Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr wie verdient man mit einem blog geld Archive - Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr

Nachrichten getagged: wie verdient man mit einem blog geld

Geld verdienen mit Blog schreiben – Steemit macht’s möglich

Von , 12. Juni 2017 11:14

Geld verdienen mit Blog schreiben, ist ein Traum für viele Menschen. Für mich als Blogger und Network Marketer erst recht. Es gibt viele Möglichkeiten wie Du mit deinem Blog Geld verdienen kannst, aber heute möchte ich dir eine ganz besondere vorstellen – Die Blockchain Social Media Plattform Steemit.

Geld verdienen mit Blog schreiben

Steemit ist ein Social Media Network, welches durch die neue Kryptowährung Steem angetrieben wird. Ich selbst habe Steemit durch einen Bekannten kennengelernt und kenne es seit knapp einem Jahr, wo ich auch meinen ersten ARTIKEL dazu geschrieben habe. Damals im Juli 2016 war die Kryptowährung Steemit Platz 3 mit einer Marktkapitalisierung von ca $300 Millionen.

Heute am 12. Juni 2017 steht Steemit auf Platz 13 mit einem Preis von $2,23. Seit letzem Jahr ist der Preis stark gefallen auf unter $0.25 Cent, aber in den letzten Wochen hat Steemit eine unglaubliche Kurssteigerung hingelegt.

Geld verdienen mit Blog schreiben

Geld verdienen mit Blog schreiben auf Steemit

Das geniale an Steemit ist, das Du mit einfachen Blog Artikeln sofort Geld verdienen kannst. Klar, erstmal ist es die Kryptowährung Steem, aber die kannst du ja jederzeit zu Bitcoin machen.

Mittlerweile gibt es aber auch die Möglichkeit Steem direkt per Prepaid Visa Karte auszugeben über UQUID. Durch UQuid kannst Du über 77 Kryptowährungen direkt verwalten und ausgeben. Ziemlich interessant.

Für mich als Blogger ist das eine ziemlich interessante Geschichte, da ich mich schon seit Jahren mit dem Thema „Geld verdienen durch Blog schreiben“ befasse. Einen Blog zu Geld machen, ist am Anfang nicht so einfach, aber durch Steemit kannst Du jetzt mit JEDEM deiner Artikel richtig Geld verdienen.

Im heutigen Video erkläre ich dir ein paar Ding zu Steemit. Melde dich einfach HIER kostenlos bei Steemit an. Du verdienst auch Geld für das liken (upvoten) und kommentieren von Artikeln, also eine ziemlich geniale Sache.

Meinen Steemit Account findest Du übrigens HIER. Ich habe erst vor kurzem wieder angefangen dort zu posten, weil ich es irgendwie verpennt habe. Auf meinem Steemit Account befasse ich mich mit dem Thema Bitcoin & Kryptowährungen.

Das geniale am diesem Konzept ist, das man sich nicht wirklich auskennen muss mit Steemit, um damit Geld zu verdienen. Einfach kostenlos HIER anmelden, Blog Artikel schreiben oder Video machen, den Artikel promoten z.B. auf Facebook etc. und sehen was passiert.

Das Schreiben und formatieren eines Blog Artikels ist zwar nicht ganz so komfortabel, wie man es z.B. von WordPress her kennt, aber dennoch einfach genug. Ich schreibe meine Artikel einfach hier in WordPress vor und kopiere dann den HTML Code bei Steemit rein 😉 Klappt wunderbar!

Wenn Du noch nicht dabei bist, registriere dich jetzt HIER, und tritt unserer deutschen Steemit Facebook Gruppe HIER bei. Dort kannst Du dann einfach deine Steemit Artikel mit anderen Nutzern teilen 😉

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
Telefon: +49-2235-1704064
Steemit Dennis Koray

Geld verdienen im Internet durch Blogging – Ein Vollzeitjob für die meisten

Von , 30. Juli 2014 09:07

Reisen, schreiben und damit überall auf der Welt Geld verdienen – das Leben könnte so schön sein. Oder? Der Traum vom schnellen Wohlstand im Netz zieht immer mehr Menschen an.

Gestern am 29.07.14 habe ich einen Artikel beim Spiegel gelesen. Hier der Link und ein Screenshot dazu:

In diesem Artikel geht es um 2 Leute die im Internet Geld verdienen möchten. Der Traum vom Blogging, um die Welt zu reisen haben viele, aber nur ein ganz geringer Bruchteil der Blogger verdient damit genug, um davon leben zu können.

Das ist auch das grösste Problem welches die meisten Blogger haben. Zum einen machen sie sich keinen konkreten Plan zu ihrem Blog und wie sie damit Geld verdienen wollen und zum anderen probieren die meisten durch Werbung Geld zu verdienen und das ist wirklich schwer, es sei denn man hat einen sehr gut besuchten und erfolgreichen Blog. Leider geben die meisten bereits vorher auf, weil es einfach zu viel Arbeit ist und zu wenig dabei rum kommt.

Wer hat schon Lust für Kleingeld den ganzen Tag zu schreiben, dann überall Werbung zu machen, auf anderen Blogs zu kommentieren und und und. Ich auf jeden Fall nicht 🙂

Der zweite Blogger in diesem Artikel ist ein Nischenblogger. Nischen sind natürlich schonmal der richtig Ansatz, denn vielleicht kennst Du den Spruch: „The riches are in the niches“ oder auf deutsch „Die Reichtümer sind in den Nischen“.

Bevor man sich in eine Nische stürzt und jede Menge Arbeit dort investiert, sollte man erstmal herausfinden welche Nische sich überhaupt lohnt. Dafür gibt es verschiedene Testmöglichkeiten, auf die ich heute nicht näher eingehen möchte.

Fakt ist, die meisten machen keine gute Recherche für ihre Nische und somit wird ihr Blog auch nicht erfolgreich. Da bringt es dir auch nicht viel, wenn du 20 Nischenblogs erstellt hast und darauf hoffst, damit Geld zu verdienen.

Wenn man aber dann eine gute Nische gefunden hat, kann man speziell durch Affiliate Marketing gutes Geld verdienen, wenn man die richtigen Affiliate Programme gefunden hat.

Das interessante am Artikel sind aber auch vor allem die Kommentare der Leser. Die solltest Du dir mal durchlesen 😉

Obwohl es zahlreiche erfolgreiche Blogger gibt und Menschen die mit ihrem Blog durch z.B. Affiliate Marketing ein stattliches Einkommen verdienen, schreibt der Spiegel ausgerechnet über Leute die weniger erfolgreich sind.

Wenn Du erfolgreich sein willst, solltest Du unbedingt folgendes bedenken:

Dein Fokus bestimmt deine Realität

Richte den Fokus darauf, was du im Leben erreichen willst. Hört sich eigentlich relativ einfach an oder?

Warum scheitern dann aber so viele Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele? Vielleicht weil sie den Spiegel lesen? 🙂 Naja förderlich sind negative Nachrichten und ein Fokus auf Dinge, die nicht funktionieren nicht, aber das machen die meisten leider so.

Meistens sind sie gestresst, oder überhäuft mit Arbeit, weil sie nicht die richtige und wichtige Arbeit erledigen, sondern sich mit unnötigen Dingen beschäftigen. Die meisten wissen genau was sie NICHT wollen, aber genau das ist es was sie in der Regel bekommen.

Wenn Du also einen erfolgreichen Blog aufbauen willst, dann solltest Du dich an den Leuten orientieren, die es bereits geschafft haben und von diesen lernen.

Auch bei mir war es so. 

Hätte ich auf alle Nein-Sager und Zweifler gehört, wäre ich heute nicht frei, würde wohl einen normalen Job haben und mich täglich über meine Kollegen, die Arbeitszeiten, den Job, das Gehalt, den Stau etc. ärgern 😉 Aber zum Glück habe ich mich entschieden, mit meinem Blog Geld zu verdienen und wer glaubts? Es funktioniert tatsächlich 🙂

Wenn auch Du bereit bist, zu lernen wie Du durch Blogging ein Einkommen aufbauen kannst, welches dich frei macht, dann klicke jetzt HIER oder auf den Banner:

Warum die meisten Blogger kein Geld verdienen

Von , 6. März 2014 23:54

Wenn Du Interesse hast zu lernen, wie man nicht nur einen erfolgreichen Blog, sondern auch ein erfolgreiches Geschäft aufbaut, dann kann ich dir dabei helfen!

Was ist jetzt zu tun? Klicke jetzt HIER oder auf den Banner und sieh dir mein Webinar an und lade dir meinen Report „Die Wahrheit über Empower Network Deutschland“ herunter..
Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

Warum verdienen viele Blogger kein oder nur wenig Geld?

Von , 12. Februar 2014 17:39

Blogger sind sehr in der Regel Menschen, die etwas mitzuteilen haben. Das heißt, viele geben auch gerne detaillierte Einblicke in ihre Einkommensstatistiken. Hierzu genügt meist eine Einblick in entsprechende Blogs.

„Image courtesy of David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net“

Bei meiner Recherche musste ich leider erschreckend feststellen, dass gerade Blogger im deutschsprachigen Raum im Vergleich mit amerikanischen Bloggern eher geringe Einnahmen und teilweise sogar garkeine Einnahmen erzielen.

Als ich mir die Blogs im Detail ansah, konnte ich hierfür schnell die Gründe finden. Gerade hierzulande gibt es eine Menge, wie ich ist immer gerne nenne „Wald und Wiesen-Blogger“.

Sicherlich ist das Anliegen eines Bloggers im Ursprung, dass er sein Privatleben mit seiner ganzen Welt teilen möchte. So bestehen die meisten Blogs aus einer Tagebuch-ähnlichen Ansammlung von geschriebenen Tageseindrücken, Schnappschüssen von privaten Feiern oder Urlaubsfotos oder auch Neuigkeiten aus der Blogger-Szene, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

In den letzten Jahren hat sich der private Blog auch immer mehr zum Medium zur Selbstdarstellung gemausert und seit kurzem nehmen immer mehr Menschen einen Blog, um neue Kunden für Ihr Geschäft zu gewinnen und damit Geld zu verdienen.

Was die meisten „Wald und Wiesen-Blogs“ gemein haben, ist das Fehlen der Orientierung auf ein Thema. Anstatt sich auf einen Inhalt zu konzentrieren, wird geblogt was das Zeug hält. Bei einigen Blogs hatte ich sogar den Eindruck, dass der Verfasser der Meinung war: „Ich weiß zwar nicht, über was ich heute bloggen soll, aber ich mach es trotzdem!“ Solch ein Verhalten kann natürlich langfristig nicht zum Erfolg führen, denn man kann so keinen wirklichen Leserstamm aufbauen! Deine Leser wissen nämlich nicht was sie erwarten sollen!

Stell dir die Frage, was erwartest Du selbst, wenn Du auf einer Internetseite nach Informationen suchst?! Erwartest Du Informationen zu dem von Dir gesuchten Stichwort oder möchten Du zusätzlich noch andere Themen lesen, auch wenn DU nicht danach gesucht hast?

Wenn Du also einen Blog erstellst und damit Geld verdienen willst, dann such Dir ein Thema bzw. eine Nische und bleib dabei! Deine Familienfotos (oder andere private Dinge) passen sicherlich hervorragend auf einen eigenständigen Blog.

Also eine Nische zu haben ist schön und gut, aber kein Garant für finanziellen Erfolg.

Viele interessante Themen sind durch mit Mitbewerber bereits stark überlaufen und eignen sich nicht mehr als sprudelnde Einnahmequelle. Wer also heute beispielsweise einen Blog zum Thema Handy eröffnet, läuft Gefahr und der großen Schar der Mitbewerber in den Suchmaschinen schlecht oder gar nicht gefunden zu werden. Hierdurch erhält der Blogger zu wenig oder gar keine Besucher und dementsprechend zu wenig oder gar keine Umsätze.

Die Lösung und Rettung der einkommensstarken Idee liegt hier in der Nische. Setzt der Blogger sich beispielsweise nicht auf das allgemeine Mainstream-Thema „Handy“, sondern beispielsweise auf das Nischenthema „Handy Nokia“, so hat er hierbei wesentlich höhere Erfolgschancen.

Gibt man in der Suchmaschine Google das Keyword „Handy“ ein, so erhält man derzeit circa 141.000.000 Suchmaschinenergebnisse, also Mitbewerber. Das Keyword „Handy Nokia“ schlägt hingegen nur noch mit circa 30.000.000 Suchmaschinenergebnissen zu Buche.

Unglaublich aber wahr: Je tiefer Du in die Nische gehst, desto höher die Erfolgschancen. Gehen wir einfach davon aus Du möchtest zum Keyboard „Handy Nokia“ einen Blog eröffnen und mit höheren Erfolgschancen starten.

Mit dem Gogoel Keyword-Planer kann man herausfinden, das monatlich in Deutschland aktuell circa 3600 Internetnutzern nach dem Keyword „Handy Nokia“ suchen.

„Handy Nokia Lumia“ suchen monatlich hingegen nur 260 Internetnutzer.

Wenn Du also verstehst, dass Du bei geringerer Mitbewerberdichte bessere Chancen auf den vorderen Plätzen hasst und es Dir leichter gelingt monatlich circa 2.60 Internetnutzer, die nach dem Nischen-Thema deines Blogs suchen, auf Deine Seite zu bringen, dann hast Du auch verstanden warum ein Nischen-Thema besser als ein Mainstream-Thema funktioniert.

Nimm Sie also nicht den Kampf gegen Windmühlen auf! Oder glaubst Du wirklich, dass Du eine Chance hast, wenn Du mit dem Keyword „Handy“ einen Blog eröffnest und gegenüber unzähligen Mitbewerbern im Netz konkurrierst.

Platziere Deinen Blog also absichtlich in der Nische. Nenn deinen Blog zum Beispiel, „Handy Nokia Lumia“ und biete alle relevanten Informationen zum Thema „Handy Nokia Lumia“ an.

Mein Blogging Erfolgstipp für Dich

Überlege dir, welches Thema dir Spaß macht. Vielleicht ist sogar ein Thema, bei denen Du schon Grundwissen oder Enthusiasmus mitbringst. Dann, nutze den Google Keyword Planner und leg los.

Falls Du noch keinen Blog hast oder einen Blog brauchst, mit dem man schnell gute Ergebnisse bei Google erzielen kann, dann empfehle ich dir Empower Network.

Damit Du verstehst warum Empower Network Deutschland ein absolutes Top-Produkt ist, lade Dir einfach den Kostenlosen Report und eine Videoaufzeichnung herunter indem Du auf das Bild oder HIER klickst. Trage dann einfach Deine Emailadresse und Deinen Namen ein. Ich sende Dir den Report und das Video sofort kostenlos an Deine Emailadresse zu.Fordere jetzt den kostenlosen Report an und fange noch heute an mit Deinem eigenen Blog Geld zu verdienen!

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

Panorama Theme by Themocracy