Online Network Marketing, Blogging, Videomarketing & mehr Träume verwirklichen – Meine Top 5 Tipps um deinen Traum zu leben

Träume verwirklichen – Meine Top 5 Tipps um deinen Traum zu leben

Von , 23. Juli 2013 09:58

Heute geht’s ums Thema Träume erkennen und verwirklichen

Ich möchte dir zuerst eine Frage stellen. Das ist im Grunde die wichtigste Frage, die man überhaupt stellen kann. Kannst Du mir auf folgende Frage innerhalb von 10 Sekunden eine Antwort geben? Die meisten könnes es nicht. Hier die Frage:

Was genau, möchtest Du im Leben tun und erreichen? 

Mit genau meine ich eine detaillierte Beschreibung über dein Leben wie es aussehen würde wenn du die freie Wahl hättest. Also Antworten wie “Viel Geld verdienen”, “in einem grossen Haus leben”, “die Welt bereisen” oder “jemand besonderes kennenlernen” haben hier nichts zu suchen. Solche Antworten geben die meisten Menschen und das ist ein klares Zeichen, das sich nicht wirklich herausgefunden haben, was sie im Leben wollen.

Der Grund warum es so wichtig ist, die Antwort bis ins Detail zu kennen ist einfach! Das ist dein Traum. Dein Traum ist einzigartig und sehr wichtig für dein Wohlbefinden und Weiterentwicklung als Mensch. Ich glaube daran das die Träume der Menschen eine Expression des wahren Ichs sind und ein Traum deinem Leben Sinn und Bedeutung geben kann.

Kennst Du deine Träume?

Träume

Image courtesy of sumetho / FreeDigitalPhotos.net

Viele Leute wissen einfach nicht genau was sie wirklich wollen und wenn Du auch deineTräume noch nicht richtig definiert hast, hier meine Top 5 Tipps:

1. Nimm dir endlich mal Zeit um ernsthaft darüber nachzudenken was du wirklich willst. Frage dich: “Wie würde ich meinen Tag verbringen, wenn ich die freie Wahl hätte?”. Nimm dir jeden Tag 30 Minuten Zeit und denke darüber nach, bis du genau weisst, was du willst!

2. Nimm ein Stück Papier und schreibe alle Dinge auf, die dir Freude bereiten und wofür du eine Leidenschaft hast. Schreib auch alle die Dinge auf, die du gerne mal ausprobieren willst. Auf meiner Liste sind z.B.: Online arbeiten, Schreiben, andere motivieren ihren Träumen zu folgen, Reisen, Musik.

3. Nimm ein weiteres Stück Papier und schreibe alle die Dinge auf, die du auf keinen Fall in deinem Leben willst. So bekommst Du mehr Klarheit über deine Träume. Auf meiner Liste sind z.B.: Kein normaler 9-5 Job, kein Chef, keine langweilige Arbeit. Wenn Du eine Tätigkeit nicht magst, schreib sie auf diese Liste. Auch wenn es Pflichten sind, die erledigt werden müssen, wenn Du es nicht magst, schreib es einfach auf.

4. Frage dich: “Für wen ist das Ganze?” Möchtest Du deine Träume erfüllen weil du andere Menschen damit glücklich machen willst oder weil sie es von dir erwarten oder weil Du es für DICH willst? Egal was für Träume du hast, du brauchst von niemanden die Zustimmung oder Genehmigung, denn es ist DEIN LEBEN und nicht das von anderen. Wenn du unbedingt die Zustimmung von anderen willst, hat das einen Nachteil: Was ist wenn niemand dir zustimmt? Willst Du andere Leute glücklich machen oder Dich selbst? Wenn Du einen Traum hast, ist es dein Traum und wenn Du es wirklich willst dann ist das ok. Wenn jemand dich nicht unterstützt, dir nicht zustimmt, lass dich nicht davon ablenken oder beeinflussen. Habe den Mut Du selbst zu sein, an Dich selbst zu glauben und das Leben zu leben welches Du willst und nicht das was andere von dir erwarten.

5. Deine Träume sind was besonderes. Sie sollten die begeistern und mit einer brennenden Leidenschaft erfüllen und dem Wille zu Erreichung dieser. Wenn dein Traum nur “ganz nett” für dich ist, wirst du es wohl nicht schaffen. Dein Traum muss was sein, was du unbedingt und auf jeden Fall erreichen willst. Es nicht zu erreichen steht garnicht zur Debatte. Es ist sehr wichtig, das dein Traum einen starken Sog auf dich ausübt, denn dann wird auch ein noch so grosses Problem oder Hindernis dir nicht im Weg stehen können. Also, denke nach, plane, schreib es auf, setzte dir Ziele und dann HANDELE. Tue jeden Tag etwas, was dich deinem Traum näher bringt.

Einer meiner Träume z.B. ist es im Internet Geld zu verdienen, damit ich jeden Tag frei leben kann, aufstehen kann wann ich will und machen kann was ich will. Es hat viele Jahre gedauert bis ich endlich den Durchbruch geschafft habe, aber es war es wert! Wenn auch Du gerne im Internet Geld verdienen willst, sieh dir folgendes Video an, in dem ich erkläre wie man durch Blogging ein passives Einkommen aufbauen kann.

Passives Einkommen Blogging

 

Lies diesen Artikel nicht nur, sondern TU etwas und Handele. Schreibe deine Träume auf. Ich hoffe die Tipps können dir ein wenig dabei helfen. Denk immer an diese Frage:

Was genau, möchtest Du im Leben tun und erreichen? 

Nur Du, weisst die Antwort…

Sonnige Grüsse

Dennis Koray
“Digitaler Vagabund”
Skype: denniskoray
email: info@denniskoray.de

DennisWeiss

Be Sociable, Share!

Antwort hinterlassen

Panorama Theme by Themocracy