Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr network marketing Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: network marketing

Was Disziplin mit Network Marketing Erfolg zu tun hat

Von , 11. April 2016 09:31

Las uns als erstes mal Disziplin definieren:

Es gibt im Grunde 2 Möglichkeiten

  1. Das Einhalten von bestimmten Vorschriften,  Verhaltensregeln; das Sicheinfügen in die Ordnung einer Gruppe, einer Gemeinschaft
  2. Das Beherrschen des eigenen Willens, der eigenen Gefühle und Neigungen, um etwas zu erreichen

Die Beherrschung des eigenen Willens ist für mich das was Disziplin, bzw. Selbstdisziplin wirklich ausmacht, um z.b. bestimmte Ziele/Fähigkeiten zu erreichen oder zu verbessern.

Für mich persönlich ist ganz klar, das Selbstdisziplin und Network Marketing Erfolg zusammengehören, aber wie bei allen Dingen, so ist auch im MLM der Anfang schwer.

Oft erzählen die Leute im Network Marketing ja die tollsten Geschichten, das man in kürzester Zeit ohne viel Aufwand jede Menge Kohle machen kann. Leider ist das nicht die Wahrheit und der Traum vom Teilzeit MLM Business und Vollzeit Einkommen geht für die meisten so nicht in Erfüllung.

Kannst Du dich noch an die Zeit erinnern, als der Du zum ersten Mal im Network Marketing gestartet bist? Vielleicht warst Du beruflich voll eingespannt in einen normalen 40 Stunden Job und deine Tage waren ziemlich voll. Und jetzt kam noch ein Business in den Abendstunden hinzu. Gerade am Anfang sind viele Neulinge nicht wirklich organisiert und so tun sie viele Dinge, die eigentlich nicht förderlich für ihr Network Marketing Business sind.

Network Marketing Anfänger müssen erstmal lernen, welche Tätigkeiten die Wichtigsten und Produktivsten sind, bevor sie loslegen. Ich werde dir dazu später ein paar weitere Tipps und einen kleinen Plan geben 😉

Ich persönlich habe am Anfang sehr viel Zeit und Geld verschwendet und viele Fehler gemacht, aber nach Jahren in dieser Branche habe ich endlich den perfekten Weg für mich gefunden und obwohl ich in der Regel nur noch ca. 4 Stunden pro Tag arbeite, läuft mein Business ganz automatisch auf Autopilot.

Vielleicht hast Du ja von deinem Sponsor mal gehört, das Du in der nächsten Zeit Dinge tun musst, die dir vielleicht keinen Spass machen, damit du etwas später dann die Zeit dafür hast, während andere immer noch im Job hängen.

Wir alle kennen das. Es gibt Dinge die wir gerne tun und es gibt Dinge von denen wir wissen, das wir sie tun sollten (aber nicht so gerne machen).

Hier mal ein paar Beispiele.

Du weisst, du solltest mehr Sport treiben, aber nach der Arbeit bist du lieber faul und geniesst den Feierabend auf der Couch.

Du weisst, du solltest täglich neue Kontakte für dein Network Marketing Business machen, aber du guckst abends lieber einen Film im TV.

Du weisst du solltest mehr in deine persönliche Weiterentwicklung investieren, vielleicht mehr Lesen etc., aber du surfst lieber sinnlos auf Facebook rum 😉

Das Problem: Es ist nicht unsere Leidenschaft

Die Dinge die wir meistens tun sollten, sind selten unsere wirkliche Leidenschaft. Weisst Du was ich meine? Wir tun lieber 5 andere „unwichtige“ Dinge, als z.B. einen Interessenten anzurufen etc.

Was wäre wenn du aber eine Leidenschaft und Begeisterung entwickeln würdest, für die Dinge, die Du tun solltest?

Ja, das ist nicht einfach, aber auch ich habe es geschafft und etwas was ich früher überhaupt nicht mochte (nämlich Schreiben) jetzt mit voller Begeisterung zu tun. Oder anders gesagt, meine „Arbeit“ ist jetzt keine Arbeit, sondern eher Spass für mich!

Vielleicht kennst Du den Spruch: „Tu was Du liebst und Du musst nie wieder arbeiten!“

Alle Top Verdiener im MLM folgen und leben ihre Leidenschaft. Sie lieben was sie tun! Oder hast DU schonmal einen Top Network Marketing Profi gesehen, der nicht voller Begeisterung gesprüht hat?

Leidenschaft und Begeisterung sind immens wichtig, denn ohne sie, wirst Du nicht bereit sein die Extra Meile zu gehen und das zu tun was nötig ist für deinen Network Marketing Erfolg.

Die Frage lautet jetzt natürlich, wie kann ich Leidenschaft und Begeisterung erzeugen?

Gar nicht so leicht oder? Zum einen brauchst Du schonmal ein starkes „WARUM“, damit du weisst, wofür du das alles tust. Zum anderen ist es im Grunde nichts weiter als eine Entscheidung dich für die Dinge zu begeistern, die getan werden müssen.

Du triffst also die Entscheidung und dann fängst du an deine Fähigkeiten JEDEN TAG zu verbessern und einfach richtig gut wirst, in dem was du tun solltest. Und eines kann ich dir sagen. Wenn du in etwas so richtig gut bist, dann wirst du es mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mögen. Oder anders gesagt: Genuss/Spass  ist ein Prädiktor für den Erfolg.

Denk da doch nur mal an ein Hobby. Wenn du richtig Freude an etwas hast, es oft tust, dann wirst Du auch dort immer besser oder nicht?

Also triff einfach die Entscheidung JETZT, das Du richtig gut wirst, in den Dingen, die Du für mehr Network Marketing Erfolg brauchst.

Als ich 2006 im Network Marketing angefangen habe, war ich total schlecht, was das sponsern von neuen Leuten anging. Ich war nicht nur unsicher, sondern hatte keine Verkaufsfähigkeiten und hatte echt Angst vor dem Telefon. Ok, es hatte auch was damit zu tun, das ich gerade in Australien war und mein englisch noch nicht so gut war, aber dennoch war es eine Ausrede!

Ich hatte mir das Geld für den Start im MLM bei meiner Oma geliehen (kein Scheiss), und hatte die Entscheidung getroffen, das Network Marketing mein Weg sein wird. Auch wenn ich oft ans Scheitern gedacht habe, so wusste ich, das ich nicht aufgeben werde, bis ich mein Ziel erreicht habe.

Auch wenn ich in den ersten 12 Monaten quasi nur Geld angegeben habe und keinen Erfolg hatte, so hat sich nichts an meiner Entscheidung geändert, mit MLM meinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich wusste halt, das ich zwar das beste Business haben konnte, aber wenn ich nicht die richtigen Fähigkeiten hatte, das ich niemals genug damit verdienen würde.

So entschied ich mich fortan, mehr Geld in meine persönliche Weiterentwicklung zu stecken und einfach besser zu werden. Ich wusste ich muss lernen wie man Leads generiert, Landingpages erstellt, ein Follow Up macht, quasi einen Sales Funnel erstellst. Anfangs habe ich mir sogar noch Kurse gekauft, wie man besser telefoniert, aber ich habe schnell gemerkt, das dies nicht mein Weg werden würde 🙂

Für mich war es definitiv der Online Weg, da ich zu diesem Zeitpunkt einige Leute kennengelernt habe, die durch das Internet ein sehr erfolgreichen Network Marketing Geschäft aufgebaut hatten! Ich wusste – Wenn die das können, dann kann ich das auch!

Eine Sache die ich sofort verändert habe, war mein Leseverhalten. Ich begann mit jede Woche mindestens ein Buch zu lesen und mich weiterzubilden und so langsam merkte ich, das ich mit der Zeit immer besser wurde, mein Englisch sich verbesserte und mein Mindset sich änderte.

Ich wusste, das ich bald sagen kann: Network Marketing Interessenten zu finden und neue Kunden zu gewinnen ist einfach!

Eine Formel die mir bei diesen Dingen geholfen hat ist mir erst Jahre später bewusst geworden: Lernen + Tun + Lehren (Learn, Do, Teach).

Was mich schnell voran gebracht hat, war nicht nur das Lernen und tun, sondern das Weitergeben vom Gelernten, in Form von Blog Artikeln, Videos, Webinaren etc. Wenn man anderen das gerade gelernte weitergibt, festigt sich die eigene Fähigkeit viel besser und schneller.

Schreibe dir auf, was Du lernen und tun solltest, und fange an täglich daran zu arbeiten. Hier ein kleiner Schlachtplan für deinen Network Marketing Erfolg:

    1. Ziele setzen: Setze dir klare Ziele, denn nur wenn du genau weisst, was du erreichen willst, kannst du den Weg dahin auch planen. Leider haben die meisten keine konkreten Ziele. Wie sieht es bei dir aus?
    2. Persönliche Weiterentwicklung: Niemand ist im Network Marketing als Superstar gestartet. ALLE Dinge müssen erlernt werden. Klar fällt es einigen leichter als anderen aber wenn Du dich darauf fokussierst, JEDEN TAG besser zu werden, wirst auch Du deine MLM Ziele erreichen.
    3. Promotion: Auch wenn deine Upline dir sagt, das sich die Produkte quasi von alleine verkaufen, so wird das nicht funktionieren. Du musst Marketing und Promotion lernen und Leute von deinem Business und Produkten erzählen. Wie? Gibt Tausende wegen (Blogging, Video Marketing, Leads kaufen, Social Media etc.)

Dieser Blog Artikel zeigt dir jetzt nicht, wie im Einzelnen all das geht, aber das war auch nicht das Ziel. Mein Ziel war es dir zu zeigen, das Disziplin und Beständigkeit einen grossen Teil vom Network Marketing Erfolg ausmachen…

Ich persönlich finde z.B. nicht, das ich ein Top Networker oder Blogger bin, aber dennoch bin ich sehr erfolgreich in meinem Business, weil ich über einen langen Zeitraum regelmässig Content Marketing gemacht habe, so das ich jeden Monat Tausende von Besuchern und Hunderte von Leads auf Autopilot einsammle…

Die einzige Disziplin dir mir fehlt ist die, gesund zu essen und regelmässig Sport zu treiben 😉

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Palma E-Bike

Die Network Marketing 4 Stunden Woche – Nur eine Illusion oder Wirklichkeit?

Von , 25. Januar 2016 11:15

Die 4-Stunden-Woche: Mehr Zeit, mehr Geld, mehr Leben

4 Stunden Woche

So lautet der Titel des Bestsellers von Timothy Ferris (z.B. erhältlich bei Amazon für 9,99 Euro). Bei mir ist es nun schon einige Zeit her, das ich dieses Buch gelesen habe, aber ich höre ab und zu in die Audiovision herein, um immer wieder neue Inspiration zu finden.

Timothy Ferris liefert in der 4 Stunden Woche viele Denkanstösse und Tipps wie z.B. nur noch einmal die Woche emails zu lesen. Ok, für mich persönlich würde das nicht in Frage kommen, warum und wieso erzähle ich dir etwas später. Auch Themen wie Outsourcing und Delegieren sind für Tim wichtige Schritte in die persönliche Freiheit, aber auch hier bin ich ein wenig anders 😉

Für mich hat die 4 Stunden Woche jedoch einen völlig neuen Blick für meinen Dream-Lifestyle eröffnet. Mein Ziel für mein Network Marketing Business war zwar immer schon ausreichend Geld für mich und jetzt auch meine Familie zu verdienen, aber vor allem mehr Zeit und Leben sind mir besonders wichtig.

Ich selbst habe einiges aus dem Buch lernen können, doch eine 4-Stunden-Woche käme für mich persönlich nicht in Frage, da ich gerne arbeite und einen Sinn in dem sehe, was ich tue.

Gerade durch das Internet und Network Marketing ist es nun möglich ein passives Einkommen aufzubauen, aber mit einer 4 Stunden-Woche wird das sicherlich für die absolute Mehrheit immer nur Illusion bleiben.

Wenn ich an meine persönliche Erfahrung denke, dann war es ziemlich harte und vor allem auch viel Arbeit, mein Network Marketing Business am Anfang aufzubauen. Zum einen lag das daran, das man am Anfang erstmal alles ans Laufen bringen muss, aber auch das man noch sehr wenig Ahnung hat von Automatisierung und Marketing.

Gerade am Anfang wirst du in deinem Business viel arbeiten, aber das sollte dann auch jede Menge Spass machen. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Warum?

Naja, weil ich aus eigener Erfahrung weiss, wie schwer es ist deine tägliche Arbeit und Routine zu verändern. Wenn du über einen langen Zeitraum viel und hart an deinem Business arbeitest, wirst Du dich nur schwer von diesem Lifestyle abbringen lassen.

Deshalb möchte ich jetzt im weiteren Verlauf des Artikels mal auf die Illusion des passiven Einkommens im Network Marketing zu sprechen kommen und warum Du von Anfang an in deiner MLM Karriere einen erstrebenswerten Tagesablauf aufbauen solltest. Doch bevor ich das tue, möchte ich dir noch eine kurze Geschichte erzählen, von einem Bekannten.

Ist dein Network Marketing Geschäft wirklich ein Lifestyle Business?

4 Stunden Woche Illusion?

Kürzlich habe ich einen Facebook Eintrag eines alten Network Marketing Bekannten aus den USA gelesen. Er ist seit vielen Jahren selbständiger Internet und Network Marketing Unternehmer, aber dennoch verkündete er nun, das er sich komplett aus diesem Bereich zurückzieht, um wieder einem „normalen und geregelten“ Job nachzugehen.

Seine Begründung für diesen drastischen Schritt war folgende. Er sagte, das er nie wirklich frei war in seinem Business und das obwohl er viel Geld verdiente. Er arbeitete die ganze Zeit an seinem Geschäft und das meist mehr als 70 Stunden die Woche und hat dadurch einfach kaum Zeit für Familie gehabt.

Für ihn persönlich ist vor allem wichtig, Zeit für Familie zu haben anstatt viel Geld zu verdienen und nur wenig Zeit. Obwohl er sagt, das es nicht unmöglich ist weniger zu arbeiten und mehr zu verdienen, so hatte er das Gefühl „immer“ zu arbeiten. Er selbst kenne auch nur wenige Leute, die weniger als 50 Stunden die Woche in ihrem Business arbeiten. Für ihn war nach jahrelanger Selbständigkeit nun klar, das er lieber ein einfaches und geregeltes Leben führen will.

Obwohl ich seinen Schritt sehr gut verstehen kann, so ist es doch normalerweise genau andersrum, oder nicht? Die meisten Leute starten ein Network Marketing oder Internet Business, weil sie halt weniger arbeiten wollen und mehr Zeit für Familie möchten.

Warum erzähle ich dir das? Ganz einfach, weil ich glaube das mein Bekannter einfach den Fehler gemacht hat, den die meisten anderen auch machen. Sie glauben das sie jetzt richtig viel arbeiten müssen, damit sie später das passive Einkommen geniessen können. Aber mal ganz ehrlich, wie viele Leute kennst Du die mega erfolgreich sind und wenig arbeiten?

Fakt ist, die meisten Network Marketing Anfänger starten ihr MLM Business nebenbei und träumen davon, es möglichst schnell zu ihrem Haupteinkommen zu machen. So war es zumindest bei mir. Doch man merkt schnell, das wird wohl länger dauern als gedacht. Die meisten Network Marketer die ich so sehe, die auf dem Weg in die Unabhängigkeit sind, arbeiten meistens mehr als je zuvor. Erst ihr 8 Stunden Job, dann noch der MLM Business am Abend. Und dann kommt halt die Entscheidung ob sie so weiter machen wollen oder nicht.

Auch wenn sie dann den Weg in die Selbständigkeit gewagt haben, was tun die meisten? Arbeiten weiter so viel wie es geht, um das Business gut ans laufen zu bringen, aber sie vergessen auf dem Weg dahin etwas – SPASS ZU HABEN!

Macht es Sinn vom 8 Stunden Job loszukommen, nur um dann genauso viel in deinem MLM Business zu arbeiten? Was hat man davon? Das man zuhause genauso viel arbeitet?

Der Network Marketing 4 Woche Tag – Illusion?

Ja, ein weitgehend automatisiertes Network Marketing Business zu haben und von zuhause arbeiten ist top und ich liebe es, das mein Büro nur 3 Meter von meinem Schlafzimmer entfernt ist. Es ist schon geil nirgendwo hinfahren zu müssen und von zuhause zu arbeiten, aber wie schafft man es einen wirklich guten und lohnenswerten Lifestyle zu leben?

Ganz einfach, zuerst muss man die Entscheidung treffen und dann kann man sich einen Plan machen! Ich weiss das nur ca. 2-5% der Menschen ihre Ziele aufschreiben und auch nur 2-5% sind mega erfolgreich. Als ich damals 2006 nach Australien gegangen bin, hat mich der Internet und Network Marketing Virus gepackt und nicht mehr losgelassen. Auch wenn es für mich einige Jahre gedauert hat, bis der Traum vom passiven Einkommen Realität geworden ist, so habe ich damals nicht nur meine Ziele aufgeschrieben, sondern mir meinen perfekten Tag ganz genau notiert.

Und schon damals, bevor ich überhaupt Geld durch Network Marketing verdient habe, war mir klar, das ich nur ca. 4 Stunden am Tag arbeiten wollte. Die Datei – Mein perfekter Network Marketing Tag – liegt noch irgendwo auf einer meiner alten Festplatten und ich werde es bei Gelegenheit mal raussuchen und hier posten. Dennoch habe ich meinen Lifestyle damals bereits vor meinem geistigen Auge gesehen und immer genau daraufhin gearbeitet. Daher möchte ich dir nun in paar Tipps geben, damit Du NICHT zum MLM Workaholic wirst, denn du kennst ja den Spruch – Der Weg ist das Ziel.

Network Marketing Lifestyle Traum Tipps

  • Gehe raus und habe Spass! Spass zu haben und den Tag zu geniessen ist, meiner Meinung nach, extrem wichtig. Nimm dir bewusst Zeit, um mal vom Computer Abstand zu nehmen. Tu etwas verrücktes, probier etwas neues aus, oder tue einfach was dir Spass macht!
  • Baue dir ein Business auf, welches dir VON ANFANG an Spass macht. Wenn Du glaubst, das es am Anfang keinen Spass machen muss oder soll und das sich das irgendwann vielleicht entwickelt, bist du auf dem falschen Weg. Gerade als Internet Network Marketer, geht es darum ein Business aufzubauen, was man von überall auf der Welt leiten kann. Wenn dir nicht gefällt was du täglich tust, such dir was anderes 😉 Gibt unendlich viele Möglichkeiten im Internet
  • Design dein Business von Anfang an so, das du viel automatisieren kannst und so Zeit gewinnst. Mein Tipp, baue dir einen perfekten Sales Funnel, der deine Interessenten für dich automatisch vorqualifziert, so das Du nur noch mit den Top Kontakten Zeit verbringst.

Wenn Du den MLM Traum von Freiheit und passivem Einkommen leben willst, denk immer daran das DU zu 100% verantwortlich bist, für die Richtung in deinem Leben. Du hast keinen Chef mehr, der dir sagt, was Du zu tun hast und wann du wo zu erscheinen hast! DU BIST DER BOSS!! Deshalb hast Du es voll in der Hand, wie dein Network Marketing Business Alltag aussehen wird.

Entweder wird dich das inspirieren oder du wirst untergehen! Wenn Du keine Eigenmotivation entwickelst, weil Du deine Tätigkeit liebst, dann wird es sehr schwer werden für dich und vielleicht ist es besser, das Du weiterhin in deinem Job bleibst.

Andernfalls möchte ich dich in der Welt der Unabhängigkeit willkommen heissen.

Wenn auch Du den MLM Traum hast und z.B. so wie ich, auch nur 4 Stunden am Tag arbeiten willst, dann möchte ich dir eine Möglichkeit zeigen, die mir dabei geholfen hat. Für mehr Informationen dazu einfach HIER klicken.

In diesem Sinne

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064
Network Marketing Tipps Blogging

 

Warum ich lange Zeit Angst vor Network Marketing hatte

Von , 18. September 2015 16:27

Ja, heute geht es um das Thema Angst. Vielleicht wirst Du diesen Artikel lieben, vielleicht auch nicht, aber Angst ist ein Thema was viele von uns betrifft!

Viele Menschen haben Angst vor Erfolg und sabotieren sich quasi selbst. Das traurige daran ist die Tatsache, das die meisten es nichtmal merken und sich immer noch wundern, warum sie scheitern.

Was tust du NICHT, das Du eigentlich tun solltest? Warum springst Du von einem Unternehmen zum nächsten? Warum probierst Du etwas für 2 Wochen aus und gibst dann auf? Warum probierst Du 4 verschiedene Internet Geschäfte gleichzeitig aufzubauen, wenn Du es nichtmal mit einem einzigen schaffst?
Bist Du vielleicht dazu bestimmt NIEMALS erfolgreich zu werden? Weiterhin kein Geld im Internet & Network Marketing zu verdienen und zu scheitern? Immer auf der suche nach der EierlegendenWollmilchSau? Nach der Firma, wo Du endlich deinen
Durchbruch hast?

Tja, ich muss dich nun enttäuschen, denn du bist auf eine Lüge hereingefallen. Es gibt nicht die perfekte Firma, das perfekte
Business. Also hör SOFORT auf danach zu suchen!
Stattdessen solltest Du damit beginnen, in dich selbst zu investieren, in dein Wissen, deine Fähigkeiten und dich selbst branden, so das Du anderen einen Mehrwert liefern kannst. Tu etwas, um Menschen in deinLeben anzuziehen – Attraction Marketing 😉

Gib es zu, du drehst dich im Kreis –Du kennst doch es doch:

1. Etwas begeistert dich…
2. Voller Begeisterung startest du…
3. Gibts kurz Gas, dann flacht die Begeisterung ab (weil die Ergebnisse
ausbleiben)…
4. Du gibst auf…
5. Du suchst und findest das nächste Top-Ding…
6. Und wiederholst das Ganze von vorne…

Im Englischen nennt sich das – SHINY OBJECT SYNDROME…

Wenn Du mich fragst, ist es eine Krankheit ein Virus, denn 97% der Leute scheitern in unserer Branche. Woran liegt das? Warum hast Du Angst? Was genau ist das Problem?

Du kennst doch den Spruch: Man kann die Pferde zur Tränke führen, saufen müssen sie selbst! Ich habe lange versucht, die Pferde zum Saufen zu bringen, aber es macht keine Sinn, man kann sie nicht zwingen. Ich mache jetzt einfach mein Ding und geben Leuten exakt meine Vorgehensweisen, das exakte System, ich führe sie zum Wasser, aber ob sie es trinken, entscheiden sie selbst.

Nach mittlerweile mehreren Jahren in der Network Marketing Branche und den ersten 2-3 Jahren erfolglos und frustriert, habe ich erkannt, das ich mich fokussieren  und ins Handeln kommen musste. Das für mich Wichtigste war die Erkenntnis der Beständigkeit, die ich durch Blogging kennengelernt habe! Für mich persönlich hat Blogging mein Business komplett automatisiert und mich nach oben katapultiert, aber dennoch habe ich viele gesehen, die es auch mit Blogging im Network Marketing probieren und die es mal ein paar Wochen „versuchen“ und dann wieder aufgeben!

Es ist wie mit den Leuten, die im Januar begeistert und voller Tatendrang ins Fitness-Studio gehen und nach ein paar Wochen schon wieder aufgeben. Nun ja, es ist einfach so, die Menschen geben auf! 89% der Leute die gute Vorsätze für das nächste Jahr haben, geben bereits vor Ende vom Januar diese wieder auf! So zurück zur Angst. Es gibt für mich 4 Typen von Angst:

1. Angst vor Erfolg
2. Angst vorm Scheitern
3. Angst vor Ungewissheit
4. Angst vor Ablehnung

…jeder dieser Ängste wird dich in deinem Leben und Business blockieren, wenn du es zulässt 😉

Du musst diese Ängste überwinden, deine Komfortzone verlassen, einen Scheiss darauf geben, was andere von dir denken!
Andernfalls fällst Du wieder zurück in alte Muster, hockst in deiner Komfortzone und weisst Du was sich dann ändert?
NICHTS!

Also höre auf die Dinge zu tun, die deinen Erfolg nicht fördern, höre auf die Dinge zu tun, wo du dich sicher und komfortabel bei fühlst. Fange an Dinge zu tun, vor denen Du Angst hast! Traue dich neue Dinge auszuprobieren auch wenn du dich anfangs unwohl dabei fühlst! Mache Videos, scheiss drauf, was andere denken! Tu JEDEN TAG etwas, wovor du Angst hast!

Wirst Du Kritik ernten und werden Sachen schief laufen? GARANTIERT, aber es ist keine Schande zu scheitern, sondern nur eine Schande nicht mehr aufzustehen und es erneut zu versuchen! Lerne aus deinen Fehlern!

Wenn DU lange genug Fehler machst und daraus lernst, wirst Du immer besser werden und letztendlich erfolgreich sein. Glaubst Du Michael Jordan hat viele Körbe nicht getroffen? Hier ein tolles Zitat von ihm:

„In meiner Karriere habe ich über 9000 Würfe verfehlt. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26 mal wurde mir der spielentscheidende Wurf anvertraut und ich habe ihn nicht getroffen. Ich habe immer und immer wieder versagt in meinem Leben. Deshalb bin ich erfolgreich.“

In diesem Sinne – Nimm deine Kamera in die Hand, mach ein Video, nimm den Hörer ab, ruf jemanden an, tu einfach etwas was ungemütlich ist, aber wenn Du es täglich tust, wird es zur Routine, die Angst schwindet und du wirst deine Ziele erreichen.

Wenn Du bereit bist deine Angst vor Erfolg im Network Marketing zu überwinden, dann habe ich für Dich ein 10 Tage MLM Bootcamp und einen Report erstellt, der dir genau zeigt, wie ich erfolgreich online arbeite. Ich zeige dir wie Du meine Arbeitsweise kopieren kannst und somit lernst wie auch Du dein Network Marketing Geschäft im Internet richtig aufbaust.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

Klicke jetzt auf den Link HIER oder auf den Banner und erhalte Zugang zum kostenlosen Bootcamp und meinem Report “Die 7 schlimmsten MLM Lügen”

Sonnige Grüsse
Dennis Koray
Skype: denniskoray
Network Marketing Sales Funnel Experte Dennis Koray

Der richtige Zeitpunkt um im Network Marketing aufzugeben

Von , 15. September 2015 13:21

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064

Warum die meisten Network Marketer beim Internet Marketing pleite gehen

Von , 3. September 2015 13:46

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Sales Funnel Webinar

Network Marketing Risiko – Die Lotto Spieler Mentalität

Von , 24. Juli 2015 10:18

Im heutigen Artikel geht es mal wieder um einen Punkt im Network Marketing, der mir immer wieder bei vielen Leuten auffällt. Es ist die Lotto Spieler Mentalität.

Wenn Du im Network Marketing gestartet bist, dann willst Du wahrscheinlich Geld verdienen, richtig? Wie mit den meisten unternehmerischen Dingen, ist es so, das aussergewöhnliche Ergebnisse oft auf Risiken beruhen. Im Business gibt es nämlich keine Garantien und deine persönliche Ergebnisse im Network Marketing basieren auf deiner Risikobereitschaft schnell nach vorne zu kommen.

Denk mal über folgendes nach…

  • Würdest Du jemanden $100 zahlen, um dir zu zeigen, wie man $100 im Monat verdient?
  • Würdest Du jemanden $500 zahlen, um dir zu zeigen, wie man $500 im Monat verdient?
  • Würdest Du jemanden $3000 zahlen, um dir zu zeigen, wie man $3000 im Monat verdient?
  • Wie sieht es mit $10,000 aus? DEFINITIV!

Viele Network Marketer sind nicht bereit etwas zu riskieren, aber sie wollen unbedingt ein gutes Einkommen durch MLM erzielen, um ihren gehassten Job zu kündigen. Leider funktioniert das MLM Business nicht so.

Risikobereitschaft und Business gehören nunmal zusammen! Aber es gibt natürlich einen Unterschied zwischen Risiko und „kalkuliertem Risiko“. Und hier genau liegt auch der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg im Network Marketing.

Jemand der einfach ein Risiko eingeht, kann genauso gut ins Kasino gehen und sich auf sein Glück verlassen. Vielleicht gewinnt er was, wahrscheinlich aber verliert er! Im Grunde ist es wie Lotto spielen. Es gibt eine Chance auf den grossen Gewinn, aber die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering.

Frist für Lottogewinner endgültig abgelaufen

Ein Network Marketing Unternehmer geht auch Risiken ein, aber kalkulierte Risiken und minimiert so die Chance eines Misserfolges. Warum? Weil er vorher die Risiken analysiert, recherchiert und einen Plan macht!

Was bist Du? Ein Network Marketing Unternehmer oder ein Networker mit Lottospieler Mentalität, der darauf hofft, im MLM den grossen Durchbruch zu erzielen?

Wenn DU bereit bist, in Dich selbst und dein Network Marketing Business zu investieren und nicht mehr zu den 90% zu gehören, die keinen Erfolg haben, dann solltest Du dir mein kostenloses MLM Bootcamp HIER ansehen.

Das MLM Bootcamp behandelt folgende Themen:

Tag 1: Der Hauptgrund warum soviele Networker versagen
Tag 2: Wie Du dich als Experte positionierst
Tag 3: Wie Du Interessenten zu dir bringst und damit Geld verdienst
Tag 4: Wie Du Deine Interessenten dazu bringst alles zu kaufen, was du anbietest
Tag 5: Wie Du Dein MLM Geschäft richtig aufbaust
Tag 6: Wie Du die richtige Zielgruppe für dein Geschäft findest
Tag 7: Wie Du korrekt Werbung zur Leadsgewinnung machst
Tag 8: Wie Du Interesse wecken kannst und dafür bezahlt wirst (Funded Proposal)
Tag 9: Welches Produkt ist für ein Funded Proposal am besten geignet?
Tag 10: Wie Du Ablehnung vermeidest

mlmbootcamp-banner1

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
dennis-koray-content-marketing

 

Internet Network Marketing ist kein Fliessband Job mit 0815 Aufgaben

Von , 14. Juli 2015 12:13

Internet Network Marketing ist nichts weiter als sein MLM Business online aufzubauen. Ich treffe  jeden Tag Network Marketer, die mit den Old-School Methoden keinen Erfolg haben und sich nun im Online Marketing versuchen. Leider ist es so, das die meisten NULL Ahnung haben von Marketing und immer wieder auf Leute hören, die vermeintlich wissen, wie man sein MLM im Internet aufbaut.

So funktioniert Internet Network Marketing NICHT

  1. Kaufe Leads, importiere sie in irgendeinen Email Blaster und haue deine Präsi raus.
  2. Kaufe Besuchertraffic (je günstiger desto besser). Schicke sie auf die Info Seite deiner Firma.
  3. Hoffe das du in einem starken Team bist und deine Upline alles für dich tut.

Ok, Leads kaufen, sie importieren und darauf hoffen das jemand deinem MLM beitritt hat vielleicht mal vor 10 Jahren funktioniert, aber heute nicht mehr. Genauso sieht es aus wenn man Besuchertraffic kauft. Man kann nicht erwarten, das man einfach eine Seite bewirbt und die Leute reihenweise kaufen!

Internet Network Marketing ist nämlich kein 0815 Fliessband Job, sondern ein Business und dieses Business hat mit Marketing zu tun (Wie der Name ja bereits sagt).

Wer sein Network Marketing Business im Internet richtig aufbauen will, kommt nicht um einen eigenen Sales Funnel herum. Ich spreche hier aber nicht von einem 0815 Standard-Sales Funnel, der auf deine Firma gebrandet ist, sondern über einen personalisierten Funnel.

Dein Ziel ist es hierbei, einen Sales Funnel aufzusetzen, wo du deine Persönlichkeit einbringst, eigene personalisierte Landingpages und personalisiertes email Follow Up nutzt, denn nur so kannst du eine Liste aufbauen und die Leute anziehen, die sich mit dem identifizieren können, was du machst.

Wenn Du mit Leuten arbeitest, die ähnlich denken, die sich angesprochen fühlen, von dir und deiner persönlichen Art des Marketing, macht der Geschäftsaufbau auch unheimlich viel Spass!

Für dein Internet Network Marketing Business brauchst Du einen Sales Funnel mit folgenden Elementen:

1) Personalisierte Landingpages
2) Autoresponder & email Follow Up
3) Verkaufsseiten
4) Ad Tracking

Wenn Du mit jetzt nicht weisst, wie man das alles aufsetzt, möchte ich dir das kurz erklären.

Du erstellst eine persönliche Landingpage, am besten mit einem Lead Magnet, so das die Besucher sich in deine email Liste eintragen. Jetzt sind sie in deinem email Follow Up und dein Follow Up sollte nicht nur darauf aus sein, jemanden etwas zu verkaufen, sondern deine Interessenten soweit zu informieren, das sie eine gute Entscheidung für sich selbst treffen können.

Es empfiehl sich also dein email Follow up so aufzubauen, das deine Interessenten etwas lernen, du ihnen hilfst und einfach einen Mehrwert bietest. Wenn Du das tust, dann baust Du gleichzeitig auch mehr Vertrauen auf und wir beide wissen ja, das wir eher von jemanden kaufen, den wir kennen und dem wir vertrauen.

Denk immer daran, das deine email Liste, dein grösster Vermögenswert ist. Egal was Du im Internet Network Marketing machst, baue deine email Liste kontinuierlich weiter aus. Auch wenn Du z.B. mal deine Network Marketing Unternehmen wechselt und im Grund bei Null anfangen musst, so hast Du immer noch eine Liste von Menschen, die dir hoffentlich vertrauen. So machen es übrigens auch die Top Marketer. Wenn ein guter Networker ein Unternehmen wechselt ist er in der Regel, recht schnell im neuen Unternehmen wieder an der Spitze! Zufall? Keineswegs, denn die meisten haben eine Liste 🙂

Mach Sinn oder?

Fakt ist, über 90% der Network Marketer haben keinen nennenswerten Erfolg, weil sie keine Ahnung von Marketing haben. Wenn DU lernen willst, wie Du dein Network Marketing Business mittels eines für dich personalisierten Sales Funnel aufbaust, dann klicke jetzt auf den Banner, trage deinen Namen und email ein, und sieh dir mein Webinar an. Dort erkläre ich, wie man ohne technische Erfahrung, in kürzester Zeit einen perfekten Sales Funnel für sein Business aufsetzen kann.

Wenn Du Fragen hast, meld dich einfach bei mir.

Sales Funnel Webinar

 

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Internet Network Marketing

Network Marketing Tipp – Das Negative gehört auf den Müll

Von , 23. Juni 2015 12:09

Jede Rose hat bekanntlich Dornen und auch Network Marketing hat jede Menge Möglichkeiten sich zu verletzen. Das schlimmste ist wohl für viele die Enttäuschung im Network Marketing, denn NIEMAND bleibt davon verschont.

Der Unterschied zwischen den erfolgreichen Networkern und denen, die es lediglich mal versuchen wollen, ist die Beachtung dieser einen Regel:

Abschütteln, Aufstehen, Weitermachen – Das Negative gehört auf den Müll

Network Marketing

Immer wieder hört man negative Geschichten etc. über Network Marketing, aber davon darf man sich nicht beirren lassen. Wenn Du im MLM erfolgreich sein willst, dann musst du konsequent deinen Weg gehen und dein Ziel immer im Auge haben!

Konzentriere dich immer auf die vielen Vorteile, die MLM bietet und wirf das negative auf den Müll! In den USA sagt man gerne: Count your blessings! Zähle deine Segnungen! Wenn Du mal demotiviert bist, dann konzentriere dich auf das Positive, die ganzen Vorteile von Network Marketing, das was Du bereits erreicht hast bzw. noch erreichen wirst!

Denk immer dran, das dein grösster Feind in deinem Kopf sitzt! Es ist das negative Denken! Network Marketing Profis schütteln folgendes ab:

1) Enttäuschungen über Kunden, die nicht mehr kaufen

2) Enttäuschungen über Vertriebspartner, die einfach aufhören.

3) Enttäuschungen über neue Vertriebspartner, von denen man sich viel erhofft hat.

4) Enttäuschungen über Vertriebspartner, die einfach in ein anderes MLM Unternehmen wechseln.

5) Enttäuschungen über Negativ-Berichte und Kommentare in den Medien.

6) Enttäuschungen über interne Probleme

7) Den Ärger mit anderen Vertriebspartnern, die versuchen deine Downline abzuwerben.

8) Die Wut über die Konkurrenz, die deine Leute angeht.

Alle diese Dinge können im Network Marketing passieren, aber du darfst dich davon nicht runterziehen lassen. Ein einziger Anruf z.B. eines glücklichen Kunden, kann dich wieder motivieren.

Network Marketing Profis haben sich eine Elefantenhaut zugelegt und Scheuklappen auf! Sie gucken nicht nach links und rechts, sondern fokussieren sich einzig und allein auf IHREN Weg. Sie schütteln das Negative ab! Sie konzentrieren sich auf das Positive. Sie denken an Erfolge. An ihre eigenen Erfolge, an die Erfolge ihrer Partner! Sie glauben an sich selbst! Sie verlieren diesen Glauben NIEMALS, egal was auch passieren mag! Sie lassen sich nicht beirren und von ihrem Weg abringen. Sie sagen sich stattdessen: Lass die Heuschrecken weiter ziehen! Sie gehen konsequent ihren Weg weiter. Sie sind wie ein Baum, der sich zwar im Wind bewegt, aber dennoch fest verwurzelt ist. Sie sind unerschütterlich im Glauben an sich selbst, an das Produkt, an ihre Firma, ihre Zukunft. Alles Negative wird abgeschüttelt. In ihrer Ausstrahlung, ihrem Auftreten, ihren Äusserungen auf Meetings und Seminaren, sind sie stets positiv.

Viele erfolgreiche Network Marketer handeln nach dem Grundsatz: „Ich besitze nur eine durchschnittliche Intelligenz, aber eine aussergewöhnliche Ausdauer!“

Die Ausdauer ist eine so wichtige Erfolgs-Komponente für den Weg nach oben, das ich dir zum Abschluss noch ein paar coole Zitate zeigen möchte:

Zitate für Network Marketing Erfolg

– Courage ist gut. Ausdauer ist besser!

– Wichtige Dinge nur halb zu tun, ist nahezu wertlos. Denn meistens ist es die andere Hälfte, die zählt!

– Wer dem Erfolg auf den Grund geht, findet stets Beharrlichkeit!

– Die Hartnäckigen gewinnen die Schlachten!

und zu guter letzt mein Lieblingszitat:

– Anfangen ist leicht, beharren eine Kunst!

Alle Network Marketing Profis zeichnen sich durch eine grosse Zielklarheit, grosses Stehvermögen und eine aussergewöhnliche Ausdauer aus! Sie schütteln Rückschläge, Enttäuschungen und Niederlagen einfach ab! Sie sind wie ein Stehaufmännchen. Sie arbeiten immer weiter! Sie geben nicht auf – was auch immer passieren mag!

Mache es doch einfach genauso! GIB NIEMALS, NIEMALS, NIEMALS auf!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray

4 Entscheidungen, die meine Blogging Karriere stark beeinflusst haben

Von , 17. Juni 2015 12:28

Blogging Karriere, wer hätte das gedacht! Wenn ich heute mit Menschen spreche, höre ich immer wieder das sie meinen Blog toll finden etc. – Ok, es gibt auch einige die mich nicht mögen 😉

4entscheidungen

Hätte mir jemand in der Schule oder während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker mal gesagt, ich würde ein Blogging Business haben und mein Geld quasi mit dem Schreiben von Artikel verdienen, hätte ich wohl laut gelacht 🙂

Eine ziemlich komische Entwicklung, denn ich war in der Schule nie ein guter Schreiber, noch glaube ich das ich jetzt ein guter Schreiberling bin…Aber anscheinend lesen dennoch über 10.000 Leute (Stand Mai 2015) meinen Blog jeden Monat.

Es hat mich einige Jahre gekostet an diesen Punkt zu kommen, so das ich sagen kann, ich habe ein stabiles Online Business. Im heutigen Artikel möchte ich mit dir 4 Dinge teilen, die meine Blogging Karriere in Gang bzw. stark verändert haben.

Notiz: Dieser Artikel enthält einen Affiliate Link. Wenn Du einen Blog über meinen Link kaufst, dann erhalte ich eine Provision und das bedeutet das ich dich coachen werde in deinem Blogging Business.

Entscheidungen die meine Blogging Karriere beeinflusst haben

1. Von wenig Bloggen zu ca. 5 mal die Woche

Meinen ersten Blog gibt es heute leider nicht mehr. Es war ein Blog, den ich gestartet habe, als ich 2006 nach Australien gezogen bin. Auf meinen Blog habe ich über meine Erfahrungen in Sydney geschrieben…Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt weder Ahnung von Blogging bzw. einen Plan…So habe ich mein Hosting nicht mehr bezahlt und der Blog war weg…Hier mal ein alter Screenshot von meiner damaligen Homepage und Blog:

Blogging in Sydney

Auch wenn es mich heute ein wenig ärgert, das ich mich nicht schon früher mit dem Thema Blogging auseinandergesetzt habe, so habe ich doch viel gelernt! Im Jahre 2010 habe ich dann mit meinem MLM Blog (www.denniskoray.de) ins Leben gerufen.

Auch hier habe ich ca. 3 Jahre nur unregelmässig Artikel geschrieben und mir nie wirklich Gedanken zum Thema Blogging gemacht. Im Grunde habe ich mir den Blog nur aufgesetzt, weil die meisten anderen Internet und Network Marketer in den USA auch einen eigenen Blog hatten 😉

Ich hatte mich dazu entschieden meinen Namen zu branden, weil ich wusste, das Geschäfte kommen und gehen, aber ich mir mit meinem Namen wirklich etwas aufbauen konnte…

Also von 2010 bis 2013 war Blogging eher nur ein schlecht bezahltes Hobby von mir, das hat sich Januar 2013 aber schlagartig geändert als mich ein amerikanischer Freund und Kollege auf die Blogging Community Empower Network aufmerksam gemacht hat.

2. Investition in Empower Network und Blogging Wissen

Obwohl ich meinen Blog auf der eigenen Domain gehostet hatte, habe ich bisher nie wirklich in meine Weiterbildung in diesem Bereich investiert. Erst als ich verstanden habe, das mein Blog weitaus mehr ist als nur eine herkömmliche Seite im Netz, ist mir ein Licht aufgegangen…

Früher gab es zwar schon WordPress, aber viele wollen sich nicht mit der Technik des Blogging befassen! Obwohl ich mich mit Computern etc. gut auskenne, ist der selbstgehostete Blog nicht immer perfekt!

Ich habe im Jahre 2011 mit einem Network Marketing Business begonnen und war dort sehr erfolgreich. In den 2 Jahren in den ich für die Firma tätig war, habe ich persönlich über 100 Menschen für mein Business begeistern können. Die Firmenphilosophie war wie die, der meisten anderen Network Marketing Firmen auch…Mach eine Liste von allen die Du kennst und lade sie auf eine Business Präsentation ein.

Ich persönlich habe es gehasst die Namensliste zu machen, genauso schlimm fand ich es, mich mit Freunden hinzusetzen und deren Namensliste zu machen und die Leute abzutelefonieren. Ich wusste das es einen bessern Weg gibt und mein Blog hatte langsam angefangen immer mehr Besucher anzuziehen von denen einige auch in meinem Business eingestiegen sind.

So habe ich damit begonnen, meinen Teampartner im Network Marketing zu zeigen, wie man seinen eigenen Blog aufsetzt. Wir haben die Domain inkl. Hosting und Design verkauft und einen Video Kurs dazu gemacht. Als ich 20 Blogging Partner hatte, fingen die Probleme an. Die meisten hatten unterschiedliche Hosting Anbieter, Installationen, Designs, Themes etc. So war es für mich unmöglich alle 20 Leute zu betreuen, denn bei jedem sah der Blog anders aus…

Ein weiteres Problem war, das sobald meine Partner einen Blog hatten, aufgehört haben Umsatz zu machen. Warum? Ganz einfach, sie haben sich nur noch auf den Blog konzentriert und sich mit Dingen aufgehalten, die keinen Umsatz bringen, wie Plugins, Themes, Designs, Banner etc.

Das war im Grunde der Auslöser dafür, das ich letztendlich zu Empower Network gekommen bin, denn da hat jeder die gleiche Platform und so konnte ich z.B. ein Video Tutorial machen und alle konnten es ganz einfach nachvollziehen…

Das Empower Network auch einen attraktiven Vergütungsplan hatte, war mir anfangs gar nicht so bewusst, aber ich habe schnell gemerkt, das man mit diesem Blog schnell Geld verdienen kann.

So kam es, das meine alte MLM Firma (Talk Fusion), mich aufgrund meiner Blogging Aktivitäten rausgeschmissen hat. Am Anfang war ich geschockt, weil ich noch 4 stellig verdiente, aber schnell habe ich gemerkt, das die Empower Network und Blogging Welt mir viel eher liegt.

Und durch die anderen Empower Network Produkte und das Training hatte ich 2013 dann endlich verstanden, welche Power sich hinter Blogging verbirgt. Vor allem die Empower Network Community ist absoluter Wahnsinn und man kann jede Menge lernen…

 

3. Kaum / Keine Kundenaufträge

Als ich damals meinen Network Marketing Partnern ihren eigenen Blog verkauft habe, schien es mir ein wirklich gutes Geschäftsmodell zu sein. Denn ich war geübt darin, Blog aufzusetzen etc. So habe ich damit begonnen Blogs auch an andere Unternehmer zu verkaufen und hatte mir so eine kleine Kundenbasis aufgebaut…

Als ich gemerkt habe, das das wirklich viel Arbeit macht (Betreueung etc.), habe ich mich dazu entschieden solche Aufträgt nicht mehr anzunehmen. Ich kann mich noch daran erinnern, wie stressig es war, wenn man eine Webseite/Blog nicht mehr funktionierte etc. Man musste den Fehler suchen und beheben, stöberte in der Datenbank rum etc. Das hatte mich überhaupt keinen Spass gemacht!

Und als ich dann mit Empower Network gestartet bin, waren alle diese Sorgen quasi von heute auf morgen vergessen…Denn um die ganze technische Seite musste ich mich fortan nicht mehr kümmern 🙂

Ich hatte immer eine klare Vision von meinem Lifestyle und sich mit Kunden rumzuschlagen, war nicht so mein Ding. Ok, klar jetzt habe ich Teampartner, die zwar auch meine Kunden sind, aber wie gesagt, ich habe die Arbeit nicht mehr damit…

Mittlerweile habe ich für alles Tutorial Videos gemacht, so das jeder in meinem Team, seinen Blog eigenständig aufsetzen und bedienen kann (so wie es sein soll).

4. Nur noch das tun, was einem wirklich Spass macht

Das wäre schön, nicht wahr? Einfach nur noch das tun zu können, was einem Spass macht? Früher habe ich oft zu hören bekommen, das wäre nicht möglich und ich solle aufhören zu träumen…Tja, was soll ich sagen? Heute mache ich NUR noch Dinge die mir Spass machen…Alles andere habe ich aus meinem Leben verbannt!

 

Du kennst das doch bestimmt auch oder? Du hast einen Job, dein Chef gibt dir ein Projekt und Du hast NULL Bock darauf. Was kannst Du tun? NICHTS, denn Du willst ja deinen Job behalten…Also machst Du dich an die Arbeit!

Mir ging es früher genauso und ich habe mich ständig gefragt, warum ich das tue?! Es hat nicht lange gedauert, bis ich meinen Mut zusammengefasst und ziemlich schnell im Anschluss an meine Ausbildung gekündigt habe. Natürlich hatte ich auch eine Idee für meine Selbständigkeit (HIER KANNST DU ALLES NACHLESEN), sonst hätte ich den Job nicht gekündigt.

Als ich meine Kündigung eingereicht habe, hatte ich ziemlich Angst vor der Zukunft, denn ich war noch nie selbständig, hatte keine Ersparnisse und keine Ahnung. Dennoch habe ich es gewagt diesen Schritt zu gehen und ich bereue keine Sekunde bis heute. Was wäre passiert wenn ich die den Mut gehabt hätte? Keine Ahnung, ich weiss nur das ich unglücklich gewesen wäre…

Ich habe gelernt auf mein Herz zu hören und das ist eigentlich auch die Kernaussage, die ich dir heute vermitteln möchte. Ich habe keine Ahnung wo Du gerade in deinem Leben stehst, aber DU BIST ZU 100% dafür verantwortlich. Jede Entscheidung in deinem Leben, hat dich genau an diesen Punkt, wo du jetzt bist, gebracht!

Wenn auch Du einen Traum oder Ziel hast, wenn auch Du das Gefühl hast, Gefangener deines Lebens zu sein und das ändern möchtest, dann möchte ich dir auf deinem Weg der Befreiung helfen. Ich möchte dir helfen, die Fesseln des Alltags und der 40 Stunden Woche zu sprengen und dir zeigen wie auch Du deinen eigenen Weg gehen kannst. Für mehr Informationen einfach HIER oder auf den Banner weiter unten klicken, aber siehe dir zuerst dieses Video an:

In diesem Sinne

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray

 

Meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel

Von , 8. Juni 2015 09:09

Geld verdienen im Network Marketing durch gezieltes Internet Marketing ist kein Zufall, sondern die Folge von richtigem Marketing mit einem System. Sobald du einmal verstanden hast, wie man so ein System aufsetzt und nutzt, kannst Du im Grunde JEDES Business aufbauen und heute möchte ich dir dafür meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel geben.

Internet Network Marketing

Mit dieser Formel habe ich in meinem letzen Business über 120 Partner persönlich gesponsert und in meinem aktuellen Business über 190 Partner. Fakt ist, die meisten Network Marketer können nichtmal 2-5 Leute sponsern und ehrlich gesagt ging es mir am Anfang ganz genau so. Es war für mich unvorstellbar über 100 Leute persönlich zu sponsern…Woher sollten die auch kommen, denn meine Namensliste war ja nichtmal so gross 🙂 Gut das ich früh erkannt habe, das das Internet der richtige Weg ist.

Hier also meine 4 Schritte Internet Network Marketing Formel

 

#1) Triff eine Entscheidung

Das hast Du bestimmt schon öfters gehört, oder nicht? Aber hast du WIRKLICH eine Entscheidung getroffen als Du im Network Marketing gestartet bist? Klar, du hast die Startgebühr und Produkte gekauft und kannst loslegen, aber das kann jeder, der ein paar Hundert Euro in der Tasche hat.

War deine Entscheidung finanziell frei zu sein oder z.B. $10.000 im Monat zu verdienen? Naja, davon kenne ich viele Networker, die das sagen und ich halte das für Bockmist 🙂  Warum? Ganz einfach, frag die meisten Menschen mal, was sie wirklich wollen. Was für einen Lifestyle sie wollen, wie sie ihre Tage am liebsten verbringen würden, wo und wie sie leben würden etc.

Fakt ist, die meisten haben kein klares Bild, kein klares Ziel vor Augen und geben einem nur schwammige Aussagen. Ich bin mir ziemlich sicher, das die meisten ihren nächsten Sommerurlaub ausführlicher planen als ihre Zukunft 😉

Also als erstes musst Du dir ganz klar darüber sein, was genau du willst und wie du dein Leben gerne führen würdest. Danach kannst Du dann eine Kostenaufstellung machen und so ganz genau herausfinden, was du tun musst, um dieses Leben, diese Vision in die Realität umzusetzen. Damit kommen wir zu Punkt Nr. 2

#2) Sei dir im Klaren über die Zahlen

In welchem Network Marketing Business bist Du tätig? Wie hoch ist die Provision? Wie viele Verkäufe musst Du TÄGLICH machen, um dein gewünschten Monatseinkommen zu erzielen?

Wie hoch ist der Wert eines Kunden – Customer Life Time Value (CLTV)?

Wenn Du weisst, wie viel Umsatz und Gewinn dir ein Kunde bringt, dann kannst Du dir genau ausrechnen, was Du tun musst.

Ich sehe viele Network Marketer, die im Internet versuchen neue Kunden zu gewinnen, dann z.B. einmal Werbung kaufen oder sich mal mit Facebook PPC Werbung befassen, $200 ausgeben, keine Ergebnisse erzielen und sagen es würde nicht funktionieren.

Wenn ein Kunde z.B. $3000 für dich wert ist, was kannst Du ausgeben, um diesen Kunden zu gewinnen? Richtig $3000, aber die meisten haben Angst $200 auszugeben und hören dann auf es weiter zu versuchen. Wahrscheinlich weisst Du nichtmal den Lifetime Value deiner Kunden, oder? Dann wird es jetzt aber Zeit diesen zu berechnen…

#3) Traffic/Besucher

Wenn Du z.B. $3000 pro Kunde verdienen kannst, ist es kein Problem $1000 für Traffic auszugeben, um diesen einen Kunden zu finden. Wenn du viele Kunden gewinnen willst durch bezahlte Werbung, dann wirst Du auch viel Geld dafür ausgeben müssen.

Worauf es hier ankommt, ist das Du es regelmässig tust (ich meine Traffic kaufen)…

Einmal z.B. eine Solo Ad buchen und dann nix weiter tun, ist der grösste Fehler den du machen kannst. Du musst dich damit abfinden, das nicht JEDE deiner Anzeigen erfolgreich sein wird, das Du Geld verlieren wirst und das es ein harter Prozess ein kann. Du musst regelmässig Werbung buchen, Besucher auf deine Landingpages bringen, deinen Sales Funnel optimieren, so lange, bis Du mit den Ergebnissen zufrieden bist. Und damit kommen wir zu Punkt Nr. 4

#4) Dein eigener Sales Funnel

Ich kenne viele Network Marketer die in einer guten Firma tätig sind. Sie wollen alle ihr Geschäft über das Internet schneller aufbauen. Sie kaufen Besuchertraffic, schicken diesen auf ihre Landingpage der Firma, der dann auf die Verkaufsseite der Firma weitergeleitet wird. Danach folgt ein 7-10 tägiges Follow Up durch ihren Autoresponder…

An und für sich ist dieser Prozess ja richtig, aber wo liegt nur der Fehler? Ganz einfach, hundert oder tausend andere nutzen EXAKT die gleiche Landingpage und das exakt gleiche unpersönliche email Follow up.

 

Wenn diese Network Marketer $1000 für Traffic ausgeben und eine Conversion Rate von 5-10% von Besuchern zu Leads haben, verlieren sie Geld. Wenn ich Besuchertraffic für $1000 auf eine einzigartige und persönliche Landingpage von mir leite, habe ich teilweise eine Conversion Rate von 25-35% und habe schnell meinen Einsatz wieder raus.

In den meisten Fällen ist es nicht der Traffic, sondern das System und der eigene Sales Funnel dahinter, der ausschlaggebend ist für deinen Internet Network Marketing Erfolg. Was beinhaltet das? Persönliche Landingpages, persönliches email Follow Up, am besten mit eigenen Videos, Webinare etc.

Mit anderen Worten also DER EIGENE SALES FUNNEL.

Wenn du einen guten Sales Funnel willst, der auch konvertiert, dann brauchst Du einige Dinge dafür und die meisten Network Marketer halten sich hier leider zu sehr mit der technischen Seite des ganzen Prozesses auf. Ich persönlich nutze eine All-In-One-Sponsorlösung für mich und biete meinem Team an, einen fertigen Sales Funnel zu übernehmen (mit nur einem Klick), den sie dann personalisieren können. Das System welches ich dafür nutze, kannst Du dir HIER ansehen.

Internet Network Marketing Sales Funnel

Das geniale an meinem Sales Funnel ist die Tatsache, das ich auch an denen Geld verdienen, die NEIN sagen zu meinem Business.

So, das ist sie nun meine 4 Schritte Internet Network Marketing Erfolgsformel. Wenn Du Fragen hast dazu oder ich dir irgendwie helfen kann, melde dich einfach.

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: 02235-1704064
Dennis Koray

 

Panorama Theme by Themocracy