aber die meisten starten nicht nur des Geldes wegen im Network Marketing. Es gibt viele unterschiedliche Beweggründe, aber einer der mich persönlich fasziniert ist das man in diesem Geschäft sehr viel über sich selbst lernt und viele Menschen sich wirklich transformieren. Sie werden durch die persönliche Weiterentwicklung zu neuen Menschen, die endlich aus ihrer Komfortzone rausgekommen sind und sich getraut haben JA zu ihren Träumen zu sagen!

Mal ganz ehrlich, welche Chance kennst Du, die es dir ermöglicht, z.B. Millionär zu werden und ein Leben zu führen das Du dir aussuchst? Ich persönlich kenne keine Möglichkeit mit weniger Risiko und mehr Potenzial als Network Marketing.

Im Network Marketing gibt es eigentlich nur Self-Made Leute und es war nicht die Schulbildung oder ihr Studium, welches das ihnen ermöglicht hat. Man trifft hier sehr viele positive Menschen die viel Wert auf persönliche Weiterentwicklung legen. Oft hat man im MLM einen Mentor, deine upline, die dir zeigt, wie das Geschäft wirklich funktioniert. Es werden Seminare und Schulungen angeboten, die dir zeigen was zu tun ist und du lernst von anderen aus deiner Firma, die bereits das erreicht haben, wovon du noch träumst!

Ich kenne kein anderes Geschäftsmodell, welches so viel Wert auf die persönliche Weiterentwicklung legt wie MLM. Viele Firmen geben dafür sehr viel Geld aus und das aus gutem Grund, denn im Network Marketing geht’s um Beziehungen zu anderen Menschen. Ich persönlich glaube das MLM die beste Schule fürs Leben sein kann.

Seit ich 2006 das erste mal mit Network Marketing in Berührung kam, war ich auf Anhieb von dieser Branche fasziniert und diese Faszination hat sich bis heute nur verstärkt.

Durch Network Marketing ist es mir jetzt möglich jeden Tag das zu tun, was ich möchte. Ich habe keinen Wecker mehr, stehe auf wenn ich ausgeschlafen habe, fahre in Urlaub wann ich will, mache oft einfach mal garnichts, weil ich es kann!

Tatsache: Nicht alle Menschen mögen Network Marketing und betrachten diese Sparte als Chance. Manche Leute sind gegen MLM und tun alles um es schlecht zu reden. Bevor du beginnst mit Menschen zu sprechen und versuchst diese zu bekehren, finde heraus wie sie MLM gegenüberstehen und ob sie überhaupt geeignet sind. Das Schöne am MLM ist, wir können uns aussuchen mit wem wir arbeiten.

Darüber schreibe ich in meinem ebook “Attraction Marketing – Der MLM-Geheimcode”. Ich  zeige Dir einen neuen Ansatz wie Du eine profitable Downline aufbauen kannst ohne dafür anderen Leuten hinterlaufen zu müssen und ohne ständig am Telefon zu hängen. Klicke jetzt auf das ebook und erfahre mehr…


MLM Geheim Code

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Panorama Theme by Themocracy